Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Arnolds Modell Web

Thema: Anlagenbilder, egal ob im Bau oder fertig-Teil 45
Roger - 19.10.19 16:12

Hier geht's zum Vorgängerfaden: https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1127105

Hallo Tom,

der Schilderwald ist wichtig! Das trägt deutlich zur Lokalisierbarkeit der Anlage bei

Die Haltestelle vor der "Roten Laterne" ist ja vielleicht geschäftsfördernd... der unbefestigte Gehsteig aber weder für die Haltestelle, noch das Lokal sinnvoll.

Und das Vorfahrtstraßenschild ist falsch aufgestellt, das steht sicher nicht im Bereich eines Bahnübergangs, sondern eher an der ersten Einmündung (für die es relevant ist).

Gruß
Roger


Moin,

Ja, Marco, das ist das alte Stoppschild, welches vor dem internationalen 8eckigen Stoppschild gültig war.

Die Schilder gibt es hier:
https://www.fks-modellbau.de/de/Verkehrszeichen--1-160-.html

Und im letzten leerstehenden Gebäude, äh, Baracke ist jetzt der Elektro-Fritze eingezogen. Allerdings fehlt noch das Firmenschild.

VG Tom


Die von TomG zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hi Tom !

Wow sogar mit einem 10 KV Motor , gefallen tut mir auch die Motor / Pumpeneinheit an der Wand, klasse da kommen alte Erinnerungen an meine Zeit im Kraftwerk als E-Maschinenmonteur hervor.

Gefällt mir sehr gut, nur eine Anmerkung der große Motor würde in Natura so um die 5 Tonnen wiegen da wäre die Europalette wohl etwas überfordert.   

Bei mir gab es vor kurzem auch eine Neueröffnung, allerdings langweilten sich die Beteiligten doch noch etwas, oder machten gerade eine Zigaretten Pause, getreu dem Motto man kann ja was zeigen, was man hat.
Ach die Dame im dem Brustfeien grünen Kleid scheint wohl auch in Deinem Etablissement tätig zu sein.
Und die Dame an der Bushaltestelle wohl auch, dass nenne ich doch mal eine hervorragende Arbeitsmoral  upps Moral ?  

Gruß Thomas



Die von twingo zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Hab heute zum ersten mal Bäume selber gemacht...

Es muss noch etwas gesäubert werden..

Gruß,
Jonas

Die von gunnerysergeant zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Leider gibt es ja keine wirklich reprästiven, großen Kirchen zu kaufen. Die Stadtkirche von Vollmer ist zwar ganz nett, aber eigentlich auch nur eine bessere Vorstadtkirche. Nun will ich auch nicht den Kölner Dom haben, aber eine stolze Stadtkirche mit hohem Turm (im Modell vielleicht an die 50 cm) und dazu passendem Kirchenschiff wäre fein. Also, selbst ist die Frau und ran an die Pappe, Eigenbau lautet die Devise. Dann kann ich auch endlich mal mit der Kirche ums Dorf fahren.
Es soll eine große, dreischiffige Hallenkirche entstehen (kein Querschiff), ein bisschen werde ich mich an der Heiliggeistkirche zu Heidelberg orientieren, jedoch auch sehr frei sein. Meine Modellbahnstadt wird eine Südwestdeutsche Stadt sein, ein bisschen Frankfurt, ein bisschen Heidelberg, einen Schuss Nürnberg. Ich bin kunsthistorisch recht firm und schon immer sehr an Städtebau und Architektur interessiert gewesen. Und da ich keine 0815 Altstadt haben möchte (was man kaufen kann ist wirklich recht dürftig!) - ich will eine Stadt mit eigenem Charakter, eigener Geschichte und eigenen Baumformen- wird dies wohl auch nicht mein letztes Eigenbau-Modell sein. Ich glaube heute habe ich etwas Blut geleckt!

Zuerst beginnen wir aber ganz profan mit dem Grunderüst aus foamboard, das muss auch noch nicht besonders sauber sein, sieht aber mit etwas Fantasie schon nach Kirche aus.
Allgemein bau ich recht frei Schnauze, ohne großen Plan dahinter und ohne besonders viel zu messen.

https://abload.de/img/_mg_809221vk8i.jpg

Die Fassade selbst wird aus Finnpappe bestehen, Fenster werden aufgezeichnet und mit dem Cuttermesser ausschnitten. Die Maßwerke (und einige andere Details) werden später in Sketchup entworfen und dann 3-d Gedruckt, das tu ich mir nicht manuelle an :D . Das Bleiglas wird aus bedruckter Folie bestehen.

https://abload.de/img/_mg_80981r2jvn.jpg

Die Stützpfeiler habe ich aus Modelliermasse geformt und dann angeklebt, mit dem Messer lassen sie sich noch etwas nachbearbeiten, dann sieht das nicht mehr ganz so wüst aus.
Ob ich die barocke Turmhaube modelliere oder drucke, weiß ich noch nicht.

https://abload.de/img/_mg_810420djut.jpg

Später wird das ganze natürlich noch angemalt, ich möchte eine Sandsteinstruktur aufmalen. Ob gelben oder roten Sandstein weiß ich noch nicht.

Gerne Feedbacks und Tipps!

Fortsetzung folgt!



Die von N-Bahnerin zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Moin Jonas,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Es muss noch etwas gesäubert werden..


der Laubfarbe nach zu urteilen nicht, sondern es brauchen nur die großen Brocken von der Straße entfernt werden...
Sieht doch gut aus! Lediglich der weiße Fleck im Gras um den Baumstamm herum irritiert.

