Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login


Anzeige:
etchIT - edle Modelle



Seiten 1-5: 12345
Kategorie: 


Hersteller

Thema: Speisewagen DSG, falsch Gekauft, welcher ist der Richtige?
fuelcar - 30.12.17 05:08

Hallo Zusammen,

zu Weihnachten gab es von Roco einige TOUROPA-Wagen.
Nach dem Bericht von DM-TOYS "Mit den Blauen in die Ferien" unter

https://www.dm-toys.de/blogartikel/items/mit-den-blauen-in-die-ferien.html

zu lesen, habe ich mir den fehlenden Speisewagen der DSG rot von Fleischmann gekauft. Dann habe ich eine lange Nase gemacht, als ich diesen Angekuppelt habe. Zwischen Roco und Fleischmann besteht ein Höhenunterschied, so ein Mist.

Würdet Ihr mir bitte Helfen sowie mitteilen, welchen Speisewagen ich bestellen muss mit der zugehörigen Artikel-Nr. und Hersteller, damit sich daraus eine schöne Optische Einheit bildet.

Das sind die Artikel-Nr. von den Wagen.
Roco: 24309K, 24310K und 24491K
Fleischmann: 8644K, Speisewagen der DSG

Im Anhang Bilder meines Problems.

Gruß
Hans-Werner

Die von fuelcar zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Ganz richtig wäre ein WRtm 133 oder 134, aber die gibt's in N nicht, also muss ein Kompromiss her...

WRge 152 (Schürzenwagen) oder WRmh 132 wären eigentlich zu neu, liefern aber die besten Modelle. Der Schürzenwagen gibt es in so vielen passenden Varianten von Roco oder Trix, dass ich zu faul hin, die alle rauszusuchen. Der WRmh passt als Arnold 3954.

Typischer sind Provisorisch wirkende Wagen, wie im Roco Set 24012 (zwei weitere Touropa und ein zum Halbspeisewagen umgebauter Eilzugwagen). Ähnliches ist 24254, ein WGyge, aber ohne KK.

Gruß Kai

Hallo Hans-Werner,

du kannst den Fleischmann Wagen, mit ein wenig Bastelarbeit, aber auch tiefer legen. Du nutzt ja die Standardkupplung. Wutz bietet hier für deinen Wagentyp eine spezielle Normkupplung an die man nach dem Tiefer legen des Wagens montieren kann. Ich habe mal drei Bilder angehängt. Der Quick Pick Speisewagen von Fleischmann passte nicht zu meinen Roco Eurofimawagen. Das erste Bild ist der Originalzustand, das zweite nach dem Tieferlegen der Drehgestelle (durch abfeilen der Drehgestellauflagen) und das dritte Bild ist nach dem Anpassen der Wagenübergänge des Speisewagens.

Mein Umbau war noch mit einem Wagen ohne Kurzkuppplungskinematik. Für die Wagen mit Kurzkuppplungskinematik gibt es diesen Umrüstsatz:

https://www.eichhorn-modellbau.de/de/shop/spur-...uer-normschacht.html

Hinweis: Meine umgebauten Wagen laufen nach dem Umbau ohne Änderungen am Wagenkasten problemlos durch die Fleischmann Radien R3/R4. Wenn die Wagen auch die Radien R1/R2 befahren sollen, dann sind eventuell Änderungen am Wagenkasten notwendig:

http://www.rueckert2010.de/Modellbahn-Spur-N/Ti...chmann-Silberlinge-H

Grüße
Markus

Die von MarkusR zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Zusammen,

erst mal Danke für die Tipps und Hinweise. Habe jetzt über Stunden im Internett gesucht aber immer noch nicht das passende gefunden, den der Wagen soll ja auch eine KK haben.
Ich ja schlimmer als Kinder zu Zeugen, für Heute gebe ich es auf, mir raucht der Kopf.

Gruß
Hans-Werner

Hallo Hans-Werner,

was spricht gegen den Umbau des Wagens? Du bastelst doch auch gerne an Fahrzeugen?

