1zu160 - Forum



Anzeige:
Harburger Lokschuppen

THEMA: Lichtsignale mit Selectrix ansteuern

THEMA: Lichtsignale mit Selectrix ansteuern
Startbeitrag
Ruhrpottfan - 04.12.22 15:14
Hallo NBahner,
ich fahre Rautenhaus Rmx mit TC. Meine Vorbildsituation verlangt nach einem Ausfahrsignal mit Vorsignal für den folgenden Haltepunkt, sowie  einem Sh-Signal für die Einfahrt in ein Überholgleis. Siehe auch angehängtes Bild.


Als Modell habe ich mir das Mafen Haupt-und Vorsignal 4134111 ausgesucht. Das hat 11 Lichter. Bild ist ebenfalls angehängt.
Nur wie man sowas schaltet ist mir noch schleierhaft.
Jede LED einzeln? Und wie setzt man dann die Signalbilder zusammen?Was muss ich im TC wählen? Ich weiß, ist ein bisschen viel, aber irgendwie muß ich ja anfangen.
Ich weiß auch, daß es von Rautenhaus einen Lichtsignaldecoder gibt für 16 Ausgänge und der ist bestimmt geil, kostet aber auch 107 €. Damit schlägt jedes Signal mit ca. 150€ zu Buche und ich habe noch 2Einfahrsignale mit Vorsignal und was schlimmer ist, der Platz auf der Blende( meiner behindertengerechten Elektrik) wird eng.
Wie macht Ihr das?Mehrere Signale mit einem Decoder geht das?
Für sachdienliche  Infos meinen großzügigen Dank.
Jörg



Die von Ruhrpottfan zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Jörg,

auch wenn ich mittlerweile nur DCC fahre schalte ich meine Anlage aus Tradition mit SX.

Bei den Lichtsignalen habe ich folgende Bausätze verwendet: Dimmbarer Lichtdecoder 16-fach von Stärz https://www.firma-staerz.de/index.php?sub=produkt&id=337

Mit den Decodern bin ich seit teilweise über 10 Jahren sehr zufrienden. Es ist tatsächlich so, dass ich jede Led einzeln ansteuere. Die Signalbilder werden bei mir von ESTWGJ je nach Fahrstraße geschaltet. Bei TC muss ich leider passen, da habe ich keine Erfahrungen.

Viele Grüße

Dominik
Hallo Jörg!

Ich fange mal mit den Decodern an: Es gibt auch ein Signal-Anzeige-Modul (SAM) von MÜT Digirail. Ich habe mehrere davon im Einsatz. Das Modul hat diverse vorprogrammierte Signalbilder und darüber hinaus zwei Signalbilder, die man selbst programmieren kann. Nachteil: Das Programm zum Programmieren der Module läuft nur auf Windows XP.

Signaldecoder benötigst Du nur, wenn Du in einem Signal mehr als zwei Signalbilder erzeugen möchtest. Ist das nicht der Fall, reichen auch einfachere Decoder mit jeweils mehreren Ausgangspaaren (z. B. SLX 808 oder MÜT Anzeigemodul 32K).

Für TrainController (wie auch für die Decoder) mußt Du Dir erst einmal klar werden, wieviele Signalbegriffe pro Signal Du anzeigen mußt. Es gibt nämlich Situationen, in denen z. B. der Signalbegriff Hp1 erforderlich ist, nicht aber Hp2 - oder auch umgekehrt. Dann ist das Hauptsignal nicht mehr vier- sondern nur noch dreibegriffig. In TC mußt Du dann jeweils ein vier- oder dreibegriffiges Hauptsignal einrichten. Ebenso ist es bei den Vorsignalen. Kommen nur die Signalbegriffe Vr0 und Vr1 vor, oder nur Vr0 und Vr2, so sind es jeweils zweibegriffige Signale. TC hat bei den zweibegriffigen Signalen dafür sogar eine Umschaltmöglichkeit. Für Deine Signalkombination mußt Du im Stellwerk zwei Signale anlegen.

Herzliche Grüße
Elmar
Hallo Jörg,

schau auch einmal hier: https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1276371

Gruß
Andreas
Hallo Jörg,
schau mal bei Rautenhaus/Radtke. Der SLX813N sollte so ziemlich jedes Signalbild darstellen können. Das ist der Nachfolger eines Lichtsignaldekoders, den ich vor >10 Jahren für MDVR entwickelt habe.
Viele Grüße, Kurt
Hallo Jörg,

Ich möchte dich mal  auf den (neuen) YaMoRC YD8116 DCC Signal Decoder verweisen.
Da sind die DB H/V Signale implementiert und über Menü (also völlig ohne CVs) konfigurierbar. Automatische Dunkelschaltung des Vorsignals am selben Mast ist auch eine standardmäßigen Option.

Das Schalten der Signalbilder ist sowohl möglich über Kombination zweier DCC Adressen (Mode/Trigger) als über DCCext Schaltbefehle (alle Signalbilder über nur eine DCC Adresse mittels Aspekt Variable).