Gruß
Roger

Hallo Jonas und Roger, tolle Gestaltung, besonders die Kalkdüngung gegen den sauren Regen rings um den Baum gefält mir.
Ulf

Hallo Marie / N-Bahnerin #4,

Du hast fast meine Bauweise beschrieben So ein Projekt gefällt mir
Vielleicht findest Du da noch ein paar Tipps: https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1071236
In dem Thread habe ich unter anderem ausgeführt, wie ich die Dachhauben der beiden Erker gebaut habe. Könnte auch für Deine Kirche funktionieren.
Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß und Erfolg bei Deinem Bauprojekt!

Viele Grüße
Michael,
der das mit dem "Blut geleckt" gut kennt

Noch ein PS: Statt mit Knetmasse die Säulenverstärkungen zu formen, könnte es einfacher sein, sie mit Schablonen aus Styrodur zu schneiden, ähnlich wie die Dachhauben. Oder hast Du Dir schon eine Form für die Verstärkung gebaut?


Na vielen Dank für die Verlinkung zu deinem Traumschloss ;) Wirklich beeindruckend! Das lese ich mir nachher mal bei einer Kanne Tee genauer durch, aber was ich beim drüberlesen so mitbekommen habe sieht großartig aus, und alles deutlich durchdachter und akkurater als mein Versuch.
Ist deine Burg mitlerweile fertig?
Vielleicht auch eine Anregung für mich, als Hintergrundmodell möchte ich eine Burg/Schloss haben, die etwas an das Marburger Schloss erinnert.

Bei der Dacheindeckung hardere ich auch noch. Ich habe Testweise etwas Noch-Schieferfolie da, doch so schön ist die nicht und vor allem viel zu teuer! Für das ganze Dach müsste ich bestimmt 20-30€ aufwenden, dabei mach ich doch Eigenbau um kaum Geld ausgeben zu müssen :D Weiß jemand eine Alternative? Schönen, anthrazitfarbener Schiefer, seidenmatt wär ein Traum ;)

Die Bäume Segen gut aus und die Kirche ist ja mal eine Kirche.
Zum Schiefer, eventuell mit Bastelpappe arbeiten und dann entsprechende Farbgestaltung durch Luftpinsel und dann Higlighten oder Schattieren.
Gruß Björn

Auf die fertige Kirche bin ich ja auch mal sehr gespannt.
Die Strebepfeiler würde ich aber auch nicht aus Modelliermasse machen.
Warum nicht auch aus Kappa wie das Grundgerüst und die offen sichtbare Schnittkante mit dünnem Karton verkleiden?

Anbei von mir ein paar Bilder vom modernen Güterverkehr im italienischen Castelsolero:

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  


Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Gruß,
Markus



Die von Markus L zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Thomas @1,

ist das auf dem ersten Bild die Kohlenhandlung von DMT?

VG Christian

Hallo Markus

Vielen Dank für Deine Bilder.
Sieht einfach fantastisch aus!

Gruss Ralph

Moin Christian #11,

ja, das ist korrekt

VG Tom

Sieht prima aus

Es geht weiter bei der Kirche.
Heute folgte die Bemalung, es ist roter Mainsandstein geworden, die Flächen sind verputzt und stark verwittert.

https://abload.de/img/_mg_81081bgjct.jpg

https://abload.de/img/_mg_81101j2kzy.jpg

Die übrigen Strebfpfeiler haben ihren Platz am Chor gefunden, sie müssen noch bemalt werden.

https://abload.de/img/_mg_811116rj9u.jpg

https://abload.de/img/_mg_81131ivk6t.jpg


@Markus, du hast recht, im Nachihein hätte ich es wohl auch so gemacht, wäre gleichmäßiger geworden. Doch nun hatte ich die Dinger alle fertigeknetet und ich wollte sie nicht wegwerfen. Nunja, ich bekomm ohnehin nicht den Detailgrad hin, den ich gerne hätte, zwei Linke Hände eben :D


Aber dein Italien gefällt mir sehr gut, Italien ist ohnehin ein sehr interessantes Eisenbahn-Sujet!

Als nächstes gehts an die Maßwerke, ich hoffe der 3-d-Drucker spielt mit.


Moin zusammen

Auf meiner Anlage grünt es langsam. Deshalb habe ich euch mal ein paar Bilder mitgebracht, mitunter auch von meinen ersten Vesuchen, Flora und Fauna in Form von Gebüsch, einem Laubbaum und zweier Fichten selbst zu bauen. Ebenfalls sind eine rückverankerte Betonstützmauer samt Portal aus Abfällen entstanden, sowie der Bahnsteig des kleinen Endbahnhofes.

Viel Spaß beim Anschauen
(konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erwünscht)

Gruß

Carsten



Die von Schwellenzähler zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Tolle Bäume, Carsten.

Ich ergänze noch ein paar Fotos meiner Anlage Südhausen.

LG
Marcel

Die von BVB77 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Alles wieder sehr schöne Sachen, die uns hier präsentiert werden.

Gruß
Marco

Hallo Carsten,

kannst Du bitte mitteilen, mit was du den Laubbaum Rohling (den Draht) bestreut hast und aus was das weiße "Gespinst" ist?  Das sieht wirklich gut und nicht sooooo aufwändig aus.

Schöne Grüße,

Andi

Hallo Andy!

