Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Vorstellung / Test der Diesellok Vossloh / MaK G2000 BB von Hobbytrain

Anzeige:
1001 Digital

Info zur Hobbytrain Vossloh G2000 BB

Die hier vorgestellte Lok wurde freundlicherweise von Hobbytrain / Lemke zur Verfügung gestellt.

Allgemeines:

Die G2000 BB wurde im Jahr 2007 zeitgleich von Hobbytrain und Mehano angekündigt, wobei Hobbytrain / Lemke die Ankündigung zurückzog, um keine Doppelentwicklung auf den Markt zu bringen. Die erste Version wurde schließlich von Mehano gegen Ende 2007 bereits ausgeliefert. Nachdem Mehano seine Modelleisenbahnproduktion in Spur N mittlerweile eingestellt hat, wurden die Formen / Rechte an der G2000 BB von Hobbytrain erworben und man bringt nun weitere Auflagen bzw. Varianten der Lok (in H0 wird die Marke Mehano von Lemke weitergeführt). Dies bringt für den Modellbahner einen doppelten Vorteil: Neben neuen Varianten der außergewöhnlichen Diesellok ist damit auch die Ersatzteilversorgung wieder gewährleistet, die ja zwischenzeitlich unterbrochen war. Die Lok wird - wie auch seinerzeit bei Mehano - in China produziert, was man auch an der im Vergleich zu den anderen Hobbytrain-Produkten etwas anderen Verpackung merkt.

Die Neuauflage von Hobbytrain entspricht weitgehend dem seinerzeitigem Mehano-Modell: Äußerlich wurden lediglich die Spurkränze auf dem das von Hobbytrain gewohnte niedrigerem Maß verringert. Innen arbeitet nun ein KATO-Motor und die Hauptplatine samt den beiden Lichtplatinen wurden abgeändert.

Das Modell gibt die sehr markante Form fein und unverkenntlich wieder. Das Geländer ist fein geätzt und entsprechend lackiert. An der Lauffläche wurde eine Riffelblech-Oberfläche nachgebildet.

Hobbytrain G2000 BB

Die Fenster im Führerstand und in der Führerstandstür sind exakt und bündig eingesetzt. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff, wobei die beiden Führerstände extra angesetzt sind, wodurch man auch die Option für eine Formvariante der G2000 mit asymmetrischen Führerständen offen hat - allerdings muss man dafür auch das Chassis entsprechend ändern. Die Scheibenwischer sind an der Frontscheibe angraviert und schwarz bedruckt. Der Führerstand selbst ist vereinfacht in blau wiedergegeben - wer möchte, kann auch relativ einfach eine Lokführerfigur einsetzen.

Auf den Führerstanddächern sind die Aggregate samt den Zuleitungen und auf dem Dach selbst die Signalhörner extra angesetzt. Die Gravuren sind alle sehr trennscharf ausgeführt - dies gilt insbesondere auch für die Lüftergitter am Dach und auf den Seitenwänden.

Hobbytrain G2000 BB

Die Drehgestelle sind sehr plastisch ausgeführt und bestehen aus durchgefärbtem Kunststoff. Die Aufstiegsstufen sind extra angesetzt. Die Räder selbst haben Bremsscheiben aufgedruckt.

Hobbytrain G2000 BB

Sehr schön umgesetzt sind die unteren Lichter an der Front: Die dreieckige Scheibe besteht aus ganz dünnem transparentem Kunststoff, der dem Lokgehäuse vorgesetzt ist und das rote und weiße Licht nur an den richtigen Stellen nach außen treten lässt. Die Lampeneinfassung ist noch fein schwarz eingefasst. Zu den beiden Beleuchtungsplatinen laufen je drei Kabeln, die nur ganz knapp in den dafür ausgefrästen Stegen Platz finden - liegen diese nicht ganz exakt im Rahmen, wird das Führerstandgehäuse leicht nach oben gedrückt, wodurch es zum einen etwas schief sitzt und die Lichtauslässe der Beleuchtungsplatine passen nicht mehr mit dem Gehäuse überein.

Hobbytrain G2000 BB

Bedruckung / Lackierung

Das Schwarz der MRCE-Ausführung der G2000 BB ist fein in einem seidenmatten Ton aufgetragen, ohne die Gravurdetails zu verkleben. Die Aufschriften am Chassis sind mehrfärbig und scharf aufgedruckt - in der vielfachen Vergrößerung der Fotos sind leichte Unpasser bei den mehrfarbigen Symbolen zu sehen, die am Modell selbst jedoch nicht auffallen. Die weiße Kontrastfläche an der Front und die weißen Anschriften sind deckend aufgetragen, was bei einer schwarzen Grundfarbe nicht so leicht ist. Über dem dritten Spitzenlicht ist noch ganz fein ein Warndreieck aufgedruckt, wobei das Gelb in diesem Fall nicht ganz deckend ist und dadurch etwas matt wirkt.

