Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Ladegut für Schüttgutwagen Fas 126 (Minitrix 15245) der Deutschen Bahn AG

Nichts ist langweiliger als eine  Anlage ohne die Ausarbeitung im Detail. Einen Wagen aus der Verpackung zu nehmen und ihn nur auf das Gleis zu stellen, das ist nicht im Sinn eines Modellbauers.

Anzeige:
Arnolds Modell Web

Mit eigenen Ideen lassen sich mit wenig Geld und Zeit die Güterwagen im Aussehen verbessern. Dies ist ein Bauvorschlag für die Schüttgutwagen von MiniTrix und kein Standard-Ladeguteinsatz. Gerade durch die Handarbeit wird jede Schüttung anders. Als Blockzug auf der Eisenbahnanlage ergibt sich ein tolles Bild, wenn der Schotterzug um die Kurve kommt.

Schotterwagen Ladegut

Die einzelen Baufortschritte sind mit Bildern illustriert und beschrieben. Ein Nachbau ist auch für den Anfänger kein Problem, da am Schotterwagen selbst keine Veränderungen vorgenommen werden.

Schotterwagen Ladegut
Leerer, fabrikneuer Schotterwagen
Schotterwagen Ladegut
Balsaholzleiste, 10 mm * 15 mm
Schotterwagen Ladegut
Die Mittellinie auf jeder Seite farbig markieren
Schotterwagen Ladegut
und auf 65 mm ablängen.
Schotterwagen Ladegut
Mit einem Küchenmesser zuschneiden, schnitzen
Schotterwagen Ladegut
und mit grauer Farbe grundieren.
Schotterwagen Ladegut
Mit weißem Holzleim bestreichen
Schotterwagen Ladegut
und in graues Sägemehl (Schotter) eintauchen.
Schotterwagen Ladegut
Den Schotter gut auf dem Holzträger andrücken
Schotterwagen Ladegut
und mit wasserverdünntem Holzleim überziehen.
Schotterwagen Ladegut
Ein gutes Resultat für wenig Geld und Arbeit!
Schotterwagen Ladegut
Abfahrbereiter Zug vom Schotterwerk.



Danke an Achim Walder für die Zusendung.


Das sagen User zu diesem Thema (3 Beiträge):

Von: Leo
Am: 07.04.12 17:38

super Idee mit Balsa, ich habe meine aus Styro gemacht, da kann ich leicht die Hügeln nachmachen! sonst habe ich das gleiche Material verwendet.
Gruß Leo
Von: mmmzzz
Am: 20.07.11 14:02

Hallo Eigenbau-Freunde, ich habe beim Mischen von wasserlöslichen Farben und Acryl-farben tolle Trocknungsstrukturen auf Holzleisten entdeckt. Je nachdem, wie viel man von der Wasserlöslichen Farbe zur anderen zugibt, ergeben sich maserartige Erhebungen beim Trocknen. Zu empfehlen ist, die farbige Acrylfarbe, z.B. braun in weiße wasserlösliche Farbe (Fa. Bondex) zuzugeben und nur wenig umzurühren. Auch die Verwendung bereits mit frischer schwarzer Farbe getränkte Pinsel und dann nur kurzes Eintauchen ins Farbgemisch erzuegt beim Aufstreichen bzw. Auftippen der Farbe tolle Muster. MfG mmmzzz
Von: Michael
Am: 26.09.09 10:54

Tolle Idee, leicht zu basteln und hat noch den Vorteil, das man die Beladung nach wunsch auch mal wieder wechseln kann..... werde es schnellstens in die Tat umsetzen, danke....

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 14. 09. 2009; Seitenaufrufe laufender Monat: 203; Vormonat: 283;