Der Drahtrohling ist mit feinem Sägemehl ( beim Anlagenbau gesammelt) bestreut und mit UHU-Sprühkleber fixiert, und das weiße ist handelsübliche Filterwatte. Die lässt sich hervorragend in dünne Schichten teilen und dann zurechtzupfen. Diese wird dann zusammen mit dem restlichen Rohling per Sprüdose lackiert. Wenn alles trocken ist, kommt wieder der Sprükleber zum Einsatz ( Haarspray bei der Freundin geklaut geht auch , und mit HEKI-Laub bestreut.
Danke an der Rest für die positive Rückmeldung.

Gruß

Carsten

Hallo

Die von görnie zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hi Görnie,

ich würde gern mehr Bilder von deiner Anlage sehen! Das eine gefällt mir jedenfalls sehr.

Liebe Grüße

Holger

@ Marcel #17

Ich wollte nochmal zurück kommen auf den Straßentunnel, den ich weiter oben als etwas 'seltsam' empfunden habe. Ist tatsächlich so, dass mich die Perspektive in die Irre geführt hat. Bei Deinem vorletzen Bild schaut die Sache gleich wesentlich besser aus, sogar richtig gut. Sorry dafür ...

Herby

Hallo in die Runde!
Ich möchte Euch einmal einpaar Fotos zum anschauen
liefern

Die von görnie zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Herby,
kein Problem.

Ist halt nicht optimal, weil ich den Straßentunnel erst nachträglich eingebaut habe, um überhaupt einen sinnvollen Abschluss zu finden.

LG
Marcel

Hallo Leute,

ich habe zwar nur ein wenig an meinem Modul 11 geändert aber hier ein paar Bilder:

Mfg

Mika



Die von Mika1968 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Freunde
Mein zweites Heizhaus ist fertig Hurra, endlich
Lg Peter

Die von Nspurbodi zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Boah, fett. Mehr bleibt mir da nicht zu sagen.
Gruß Björn

Hallo Leute
Was ich heute alles gefunden habe, alte Fotos meiner Anlage von 1987 bis 1992.
Lg Peter

Die von Nspurbodi zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Görnie,
welches Gleismaterial hast Du verwendet (Eintrag 21 und 24).
Berthold

Wieder ein wenig Neues aus SüdhauseN:

LG
Marcel

Die von BVB77 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Marcel,

Ich beneide dich, dass du es so schnell geschafft hast, deinen ICE2 zu komplettieren. Mir fehlt immer noch ein Wagen.

Misha

Hallo Misha,

ein Wagen (7496K) fehlt mir auch noch.
Bei 2 Wagen konnte mir ein Forumsmitglied helfen,
da habe ich Dusel gehabt.
LG
Marcel

Neue Anlage, Maße auf Spanten mit Kohle Papier übertragen und erste Stellprobe.
Ich habe ein bisschen schiss die Stichsäge anzusetzen 😬

Gruß,
Jonas

Die von gunnerysergeant zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo,
Brücken am Fluss, mein Thema.
Heute der Abschnitt "am Wehr".

Zusätzlich eine Brückenbaustelle, da ist das Thema Oberleitung wieder aktuell.

Werde mich auf der Messe in Friedrichshafen umsehen, neuer Begraser für schwer zugängliche Stellen.

Gruß

Klaus

Die von KK zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




@ #34 Jonas:

Nur Mut, und notfalls haben die Baumärkte so viel Plattenmaterial, dass sie es verkaufen müssen!

Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard

Hallo Bernhard,

Ja ist aber auch eine Kostenfrage😀

Ich hab das jetzt einfach mal gemacht und zu spät gesehen, dass ich geplant zuviel weg geschnitten habe, aber konnte es noch retten, denke ich.

Ob es passt zeigen erst die Spanten aber die Wasserwaage zeigt schon mal dass die Steigung zu passen scheint.

Zwei Elemente habe ich vertauscht aber das richte ich morgen.

Heute von Null auf Rohbau!

Gruß,
Jonas

Die von gunnerysergeant zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hi Jonas,

meine Augen sagen mir, dass das doch schon sehr ordentlich ausschaut, erst recht, wenn ich lese, dass Du Dich nicht so recht rangewagt hast. Ich kann nur hoffen, dass ich das zumindest halb so gut hinbekomme wie Du. Weil: ich selbst hab bislang auch noch nicht mit der Stichsäge gearbeitet. Daumen also nach oben.

Und wegen falsch geplant und zuviel weggeschnitten: Ja, das passiert schon mal. Ich bin gerade dabei, diverse Verpackungskarton zu horten, denn ich habe vor, dass ich die Spanten zuerst mal aus Karton schneide, um zu checken, ob das eh so stimmen kann, was ich eigentlich tun möchte. Das kommt weitaus günstiger als beim Baumarkt für Nachschub sorgen ...

Herby

Hi Herby,
Die pappe Lösung wäre besser gewesen um die Fehler vorher zu sehen, die passiert sind, bleib dabei. Ich war zu ungeduldig aber habe alles noch irgendwie stabil bekommen und für die Ausreisser klebe ich einfach Teile mit Leim dran... Ich hoffe jedenfalls dass das passt.

Handwerklich bin ich nicht ganz ungeschickt aber manchmal zu ungeduldig..

Ich finde deinen Plan sehr gut,  dann siehst du rechtzeitig die Schwachstellen!

Vg,
Jonas

Na also, geht doch! Und aussehen tut das schon mal ganz ordentlich. Ausserdem ist es ja so,  dass, wo gehobelt wird, auch mal Späne fallen.

