Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Minitrix Dampflokomotive BR 03 der DB

Anzeige:
etchIT - edle Modelle

Überblick

Decoder: Lenz LE0521D
Digitalformat: DCC
Schnittstelle: Ja, über Flexiprint
Fräsarbeiten: Nein

 

Allgemein

Der hier beschriebene Decodereinbau gilt für Lokomotiven der Baureihe 03 mit Digitalschnittstelle. Es gibt von der BR 03 jedoch auch noch zwei verschiedene ältere Varianten. Für die Versionen der BR 03 ohne Schnittstelle mit dritten Kabel zur Stirnbeleuchrung bzw. der Version ohne dritten Kabel zur Stirnbeleuchtung gibt es eigene Einbaubeschreibungen.


Einbau

Decoder in die Schnittstelle einstecken.
Vorsicht: Die Leiterbahnen des Flexiprint brechen leicht!



Danke an P. Wagner und C. Drohm für die Zusendung der Bilder und den Informationen.

Zurück zur Decoder-Einbaubeispiele-Übersicht

Das sagen User zu diesem Thema (2 Beiträge):

Am: 08.12.06 21:00

Der Einbau des Dekoders ist wirklich sehr einfach. Die Flexschnittstelle ist, zumindest bei meiner Lok sehr stabil. Etwas "fummelig" ist allerdings der Zusammenbau des Tenders, da die zum Kessel führenden Drähte in der Führung gehalten werden müssen und Tenderoberteil mit Unterteil, Tender mit Maschine über die Verbindungslasche gemeinsam mit einer Plastikscheibe in einem Arbeitsgang zusammengefügt werden müssen. Bei mir hat das erst nach zwanzig Minuten geklappt. Aber alles "Fummeln" ist vergessen, wenn die 03 digital bewegt werden kann.
Am: 01.02.06 18:17

Hallo, wer kann mir helfen? Habe eine Minitrix BR 03.10 mit Lenz Decoder. Schon der Zusammenbau Tender - Lok soll man lt. Firma die Finger davon lassen? Auch ist manchmal ein Kurzschluss vorhanden! Bin für jede Hilfe dankbar.

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 21. 09. 2007; Seitenaufrufe laufender Monat: 147; Vormonat: 132;