Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Spur N Ersatzteile

Thema: Modellbahn Union Neuheiten Spoiler - der 6.
modelllukas - 21.06.19 12:23

Hier geht's zum Vorgänger:

https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1107060

Hallo Daniel,

kannst du ein paar Maße posten zum Bahnhof aus @93? Insbesondere Lage der Gleise und des Bahnsteigs (oder sind's Außenbahnsteige?) wäre für meine weitere Planung sehr hilfreich, da ich schon mit Hochbahn-Basteln angefangen habe.

Danke und gute Grüße,
Rainer


Guten Morgen!

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

kannst du ein paar Maße posten zum Bahnhof aus @93? Insbesondere Lage der Gleise und des Bahnsteigs (oder sind's Außenbahnsteige?) wäre für meine weitere Planung sehr hilfreich, da ich schon mit Hochbahn-Basteln angefangen habe.



Hier die Antwort des Konstrukteurs, allerdings alles vorläufig ohne Gewähr:
LxB = 245x85
Bahnsteig mittig - 23mm Br.
Der Raum zwischen Bahnsteig und Innenseite der Stützen der Bahnhofsüberdachung = 35mm (beide Seiten des Bahnsteigs)
Erweiterung: 122,5 lang.
Ich denke noch über eine Erweiterung ohne Dach (also "nur" ein Bahnsteig).

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Daniel,sind auch Relief-Bahnbauten geplant,z.B. Güterhallen oder große Empfangsgebäude,wo dahinter kein Platz für Stadt,Vorplatz,Häuser etc. besteht?



Ein paar Relief Teile haben wir ja schon: https://www.dm-toys.de/liste/search/relief/hersteller/MU.html

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Ebenso sind die (Fenster) Einsätze der Arkaden interessant. Ist eventuell vorgesehen, diese ähnlich dem Fenster- und Türensortiment von MU einzeln anzubieten und zu erweitern (eckige Oberlichter z. B.)?

Die Module Arkaden haben wir doch einzeln: https://www.dm-toys.de/liste/search/hochbahn/hersteller/MU.html

Anbei noch ein paar Bilder von Neuheiten in Entwicklung!

Viele Grüße Daniel, DM-Toys

Die von DM-TOYS zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Daniel,

vielen Dank für Deine Antwort bzgl.Relief.So wie das Fabrikgebäude-Relief stell ich mir ähnlich ein Empfangsgebäude vor.

Gruß Frank

Hallo Daniel,

plant Ihr die Bahnsteighöhe beim Hochbahn-Bahnhof auch mit 76 cm über SOK, damit der RRX dort halten kann?
Oder muss ich dann den Bahnsteig selber mit einem Holzprovisorium erhöhen damit der RRX-Halt möglich wird?

Gruß Mario

Hallo,
Zitat - Antwort-Nr.: 6 | Name: Mario

... Oder muss ich dann den Bahnsteig selber mit einem Holzprovisorium erhöhen ...


das wirst du wohl selbst machen müssen. Woher sollen die bei DM-Toys denn wissen welches Gleissystem benutzt wird? Ob mit oder ohne Bettung bzw. mit zusätzlicher Kork-/Schaumstffbettung.
Die haben doch alle untersciedliche Höhen der SO gemessen vom Trassen-/Grundbett aus.


Viele Grüße ÷ Udo

Guten Abend!

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

So wie das Fabrikgebäude-Relief stell ich mir ähnlich ein Empfangsgebäude vor.


Könnte interessant sein, gerne mal per Mail ein paar Wunsch-Vorbild-Fotos per Email senden!

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

plant Ihr die Bahnsteighöhe beim Hochbahn-Bahnhof auch mit 76 cm über SOK, damit der RRX dort halten kann?
Oder muss ich dann den Bahnsteig selber mit einem Holzprovisorium erhöhen damit der RRX-Halt möglich wird?


Die Höhe ist 550mm ==> 3,5 mm in N. Mann kann es aber höher basteln, fehlende Steine im unteren Bereich dann ggf. mit Schotterauffüllung verdecken.