Alternativ: ein bisschen Verschnitt ist immer!

Wer arbeitet macht Fehler.
Wer viel schafft macht mehr Fehler.
Wer keine Fehler macht ist eine faule Sau!

Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard

Hallo zusammen

In Antonstal wurde das erste Signal zur Probe auf gestellt. Da habe ich mir ganz schön was vor genommen. Muss noch drei Stück Von den Signalen bauen. Und zwei Signalbrücken sind auch noch in der Planung.
Aber alle Weichen haben schon mal ihre Laternen bekommen. Es wird als aber halt langsam.
Zum Schluß noch ein Frage.
Hab mal eine bei einer China Straßenlaterne  die große Kugel abgenommen, das nur noch der Schirm geblieben ist. Was haltet ihr von diesen Lampen?

Schöne Grüße
Uwe



Die von uwe-64 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Uwe

Sieht gut aus. Von wem ist den das Signal?
Die Weichenlaternen sind ohne Funktion, oder?
Zu den Lampen kann ich nicht viel sagen, da ich diese schlecht erkennen kann.

Gruß Rudi

Hallo Rudi
Das Signal habe ich selbst gebaut aus Viessmann und Schneider Bausätzen. Ja die Lampe ist etwas schlecht zu sehen vor dem Baum. Mache morgen mal neue Bilder. Und die Weichenlaternen sind von Weinert.
Schöne Grüße
Uwe

Hallo Uwe,
das wird ja mal eine sehr schöne und authentische Anlage. Echt genial.
Ich habe aber eine Vermutung: Das Bahnhofsschild könnte falsch beschriftet sein.
"Tal" wurde früher "Thal" geschrieben. Und so tauchen in den Ortsnahmen der Region oft "..thal" auf.
Also "Antonsthal" ?
Keine Kritik - nur ein Hinweis ;)
Gruß
Holger

Hallo Holger

Dann danke ich dir für deinen Hinweis. Werde mich bei gelegen heit um neue Schilder kümmern. Ist leider nicht so einfach mit der Schriftart. Jetzt muss es erst mal so bleiben. Im Moment sind mir die Signale wichtiger, da muss ich erstmal weiter kommen.

Schöne Grüße
Uwe

Sehr schön

und der Kittel mit funktionierender Steuerung.Habe ich auch noch liegen, aber keine Ruhe dafür gefunden
das einzubauen.

Gruß Michael

Hallo zusammen

Hier noch einmal Bilder von den China Lampen. Was meint ihr dazu. Für mein befinden sind die Lampenschirme etwas zu groß.

Schöne Grüße
Uwe

Die von uwe-64 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Uwe,

die habe ich auch. Ich habe allerding diesen Fuß etwas nach oben geschoben, damit sie etwas kürzer sind, Außerdem habe ich sie mit silbernem Lackstift bemalt. Dadurch wirken die Lampenschirme IMHO nicht mehr so wuchtig.

LG
Marcel

PS: Klar sind diese Chinalampen vll. einen Tick weniger filigran als dt. Ware, aber bei diesem gigantonomischen Preisunterschied hat man ja fast keine Wahl.

Die von BVB77 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Ich hab hier schon ewig nichts mehr gelesen geschrieben geschaut da es sehr lange bei mir geruht hat. aber nun hab ich mir gesagt, jetzt machste schon Bilder und hast dir inspiration gehollt, jetzt gib auch was raus. nachdem man nur 3 Bilder posten kann hab ich mal die 3 hoffentlich interessantesten rausgesucht. BW, gesamtüberblick über die größe, und fertig verlegter Güterbahnhof mit 2 einfahrgleisen und 3 klassifizierungsgleisen wovon eins auch als Einfahrgleis für eine Nebenbahn für Holz und Kohlezüge aus den bergen genutzt werden soll.
und noch bissl mehr wenns nicht stört ^^
Die Module fehlen noch und werden erst noch gebaut. Momentan isses halt schon echt kalt im Keller :P
Mfg
Max



Die von Madhuntr zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Hallo Uwe,

zunächst einmal ein großes Kompliment für deine Schmalmastsignale. Sie sind dir ausgezeichnet gelungen.

Zu den Laternen: ich habe - nehme ich an - die gleichen. Meine Modifikation bestand darin, die nachgebildeten Glaskörper einfach abzumachen, allein dadurch ergibt sich ein filigranerer Gesamteindruck. Die Fußteile habe ich gänzlich abgemacht, nun konnte ich auch die Höhe der Lampen stufenlos beim Einbauen bestimmen. Ich finde diese Lampen ganz hervorragend, ganz abgesehen vom unschlagbaren Preis (ich glaube, es waren 15€ einschl. Versand für 10 Stück) und wüsste nicht, welche heimischen Fabrikate da überhaupt Alternativen wären.

Edit: die "Glaskörper" sind ziemlich festgeklebt. Die für mich einfachste Methode war, mit einer Kombinzange beherzt Druck auf sie auszuüben. Durch die entstehende Spannung verformt sich die flache Seite der "Kugel" und platzt ab. Die jetzt freiliegende SMD-LED flach an den Schirm drücken, den Schirm nach Gusto lichtgrau bemalen (aber wozu eigentlich, man schaut nicht von unten rein), fertig. Andere Ablösemethoden scheiterten am Kleber bzw. waren mir zu gefährlich, die CuL-Drähte der LED zu verletzen.

