Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Ändern des Lok-Tenderabstands bei der Fleischmann Dampflok DB 01.10 / 011 / 012

Der Lok-Tenderabstand im Werkszustand ist immens groß und trübt den Gesamteindruck des Modells (das das Modell zu hoch ist lassen wir mal außen vor - einen Vorschlag zur Tieferlegung finden sie hier unter "Tieferlegung einer Fleischmann BR 012"). Mit einem kleinen Eingriff kann man den Abstand soweit verringern, das er quasi Null ist.

Anzeige:
MTR Exclusive - Onlineshop und Exklusivmodelle

Benötigtes Material


So sieht der Lok-Tenderabstand im Original aus:

Lok-Tender-Abstand Fleischmann BR 01

Erster Akt:

an der Unterseite der Lok wird die hintere Schraube entfernt und das Kesselgehäuse abgenommen (der Umlauf bleibt auf dem Fahrwerk). Das Tendergehäuse wird ebenfalls abgenommen. Die Motorplatine kann nun vom Motor abgezogen werden. Danach wird die Kuppellasche am Lokfahrwerk ausgehängt. Um die Kuppellasche am Tender zu entnehmen, muss der Motor entfernt werden.

Zweiter Akt:

In die Kuppellasche werden nun 2 Löcher mit 0,6 mm Durchmesser gebohrt. Die Abstände von Lochmitte bis Lochmitte sind Tenderseitig 4,0 mm und Lokseitig 9,3 mm (siehe Bild).

Lok-Tender-Abstand Fleischmann BR 01

Die Kuppellasche wird entsprechend geteilt, die Enden mit der Feile abgerundet und die Feder eingehängt. Die fertige Kupplung sollte dann so aussehen:

Lok-Tender-Abstand Fleischmann BR 01

Am Tendergehäuse wird nun auf dem Steg zur Lok das Polystyrolplättchen aufgeklebt und dem Tendergehäuse angepasst. Das Plättchen sorgt dafür, dass die Lok bei unruhig verlegtem Gleis nicht auf den Tender aufschiebt und dabei die Lok ausgehebelt wird.

Lok-Tender-Abstand Fleischmann BR 01

Mit ein wenig schwarzer Farbe oder Edding wird das Ganze gefärbt.

Wenn man nun Lok und Tender zusammenbauen würde, hätte sich der Abstand schon um einiges verringert.

Lok-Tender-Abstand Fleischmann BR 01

Wem das nicht reicht, der sollte mit dem folgenden Schritt weitermachen:

Zum besseren Handling heben wir den Umlauf vom Fahrwerk ab und reißen einen Halbkreis mit 1,5 mm Tiefe an. Dieser wird nun vorsichtig ausgefeilt und an die Rundung vom Tendergehäuse angepasst bis der Abstand gefällig ist.

Lok-Tender-Abstand Fleischmann BR 01

Zu guter letzt, wenn alles passt und gefällt, wird alles in umgekehrter Reihenfolge wieder montiert. Die Kupplung am Tender zuerst einsetzen und erst dann an der Lok. Wenn alles montiert ist, sollte es so aussehen:

Lok-Tender-Abstand Fleischmann BR 01

Nach diesem Umbau durchfährt die Lokomotive problemlos Radien ab R2.

Gutes Gelingen beim Umbau. Der Umbau erfolgt wie üblich auf eigenes Risiko!


Danke an Ralf Wardenburg für die Zusendung.

Zurück zur Umbaubeispiele-Übersicht

Das sagen User zu diesem Thema (3 Beiträge):

Von: Berg
Am: 21.08.15 15:43

Ich habe meine beiden Fleischmann Loks 7171 den verkürzten Tender
Anschluß erfolgreich absolviert .Diese Maschienen fahren probremlos
chenchenauch durch enge Kurfen.
Ferner habe ich auch die beiden Loks auf Mashima Motoren
umgerüßtet
fahren auch gut über Roccoweichen.
Gruß macy
Am: 16.03.14 08:40

Hallo Ralf,
vielen Dank für deinen ausführlichen Umbaubericht. Auch mich stört der lange Kupplungsabstand der GFN BR 01/011/012. Allerdings drückt doch das Lokgehäuse auf die Kupplungsachse, so dass die erste angetriebene Achse des Tenders belastet wird und dadurch höhere Zugkräfte übertragen kann. Bei der vorgestellten Lösung mittels einer Feder entfällt dieser Effekt. Daher meine Frage: verschlechtet sich nicht die Zugkraft bei diesem Umbau.
Gruß, Burkhard
Von: Gebhard
Am: 05.02.14 11:02

Ich habe den Umbau durchgeführt und muss sagen, das Ergebniss ist hervorragend. Der Abstand Lokgehäuse und Tender ist jetzt tatsächlich optimal. Der Radius R2 von Fleischmann ist ohne Probleme nach dem Umbau zu befahren. Das gilt für beide Varianten (mit und ohne Bearbeitung des Lokrahmens).

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 25. 01. 2014; Seitenaufrufe laufender Monat: 123; Vormonat: 224;