Für die maßstäblichen Roco Wagen einen passenden Speisewagen im Internet zu finden ist nicht einfach. Aber was bitte ist am "Kinderzeugen" denn so schlimm? Das ist doch auch ein schöne Beschäftigung

Grüße
Markus

Hallo Markus,

ich habe mir den Wagen genauer angesehen, ebenso ein Drehgestell entfernt um das ganze von unten zu betrachten. Nur habe ich die Befürchtung, wenn ich das Drehgestell tiefer setze, dass sich das Gestell nicht mehr drehen lässt, da es gegen das Fahrgestell schlägt.

Es ist eh schon sehr knapp, doch bevor ich da Hand anlege möchte ich schon wissen ob das auch funktioniert. Der Wagen ist neu und will Ihn nicht in die Tonne werfen müssen. Morgen werde ich ein paar Bilder machen und hier rein setzen, damit das Problem zu ersehen ist. Vielleicht habe ich etwas nicht bedacht, auch möglich.

Ach ja, Kinderzeugen ist einfacher, bzw. schneller, abgesehen von der vergangenen Nacht meines Suchens habe ich Heute wieder vier Stunden verdödelt um einen passenden Wagen zu finden, plus die Zeit wo ich mich mit dem Wagen beschäftigt habe.

Gruß
Hans-Werner

Wie exakt passend hättest du es denn gern? In der Bucht Begriffe wie Schürzenwagen, Roco, Minitrix, Speisewagen einzugeben führt zu Fahrzeugen, die ich persönlich passend finde und die normal niedrich im Gleis liegen. Ob das nun ganz genau einer der Bauarten ist, die mit den Touropa-Wagen gefahren sind ...

Gute Grüße,
Rainer

Hallo Rainer,

den Speisewagen der DSG 8644K von Fleischmann würde mir natürlich am besten gefallen. Als alternative habe ich jetzt folgende zwei Wagen gefunden.
Roco 24312K nur als Halbspeisewagen "Kakadu" und von
Fleischmann 8633K als Speisewagen der DSG.

Wäre die Frage, habe ich hier dann das gleiche Problem? Leider bin ich was Wagengattungen, bzw. Typen betrifft völlig unbeholfen und gestehe, absolut keine Ahnung, Sorry.

Aber wie Markus in #4 schon angesprochen hat, Bastele ich an einigen Fahrzeugen rum, am liebsten an Lokomotiven. Nur leider konnte ich seinen Vorschlag für diesen Umbau Gedanklich noch nicht nach voll ziehen, dass soll aber nicht heißen das es nicht geht.
Ich möchte nur nicht einfach etwas abfräsen und habe es dann Zerstört, zuerst muss ich es verstehen damit ich auch weis, was und wie ich es mache.

Aufgeben ist nicht, bleiben am Ball, erstmal vielen Dank und einen guten Rutsch ins kommende Jahr.

Gruß
Hans-Werner


Moin Hans-Werner,

Zitat

den Speisewagen der DSG 8644K von Fleischmann würde mir natürlich am besten gefallen.

dann gibt es eine einfache Lösung. Höre auf Kai (s. #1) und besorge dir den Speisewagen-Bruder von Arnold (z.B. Art.nr. 3954). Der passt ab Werk höhenmäßig zu den Roco-Wagen. Dein GFN-Wagen findet über die Kleinanzeigen bestimmt eine neue Heimat.

Gruß, Carsten

PS.: und die Erde ist doch eine Scheibe, zumindest bis morgen Abend. One Phil Taylor ...

Hallo Carsten,

Danke! Dann werden wir mal wieder die Suchmaschinerie anwerfen und suchen, die Nacht ist noch jung.

Gruß
Hans-Werner

Stimmt, Rocos BRyl 446 wäre auch ein Kompromiss - aber da wagenbaulich praktisch baugleich eher langweilig im Zug.

Moin Hans-Werner,

Zitat - Antwort-Nr.: 8 | Name: Mö

…besorge dir den Speisewagen-Bruder von Arnold (z.B. Art.nr. 3954)

volle Kraft zurück! Ich habe gerade festgestellt, dass der Arnold-Speisewagen 3954 eine Ep. III-Beschriftung hat. Passt also nicht zu deinen Touropas. Sorry!!