Viele Grüße
Frank

PS. Ehe Fragen aufkommen: Die Reichsbahn hatte in den 30er Jahren mit Akku-S-Bahnen experimentiert, daher gibt es hier keine Stromschienen Ist natürlich Blödsinn, die kommen noch.

Die von Lio zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Hallo Frank

Danke für die Blumen. Mit dem Schmalmastsignale bin ich noch nicht ganz zufrieden. Die Mechanik ist etwas schwer gängig. Da such ich noch ein andere Lösung. Die Lampen sind vom Preis her wirklich unschlagbar, werde sie auch nehmen. Da kann man was draus machen.
Bei dir sehen sie gut aus. Deine Anlage gefällt mir sehr gut. Bitte auch mehr Bilder wenn der Akkubetrieb zu Ende ist. 😃

Schöne Grüße
Uwe

Die von uwe-64 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Guten Abend,

langsam geht es mit dem Landhandel und Lagerhaus weiter.

Jetzt muss ich mal das Gelände anpassen...

VG
Carsten



Die von ckuhnertb zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Buona Sera,
neues aus Castelsolero:

Diese Woche war das im Bild sichtbare Gebäude einschließlich Grundstück an der Reihe.
Es erfüllt gleich mehrere Funktion.
Es könnte sich hier bei um die Keimzelle des Pasta-Imperiums der Familie Baroni (so heisst die angrenzende Pastafabrik) handeln, heute wird es immer noch als Bürogebäude genutzt.

Hauptaufgabe auf der Anlage ist aber, den krassen Übergang zwischen der lieblichen Toskana-Landschaft mit Weinbergen und Zypressenalleen links und dem Industriegebiet rechts abzumildern.

Drittens wird so noch dem modularen Gedanken der Anlage Rechnung getragen: Theoretisch ließe sich die Anlage jetzt auch stimmig ohne das Industriemodul aufbauen, das Gebäude schließt  die höher gelegene Stadt auf dem Bahnhofsmodul passend ab.

Saluti,
Markus

Die von Markus L zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Guten Abend,
Der Thread 'Anlagenbilder, egal ob im Bau oder fertig' und die vielen Photos und Beschreibungen sind immer eine wahre Fundgrube und immer interessant.

Daher habe ich heute beschlossen auch einmal ein paar Photos von meiner (noch immer im Bau befindlichen) Moba einzustellen. Da ich immer noch uebe 'in Sachen Modellbahn Photographie' sind die Photos zT noch nicht ganz 'das Wahre'.

Meine Moba 'Salfred-West' ist im wesentlichen ein Vorstadt Bhf (Betriebsbahnhof aehnlich des alten Bhfs KS-Wilhelmshoehe wo sogar FDs aus betrieblichen Gruenden hielten, bevor sie nach KS Hbf weiter fuhren. Der Bhf ‘Salfred-West’ ist in staedtischem Umfeld der gedachten spaeten 1950er - fruehen 1970er Jahre angesiedelt (obwohl ich es mit der Epoche was das rollende Matreial betrifft nicht ganz so genau nehme - einen ICE habe ich allerdings nicht). Bis auf Gueterzuege, haelt in ‘Salfred-West’ fast alles. Der fiktive Bahnhof ‘Salfred Hbf’ ist nicht sichtbar bzw durch einen ‘Abstellbhf’ (unter dem grossen Dampflok BW) dargestellt.

Da ‘Salfred’ (der Name ist eine Zusammensetzung von ‘Sally’ [meine Frau] und ‘Freddie’ und ‘West’) in einer Industrie-reichen Region liegt (suedliches Ruhrgebiet), zweigt von Salfred-West auch eine eingleisige Hauptbahn ab, die ueberwiegend dem Pendlerverkehr von und nach ‘Salfred-Sued’ dient. ‘Salfred-Sued’ hat auch direkten Anschluss zu dem fiktiven Salfred Hbf. Gelegentlich werden hier auch Gueterzuege zum ebenfalls fiktiven Salfred Verschiebe Bhf umgeleitet.

Viele, viele zT wesentliche und typische Details (zB [Form-]Signale aller Art, Weichen-Laternen, Oberleitung UND Bevoelkerung) fehlen noch. Zur Zeit wird die Anlage neu verkabelt, um die Zuege ueber das Gleisbild auf dem (Flach-) Bildschirm bzw Laptop zu steuern. Gefahren wird  jedoch ausschliesslich analog auf Peco Gleisen (Code 55).

Das Dampflok BW ist nicht mit der Anlage verbunden (quasi ein voll-betriebsfaehiges Diorama). Ich wollte mit dem Dampflok BW die typische Atmosphaere solcher Anlagen darstellen…

Der Gleisplan ist bewusst einfach gehalten - im Prinzip ein auf verschieden Ebenen verschlungener ‘Hundeknochen’ (Ich bin ‘Betriebsbahner’ und will Zuege in etwa vorbildgrechter Laenge fahren sehen). Ein 9-Wagen Intercity mit einer 103 benoetigt bei etwa Vorbild-gerechter Geschwindigkeit etwa 4.5 Minuten, um einmal die ganze Anlage zu durchfahren, ein schwere Gueterzug entsprechend laenger.

Ich hoffe, das die Photos gefallen (…mir jedenfalls gefaellt meine Moba, auch wenn sie im Detail noch lange nicht fertig ist…).

Gruesse

Freddie


Die von Salfred-West zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Freddie,

das vermittelt Großstadtathmosphäre,und im BW riecht man die Dampfer förmlich.Sehr interessant auch der Zugang zu den Bahnsteigen und die Verbindung zum Bahnhofsgebäude.Gefällt mir !

