Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
AP Modellbahn - Die Modellbahnverwaltung

Thema: Preiswerte Digitaldecoder für Katoweichen
Tepete - 16.05.18 11:35

Hallo an alle Digitalfachleute,
ich möchte meine Modellbahn nachträglich digitalisieren. Nach intensiver Suche bin ich immer wieder über den DS51K1 von Noch gestolpert. Allerdings finde ich diesen Baustein recht preisintensiv, da ich einen Menge davon benötige.  Könnt Ihr mir eine preiswertere Alternative aufzeigen, Die Montage soll extern erfolgen da die Gleise bereits montiert sind.
Vielen Dank im Voraus an Alle.
Axel
PS. Die Suche-Funktion habe ich bereits ohne Erfolg genutzt.


Hallo Axel,
du kannst jeden beliebigen Weichendecoder nehmen. Für normale, die eigentlich Magnetantriebe schalten sollen, gibts kleine Bauteile, die man zwischen Ausgänge und Weichen klemmt. Wenn du Weichendecoder findest, die motorische Weichen (nicht Servos!) direkt schalten können, gehen auch die.

Bei mir hätte ich für deine Zwecke die DR4018 als Weichendecoder, dazu die DR4101 als "Zwischenbaustein". Ein Decoder kann damit 8 Weichen schalten.

Viele Grüße
Carsten

@ Axel

Ja, die DS51K1 sind schon ziemlich teuer, wobei es auch da Unterschiede gibt. In den USA sind sie meist deultich günstiger, da bekommt man sie schon mal für unter 10 USD das Stück. Ist aber immer noch recht teuer im Vergleich zu Standard-Schaltdecodern.

Aber so recht kämen die sowieso nicht in Frage, weil die ja in die Weiche selbst eingebaut werden (zumindest muss man die Weiche von unten öffnen, damit man die 4 Drähte anlötet). Und das heißt dann ja wohl, dass Du die Weichen alle ausbauen müsstest. Ob man die allerdings komplett extern anschließen kann? Ich hab keine Ahnung.

Ansonsten schließe ich mich den Ausführungen vom Carsten an - das war dann auch meine favorisierte Lösung mit dem DR4018 und dem DR4101.

Hallo,

für KATO Weichen kann man folgende Decoderhersteller erfolgreich nutzen (einige davon nur mit Zusatzbauteilen / Vorschaltplatine - aber dennoch preiswerter als ein Solo Einbaudecoder).

Littfinski Datentechnik 4-fach Schaltdecoderbaustein für Einspulenantriebe (speziell auf KATO Weichen - aber kein Hosenträger!!!) - keine Zusatzplatine nötig, Digitrax Multischaltdecoder für Einspulenantriebe (absolut KATO tauglich inklusive Hosenträger!!!) - keine Zusatzplatine nötig, Digikeijs Multifunktionsschaltdecoder nur mit Zusatzplatine, Tams Schaltdecoder mit Vorschaltplatine, Kuehn Schaltdecoder mit Vorschaltplatine, Lenz Schaltdecoder mit Zusatzplatine.

Du kannst eigentlich jeden Zweispulendecoderbausteine zzgl. einer einfachen Vorschaltplatine für Einspulenantriebe nehmen, das Problem ist, dass diese alle Endabschaltung gewährleisten müssen.

Daher würde ich im Zweifel Littfinski oder Digitrax auswählen, was ich auch tatsächlich so bei mir habe.

Grüße.

Frank


Hallo Axel,

ich habe mir von Q-Decoder den Z2-8+ gekauft. Bei diesem Decoder kann man ebenso, wie bei den schon genannten Decodern von Littfinski und Digitrax auf die Vorschaltplatine verzichten.

Grüße - Werner P

Hallo,
ich habe den DS64 von Digitrax verbaut (für 4 Weichen, der schaltet auch locker den Hosenträger). Funktioniert tadellos. Kostet rund 65,- € das Stück, d.h pro Weiche 14€. Bezugsquelle:
https://us-modellbahn.de/Digitalanlagen/Digitrax/Digitrax-DS64::3514.html
Grüße
Felix

Hallo,

habe ebenfalls die QDecoder, Z2-8(+) und  ZA2-16N, die sind absolut preiswert. Für die Hosenträger habe ich einen DS64.

