Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Digitalbetrieb und Computer: Railroad & Co. TrainController von Freiwald Software

Anzeige:
Muet GmbH

Der Fahrdienstleiter - Fahrplan

Auf der Grundlage der definierten Zugfahrten kann ein Fahrplan erstellt werden, nach dem die Züge verkehren. Der Fahrplan wird nach Zeit und Wochentag bzw. sogar nach bestimmten Datum ausgeführt. Die Uhrzeit und das Datum wird über die programminterne Bahnhofsuhr gesteuert. Dieser Uhr kann - neben einem Datum zwischen dem Jahr 1825 und 2030 - auch eine "Geschwindigkeit" vorgegeben werden, die angibt, um wie viel schneller die Modellbahnzeit ablaufen soll.

bahnhofsuhr
Abbildung: Die Bahnhofsuhr wird eingestellt.

Bei den Einträgen in den Fahrplan kann neben den Einstellungen, wann die Fahrt durchgeführt werden soll, auch eine zufällige Verspätung angegeben werden - dadurch gestaltet sich der Zugbetrieb lebendiger. Außerdem können regelmäßige Zugfahrten - z.B. ein Regionalzug - bis zu einer bestimmten Tageszeit in regelmäßigen Zeitabständen wiederholt werden.
Neben Zugfahrten können auch Makros in den Fahrplan eingebunden werden, die verschiedenste Aktionen / Abläufe beinhalten können.

fahrplaneintrag
Abbildung: Ein Fahrplaneintrag wird erstellt.

fahrplan
Abbildung: Auszug aus dem Fahrplan.


Das sagen User zu diesem Thema:

Zu diesem Thema ist noch kein User-Bericht vorhanden

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 21. 09. 2007; Seitenaufrufe laufender Monat: 143; Vormonat: 156;