Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Vorstellung / Test der eckigen Tauschpufer und Ranigerauftritte/-puffer für die Roco-Modelle ÖBB 1044/1144 von 9 mm

Anzeige:
AP Modellbahn - Die Modellbahnverwaltung

Info zu den eckigen Tauschpuffern

Die hier vorgestellten Tauschpuffer wurden von 9mm zur Verfügung gestellt.

Die Lokomotiven der ÖBB Reihe 1044 und 1144 werden von Roco mit den runden Puffern ausgeliefert, wie sie zur Indienststellung verwendet wurden. Später wurden diese runden Puffer gegen eckige UIC-Puffer mit integrierten Crash-Elementen getauscht. Diese eckigen Puffer gibt es nun von 9mm zum Austausch. Für die Modelle der ÖBB 1044 werden meist Schiebepuffer mit größeren Pufferteller eingesetzt, wohingegen bei den Modellen 1144 eckige Puffer mit etwas kleineren Puffertellern charakteristisch sind - beide Varianten gibt es von 9mm.

Umbau der ÖBB 1144

Die Austauschpuffer und die Rangierauftritte und Rangiergriffe sind in einer stabilen kleinen Kunststoffbox verpackt und bereits lackiert und zum Teil auch schon vorgebogen.

9mm - puffer für 1144

Der Rangierauftritt und -griff für die jeweils linke Vorderseite (jeweils an der Stelle, an der auf der Lokfront auch der vertikale Rangierer-Handlauf auf dem Gehäuse angebracht ist) ist noch nicht vorgebogen und muss daher entsprechend abgewinkelt werden - entweder indem man ihn (wie auf dem nächsten Bild gezeigt) mit zwei Pinzetten biegt oder indem man ihn erst nach der Montage am Gehäuse biegt.

9mm - puffer für 1144

Die Rangierergriffe werden auf die Puffer aufgesteckt - die jeweils in Fahrtrichtung rechten Puffer bekommen den Rangiergriff ohne zusätzlichen Auftritt über dem Puffer und auf dem linken Puffer kommt der zuvor vorgebogenen Teil (in der nächsten Abbildung zu sehen).

9mm - puffer für 1144

Die Originalpuffer werden vom Lokgehäuse abgezogen, was bei den meisten Auflagen der 1044/1144 sehr einfach ist, da sie nur gesteckt sind und gerne auch schon von alleine das Weite suchen. Die eckigen Puffer mit den angebrachten Rangierertritten werden in das Gehäuse gesteckt und gerade ausgerichtet. Wenn sie passend sitzen, werden sie von hinten mit etwas Superkleber befestigt.
Kleiner Tipp: Von 9mm gibt es als Zubehör eine so genannte Klebernadel mit sehr feiner Spitze, die unter anderem für solche Fälle gedacht ist und auch auch sehr gut verwendet werden kann (Art.Nr. 90103; 2,90 Euro).

9mm - puffer für 1144

Für den Rangierauftritt (ebenfalls jeweils in Fahrtrichtung auf der linken Seite) muss ein kleines Loch in das Lokgehäuse gebohrt werden, in das dann auch der bereits von 9mm vorgebogene Rangierauftritt eingeklebt wird (ohne Abbildung).

Der Umbau ist in wenigen Minuten erledigt und lässt sich, mit Ausnahme des zu bohrendes Loches für den unteren Rangierauftritt (wer sich da nicht traut, kann diesen Rangierauftritt auch weglassen), sehr einfach durchführen.

9mm - puffer für 1144

9mm - puffer für 1144

9mm - puffer für 1144

Link, Bezugsquellen, Preis:

Hersteller: 9mm - www.9mm.at
Bezug: Internetshop von 9mm
91946 Eckige Puffer für ÖBB 1044 (1 Set), umbragrau lackiert, 15,90 Euro
91947 Eckige Puffer für ÖBB 1044 (5 Sets), umbragrau lackiert, 71,50 Euro
91948 Eckige Puffer für ÖBB 1044 (10 Sets), umbragrau lackiert, 127,- Euro
91949 Eckige Puffer für ÖBB 1144 (1 Set), umbragrau lackiert, 15,90 Euro
91950 Eckige Puffer für ÖBB 1144 (5 Sets), umbragrau lackiert, 71,50 Euro
91951 Eckige Puffer für ÖBB 1144 (10 Sets), umbragrau lackiert, 127,- Euro

Zudem gibt es für die Modelle mit runden Puffern die Rangierauftritte/Griffe auch einzeln:
91952 Rangierauftritte & -griffe für ÖBB 1044/1144, brüniert, 6,20 Euro

Alle Preise Stand 10/2007.


Das sagen User zu diesem Thema (Ein Beitrag):

Am: 07.12.13 09:58

Sorry,
aber ich zahle doch für 5 Puffersätze nicht mehr als den
Neupreis der zuletzt ausgelieferten Loks ! Der lag bei
vielen Händlern bei 63.- €, im Ausverkauf bei 42.- €.
Zumal die von Roco ausgelieferten Puffer durchaus
vorbildgerecht sind. Sicher lassen sich auch andere
Puffer montieren, die es immer noch als Ersatzteile zu
einem Stückpreis unter 1 € gibt.

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 18. 10. 2007; Seitenaufrufe laufender Monat: 58; Vormonat: 95;