Viele Grüße Daniel, DM-Toys

Guten Morgen!

Gerade eben zurück gekommen von einer Geschäftsreise im Namen der Spur N und etwas mitgebracht

Viele Grüße Daniel, DM-Toys

Die von DM-TOYS zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Daniel,

wenn mich meine entzündeten Augen nicht täuschen, dann sind das die (vor ca. 1 Jahr versehentlich?) angekündigten Omm 52 von Modellbahn Union.
Wenn ich mich recht erinnere, sollte der Omm 52 mit Bremserbühne.(erstmals in N!) und ohne Bremserbühne kommen.
Bin mal gespannt, wann und wie die Wagen bei DM Toys gelistet werden.

Mit besten Grüßen
Klaus  


Danke für den Tipp, Klaus !  gleich mal auf die DM-Toys-Seite gegangen, die erste Version ist schon im Shop, bestimmt in den nächsten Stunden/Tagen weitere Versionen würde ich mal vermuten :

https://www.dm-toys.de/produktdetails/items/MU_N-G52003.html

https://www.dm-toys.de/dateien/shop/produktfotos/mu/2018/MU-N-G52003.jpg


Schöne Grüsse

Dirk

Hallo,

bleibt zu hoffen, dass es die Wagen auch einzeln gibt (wie auch bei andren Modellen bei MU).

VG
Christian

Hallo!

hier die Infos: http://info.modellbahnunion.com/?p=1016

Der erste Wagen ist schon hier im Lager, die anderen gehen gerade durch Endkontrolle & Verpackung.

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

bleibt zu hoffen, dass es die Wagen auch einzeln gibt (wie auch bei andren Modellen bei MU).


Nein es gibt nur 2-er Sets.

Viele Grüße Daniel, DM-Toys

Hallo.


Sehr schön!

Aber noch sehe ich meine alten Rocos nicht ersetzt.
Jedenfalls nicht alle.
Roco hatte im Laufe der Jahre sehr viele Beschriftungsvarianten herausgebracht und
viele machten sogar Sinn.
Aber so einige auch keinen.

Egal, aber wenn ich alle DB-EpIIIb und DB-EpIVa ersetzen wollte (mit oder ohne Bremserbühne) dann sind diese drei Ausgaben kein guter Start !

G52001 ist zwar kombimäßig gesehen stimmig, aber die Sardinenbüchse würde ich ungern bis 1968 einsetzen wollen, denn zu dieser Zeit waren diese wohl schon häufig wieder abgebaut.

G52002 ist ziemlicher Unsinn, aber zeugt von der typischen Ignoranz der Modellbahnhersteller gegenüber der DB-EpIVa (MU ist da in guter Gesellschaft).
Der Wagen mit schwarzem Wagenboden, Bremsecken und ohne Keks wird zum angeschriebenen Untersuchungsdatum 13.7.76 (wenn ich das richtig gelesen habe) sehr wahrscheinlich schon einen Keks getragen haben. Wagen ohne Keks waren eher typisch bis Anfang der 70er.
Der Wagen in all-over-UIC-Braun mit Keks und ohne Bremsecken ist in diesem Farbkleid eher typisch für die 80er.
Ich behaupte mal, dass sich die beiden Wagen so wohl kaum in einem Zug getroffen haben.
Was soll so eine Kombination???
Ja, klar, ist ja beides Ep.IV !

Zu den DR-Varianten kann ich viel sagen, da nicht mein Jagdgebiet.

Dennoch sehen die Wagen ziemlich gut aus.
Hoffentlich sind die Kuppelabstände besser als beim Pwg54, also nicht `weder-Fisch-noch-Fleisch´.
Und wenn noch weitere Varianten in sinnvolleren Kombinationen nach kommen,
so könnten auch noch einige Omm52 zu mir finden.


N-Gruß
Chris


Mist, hätte ich mal noch ein paar Tage gewartet mit meiner letzten Bestellung... Die sehen gut aus auf den ersten Blick.
Viele Grüße,
Pierre

Mist. Und ich habe vor 2 Tagen erst den E 017 von Flm gekauft.

