Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Listen:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de Modelleisenbahn Top 150


powered by
World4You.com


Fleischmann Elektrolokomotive 139 DB (baugleich E10 / E40 / 110 / 140 / 141)

Anzeige:
Traincontroller - Software für perfekt gesteuerte Modelleisenbahnen

Überblick

Decoder: Minitrix 66838
Digitalformat: SX/DCC
Schnittstelle: Nein
Fräsarbeiten: Nein

Allgemein

Die Modelle der Baureihen E10 / E40 / 110 / 139 / 140 / 141 sowie die BR 111 besitzen das gleiche Chassis. Es gibt allerdings je nach alter der Modelle verschiedene Chassis-Varianten - zum einen Modelle mit Aussparungen für einen FMZ-Decoder und Modelle ohne diesen Aussparungen. Mittlerweile gibt es in dieser Modellfamilie auch Modelle mit einer vorhandenen NEM-651-Schnittstelle.

Es gibt mittlerweile auf 1zu160 einige verschiedene Umbauvorschläge für diese Modellfamilie, die in der Übersicht gelistet sind.

Einbau

Im Gegensatz zur BR 111 mit dem gleichen Chassis, haben die Modelle der BR 110 / 140 (und baugleichen) einen kleinen Dachaufbau, der einen optimalen Platz für den Decodereinbau bietet, wie auf dem nachfolgenden Bild schön zu erkennen ist.

Fleischmann BR 139

Die Entstörbauteile werden entfernt und die Leiterbahnen werden an den gekennzeichneten Stellen unterbrochen. Eine Kabelbrücke, im Bild am unteren Ende des Chassis, verbindet die beiden Stromanschlüse vom Gleis und sorgt dafür, dass beide Drehgestelle zur Stromabnahme herangezogen werden. Eine zweite Kabelbrücke überbricht die falsch gepolte Diode zum Licht auf der linken Seite.

Fleischmann BR 139

Der Decoder wird genau unter dem Dauchaufbau platziert und verlötet. Die Kabeln wurden zum Teil unter dem Decoder durchgeführt (geht sich Höhenmäßig unter dem Dauchaufbau aus), da seitlich des Decoders zu wenig Platz dafür vorhanden ist. Der Freiraum zwischen Platine und Gehäuse ist sehr geringt, sodass die Isolierung am Kabel für den im Bild linken Lichtausgang an der Oberseite etwas mit einem Messer "abgeschrubbt" wurde, damit das Gehäuse ohne Zwand aufgesetzt werden kann.

Fleischmann BR 139

Der Umschalter zwischen Ober- und Unterleitungsbetrieb wurde belassen - dafür wurden aber alle betreffenden Leiterbahnen entsprechend unterbrochen.

Decodereinstellung

Die einzelnen Litzen wurden so verdrahtet, dass es möglichst keine Leitungskreuzungen gibt. Dadurch bedingt muss softwaremäßig die Fahrrichtung geändert und die Lampenanschlüsse vertauscht werden. Dazu muss der Wert in CV 29 um "1" erhöht werden und in CV 51 gehört der Wert 6 programmiert (bezogen auf die CV-Programmierung unter DCC).


Zurück zur Decoder-Einbaubeispiele-Übersicht


Das sagen User zu diesem Thema (Ein Beitrag):

Von: Franz M
Am: 19.03.12 20:53

Danke für die gute Ausführung des Dekodereinbaus!

 


Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info; Stand: 28. 10. 2007; Seitenaufrufe laufender Monat: 119; Vormonat: 149;