Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Vorstellung / Test der Arnold SBB-Bierwagen (Hornby)

Anzeige:
DM TOYS

Info zur Arnold V80

Die Arnold / Hornby Bierwagen wurden freundlicherweise von Hornby Deutschland zur Verfügung gestellt.

Allgemeines:

Die historischen SBB Bierwagen sind die erste echte Neukonstruktion, die unter der Leitung von Hornby konstruiert und produziert wurden. Dem Wagenset liegt ein entsprechendes Ersatzteilblatt samt Explosionszeichnung der Wagen und der Ersatzteilliste bei. Gemäß der Hornby-Produktphilosophie gibt es jedoch keine Wagengehäuse als Ersatzteil, sondern nur die Puffer, die Kupplung samt Kulissenführung und die Räder.

Optik, Lackierung

Das Wagenset besteht aus drei Bierwagen, die verschieden beschriftet sind und jeweils unterschiedliche Dächer haben. Die Gravuren am Modell sind fein und exakt ausgeführt. Die Seitenwandstruktur ist dezent gehalten und bei der Ladetür sind die Scharniere und Verriegelungselemente angraviert und zusätzlich mittels Tampondruck optisch hervorgehoben.

Die Bremserbühnen-Geländer sind aus einem relativ bruchfestem und feinen Kunststoff gefertigt. Das Geländer ist an der unteren Seite nicht fixiert, wodurch die Bruchgefahr beim Angreifen des Modells minimiert wird. Zusätzlich sind die Aufstiegsgriffe am Wagenkasten freistehend angebracht.

Die Wagen sind sauber lackiert. Die Bedruckung ist ebenfalls sauber und mehrfarbig ausgeführt - lediglich die hellblaue Schrift "Luzerner Bier" flockt etwas aus, was jedoch nur in den stark vergrößerten Modellfotos wirklich erkennbar ist. Die Bedruckung erstreckt sich auch auf die Stirnwände und die Längsträger. Bei zwei Modellen sind auch Bremsecken vorhanden und sind dabei ohne Spalt um die Ecke aufgedruckt.

Das Fahrwerk ist schön detailliert ausgeführt. Die Bremsbacken sind in Richtung der Räder verschoben, jedoch nicht ganz auf der Höhe der Rad-Laufflächen.

Fahrverhalten

Die Bierwagen sind mit einer Kulissenmechanik und einer NEM-Kupplungsaufnahme ausgerüstet. Die Kulissenführung ist aber etwas schwergängig - Abhilfe hat hier das Lösen der Gehäusebefestigungs-Schraube um eine Vierteldrehung gebracht. Danach hat der Führungsstift der Kulissenmechanik etwas mehr Bewegungsspielraum und die Kulisse funktioniert leichtgängig.

An der Seite der Bremserbühne ist die Kupplung ganz leicht nach oben geneigt, was zu Problemen im Betrieb führen kann, wenn man ihn an ein Modell mit tief liegenden Puffern ankuppelt, da dann die Kupplung bei engen Radien mit dem Puffer kollidieren kann (kam im Testbetrieb allerdings nur in Kombination mit einem Modell eines anderen Herstellers vor).

Die Wagen laufen leichtgängig und ohne Probleme auch durch enge Radien und Weichenstraßen. Ein Betrieb mit der Fleischmann-Profi-Kupplung (Kurzkupplung) ist ohne Einschränkung ab dem Radius 1 möglich.

Versionen

Derzeit sind folgende Varianten angekündigt und zum Teil bereits ausgeliefert:
HN 6019 SBB Wagen-Set "Biertransport", 3-teilig, Beauregard - Schützengarten - Warteck, Ep2
HN 6020 SBB Wagen-Set "Biertransport", 3-teilig, Juker - Wyl - Du Saumon, Ep2
HN 6030 SBB Wagen-Set "Biertransport", 3-teilig, Basel -Cardinal - Luzerner, Ep3 (Abbildungen)
Weitere Varianten werden mit Sicherheit folgen.

Bilder:

arnold schweizer bierwagen

arnold schweizer bierwagen

arnold schweizer bierwagen

arnold schweizer bierwagen

arnold schweizer bierwagen

arnold schweizer bierwagen

arnold schweizer bierwagen

arnold schweizer bierwagen

arnold schweizer bierwagen

arnold schweizer bierwagen

Link, Bezugsquellen, Preis:

Hersteller: Arnold / Hornby - www.hornby.de
Art.Nr.: HN 6030
Bezug: Fachhandel
Preis: UVP 45,00 EUR (Stand 12-2008)


Das sagen User zu diesem Thema (2 Beiträge):

Am: 17.01.13 23:36

Ich habe 2 Sets der Wagen und bin ganz zufrieden.
Die im Neuheitenprospekt abgebildeten Speichenradsätze
sind aber nicht verbaut worden, dafür hat sich der
Preis der Sets bzw. der Einzelwagen mittlerweile
verdoppelt. Jedenfalls bilden die Sets einen schönen
Zug für ein Krokodil oder eine Be 4/6.
Am: 30.12.08 11:22

sehr schön, mir gefallen die Wagen sehr gut, nur schade, dass ich nicht SBB fahre - aber die Modelle lassen auf zukünftige, ähnlich gut gestaltete Modelle auch für DB hoffen.
Gruß
Günter

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 29. 12. 2008; Seitenaufrufe laufender Monat: 47; Vormonat: 72;