Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Vorstellung / Test von Rautenhaus Systemhandbuch

Anzeige:


Vorabinfo zum Test:

Das hier vorgestellte Rautenhaus Systemhandbuch wurde vom Modellbahn-Digital-Versand-Radtke (MDVR) zur Verfügung gestellt.

Allgemeines:

rautenhaus systemhandbuchDas Rautenhaus Digital Systemhandbuch (offizieller Name ist SLX 800) ist ein umfassendes Handbuch zum Thema Digitaltechnik mit Schwerpunkt auf das Selectrix-System. Aber auch auf das DCC-System wird eingegangen, da ja neben diversen Lokdecodern auch die Rautenhaus Multifunktionszentrale SLX 850 das DCC-Protokoll unterstützt (derzeit in eingeschränktem Umfang - eine vollständige Unterstützung ist in Planung, wie den einleitenden Worten des Handbuches zu entnehmen ist).

Das Systemhandbuch ist als vierfärbige A5-Blattsammlung im stabilen Ringordner nach Kapiteln aufgebaut, die künftig in unregelmäßigen Abständen erweitert bzw. aktualisiert werden. Der derzeitige Umfang beträgt knapp 300 Seiten, inklusive einiger ausklappbaren Doppelseiten (siehe untenstehendes Bild), die es erlauben, auch umfangreichere Prinzipskizzen übersichtlich darzustellen.

Es richtet sich gleichermaßen an Digital-Anfänger, da mit übersichtlichen Grafiken Schritt für Schritt der Aufbau und die Möglichkeiten des Selectrix-Systems bzw. der Rautenhaus-Komponenten mit leicht verständlichen Worten erklärt werden, als auch für fortgeschrittene Benützer, da auch anspruchsvolle Themen wie das Schalten von verschiedenen Verbrauchern bis hin zur Automatisation einer Anlage erklärt werden. Zusätzlich gibt es unter dem Punkt "Gerätebeschreibungen" noch die Bedienungsanleitungen der einzelnen Rautenhaus-Komponenten - praktisch als gesammeltes Werk zum Nachlesen oder auch um vorab schon herausfinden zu können, welche Digitalkomponenten für die jeweilige Aufgabenstellung verwendet werden kann.

Das Systemhandbuch wurde von Modellbahner für Modellbahner geschrieben - das merkt man neben der leicht verständlichen Sprache auch an den wertvollen praktischen Tipps, die bei Befolgung sicherlich einige vermeidbare Fehler verhinden - man muss schließlich nicht unbedingt aus den eigenen Fehler lernen.

Das Handbuch ist nach folgenden Themen geordnet:

 


Auf der Webseite von MDVR gibt es auch einige Leseproben als PDF zum Herunterladen.

Das Rautenhaus Systemhandbuch kann in zwei verschiedenen Versionen bezogen werden: Zum einen als Handbuch ohne Upgrade-Funktion, also nur mit dem aktuellem Inhalt oder als Version mit Upgrade-Funktion. Bei der Upgrade-Version werden zukünftige Updates automatisch gegen einen, dem Umfang des Upgrades angepassten Entgeltes, zugesandt. Damit kommt man zum Beispiel auch in den Genuss der noch erscheinenden Themen Spezialanwendungen und Computerbetrieb, die sicherlich bei vielen Benützern auf reges Interesse stoßen werden.

rautenhaus systemhandbuch

Fazit:

Mit dem Rautenhaus Systemhandbuch steht ein äußerst umfangreiches Nachschlage- und Informationswerk für das Rautenhaus-Digital-System und das Selectrix-System zur Verfügung, das gleichermaßen für die Erstinformation als auch für Profis geeignet ist.

