Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
etchIT - edle Modelle

Thema: Erfahrungen FLM 731122 / Elektrolok BR 182 DB AG
roadrunnertrix - 13.07.18 12:09

Hallo zusammen,

überlege mir gerade ob ich mir diese Lok ( FLM 731122 / Elektrolok BR 182 DB AG) zulege, wäre meine erste FLM Lok im Fuhrpark um mal zu sehen wie die Unterschiede zu MTX sind.
Wäre dieses Modell empfehlenswert oder eher nicht ?

Danke für evenetuell Infos dazu.

Gruß Jens


Hallo Jens,

habe seit 12.2016 selbige Lok im Einsatz. Bis heute ohne Problem. Langsames Anfahren, so wie auch ausrollen, feinfühlig. Gute Zugleistung mit 10  4achs m Wagen. Stromabnehmer laufen an Oberleitung bei mir ständig angelegt mit, ohne Funktion.   Beschriftung gut leserlich und sauber. Optisch voll zufrieden.

Gruß Peter G.

Hallo Jens,

ich habe die Lok auch, mit nem DH digitalisiert. Sehr gute Fahreigenschaften, optisch top. Kann ich nur empfehlen. Derzeit analog bei DM Toys für 99,99 Euro.

VG Burgi

Um den Taurus von Fleischmann zu beurteilen, muss ich mal etwas weiter ausholen…

Minitrix hat die Lok 2000 auf dem Fahrwerk der 152 aufgebaut, wodurch sie zu lang wären. Damit das nicht auffällt, hat man die markanten Crashelemente durch 0815-Puffer ersetzt. Tauscht man die um, ist die Lok dann eben 3 mm zu lang. Einige Varianten haben zudem Spar-Technik (kein Licht und nur Antrieb auf ein Drehgestell).

Eine erste Alternative kam dann 2004 von Hobbytrain in Zusammenarbeit mit Conrad Elektronic. Das Modell war relativ einfach gehalten (in den allerersten Serien inklusive furchtbarer Stromabnehmer), dafür maßstäblich - wenn auch etwas hochbeinig. Inzwischen zwar mehrfach überarbeitet, aber ganz reicht das immer noch nicht.

Den Sack zu gemacht hat dann Fleischmann 2011 mit einem Modell auf dem aktuellen Stand der Technik. Mit freistehender Griffstange vorne, mit Formvarianten (einige ÖBB- und MAV-Loks haben drei Stromabnehmer), mit Schlusslicht, optional mit Sound und so weiter.

Insofern ist das Modell von Fleischmann insgesamt viel viel besser als die beiden anderen Modelle - auch darüber hinaus, dass es weitaus jünger ist.

Gruß Kai

Hallo Jens,

Zitat - Antwort-Nr.: 1 | Name:

Wäre dieses Modell empfehlenswert oder eher nicht ?


Ich sag es mal so... als ich meinen ersten Taurus von Fleischmann hatte, hab ich meinen Minitrix am nächsten Tag auf eBay verkauft.

Die Unterschiede sind extrem. Jeder Euro für den Minitrix ist zu viel ausgegeben.


Gruß Patrick

Hi Jens !

Wie schon meine Vorschreiber es erwähnten, der Fleischmann Taurus ist der beste von allen, optisch sowie technisch.

Hier einige Bilder die 182 001 ist von Flm. und die 182 005 von Mtx.

Gruß Thomas

Die von twingo zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo zusammen,

Vielen Dank für die klaren Erläuterungen und Beschreibungen ! Absolut top von euch 👍

Die Bilder zeigen hier ganz klar die Unterschiede auf, vielen Dank dafür .

Die Lok hätte ich bei DM Toys gesehen und bin so drauf gekommen

Da werde ich mir dann gleich mal eine bestellen .

Vielen Dank euch allen 👍

Gruß Jens

Servus,

Schon bestellt, dann bin ich mal auf meine erste FLM gespannt.
Gleich noch leitlack mitbestellt um meine Anhänger Rückmeldefähig zu machen.
Jetzt noch 2 ESU lokpilot Micro und SMD wiederstände bestellen und schon hab ich wieder nen Haufen Arbeit 😄

Danke nochmals an euch !

Gruß Jens

Servus,

Lok ist heute gekommen, passend auch gleich die bestellten ESU Decoder.
Somit konnte ich die Lok ein paar runden laufen lassen.
Optisch sieht sie wirklich sehr gut aus, vom fahren bis dato auch sehr schön 👍
Mit 7 Personenwagen am Haken schaukelt sie etwas in den Kurven, denke aber das sich das gibt wenn sie mal nen Weilchen gelaufen ist.

Alles in allem überzeugt mich die Lok !

Vielen Dank nochmals für eure Bewertungen zu dieser Lok.