Der GFN 8633 passt noch weniger. Der gehört mit zum hochbeinigsten, was der N-Markt jemals anzubieten hatte.

Gruß, Carsten

Hallo Carsten,

es ist nicht zu fassen, laut Internet gab es in ganz Europa nur einen einzigen Wagen, jetzt ist er meiner, HäHä!

http://www.ebay.de/itm/ARNOLD-3954-DSG-Speisewa...p2057872.m2749.l2649

Nochmals Danke für den Hinweis, auch an Kai. Irgendwie war ich nur auf Roco und Fleischmann fixiert.

Dann werde ich in Form eines Videos Berichten, wenn dieser ganze Spuck vorbei ist. Nur gut das es dieses Forum hier gibt, die Mitglieder haben mir schon sehr oft geholfen.

Gruß von meinem Anlagenbetrieb "Stückselken". Übrigens das hier war meine letzte Bastelarbeit, Vorspannbetrieb zweier Arnold BR41.

https://youtu.be/foVHyRwBwfI

Gruß
Hans-Werner

Och nö, Carsten.

Du machst mich fertig was ich gerade lese!
Wieder Stornieren? Scheiß drauf ich lasse Ihn kommen und dann werden wir weiter sehen.

Trotzdem DANKE !

Gruß
Hans-Werner

24309 und 24310 sind auch Epoche 3, das passt also soweit möglich. Die eigentlich vorgesehenen Wagen gibt es ja leider alle nicht. Wenn dann mal was passendes kommt, kannst du den Arnold-Wagen immer noch in einem D-Zug der 1960er setzen.

Gruß Kai

Guten Morgen,

ich habe auf irgendeiner Seite über diese Züge Fotos mit so nem älteren und natürlich auch kürzeren Speisewagen gesehen.Hab den dann auf ner Börse gekauft,ist von Fleischmann und zu hoch,aber konnte noch tiefergelegt werden.

Gruß Frank

Die von Womo zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Moin Hans-Werner,

Zitat

Du machst mich fertig was ich gerade lese!


ich muß mich nochmal bei dir entschuldigen. Die nächste Rolle rückwärts... Es ist doch alles gut. Ich habe mich von den Bildern im Eingangsbeitrag irritieren lassen, auf denen ein Ep.IV-Touropa zu sehen ist. Dein GFN-Speisewagen ist wie die anderen genannten Touropa 24309/24310 die Ep.III-Version. Somit ist der Arnold 3954 doch der perfekte 1:1-Ersatz für deinen GFN-WR.

Gruß, Carsten

Hallo Carsten,

na gut das ich nicht Storniert hatte, coole Nummer.

Ich habe jetzt ein paar Bilder von dem FL Drehgestell gemacht und es geht mir nicht in den Kopf, wie das Funktionieren soll wie Markus es in #2 beschrieben hat.
Wenn ich durch das Fräsen das Drehgestell tiefer in den Fahrgestellrahmen bekomme, wie soll es sich noch drehen können?
Da sind z.Zt. etwa 0,5- 0,8mm Luft, verstehe es als gelernter Mechaniker nicht.

Gruß
Hans-Werner

Die von fuelcar zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


OT:

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:


Ach ja, Kinderzeugen ist einfacher, bzw. schneller,


Da sag ich (mit 2 Söhnen) nur: http://www.zeno.org/Literatur/M/Busch,+Wilhelm...en/Julchen/Vorbemerk

Grüße,
Harald.

Hallo Hans-Werner,

das Tieferlegen ist eine Kombination aus mehreren Arbeitsschritten. Im zweiten Link ist es (speziell für die Silberlinge) recht gut beschrieben. Durch den Tausch der vorhandenen Achsen gegen neue Achsen mit kleinerem Ø kommt der Wagenkasten schon mal ein gutes Stück tiefer. Dann musst du durch abfeilen dich langsam an den Grenzbereich ran tasten. Die Drehgestelle des Speisewagens sind eine andere Bauart wie die der Silberlinge. Wenn du zu viel abfeilst dann schwenken die Drehgestelle nicht mehr aus. Je nachdem wie du deine Gleise verlegt musst du prüfen ob das Fahrzeug noch betriebssicher über deine Anlage läuft. Das Ausfräsen bzw. Abschaben der inneren Wagenkastenkanten ist ebenfalls eine sehr kniffelige Arbeit. Wenn du unten angekommen bist ist die Kupplung zu tief. Dann brauchst du die Tauschkupplung von Wutz oder andere Kupplungsdeichseln.