Viele Grüße

Frank

Hallo Leute,

ich habe die Möglichkeit fast alle Module mal auf zu bauen:

Mal sehen wie lange ich für die 5 neuen Module brauche!

Mfg

Mika

Die von Mika1968 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Mika

Wie kommt es dazu? Austellung?
Oder neuer Hobbyraum?

Gruß Rudi

Hallo Rudi,

vor ein paar Monaten stand in unserer Tageszeitung das dass City-Management versucht hat Industrie und Handwerk zu bewegen in leerstehenden Geschäften Werbung/Ausstellungen zu machen.

Da sich nichts ergeben, hat habe ich mich mal beim City-Management gemeldet (ich arbeite auch bei der Stadt) ob ich nicht meine Anlage austellen dürfte!

Ich werde an den Advents Sonntagen für ein paar Stunden Fahrbetrieb machen und abends ein wenig basteln, zu Hause kann ich nur 6 Meter aufbauen!

Mfg

Mika

Hallo Mika,

so kommt man mal zu einem vernünftigen Hobbyraum - einfach genial!

lacht
Roger


Hallo
Ich versuch`s mal wieder.
Gruss Roger


Die von Böbu zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Hallo Roger,
ich versuch`s auch noch mal !

Gruß
Gernot

Die von ST.G. zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo an alle,

endlich hat die Gemeinde vor dem Klohäuschen im Stadtpark eine Lampe angebracht.

Das doppelte Klohäuschen stammt von MBZ 14442 N
Die Z-Lampen (ich finde, die Größe passt besser als die N-Lampe) sind aus China und haben den Namen LNH03 Parklaternen LED 3cm 12-18V N / Z Leuchte Lampen. Die Birken sind von Heki 1998 - Birken zum Stecken 8cm.
Den Weg mit den Stufen habe ich aus eine Buchenholzleiste gefräst.

Mir gefällt das Plätzchen. Fehlen nur noch verleibte Preiserlein.

Euch nen schönen Abend.
Rüdiger




Die von Rüdiger-12 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hi Rüdiger,

genau diese Lampen habe ich auch im Auge. Wie findest Du deren Qualität? Bei manchen Händlern schaut das gerne mal ziemlich windschief aus. Mich wundert eh, dass die nicht die besten Teile für Fotos aussortieren. Und kannst Du mal eine Aufnahme von weiter weg machen, um die Größenverhältnisse besser beurteilen zu können? Eventuell nach der Vereinnahmung des Platzes durch die Preiserleins (für einen Größenvergleich)?


Ansonsten gefällt mir der Platz schon mal sehr gut, sieht absolut authentisch aus.

Herby

Hallo Herby,

Ich habe keine N-Lampen auf der Anlage. Deshalb habe ich mal kurz zwei nebeneinander auf meinen Arbeitsplatz gelegt. Das Raster ist 1 cm. Links die Z-Lampe, rechts die N-Lampe, dazwischen ein Preiserlein.

Ich hoffe, dass dir die kleine Adhoc-Aufnahme für den Moment ausreicht.

Ich selbst bin mit der Qualität sehr zufrieden. Vor allem musst Du den Preis sehen. Ich mache in meinem Park 10 Lampen, da ist mir die Gesamtwirkung wichtiger als die Superdetaillierung.

LG
Rüdiger



Die von Rüdiger-12 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Nachschub aus SüdhauseN

LG
Marcel

Die von BVB77 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


@ Rüdiger

Danke für das Bild - das schaut ja wirklich hervorragend aus. Grundsätzlich habe ich auch keine Bedenken gegen diese China-Lampen (hab ja schon selber welche von dort gekauft) - aber wie gesagt, gerade bei diesem Lampentyp habe ich fast ausschließlich Bilder gesehen, wo beispielsweise der Lampenkasten total schief angebracht war, gefühlt um 30° oder mehr. Da werde ich sicher zuschlagen, die gefallen wirklich gut. Und selbst wenn man mal eine so schief sein sollte - bei dem Preis wärs immer noch ein Schnapper.

@ Marcel

Immer wieder ein Genuss, Deine Arbeiten zu verfolgen. *Daumen-hoch*

Herby

Hallo Marcel,

herrliche Eindrücke.Der Gebäudekomplex--großartig,die Nachtaufnahme--stilvolle stimmige Stadtatmosphäre,die Landschaftsaufnahme--bin absolut begeistert über die Begrünung,leider mein Schwachpunkt.Du hast es drauf !

Viele Grüße

Frank

Hallo Frank,

vielen Dank.
Vll. hast du ja eine Frage zur Begrünung und ich kann dir helfen. Ich mache aber an sich nix Besonderes und nutze sogar nogo-mässig Grasmatten statt Grasmaster und Co.

LG
Marcel

Hallo Marcel,

danke für Dein Angebot.Eigentlich weiß ich ja wie es gehandhabt wird,habe aber nicht das feine Händchen.Deshalb sieht es bei mir erst mal nur grün aus.

Viele Grüße

Frank

Hallo Marcel,

WELCHE Grasmatten verwendest Du denn? Auch da gibts ja nun gravierende Unterschiede Kannst Du das bitte präzisieren?

fragt Jörch

Gute Frage, welcher Hersteller das war. Jedenfalls einer der Bekannten und kleine Matten mit tiefem Gras.