Link, Bezugsquellen, Preis:

Hersteller: www.rautenhaus.de
Bezug: www.mdvr.de, Direktlink zum Handbuch: www.mdvr.de/handbuch.htm
Preise (MDVR):
- Handbuch (SLX800), erste Auflage ohne Upgrade-Funktion: 36,90 EUR

- Handbuch (SLX800u), erste Auflage MIT Upgrade-Funktion: 32,90 EUR (Upgrades werden gegen einen geringen Kostenbetrag zugesandt)


Das sagen User zu diesem Thema (5 Beiträge):

Am: 25.12.09 19:16

Hallo
Bin nun auch stolzer Besitzer von Rautenhausdigital, habe jedoch keinen blassen Schimmer wie man die Funktionsdecoder programiert. Das Handbuch gibt mir meiner Ansicht nach zu wenig praktische Info´s. Wäre toll wenn mir einer an einem praktischen Beispiel das einprogramieren z.B. einer Weiche näherbringt. Habe die Silversoftware von Traincontroller.
Im voraus besten Dank
Irmin
Am: 30.03.07 07:23

Hallo
Warum ist das Handbuch mit Upgradefunktion preiswerter als das ohne Upgradefunktion?
Das liegt an folgender Überlegung bei mir.
Eigentlich müsste das Handbuch von den Kosten und vom Aufwand her bedeutend teuerer verkauft werden, wenn man es ehrlich kalkulieren würde. Hier sehe ich dann aber das Problem das sich interessierte Kunden für 50 oder 60 Euro dieses Handbuch nicht mehr zulegen würden und damit vielleicht der Einstieg in unser System nicht gemacht wird, weil Informationen fehlen.
Daher bin ich der Meinung das, dass Handbuch zu einem Preis unterhalb eines Lokdecoders auch für Interessierte aber unentschlossene die richtige Entscheidung ist.
Nun soll das Handbuch ja ständig aktuallisiert werden, was natürlich auch Kosten verursacht. Zum einen muss der Autor bezahlt werden, zum anderen kostet auch der Druck Geld und zum letzten ist das zusammenlegen vieler Handbücher doch eine zeitintensive Arbeit.
Damit ich die Nachdruckkosten für die Upgrates besser kalkulieren kann habe ich dann beschlossen die Upgradefunktion anzubieten. Hiermit brauche ich nicht mehr Upgrades zu produzieren als benötigt werden und kann deshalb dann auch das Upgrade günstiger anbieten. Wenn ich dies nicht machen würde könnte ich leicht auf der Hälfte der gedruckten Upgrades sitzen bleiben, weil kaum einer mitbekommt das es dieses dann gibt. Selbst wenn ich alle Kunden die das Handbuch gekauft haben anschreiben wollte müssten ja diese Kosten auch bezahlt werden.
Die bisherige Erfahrung zeigt auch das dass Handbuch nur von ca. 2% der Kunden ohne Upgrade bestellt werden und ich somit dann auch günstigere Upgrades anbieten kann.
MfG Walter Radtke Rautenhaus Digital Vertrieb/ MDVR
Am: 29.03.07 21:49

Das ist ja oft das Problem bei Loseblattsammlungen: das Grundwerk ist subventioniert und deshalb billig, weil der Anbieter sich den Profit über die kostenpflichtigen Ergänzungslieferungen hereinholt. Darüber sollte sich jeder Bezieher von Upgrades im voraus im klaren sein.
Bei den Steuergesetzen, die ich täglich verwende, sind drei Ergänzungslieferungen genauso teuer, wie die Anschaffung des kompletten Grundwerkes.
Von: Stefan
Am: 26.03.07 14:03

Wird das Handbuch mit Upgrade bestellt kann man bei Rautenhaus besser den zukünftigen Bedarf der Upgradeauflage abschätzen. Diese frühzeitige Entscheidung des Kunden zur Abnahme eines Upgrades dankt Rautenhaus mit einem günstigeren Preis.
Am: 25.03.07 08:51

Sicherlich eine sinnvolle Sache, aber:
wieso ist das Buch ohne Upgrades teurer ? Vielleicht weil die Anschlussumsätze mit den Upgrades gegen "geringe" Kostenbeiträge nicht daran hängen?

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 24. 09. 2007; Seitenaufrufe laufender Monat: 99; Vormonat: 75;