1zu160 - Gerüchteküche

Anzeige:
Exklusive Modelle von MTR Mende



Es entspringt keiner Gerüchteküche, daß wir die 2016 in N bringen werden. Auch eine 1012 wäre im Bereich des Möglichen, wenn sich genug Interessenten finden.
Es müssen pro Loktype mindesten 100 Teilnehmer zusammenkommen, sonst zahlt sich die Form nicht aus und wir können den Preis nicht unter Euro 400.- halten. Das ist unser Ziel ! Lok soll bis Februar 2004 fertig sein.
Meldungen bitte bis maximal Ende Juni 2003. Spätere Anfragen könne nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bauen nur , was auch bestellt ist. Und keine Lok einzige Lok mehr!
Bestellformular bitte über E-MAil anforden!- Danke!
1012 in H0 wird derzeit ausgeliefert.

Zu GKE 1500 -7!
Derzeit werden für Kunden einige bereits bestellte GKE 1500-7 gebaut. Falls noch jemand eine haben möchte, dann bitte bis spätestens 2. April über E-Mail bestellen.
Die Lok kommt auf Euro 210.- Ist original beschrieben und in den GKE (GKB) Hausfarben lackiert. Silbergrau und Karminrot.
Also bitte rasch melden sonst gibt es keine mehr.
Die Lok ist bereits ein Denkmal, da sie bereits nicht mehr im Bestand der GKE ist.

Weiters: Doppelstockwagen der GKE- Kunstwagen.Hier gilt das Gleiche . Alle 5 Wagen werden in einer Kasette angeboten. Ebenfalls bei Interesse bitte melden.
In HO werden die Wagen für die GKE gebaut , in N sind die Wagen voraussichtlich bei uns zu haben.
Dazu passt die 1500-7 als Zuglok.
Die Wagen kommen nur von uns, da die Genemigung der Künstler und der GKE notwendig waren.

Ebenso ein Projekt, die 2070 in N.
das ist aber noch nicht durchkalkuliert.
Trotzdem auch hier bei Interesse bitte melden. Möglich ein richtiges Gehäuse mit Trix Lok Unterbau
Danke für Ihr Interesse
FJ
http://www.signalmeister.at
18.03.2003, 15:29 - signalmeister Modellbau

Hallo!

Es bestehen Chancen auf eine ÖBB 2016 in N!!

Auf http://www.signalmeister.at/fj/30-fz-bau.htm
gibts eine Umfrage, um die Absatzchancen eines
Modells auf Basis einer MTX 1016 auszuloten.
Kosten etwa EUR 400,-

lg, BS
18.03.2003, 11:40 - Branko Simic

Es soll Leute geben, die kaufen sich als Urlaubslektüre eine Modellbahnzeitschrift.
Es soll aber auch Leute geben, die drucken sich zum gleichen Zweck die ersten 30 Beiträge vom Forum aus - werbefrei und mit gleichem Unterhaltungswert...... Gruß Bernd
10.03.2003, 23:26 - eiche

Hallo,
ist das eine Umbaubeschreibung? Gibt es davon evtl. auch eine "Langversion" mit Bildern?
Ich muss gestehen, als "Oesi" verstehe ich fast nur Bahnhof...

Peter W.
PS: Modellbesprechungen, Umbau- und Bastelanleitungen bitte immer ins Forum einstellen!
01.03.2003, 18:42 - Peter W.

Ungefähr 1987 - 1988 habe ich schon einmal tatenlos miterleben müssen, wie PIKO die 9 mm-Spur beerdigen wollte. Besonders traurig stimmt mich das heute nicht mehr, wenn man den klafter- großen Detailtreuesprung sieht. PIKO mutet dagegen wie sibirische Handarbeit, aus einem Stück gefeilt an. Jedoch ist es schade um den Vt 4.12. den es so nur einmal als Baumuster vom VEB Waggonbau Bautzen gab. Nach einer Fahrwerksrekonstruktion, neue Antriebsdrehgestelle, Faulhabermotor, wurde er zu einer echten Augenweide. Aus dem als Anhänger gedachten, aber so nie existenten zweiten Fahrzeug, entstand, der im Orginal auch nur einmal existente Vt 4.12.1, welcher nach seiner sehr zeitigen Ausmusterung nach der Erprobung, im Bahnbetriebswerk Hoyerswerda neben einer DR BR 35 seinen Platz hatte.
Für Bastler ein heißer Tip !
Die beliebte und bewährte Rangierlo BR 106 DR ist mit einem Fahrwerk der ARNOLD BR V 65 , Messingblech und ca. 10 Std. gut realisierbar.
Mit dem Gehäuse einer BRAWA BR 118 und einem Fahrgestell der V 200 DB von ARNOLD, welches zwischen Drehzapfen und Motor einseitig ein 7 mm breites Einsatzstück zur Rahmenverlängerung erhält, ebenso wird die Kardanwelle verlängert, erhält man nach ca. 5 Std. Bastelarbeit eine tolle und leistungsstarke BR 118 B´B´ !
Im Übrigen lassen sich die SMD Leuchtdioden auch gut löten. Unter der Lupe - so hat eine Stellwerkerin bei mir eine Handlampe und gibt Zustimmung.
Viel Spaß beim Nachbau.
28.02.2003, 23:31 - Klabuhn,Wolfgang exDR-Lokführer