Gruß
Rainer

Hallo


Zitat - Antwort-Nr.: 11 | Name: Rom

   Zu den DR-Varianten kann ich viel sagen, da nicht mein Jagdgebiet.    



So auf den ersten Blick stimmen die schon ... wenn ich nicht mit den GSNR Nummern durcheinander gekommen bin.
Auf ( http://pxtr.de/dr-wagen/portal_cx/index.php  ) findet man die Wagen, man muß jedoch da Mitglied sein um die Daten sehen zu können.


Also etwas sparen, denn von denen kann man ein "Paar" gebrauchen....

Grüße Jens

Frage an Daniel:

Wir hatten schon Holz O-Wagen, jetzt Stahl, ist der Omm 55 auch geplant?

cheers,
Norman.

p.s. Die 2er-Set Masche finde ich auch nicht gut.

Hallo,

ich muss sagen diese blöden Sets gehen mir mittlerweile gehörig auf den Keks, besonders, wenn sie so unglücklich zusammengestellt sind wie hier die beiden DB Sets.
Nur ein kleiner Teil der Wagen hatte Bremserhäuser, die aber recht schnell wieder abgebaut wurden. Dafür war der größte Teil der Wagen im EUROP Pool. Da ist 1:1 dann ein ganz blödes Verhältnis.
Zum Epoche IV Set hat Chris ja schon das Wesentliche gesagt, passt eigentlich garnicht zusammen.
Na ja, kommt Zeit, kommen vielleicht auch sinnvollere Sets bzw. Einzelwagen. Wobei sich bei solch einem Massenwagen auch ein Display aufdrängen würde.

Gruß Engelbert

Hallo zusammen,

die 2er -Sets machen den einzelnen Wagen aber auch effektiv günstiger; bei diesen "Massen -Güterwagen" würde ich mir, wie in #16 angeregt, auch eher ein Display wünschen.
Über die Zusammenstellung läßt sich streiten; ein Bremserhaus ist jedenfalls schnell abgebaut; unter dem Gesichtspunkt der Marktwertverschlechterung wäre natürlich eine von vornherein "passende" Ausführung vorteilhaft.
Jedenfalls freue ich mich über die Entwicklungen von MU, welche man, sofern Konstruktion, Druckausführung und Montage korrekt verlaufen, in wenig früheren Zeiten nur als teure Kleinserie, wenn überhaupt, käuflich erwerben konnte in dieser qualitativen Ausführung.
Die "neuen, alten Fleischmanns" nenne ich "natürlich" auch mein eigen; die sind ja nicht schlecht und bleiben auch, so oder so, in meinem Bestand, wenn auch im Zugverband nicht direkt hintereinander mit den MU`s vielleicht... -das Bessere war schon immer Feind des Guten...
Abgesehen davon; von Märklin (Minitrix), Roco(Fleischmann) und Konsorten habe ich hier übrigens noch keine "natürliche Person" engagiert wahrnehmen können, welche hier bei den Modellbahnbegeisterten- und Abnehmern
auf Wünsche, Fragen und Kritik eingeht wie Besprochene...-ich sehe da eher Potential für die Zukunft.
In diesem Sinne

VG Eric

Hallo!

zu den Omm wird ja an anderer Stelle heiss diskutiert, von daher möchte ich hier nicht auch noch darauf eingehen.

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Wir hatten schon Holz O-Wagen, jetzt Stahl, ist der Omm 55 auch geplant?


Wenn dann hier wenn es fast fertig wäre oder eine versehentlich veröffentlichte Anzeige

Hier aber ein paar Fotos von neuen Dingen und ein paar neue Fotos alter Artikel!

Und wir machen eine R3/R4 Brücke/Auffahrt dazu aber noch nichts weiteres ausser diesem Satz.

Viele Grüße Daniel, DM-Toys

Die von DM-TOYS zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Mahlzeit,

also die Verkehrsinsel/Fußgängerüberweg ist sehr schön und interessant.

