Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Vorstellung BLS Ae 4/4 und BLS Ae 8/8 von Kato / Lemke

Anzeige:
1001 Digital

Info zur BLS Ae 4/4 und Ae 8/8 von Kato

Die hier vorgestellten E-Loks wurden freundlicherweise von Lemke Collection zur Verfügung gestellt, die auch für die Produktion bei Kato verantwortlich zeichnen.

Die Modelle

Die Modelle wurden Ende der 80er-Jahre zum ersten mal von KATO produziert. Die Ae 8/8 besteht aus zwei Ae 4/4 mit nur einem Führerstand, die fix gekuppelt sind. Die nun neu von KATO / Lemke ausgelieferten Modelle sind eine Wiederauflage mit einigen Überarbeitungen.

Am Dach wurde der sichtbare Schlitz zum Umschalten auf Oberleitungsbetrieb verschlossen, so dass es hier keine unschöne Lücke mehr gibt. Ein Oberleitungsbetrieb ist nun nicht mehr möglich, da die Stromabnehmer elektrisch nicht mehr angeschlossen sind. Die Beleuchtung ist nun mit gelben LEDs gelöst.

Das Modell wurde ansonsten nicht weiter modifiziert - aber die Detaillierung ist immer noch am Stand der Technik und das Modell hatte schon damals frei stehende Handläufe aus Metall. Die Loknummern müssen extra eingesetzt werden und liegen in zwei verschiedenen Nummern bei.

Angetrieben wird das Modell von dem bekannten 5poligen KATO-Motor ohne Schwungmasse. Der Antrieb erfolgt auf allen Achsen - bei der Ae 4/4 sind zur Zugkrafterhöhung zwei Räder mit Haftreifen versehen, bei der Ae 8/8 gibt es keine Haftreifen, allerdings werden über eine Kardanwelle auch die Achsen der zweiten Lokhälfte mit angetrieben.

Die Stromabnahme erfolgt KATO-typisch über Achslager von allen vier Achsen - auch bei der Ae 8/8 werden nur die vier Achsen der motorisierten Lokhälfte für die Stromabnahme verwendet. Die Achslager der zweiten Lokhälfte dient nur für die Beleuchtung dieser Lokhälfte.

Digitalisierung

Die Lok hat nun auch eine Digitalschnittstelle nach NEM 651 mit einem Industriestecker. Für die Digitalisierung muss lediglich das Gehäuse nach oben abgehoben werden.

Bei der Ae 8/8 ist in der unangetriebenen Seite eine zweite NEM 651-Decoderschnittstelle für das Licht eingesetzt. Wer keinen zweiten Decoder einsetzen möchte, muss hier selbst umbauen. Wer auf der zweiten Seite kein Licht benötigt, kann auch einfach die eingesetzte Analogplatine im Digitalbetrieb entfernen.

Bilder BLS Ae 4/4 und BLS Ae 8/8

Hinweis: Die Bilder sind teilweise mit größeren Bildern verlinkt - die Bilder zeigen das Modell teilweise stark vergrößert, wodurch Details stärker hervortreten als dies bei Betrachtung mit dem freien Auge der Fall ist.
Die Lokschilder sind nicht eingesetzt - sichtbar an den entsprechenden Aussparungen in der Lokmitte und an der Stirnseite.

Kato BLS Ae 4/4

Kato BLS Ae 4/4

Kato BLS Ae 4/4

Kato BLS Ae 4/4

Kato BLS Ae 8/8



Link, Bezugsquellen, Preis:

Vertrieb: www.lemkecollection.de
Artikelnummern:
K10502 E-Lok BLS Ae 4/4, braun
K10601 E-Lok BLS Ae 8/8, braun
Bezug: Fachhandel
Preis: BLS Ae 4/4 UVP 164,98 EUR, BLS Ae 8/8 UVP 249,98 EUR (Stand 3/2012)

Das sagen User zu diesem Thema (Ein Beitrag):

Am: 30.03.12 20:48

Fazit???
##
Antwort: Schöne schweizer Loks :-)
lg
ismael

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 06. 03. 2012; Seitenaufrufe laufender Monat: 65; Vormonat: 103;