Gruß Jens

Aber nur preislich gesehen ist der Minitrix auch nicht schlecht für 200€ mit Sound und Führerstandsbeleuchtung.

Grüße Cosmo

Die Fleischmann mit Sound gibts aber auch schon für 200,00 Euro . Stehen öfters mal als Sonderangebote inseriert.
LG
Stephan

Servus,

So, jetzt hat mich auch bei der FLM lock der Fehlerteufel erwischt 😰
Seit kurzem stottert, ruckelt sie nur noch über die Bahn ! Wird plötzlich von alleine langsamer und wieder schneller.
Decoder Tausch hat nix gebracht 😰

Habe jetzt mal DM Toys angeschrieben ......

Gruß Jens

@Jens

Motor reinigen ist da wohl angesagt, würde ich sagen. Öl oder Fett reingelaufen durch lange Lagerung. Kohlen zu weich. Leider ein leidiges Thema.......

Gruß
Uwe

Hallo Uwe,

Da ich die erst im Juli gekauft habe und entsprechend Garantie besteht, möchte ich sie nicht zerlegen ! Das wäre zwar kein Problem für mich, möchte hier aber nix riskieren.

Gruß Jens

Hallo Jens,

kann ich verstehen, aber das Thema wird dich bei Fleischmann Loks mit 3pol Motor immer begleiten. Das Fehlerbild deutet darauf hin.
Selbst Fleischmann schreibt in den Anleitungen von neuen Loks mit 5pol Motor, das man die Kohlen alle 50 Betriebsstunden prüfen und gegebenenfalls wechseln sollte.
Ob das so gemacht werden muss kann ich nicht beurteilen, da ich aus diesem Grund kaum noch Fleischmann Loks habe, obwohl sie optisch immer gut überzeugen.
Das können alle anderen Hersteller irgendwie besser.......

Gruß
Uwe

Hallo Uwe,

Die hat nen 5 Poligen Motor drin.
Nichts desto trotz, ist zwar meine bis dato erste FLM, Probleme gibts aber bei allen Herstellern.
Meine kürzlich gekaufte MTX BR 120 ( 16024 ) ist auch gleich wieder zurück gegangen da der Motor nur mit freundlichem Anschubsen laufen wollte ......

Irgendwie steckt grad bei meinen Käufen der Wurm drin

Gruß Jens

Hallo Jens,

laut Ersatzteilblatt ist da aber der Standart Fleischmann 3 poler drin. Ganz am Anfang waren da mal diese Wegwerfmotoren drin.
Den neuen Fleischmann 5 poligen Motor gab es da noch nicht, kam in den Traxxen zum ersten Mal zum Einsatz....mach doch mal das Gehäuse runter, dann kann man schon die Bauform erkennen....


Alles ohne Gewähr

Gruß
Uwe

Moin Uwe,

auch wenn du es nicht glauben willst, die hat wirklich einen 5 Poler drin
Ist aber ein anderer, als deraus Traxx und Vectron

Gruß Moritz

Moin,

Ratzi fatzi, schon ne Rückmeldung von DM Toys da mit Retourenschein !
Dann werde ich das gute stück mal einpacken.

Gruß Jens

@ Moritz


ok, das war mir jetzt neu........

Gruß
Uwe

Moin,

Meine lok ist zurück von DM Toys ! Der Techniker hatte mich noch angerufen um sich nochmals zu vergewissern welche Probleme ich mit ihr habe !

Seine Analyse:

Analog lief die lok wohl tadellos ( analog gibt es bei mir nichts), er hat nun den Kondensator ausgelötet und gab mir den tip die lok erstmal ordentlich einzufahren !
Verölt war die lok übrigens nicht.

Nun, jetzt grade schnurrt die lok ohne die vorherigen Probleme über meine Anlage ! 👍

An dieser Stelle ein großes Danke schön für den top Service von DM Toys 👏👏👏

Was aber bedeutet nun genau " einfahren " bei einer lok ? Einfach Vollgas 2 Stunden lang über die Strecke jagen oder gibt es da eine Art Zyklus mit schnell und langsam fahren ??

Gruß Jens

In den Anleitungen stand/steht meist, min. 20 Minuten je Richtung, bei mittlerer Geschwindigkeit ohne Anhängelast.
Gruß Björn

Moin Björn,

Danke für den Hinweis ! Dann kann ich jetzt die Richtung wechseln.

Gruß Jens


Moin,

Auch diese Lok läuft nun ohne zuckungen ! Das einzigste was sie nun hat ist das sie selbst ohne Anhänger " Eiert " !
Muß ich wohl noch nach den Radreifen / Drehgestellen schauen ob da was nicht stimmt.

Gruß Jens


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;