Gruß
Marco

Hallo,

sind ja wieder viele schöne Sachen dabei. Die Verkehrsinseln find ich klasse - und wie ich auf einem früheren Foto schon gesehen habe, scheint es ja ein ganzes Set zur "Verkehrsberuhigung" zu werden?!

Olli

Der MAN 630, eine meiner Meinung nach sehr gute Wahl.
Und die Feuerwehrwache ist ja mal ein Träumchen. Schlicht und funktional und somit sehr gut überregional einsetzbar. Einen schöne Wache für eine freiwillige Feuerwehr.
Gruß Björn

Hallo Daniel,

schön, der MAN630!
Wird es den auch mit der "hohen runden Plane" geben? Dazu fehlt dann noch dieser charakteristische Einachsanhänger, ebenfalls mit einem runden Planenaufbau:
http://www.man630.de/fotos/historisch/Fahrschule07.jpg
http://www.man630.de/fotos/historisch/manreforger1990_02.jpg
http://www.man630.de/fotos/historisch/emma04.jpg
http://www.man630.de/fotos/historisch/bw_lkw_05t_gl_man-010.jpg
http://www.man630.de/fotos/historisch/neuesphoto1_klein.jpg
Leider ist der Anhänger immer nur teilweise zu sehen -- aber für mich gehören MAN630 + hoher runder Planenaufbau + Einachsanhänger + "Fahrschule"-Schild irgendwie zusammen So eine Kombination ist früher mehrmals täglich immer am Haus "vorbeigeheult"...

Viele Grüße
Michael

Hallo,
gibt es denn schon Infos wann die Drehscheibe mit Antrieb lieferbar ist?

Viele Grüße ÷ Udo

Hallo.

Warum gibt es in der DM-Toys-N-Welt keine Gebäude mit Dachrinnen und Fallrohren?
Ist das Klima da schon sooo trocken?

N-Gruß
Chis

Also hier lohnen sich keine Rinnen nicht mehr - entweder, es ist SO trocken, dass mir die Pflanzen unter dem Überlauf vertrocknen oder es gießt so episch, dass das einfach oben drüber schießtů ;)

Hallo Daniel


Zitat - Antwort-Nr.: 18 | Name: DM-TOYS

Hier aber ein paar Fotos von neuen Dingen und ein paar neue Fotos alter Artikel!




Gehören die NVA Hoheitszeichen auch zu den Neuheiten ?


Wäre schön und wenn es noch eine Vielzahl an Nummern für die Taktischennummern geben würde wäre das noch viel schöner, und den Rhombus dabei nicht vergessen.


Grüße Jens

Die richtige Antwort lautet:
Die Papprinnen müssten imprägniert werden.
Und das ist in der Herstellung einfach zu aufwändig.

Na? Wer hats gewusst?


:)
Chris

Hallo!

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

gibt es denn schon Infos wann die Drehscheibe mit Antrieb lieferbar ist?


Nein leider noch nicht.

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Gehören die NVA Hoheitszeichen auch zu den Neuheiten ?


Nein könnten wir aber machen

Und anbei die neusten Bilder vom Hochbahnbahnhof!

Viele Grüße Daniel, DM-Toys

Die von DM-TOYS zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Daniel

Zitat - Antwort-Nr.: 28 | Name: DM-Toys



Zitat - Antwort-Nr.: | Name:



Gehören die NVA Hoheitszeichen auch zu den Neuheiten ?



Nein könnten wir aber machen




Na dann mal los.... hab da so BMP1 Panzerchen denen noch das gewisse Extra fehlt.  

Grüße Jens

Hallo Daniel,

die Bahnsteighalle mach einen starken Eindruck. Da kommt man ins Grübeln wegen eines Dioramas ... Wie geeignet ist sie denn für Verlängerungen? Einfach zwei aneinander stellen würde einen doppelten Pfeiler bedeuten. Ihn weglassen (Seite kürzen) bedeutet Konflikte im Dachbereich.

Apropos Dachbereich: Positiv interpretiert ist die Lücke zwischen Dach und oberen Steinen eine innenliegende Dachrinne. Anderenfalls frage ich mich, wo das Wasser hinläuft (Dachrinne)?