Ich habe diese Matten nimmer nur in kleinen Stücken verarbeitet und Streugras und auch Hekiflor dazwischengetan. Auch etwas Flock hilft.

Sicherlich alles nicht perfekt aber im Gesamteindruck noch akzepabel, denke ich.

LG
Marcel


Hallo miteinander

Wieder mal ein paar Bilder von mir - also meiner Anlage... .
Hat jetzt doch etwas gedauert, bis ich wieder was vorzeigen kann.
Aber der nächste Abschnitt mit Industriequartier und Städtchen am Berg ist fertig geworden.

https://youtu.be/XkKXFlgYCHE

Ich wünsche Euch allen ein entspanntes Wochenende

Gruss Ralph

Die von X2000 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Sehr schön, Ralph. Gefällt mir außerordentlich gut
Was mir dabei gerade wieder auffällt ist, dass wir endlich mal einen Hersteller brauchen, der vernünftige Straßenlaternen älterer Bauarten anbietet. Die einzig filigrane Laterne, die ich kenne, ist von Märklin für Spur Z. Und die ist kaum zu bekommen.

Folgendes Vergleichsfoto macht das Dilemma deutlich:
https://www.svensktmjforum.se/forum/uploads/3262/stolpecollage2.jpg
Ist zwar für Spur Z, aber auf Spur N übertragbar.

Gruß,
Carsten

Hallöchen Ralph,
Super toll gemacht, viel Mühe und Liebe steckt darin.
Danke für's zeigen.

Grüße Dietmar

Hallo Carsten

Ja das mit den Lampen... Da hast Du recht. Ich habe ja auch die neuen von Viessmann, die sind viel filigraner und schon ziemlich OK. Schau mal bei den Fotos oben - im Stadtpärkchen hat es so eine. Aber das Licht erwärmt die Umgebung halt gar nicht... Das ist jetzt halt ein Kompromiss, dass ich doch noch mit den "Alten" fertig gemacht habe.

Liebe Grüsse
Ralph

Hallo,

nachdem mich im August der Rappel gepackt hat und ich die Vorgänger Anlage komplett zurückgebaut habe und der Raum renoviert wurde habe ich jetzt mit dem Neuanfang begonnen.
Notwendig, aber wenig attraktiv. Dennoch lasse ich mir extrem viel Zeit für Tests in alle Richtungen.

Was zeigen die beigefügten Bilder:

Den Schattenbahnhof Nord der Anlage (Süd wird später fast genauso aussehen) und den Wendel Nord (später entsprechend auch Wendel Süd).

Der SBF Nord kann 6 x 2,00 m Güterzüge, 6 x 1,75 m Güterzüge, 2 x 12er Personenzüge (ICE4), 6 x 9er Personenzüge, 4 x 6er Personenzüge und 6 x 4er Personenzüge aufnehmen.

Der Wendel und die Zu- und Abfahrt haben weitere 10 Blöcke a 4 m als erweiterten Schattenbahnhof.

Insgesamt ist der Wendel 4-spurig. 2 Auf- und 2 Zufahrten. Neu am Wendel ist für mich zum ersten Mal die Bauweise mit Kato-Doppelgleisen. Bis dato in den Tests absolut überzeugend.

Anbei nun die Bilder.

Schöne Grüße

Manfred

Die von verifier zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Moin Manfred

Kommst du auch an die hinteren Schattenbahnhofsgleise ran, wenn a) der Deckel drauf ist und b) auch noch Züge davorstehen? Bleibt der Innenraum der Wendel geschlossen? Frage ebenfalls wegen der Zugänglichkeit.

Zwar nicht direkt ein Anlagenbild, aber ich habe mich in letzter Zeit mit der Blumenzüchtung - äh, dem Pflanzenbau beschäftigt. Die Busch H0 Pflanzen sind teilweise auch für N nutzbar, wenn man sie etwas kürzt und "versenkt" einbaut. Nur der Zusammenbau ist echt eine Strafarbeit.
Im Bild mal ein Vergleich einer 155 mit einem H0 Löwenzahn. Kann man denke ich so machen.

Gruß  Ralph

Die von Errel zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Hallo Ralph,

Deine Fragen sind absolut berechtigt. Die Tiefe des SBF liegt bei 80 cm, die lichte Höhe bei 27,5 cm. Der hintere Teil wird von oben zugänglich sein. Denn die eigentliche Anlagenebene 0 ist nur 50-65 cm tief und wird von einer Hintergrundwand (Panorama) begrenzt. Dahinter ist Raum zum Durchgriff.
Allerdings habe ich bei der Verlegung auf spätere Betriebssicherheit gesetzt. Um dies sicherzustellen wird die nächsten Wochen nichts anderes gemacht als Test um Test. Mit allen bekannten Störenfrieden des Rollmaterials...

Zum Wendel. Der Eingriff von außen ist von 2 Seiten gegeben. Die Eingriff Höhe ausreichend auf Grund der nur 1,2 % Steigung. Der Deckel des Wendels ist eine abnehmbare Stadt als reine Platte....

Meine Hoffnung ist dass es klappen wird. Und ich habe mir Greifstangen mit 1,20m Länge beschafft (aus dem Pool medizinischer Hilfsmittel).

Falls es nicht klappt funktionieren wenigstens die vorderen SBF Gleise reibungslos.... Die hinteren folgen dann dem DB Beispielen der Stillegung

Schöne Grüße

Manfred

Hallo miteinander

Ich habe - unter anderem - mal die Kuehn CD 371 etwas in Szene gesetzt - ist natürlich landschaftlich nicht ganz das Einsatzgebiet, aber sie sieht halt schon schick aus.