hört mal auf foren-kram hier rein zu schreiben.
28.02.2003, 23:31 - alex

Ach so, hatte Dich schon abgeschrieben ;-)
27.02.2003, 13:13 - HeNdrik

Es ist ein Gerücht, dass ich nichts mehr mit 1zu160 zu tun haben will und man daher ein paar Tage nichts mehr von mir gehört hat. Wahr ist, dass mein Monitor abgeraucht ist und es halt dauerte bis Ersatz da war. Gruß Bernd
26.02.2003, 22:22 - Bernd

wenn Arnold bis dahin vernünftig liefert, kann sich Roco das sparen - Arnold hat einen E mit Kurzkupplung und in zig Varianten :)
26.02.2003, 12:49 - Kai Lahmann

Und zur nächsten Messe schreit alles "Hurra", weil Roco einen E-Wagen als neue Variante im Club-International herausbringt.
26.02.2003, 10:49 - joh

joh: es sind mehr als 12 Monate, also wird sich keiner mehr dran errinern - ist immer so.
25.02.2003, 17:00 - Kai Lahmann

Mal ne ganz blöde Frage: für wie dumm oder vergesslich hält uns Roco denn? Bitte kauft unser altes Zeug ganz schnell auf, dann geben wir euch in zwei Jahren eine neue Lok - oder am St. Nimmerleinstag, grrrr.
24.02.2003, 11:21 - joh

Schon vor zwei Jahren wurde auf der Messe mal versprochen , daß in ca. ZWEI Jahren
wieder eine Lokneuheit zu erwarten ist . Nachzulesen im entsprechenden N-Bahn Magazin.
24.02.2003, 06:36 - Halil

keinen mehr, weil's dann keinen N-Bahner mehr gibt, wenn sich nix ändert :(
24.02.2003, 02:08 - Kai Lahmann

Laut Auskunft von Roco wird das N-Programm definitiv nicht eingestellt und man überlegt eine Neukonstruktion einer Lok in den nächsten 2-3 Jahren auf den Markt zu bringen.
Schön, aber: Wenn interessiert das dann noch?
24.02.2003, 01:38 - Peter W.

jaja.. Händleraussagen. Und nach Roco selbst gibt es wieder Modelle, sobald der Umzug fertig ist.
22.02.2003, 12:54 - Kai Lahmann

Kurz und knapp: Laut eines Modellbahnhändlers, möchte Roco die N-Spur aus ihrem Programm streichen. Da dürfte es auch nicht verwundern, warum Roco dieses Jahr keine N-Neuheiten parat hat! Gruß, Marco...
22.02.2003, 10:53 - Marco Föhring

Michael: wissen wir schon und es gibt massenhaft Anfragen - imho ist die Produktion ziemlich sicher, aber: trotzdem nicht aufhören, nicht jeder weiß, dass bei umfragen nur um die 5% reagieren, die Interesse haben.
17.02.2003, 23:24 - Kai Lahmann

Hallo N-Bahner!
Über den N-Club-International habe ich erfahren, daß sich die Firma Heris mit dem Einstieg in Baugröße N befaßt. Hierzu wird aber erstmals der Markt abgeklopft. Der N-Club fordert seine Mitglieder auf, über den N-Club oder bei Heris direkt (www.heris-modelleisenbahn.de) Vorschläge für Modelle in Spur N zu machen. Dies habe ich bereits getan (bei Heris direkt) und bekam zur Antwort, das man sich mit den ersten Doppelstockwagen der DB (siehe auch Heris H0) für den Maßstab 1:160 beschäftigt. Das ist doch 'was! Also Leute, wünscht Euch 'was bei Heris, auf das die Doppelstöcker auch in 1:160 umgesetzt werden.
Beste Grüße
Michael H.
17.02.2003, 13:02 - Michael H.

Hallo Bernd,

Über Deinen Eintrag hinsichtlich Deiner Börsenerfahrung habe ich mich köstlich amüsiert. Ich konnte mir lebhaft vorstellen, wie der Händerl zu kochen anfing. Seit mehreren Monaten besuche ich mit einem Arbeitskollegen regelmäßig Spielzeug- und Modellbahnbörsen. Mittlerweile kennt man die Händler und kann die Guten von den Abzockern unterscheiden. Wenn man auf Börsen etwas kaufen möchte, muss man halt genau wissen welche Artikel man sucht und wie teuer diese im Fachhandel sind oder waren. Ich habe auch schon des öfteren völlig überteuerte Waren an den Ständen gesehen. Der lautstarke Disput mit diesen Abzockern macht mittlerweile richtig Spaß.
11.02.2003, 09:48 - Shorty

Einträge 441 bis 460 von 698 |

Seiten:<<  <  14  15  16  17  18  19  20  21  22  [2324  25  26  27  28  29  30  31  32   >  >>



Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net; Stand: 01. 03. 2019; Seitenaufrufe laufender Monat: 79; Vormonat: 1116;