Viele Grüße
Frank

Hallo,

die Bahnsteighalle gefällt mir auch. Wie immer, warte ich zunächst auf Angabe zu den Abmessungen. Die Fläche für den Bahnsteig scheint mir sehr übersichtlich. Deshalb die Überlegung, ob Hallen Elemente seitlich nebeneinander zu stellen sind. Dafür dann die Abmessungen (meine Bahnsteigbreiten sind ca. 7,5 cm). Aber für das vorgesehene Stadtmotiv interessant. Bisher bin ich von einem Bahnsteig ohne Dach ausgegangen um das Leben auf dem Bahnsteig und die Züge zu zeigen. Aber, man muss ja flexibel sein.

VG Christian


Hallo Daniel,

weil es gerade so dazu passt,

denken sie daran eventuell weitere Modelle der FLM MAV Reisezugwagen
auflegen zu lassen ?
Solche fehlen am Markt und wären ganz wichtig !!

Gruß
Gernot

Guten Morgen!

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

denken sie daran eventuell weitere Modelle der FLM MAV Reisezugwagen
auflegen zu lassen ?
Solche fehlen am Markt und wären ganz wichtig !!


Wie immer keine offizielle Bekanntgabe geplanter Neuheiten...

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

die Bahnsteighalle mach einen starken Eindruck. Da kommt man ins Grübeln wegen eines Dioramas ... Wie geeignet ist sie denn für Verlängerungen? Einfach zwei aneinander stellen würde einen doppelten Pfeiler bedeuten. Ihn weglassen (Seite kürzen) bedeutet Konflikte im Dachbereich.

Apropos Dachbereich: Positiv interpretiert ist die Lücke zwischen Dach und oberen Steinen eine innenliegende Dachrinne. Anderenfalls frage ich mich, wo das Wasser hinläuft (Dachrinne)?



Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

die Bahnsteighalle gefällt mir auch. Wie immer, warte ich zunächst auf Angabe zu den Abmessungen. Die Fläche für den Bahnsteig scheint mir sehr übersichtlich. Deshalb die Überlegung, ob Hallen Elemente seitlich nebeneinander zu stellen sind. Dafür dann die Abmessungen (meine Bahnsteigbreiten sind ca. 7,5 cm). Aber für das vorgesehene Stadtmotiv interessant. Bisher bin ich von einem Bahnsteig ohne Dach ausgegangen um das Leben auf dem Bahnsteig und die Züge zu zeigen. Aber, man muss ja flexibel sein.



Maße:
Bahnhof: 245 x 91 (innen 85) x 142 (Schienen auf 80mm höhe)
Damit entspricht der Bahnhof in den Maßen den übrigen Hochbahn Produkten.
Der Bahnhof ist so konstruiert, dass man den oberen Teil auch nach dem Bau entfernen kann und somit
Zugriff auf die Gleise hat. Man kann also auch nach dem Zusammenbau Gleises verlegen und einschottern.

Verlängerung:
es wird auch eine Verlängerung von 122,5 mm geben, also die Hälfte der Länge des Bahnhofes.
Die Verlängerung ist so konstruiert dass es keine doppelte Pfeiler geben wird.

Eine Erweiterung in der breite ist möglich, jedoch kommt dabei dann doch etwas Bastelkunst herum.
Die Einfachste Lösung ist einfach 2 neben einander zu stellen. Ein schönere Lösung ist es bei jedem eine der Seitenwände entfallen zu lassen und das ganze dann so an einander zu kleben. Die Pfeiler sollten dann genau an einander anschließen. Nachteil ist das das obere Teil dann nur noch sehr schwer zu entfernen ist (wenn überhaupt).

Dachrinne:
Es ist in der Tat eine Dachrinne. Da wir keine Fallrohre haben muss der Kunde selber welche machen. Eine mögliche Lösung wäre z.B. grüner Blumenbinder Draht ...