Hier gibts noch ein paar Bilder mehr:
https://youtu.be/hzVR_4w9gTg

Liebe Grüsse Ralph

Die von X2000 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo,

anbei jetzt 2 Bilder des Kamerasystems welches den SBF überwacht. Dargestellt vor allem die Lage der Kamera zur Darstellung am Bildschirm.

Die Darstellung klappt auch bei absoluter Dunkelheit, dann aber in Schwarzweiß.

Schöne Grüße
Manfred

PS: Das Bild am Bildschirm ist gestochen scharf. Die Pixel sind nur in der Fotografie zu sehen....

Die von verifier zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Immer wieder schn, deine Anlage zu sehen, Ralph! Mit gefallen ganz besonders solche Anlagen, die den Flair und die Atmosphäre einer bestimmten Region rüberbringen (auch wenn mal das "falsche" Rollmaterial im Bild ist. )

Misha

Stimme Misha im Wesentlichen zu, auch mir gefallen die Bilder vom Ralph sehr gut, sieht im Grunde genommen alles sehr stimmig und überzeugend aus. Nur eines, da bin ich irgendwie überempfindlich: die in ihrer Wuchtigkeit extremen Straßenlaternen. Im Vergleich zu den zierlichen Bäumchen ... nö! Irgendwie ist es mir unverständlich, wieso es kaum einen Hersteller gibt, die hier einen halbwegs brauchbaren Kompromiss zustandebringen. Das sieht auf dem einen oder anderen Bild fast so aus, als stünden hier H0-Lampen rum.

@ Manfred

Kannst Du etwas mehr über das Überwachungssystem verlieren? Bin auch bald soweit, wo ich das brauchen werde. Danke!

Herby

Hallo Herby,

zum Überwachungssystem:

Du findest dazu auch mehr im Thread bezüglich der "Kommandostände".

https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1138625&start=3

Anbei auch der Link zum System bei Ebay.

https://www.ebay.de/itm/8Kanal-1080N-AHD-CCTV-D...p2057872.m2749.l2649

Schöne Grüße
Manfred

Guten Morgen,

ich hatte mir den Link von Manfred (Verifier) angesehen und dann beim Set mit  acht Kameras zugeschlagen. Preisvoschlag 130,-€ gemacht und dann 140,-€ bezahlt.
Im Set ist alles, was man braucht, bis auf ein VGA- oder HDMI-Kabel.
Es sind 8 Kabel von jeweils 18,40m dabei!!!
Alles angeschlossen, TV per HDMI angeschlossen, und schon hat das Ganze funktioniert. Habe jetzt nur mal die ersten Tests gemacht, aber alles funktioniert wie es soll.
Die Kameras können mit drei Verstellschrauben an jede Position angepasst werden.
Jede einzelne Kamera kann per mitgelieferter Maus eingestellt werden. Man kann die Bilder zoomen, die Anordnung der acht Bilder auf dem Bildschirm verschieden anordnen, Helligkeiten einstellen, und vieles mehr...
Zudem kann man jede einzelne Kamera per Doppelklick auf den kompletten Bildschirm zoomen.
Alles relativ einfach, finde ich. Weitere Einzelheiten kommen wohl nach und nach dazu

Danke an Manfred für den Link!!

Hier noch der Weg zum Set mit 8 Kameras...:
https://www.ebay.de/itm/CCTV-Uberwachungssystem...334524.c100667.m2042

Viele Grüße,

Andreas

Hallo zusammen,

nach Neuanfang zeige ich auch einmal, was so gerade entsteht. Es ist noch ein weiter Weg, aber immerhin fährt schon mal was und beim Neuanfang dann auch gleich der Wechsel zu neuer Software nach 20 Jahren Railware, nun Traincontroller.
Das frisst dann auch nochmal Zeit, sich da rein zu fummeln.
Es wird der Schattenbahnhof mit 21 Gleisen. In Summe wird es einmal bergig.

Viele Grüße vom schönsten Hobby dieser Jahreszeit

Thomas



Die von spencer zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo zusammen,

nachdem ich ja im August einen gesundheitsbedingten Neuanfang machen musste eine kleine Feststellung:
Der Bau des oder der Schattenbahnhöfe ist immer der Beginn jeder Anlage. Ein Muss an "Sauber" bauen, Betriebsfähigkeit testen etc....bis zum finalen Verdrahten.

Allerdings furchtbar langweilig, nur Arbeit, nur Pflicht. Und die Kür muss warten und hängt davon auch noch ab.....
!

An alle Mitstreiter des SBF Bau´s
Manfred

Hallo Manfred,

ich mache das tatsächlich gern .
Wie Du geschrieben hast, ist es die Basis der Anlage und allein, dass immer mehr Züge Platz finden,  Tag für Tag, treibt mich persönlich weiter an.

Viele Grüße
Thomas

Hallo,
wollte schon seit längerem meine Ufer neu gestalten, da ich am Tag der Modellbahn die passenden Artikel fand, geht es jetzt weiter.

Gruß

Klaus

Die von KK zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Servus Klaus,

ja den Bootssteg kenne ich ;)

Ich hatte heute ein bisschen Flaute im Laden, daher bin ich tatsächlich doch mal wieder ganz entspannt zum Basteln gekommen :)

cheerio
Daniel

Die von Spur-N-Teile zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;