Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Vorstellung / Test von Kato Lemke DRG SVT 137 Bauart "Hamburg", DR VT 137, DB VT04

Anzeige:
WAWIKO

Info zum Kato Lemke DRG SVT 137 Bauart "Hamburg"

Der hier vorgestellte Triebwagen wurde freundlicherweise von Lemke Collection zur Verfügung gestellt, die auch für die Produktion bei Kato verantwortlich zeichnen.

Allgemeines:

Alle Gravuren des Modelles sind sauber ausgef ührt. Die Kopfform wurde gut getroffen, die Fenster sind passgenau eingesetzt. Die Bedruckung ist gut und alle Farbtrennkanten sind scharf ausgeführt.

Die beiden Triebwagenhälften sind mit einer Kulissenführung gekuppelt, wobei die innenliegende Wagenübergangs-Imitation so groß ausgeführt ist, dass auch im Radius 1 kein Sichtspalt entsteht. Besonders gut gelungen ist der Bereich des vorderen Drehgestells: Da die Verkleidung hier sehr weit nach unten verläuft, musste die gesamte Verkleidung bewegbar gebaut werden. Den Konstrukteuren von Kato ist es gelungen, die bewegliche Verkleidung so passgenau einzusetzen, dass man sie auf gerader Strecke nicht sehen kann - lediglich bei Kurvenfahrt sieht man die mit dem Drehgestell ausschwenkende Verkleidung. Mittels einer beigelegten Kuppelstange können auch mehrere Triebwagen miteinander gekuppelt werden.

Alle sechs Achsen werden zur Stromaufnahme herangezogen, wobei der Strom über die Achslagerschalen übertragen wird. Dies ergibt eine nahezu perfekte Stromabnahme auch in Weichenstraßen oder auf verunreinigten Gleisen. Der Antrieb erfolgt über die beiden Achsen eines Enddrehgestells, wobei keine Haftreifen montiert sind. Als Motor dient der von anderen Modellen bekannte 5-polige Katomotor. Auf den Einbau einer Schwungmasse wurde verzichtet - das Modell besitzt aber auch ohne Schwungmasse sehr gute Fahreigenschaften, auch im Langsamfahrbereich. Aus voller Geschwindigkeit hat der Triebwagen etwa 5,5 cm Auslauf. Die Höchstgeschwindigkeit des Modells entspricht ziemlich genau dem des Vorbildes (160 km/h). Das Modell durchfährt ohne Probleme den Radius 1, R1-(Bogen-)Weichen und Doppelkreuzungsweichen - auch mit voller Geschwindigkeit.

Das Modell besitzt ein mit Fahrtrichtung wechselndes weiß/rotes Spitzen/Schlusssignal, die mit LED´s (wartungsfrei) realisiert sind, wobei das gelbe LED-Licht einen recht stimmigen Eindruck hinterlässt. Eine Innenbeleuchtung kann nachgerüstet werden - eine Einbaubeschreibung findet sich im beiliegenden Ersatzteilblatt. Der nicht angetriebene Teil des Triebwagens besitzt eine Inneneinrichtung, der angetriebene Teil lediglich eine Abdeckung des Motors. Eine sechspolige Digitalschnittstelle nach NEM 651 (als Industriebuchse ausgeführt) ist integriert und nach dem Abheben des Gehäuses leicht zugänglich.

Einige Ansteckteile sind h ändisch zuzurüsten, wobei es jedes Zurüstteilchen mindestens einmal in Reserve gibt. Das beigelegte Ersatzteilblatt gibt vorbildhalt darüber Auskunft, welcher Teil wo hingehört. Außerdem liegt eine Ansteckhilfe (ähnlich einer Pinzette) bei, die das Anbringen der kleinen Zurüstteile erleichtert.

Das Modell ist in einer gesch äumten Einlage verpackt, die das Modell sicher schützt und das Modell leicht entnommen werden kann. Ein Ersatzteilblatt, dass zugleich auch als Bestellschein für Ersatzteile dient, liegt bei. Hinweise zur Wartung des Modells fehlen.

Varianten:

10710 VT 137 DR, creme/violett, Ep3
10711 SVT 137 DRG, creme/violett, Ep2
10712 VT 04 DB, rot, Ep3a, Schriftzug "DEUTSCHE BUNDESBAHN"
10713 VT 04 DR, rot, Ep3b, DB-Logo (voraussichtlich ab Dezember 2004)
Weitere Varianten werden folgen.

Details der Varianten (geänderter Frontbereich und Dachlüfter) sind entsprechend nachgebildet.

Bilder:

kato svt 137 hamburg

kato svt hamburg

kato svt 137

kato svt hamburg

Hinweis: Alle Bilder ohne montierte Zurüstteile.

Fazit:

Das Modell des SVT 137 / Vt 137 / VT 04 ist eine sehr gelungene Wiedergabe des Vorbildes, ohne Schwächen in der Konstruktion und das zu einem ausgezeichneten Preis.

Link, Bezugsquellen, Preis:

Vertrieb: www.lemkecollection.de
Bezug: Fachhandel
Preis: UVP 155,00 EUR (im Fachhandel auch günstiger)


Das sagen User zu diesem Thema (die letzten 5 Beiträge, 6 Beiträge insgesamt):

Von: Mario P
Am: 16.12.09 12:17

Mein vor 4 Jahren gekaufter SVT 137 fährt immer noch sehr zufriedenstellend,
Licht und Kontaktaufnahme super, nur etwas laut, R1 befährt er nicht, R2 schlecht.
Habe ich aber sowieso nicht mehr. ;-)
Am: 25.05.06 16:05

Sehr schönes Modell, aber etwas laut.
Der gradegenutete Motor ist der Verursacher.
Ich habe den Motor von der BRAWA 132 eingebaut. Dieser 5 polige schräggenutete Motor hat die selben Abmessungen und passt mit geringen Änderungen am Gußteil hervorragend.
Das getriebeseitige Wellenende muß auch um1,5mm gekürzt werden. Im hinteren Teil habe ich einen Freiraum ausgefräst. Somit ist der Einbau einer Schwungmasse möglich. Der Durchmesser sollt aber nicht über 9mm liegen. Diese passt dann ohne weitere Änderungen ins Gehäuse. Fazit: billger wie Faulhaber gute Fahreigenschaften. Ist also eher eine Mittellösung.
Am: 27.01.05 22:05

Habe den beschriebenen Triebwagen foldendermaßen gesupert:
1. Faulbabermotor von SB Modellbau Olching eingebaut, es gibt jedoch für das Modell noch keinen speziellen Bausatz, sondern ich benutzte den vom "Fliegenden Hamburger".
2. Die unschöne Verbindung der beiden Wagen wurde von mir mit einem "Faltenbalg" aus Papier (mit Corel Draw erstellt) überklebt.
Nun ist der Lauf und das Aussehen absolut perfekt.
Ein Super Modell.
Am: 20.12.04 14:35

Habe mir den Triebwagen heute zugelegt.
Tolles Teil, leider fährt er nur sehr schlecht auf dem
kleinsten Radius (22,2 cm).
Toller Sound und super Verarbeitung!!!
Von: malleto
Am: 28.09.04 14:22

Ein wunderschöner Treibwagen mit Super-Fahreigenschaften; hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis! Bin absolut begeistert!!!



Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 24. 09. 2007; Seitenaufrufe laufender Monat: 105; Vormonat: 163;