Generell:
Das Freilichtprofil entspricht den NEM Normen. Die breite der Plattform ist jedoch relativ gering, da wir uns dafür entschieden habe die an der breite des Hochbahn an zu gliedern. Die Konsequenz dieser beide Ausgangspunkte ist aber dass der Bahnsteig nur schmal ist (25mm).
Die Höhe über SO beträgt (circa) 4 bis 7 mm abhängig von der Wahl des Kunden beim Zusammenbau - beide sind vorgesehen.

Schönen Sonntag,

Daniel, DM-Toys

Hallo Daniel,

der Hochbahnhof ist im Grunde ganz nett. Allerdings war, ist und bleibt für mich das Maß der Dinge die Berliner Stadtbahn. Dort stimmt einfach die Ästhetik.
Wie ist der Bausatz aufgebaut?:
-Kann man die Gleishöhe auf 41mm niedriger bauen?
-Kann nach den Vorbild Hackescher Markt das Untergeschoß für einen viergleisigen Viadukt auf einer Seite separat aufgebaut werden?
-Kann der Oberstock nach Berliner Vorbild niedriger zusammengebaut werden (ich kenne Bilder aus der Zone vom S-Bahnersatzverkehr mit Doppelstockzügen, welche gerade noch in die Halle passen)

https://c8.alamy.com/compde/a93k1e/hackescher-m...aurantbar-a93k1e.jpg

Das ganze ginge, wenn es die Seitenteile separat gibt, dann lässt sich eine Trasse aus Sperrholz optisch ansprechend verkleiden. Der Bahnhof kann auch in einer akzeptablen Breite gebaut werden. Das Dach selber bauen, ist dabei auch kein Problem.
In der derzeitigen Größe sieht eine 1:160-Straßenbahn recht verloren aus.

Gruß Frank U

Hallo Daniel,

die Gleishöhe von 80mm kann nicht stimmen, deine Arkaden sind 49mm hoch (wohl einschließlich Brüstung).

Und 25 mm Bahnsteigbreite sind 4m real, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die Hamburger Hochbahn so schmale Bahnsteige hat, wieviel Platz zum gefahrfreien Stehen bleibt denn da links und rechts einer mittigen Bahnsteigtreppe?

Viele Grüße
Frank

Guten Morgen,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

die Gleishöhe von 80mm kann nicht stimmen, deine Arkaden sind 49mm hoch (wohl einschließlich Brüstung).


Ich habe L und H verwechselt: die Höhe ist 37,5mm

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Und 25 mm Bahnsteigbreite sind 4m real, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die Hamburger Hochbahn so schmale Bahnsteige hat, wieviel Platz zum gefahrfreien Stehen bleibt denn da links und rechts einer mittigen Bahnsteigtreppe?


Es nicht die Hamburger Hochbahn - es ist überhaupt keine nach realem Vorbild exakt umgesetzt! Die Breite eine Konsequenz ist von der Mischung NEM und bestehenden Hochbahn Elemente.

Das neue Produktfoto anbei! Dort sieht man den schmalen Bahnsteig mit der Treppe. Da es im Innenleben des Bahnhofs ist, haben wir es als gerade noch akzeptabel bewertet und so umgesetzt. Die ganze Hochbahn ist schon riesig und benötigt selbst mit diesen Abstrichen sehr viel Raum! Ich denke wir haben da einen guten Kompromiss aus Größe und Realität gefunden.

Schöne Woche Daniel, DM-Toys

Die von DM-TOYS zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo,

wir sind mit Hochdruck bei der Auslieferung und kurz vor Fertigstellung von einigen Artikeln

Den Gabelstapler und die Walze wird es erstmal so auch als Fertigmodell geben!

Viele Grüße Daniel, DM-Toys

Die von DM-TOYS zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Super! Der kleine BW-Anhänger kommt!
Der ging mir schon lange ab.
Jetzt fehlt nur noch die "hohe Rund-Plane" auf dem 630er, dann kann ich eine Kindheitserinnerung darstellen
Und die Walze sieht auch gut aus und passt in mein Beuteschema

Hoffnungsvolle Grüße
Michael


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;