> http://yamorc.de/products/?singleproduct=1247

Die DCCext Schaltung wird zB unterstützt von der Z21 App und Software wie iTrain und WinDigiPet.

Wenn Interesse besteht werde ich hier noch einige Anwendungsbeispiele präsentieren.

Grüße aus NL,
Bert
Hallo Bert

Rautenhaus RMX kann KEINE DCC-Schaltbefehle erzeugen.

Dietrich
Vielen Dank für die vielen Infos.
Sieht stark nach Lernkurve aus und da fang ich mal mit Rautenhaus an, da kenn ich ,mich nach 20 Jahren Selectrix am besten aud.
Danke
Jörg
Hallo Jörg,

welche TC-Version hast Du ? Silber oder Gold ? Mit Gold lassen sich verschiedene Signalbilder zusammenbasteln und per Sx übertragen. Dafür reichen einfache Anzeigedecoder, brauchen keine speziellen Signaldecoder sein. Und kannst Du Dir vorstellen eine kleine Platine zu löten, um z.B. die Dunkelschaltung zu verwirklichen oder Ausgänge zu sparen ? Oder ist es Dir lieber, statt löten diese Funktionen per TC oder Signaldecoder zu realisieren ?

Viele Grüße, Joni
Moin Jörg,

Im Moment befindet sich einen SLX813N in die Bucht:
https://www.ebay.de/itm/314257230325

Grüße aus Assen (NL)
Jan
Hallo Jörg,

mit ein paar Dioden kann man schon ein paar Ausgänge am Decoder ersparen. Wenn man TC Gold hat, kann man auf einfache Weise mit einem Ausgang pro Signalbild auskommen.

Das wären bei den insgesamt 4 von Dir genannten Signalen so zwischen 22 und 26 Ausgänge, je nachdem, wie viele Signalbilder die entsprechenden Signale zeigen können müssen. Dafür wirst Du in jedem Falle 2 Decoder mit je 16 Ausgängen benötigen.

Dann wären aber noch ein paar Ausgänge übrig, um vielleicht noch ein paar weitere Signale anschließen zu können.
( Das Überholgleis braucht ja vielleicht auch noch ein Signal. )
Und vielleicht finden sich ja auch noch Stellen für ein oder zwei Gleissperrsignale ( Schotterzwerge ).

Bei TC Silber müssen die Signalbilder vom Decoder erzeugt werden. Da braucht man dann halt pro Optik ( Lichtpunkt ) einen Ausgang. Nur für die beiden Optiken des Sh1 Begriffes reicht ein Ausgang, da die beiden weißen Optiken immer zusammen leuchten. ( Ich weiß, daß bei Zwischensignalen statt der Signalbegriffe auch ein einzelnes weißes Kennlicht leuchten kann, wenn das Signal ausgeschaltet ist. Aber das wird Jörg hier bestimmt nicht machen wollen. )

Ein Einfahrsignal benötigt also 7 Ausgänge und ein Ausfahrsignal 9. Sind zusammen 16 und die passen genau auf einen Decoder. Mit zwei Decodern kommt man also in jedem Falle hin.

MfG Oliver

PS: Falls Dein Name auch was mit Deinem Wohnort zu tun haben sollte, so könnte ich auch Hilfe anbieten. Natürlich mit dem Hintergedanken, daß ich noch kein Mafen Signal in Natura gesehen habe.
Hallo Jörg,

vielleicht helfen dir die beigefügten Dokumente weiter, um die Ausgänge der Signaldecoder zu verringern.
Da es verschiedene Schaltungen gibt, wäre es auch hilfreich zu wissen, welche Signalbilder überhaupt angezeigt werden sollen. Alle Schaltungen haben aber eines gemeinsam, man benötigt immer nur 1-4 Decoderausgänge.

Grüße
Christian

Die von Christian69 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Hallo Jörg,
da Du Selectrix nutzt, geht das mit dem SLX813N Lichtsignal-Decoder von Rautenhaus vollkommen problemlos.

In der Regel kannst Du die vorprogrammierten Signalbildern mit und ohne Dunkeltastung nutzen. Das geht das besonders schnell und einfach. Es lassen sich aber auch flexibel alle denkbaren Kombinationen einstellen. Das erfordert dann aber etwas Denksport; mit dem SX-Modul-Programmer (https://www.rautenhaus-digital.de/produkte/software/sx-modul-programmer4.html) geht aber auch das recht komfortabel.

Genial gelöst ist bei SLX813N das Überblenden der Signalbilder. Diese Gimmick ist echt ein optisches Highlight, was das Überblenden beim Vorbild hundertprozentig nachbildet.

Einziger Nachteil des SLX813N ist der Preis: 99,00 € sind schon happig.

Viele Grüße,
Mathias

Guten Morgen,

Jörg arbeitet doch mit der RMX Zentrale, da braucht er doch den sx-modul-programmer4 nicht, er kann doch mit der Zentrale sehr Komfortabel alle Lichtsignale Programmieren, ist Bestandteil von der RMX PC Zentrale.

Gruß Jürgen


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;