Empfehlenswert: die Qdecoder mit Gleichstrom zu versorgen! Hatte bei Wechselstromversorgung das Problem, dass sie auf Dauerstrom schalteten, d.h. Weiche wird heiß!

Viele Grüße,

Simon

Vielen Dank für Eure schnellen und hoffentlich kompetenten Antworten.
Da meine digitalen Kenntnise nach dem Einschrauben einer Glühbirne beendet sind, muss ich die Antworten erst mal mit Hilfe des Internets "übersetzen". Die Info zu DR4018 plus DR 4101 klingt aber gut.
Gruß
Axel

Hallo Axel,
es ist eigentlich ganz einfach. Herkömmliche Weichenantriebe bestehen aus zwei Spulen, die je nach Schaltrichtung mit Strom versorgt werden und so den Schaltmechanismus magnetisch anziehen. Darum haben diese Weichen 3 Kabel: Die beiden Spulen sind auf einer Seite zusammen an einem Kabel als Rückleiter, die anderen Seiten haben jeweils ein eigenes.

Weichen von Kato oder Tomix haben dagegen nur eine Spule. Je nach angelegter Polarität der Spannung baut sich das Magnetfeld so auf, dass es den Mechanismus anzieht oder abstößt. Bei motorischen Weichenantrieben läuft der Motor je nach Polarität links oder rechts herum. Man braucht dann natürlich nur zwei Kabel. Um diese Antriebe ansteuern zu können, müssen die 3 normalen Anschlüsse des Weichendecoders mit fester Polarität so "umgebogen" werden, dass die zwei Anschlüsse mit wechselnder Polarität bereitstehen. Das macht man mit der kleinen Zwischenplatine, die die dafür nötige Elektronik enthält.

Viele Grüße
Carsten

Als Appetitanreger hier ein Video wo man sieht wie die KATO Weiche am Digitrax Schaltdecoder DS64 ber eine Roco W-LAN Multimaus geschaltet wird. https://www.youtube.com/watch?v=cWX9wUJjfS4

Der DS64 ist eigentlich der geeignetste für KATO Weichen. Er kann eine ganze Menge mehr (leicht umprogrammierbar) und Du kannst ihn über Loconet Protokoll auch noch vernetzen und schalten. Strom kann er aus dem Gleis holen, aus einem separaten abgestimmten Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten), oder einem vorhandenen Modellbahntrafo. Der Decoder ist bereits voreingestellt, bei mehr als 1 Decoderbaustein muss nur die Adresse für jeden weiteren einmal verändert werden. Das ist aber bei allen Decoderbausteinen der anderen Hersteller auch der Fall.


Hallo Carsten, vielen Dank für die Infos.
Ich habe mir erst mal 2 Bausteine bestellt und werde das austesten.
Bei Erfolg oder auftretenden Fehlern werde ich mich auf alle Fälle wieder melde.
Gruß
Axel

Hallo Axel,
kein Problem. Viel Erfolg!

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Ich habe mir erst mal 2 Bausteine bestellt


Leider nicht bei mir ;)

Viele Grüße
Carsten

Vielen Dank für den Tip mit den Qdecodern. Die sind mit 16 Weichenanschlüssen (ZA2-16N) wirklich sehr günstig.
http://www.qdecoder.de/index.php?option=com_con...emid=117&lang=de

Ansonsten gibt es auch noch von Fichtelbahn den OneDriveTurn (wenn mit BiDiB gesteuert wird):
https://www.fichtelbahn.de/onedriveturn_index.html

Von Peter Staerz gibt es ein guenstiges Set um die Decoder für zwei Magnete pro Weiche auf ein Magnet (Kato / Tomix) umzubauen.
http://www.firma-staerz.de/index.php?sub=produkt&id=142

Sonnige Grüße,
Patrick


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;