Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Fleischmann Dampflokomotive BR 86 der DB

Anzeige:
Filigranes Modellbauzubehör in Ätztechnik

Überblick

Decoder: Tran DCX 74
Digitalformat: DCC
Schnittstelle: Nein
Fräsarbeiten: Nein

Einbau

Die BR 86 von Fleischmann lässt sich hervorragend für den Digitalbetrieb umbauen. Es ist genug Platz zwischen Motor und Dach vorhanden, sodass der DCX74 Decoder einfach auf den Motor mittels Klebepad befestigt wird. Wie immer werden alle nicht erforderlichen Teile wie Kondensator, Dioden und Spulen entfernt. Danach werden die Kabel des Decoders entsprechend angeschlossen.


Das graue Decoderkabel wird direkt an der linken Motorbürste angelötet (siehe Pfeil) und dann mit etwas Isolierband zwischen Motorbürste und Massekontakt isoliert.

Danke an Benno Sahre für die Zusendung.

Zurück zur Decoder-Einbaubeispiele-Übersicht

Das sagen User zu diesem Thema (2 Beiträge):

Von: Andy
Am: 31.01.09 22:58

Ich habe es so gemacht wie mein Vorredner. Klappte wunderbar mit einem Rautenhaus-Decoder.
Am: 23.06.07 18:06

Ganz so einfach, wie beschrieben, ist die Umrüstung leider nicht. 1. empfehle ich das graue Digitalkabel nicht an die Motorbürste anzuschließen, sondern die linke Metallleiste auf dem Chassis zu trennen und danach das graue Kabel an der Motorseite und das schwarze Kabel zur Stirnseite hin anzulöten. Die Kontakte der Metallbahn an die Motorkontakte sind derart schwach gespannt, dass sehr leicht der Motorkontakt über diese Flächen verloren geht. 2. muss unbedingt darauf geachtet werden, dass das weiße Lichtkabel für die Stirnbeleuchtung genau in der auf dem Chassis befindlichen Führung sitzt, sonst läßt sich die Lok nämlich nicht zusammenbauen.

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 21. 09. 2007; Seitenaufrufe laufender Monat: 185; Vormonat: 189;