Hobbytrain G2000 BB

Konstruktionsaufbau / Stromaufnahme / Laufeigenschaften

Die G2000 hat einen massiven einteiligen Metallrahmen, auf dem das Gehäuse, welches vollständig aus Kunststoff gefertigt ist, aufgesetzt ist. Die Stromaufnahme erfolgt betriebssicher über metallene Achslager.

Hobbytrain G2000 BB

Der mittig hochkant eingebaute fünfpolige KATO-Motor verfügt über zwei Schwungmassen, die dem Modell zu ausgezeichneten Fahreigenschaften verhelfen. Der Antrieb erfolgt über Kardanwellen auf das Getriebe. Trotz des schlanken Aufbaus hat die Lok ein recht hohes Gewicht, das in Verbindung mit den beiden Haftreifen auch für eine ausreichende Zugkraft sorgt.

Das Modell verfügt über eine Kurzkupplungskulisse und einen NEM-Kupplungsschacht. Der über der Kupplung extra angesteckte Zughaken aber auch der Rahmen selbst verhindern allerdings das Ausschwenken der Kupplung nach oben. Dadurch ist das freie Ankuppeln von Wagen schwieriger und man muss mitunter per Hand nachhelfen und auch das Entkuppeln mit einerm Entkupplungsgleis funktioniert hier nicht mehr. Das Entfernen des Kupplungshaken bringt eine Besserung - für eine volle Beweglichkeit der Kupplung müsste allerdings das Chassis an der Oberseite ein wenig mehr Raum bieten.

Hobbytrain G2000 BB

Digitalbetrieb

Die Vossloh G2000 BB hat eine NEM-Steckschnittstelle mit einer Industriebuchse integriert. Zur Schnittstelle gelangt man, indem man das Gehäuse gerade nach oben abhebt. Beim Einstecken des Decoders sollte man auf die Kabeln achten, die über dem Decoder nach vorne zur Beleuchtungsplatine laufen.

Hobbytrain G2000 BB

Servicefreundlichkeit

Das Gehäuse lässt sich durch einfaches anheben des Gehäuses nach oben abgehoben werden. Danach hat man direkten Zugang zur Digitalschnittstelle.

Hobbytrain G2000 BB

Das Getriebe ist auf der Unterseite nicht abgekapselt, so dass man die Zahnräder von der Unterseite schmieren kann, ohne das Gehäuse abnehmen zu müssen.

Hobbytrain G2000 BB

Die Betriebsanleitung gibt Informationen zum Einfahren, Schmieren und dem Einbau eines Digitaldecoders. Außerdem ist eine übersichtliche Explosionszeichnung und eine Liste aller Ersatzteile enthalten. Zusätzlich liegt ein neutrales Ersatzteil-Bestellformular bei.

Varianten

In der ersten Auflage sind vier Varianten erschienen:
H2950 Diesellok G2000 MRCE
H2951 Diesellok G2000 SBB CARGO
H2952 Diesellok G2000 DB RAILION
H2954 Diesellok G2000 SNCF

Aus Restbeständen der Mehano-Produktion gibt es zudem ein interessantes Set mit zwei Hobbytrain-Rungenwagen:
H2957 Diesellok G2000 "Warsteiner", Set mit zwei Flachwagen Kbs mit Warsteiner-Container

Es sind eine Reihe von weiteren Farbvarianten möglich, von denen in den nächsten Jahren wohl einige auch als N-Modelle von Hobbytrain erscheinen werden.

Bilder:

Bitte beachten Sie, dass die Bilder das Modell zum Teil stark vergrößert wiedergeben und dadurch manche Details stärker hervorgehoben werden bzw. größer aussehen, als sie in Wirklichkeit sind.

Hobbytrain G2000 BB

Hobbytrain G2000 BB

Hobbytrain G2000 BB

Hobbytrain G2000 BB

Hobbytrain G2000 BB

Hobbytrain G2000 BB

Hobbytrain G2000 BB

Hobbytrain G2000 BB

Hobbytrain G2000 BB

Fazit:

Das nun von Hobbytrain wiederaufgelegte Modell der Vossloh G2000 BB kann mit feiner Detaillierung und einem sehr gutem Fahrverhalten überzeugen und das zu einem sehr moderaten Preis.

Link, Bezugsquellen, Preis:

Hersteller: www.lemkecollection.de
Art.Nr.: H2950 Diesellok G2000 MRCE
Bezug: Fachhandel
Preis: UVP 124,90 EUR (Stand 11-2012)


Das sagen User zu diesem Thema (Ein Beitrag):

Am: 18.11.12 14:25

Hallo
ein gute Bericht, jedoch noch eine Frage: Wieviele Bauteile/Ersatzteile sind mit Mehano identisch?

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 16. 11. 2012; Seitenaufrufe laufender Monat: 100; Vormonat: 134;