Da du mit dem Arnold Speisewagen einen besseren Ersatz gefunden hast kannst du dir die ganzen Schritte mit dem zu hohen Fleischmann Speisewagen sparen.

Bisher habe ich so meinen Quick Pick-Speisewagen tiefer gelegt (den gibt es aktuell nur von Fleischmann). Meine Silberlinge von Fleischmann werden ebenfalls noch folgen. Da gibt es inzwischen zwar neuere Modelle von Minitrix, aber mir gefallen die Silberlinge von Fleischmann nach wie vor besser.

Grüße
Markus

Guten Morgen,

Also der Arnold Speisewagen 3954 ist Ep. IV, siehe auch: http://www.spurweite-n.de/ncontent/ndb/ndb-art...how=3&MaxCount=4
Im Gegesatz zu den vergleichbaren Modellen von Trix und Fleischmann hat er aber die richtige Länge!

Gruß Maik

... mir fällt gerade ein, dass in dem Arnold Set "Hanseat" der Speisewagen als Epoche 3 Modell vorhanden ist.


Moin,

hier der Arnold-WR mit einem Roco-Touropa:
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Zitat

Also der Arnold Speisewagen 3954 ist Ep. IV


hier die Anschriften vom Arnold 3954:
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Gruß, Carsten

Die von Mö zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Zusammen,

#18Harald,
Danke für Deinen positiven Beitrag zum Thema meiner gestellten Frage. Sorry, ich habe es gar nicht erst gelesen obwohl ich auch Vater von zwei Kindern bin und hat mit einer Lösung des Problems nichts zu tun.

#19 Markus,
vielen Dank für Deinen erstellten Bericht, jetzt ist es mir klar geworden und habe es verstanden. Da dieser FL-Wagen wieder an den Händler zurück geht, brauche ich mir jetzt keine Gedanken mehr machen. Jetzt warte ich erstmal ab, bis der andere gekaufte Wagen kommt.

#20 Maik,
vielen Dank für diese Information zum Thema.

Gruß
Hans-Werner

Hallo Carsten,

ab 01.10.1966 erhielten bereits die ersten Reisezugwagen die Computernummern. Dank deiner Makroaufnahme ist der WR4üm eindeutig ein Modell in der Epoche III Beschriftung. Als Epoche IV Modell müsste er dann als WRümh 132 bezeichnet sein.

Grüße
Markus

Die angebliche Epoche IV (samt unsinniger Wagennummer) hab ich mal korrigiert.

Und was für ein "Hanseat"? Meines Wissens ist das die einzige rote Version, die Arnold von dem neukonstruierten Wagen bisher gemacht hat - dafür kommt jetzt der sechste in rot/beige (sowie 1 TEE, blau/beige und je 2 in den neuen Farben).

Gruß Kai

Arnold HN 4000

Ist hier öfters diskutiert worden, z.B. hier:

http://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=190102

Gruß Maik

PS. Interessant, dass der 3954 tatsächlich Ep. 3 ist. H

Hallo Hans-Werner,
deine Touropa-Wagen sind Modelle der Ep. 3. Ich habe auch diesen Zug. Bei mir läuft der Minitrix Schürzenspeisewagen - WR4ü-39/51, aus dem Set "Lorely" Nr. 13727, in dem Zug. Das passt prima!

Viele Grüße

Etsche

Hallo Zusammen,

Danke für Eure Beteiligung, sowie Informationen zum Thema und das an Sylvester!

Ihr seid die GRÖSTEN, echt COOL !

Gruß
Hans-Werner

Hallo miteinander,
Es ist zwar nicht die feine englische Art, aber wenn Drehgestelle sich nicht unter der Schürze herausdrehen können wie bei meinem VT12.14, schleife ich einfach die Drehgestell-Flanken oben etwas herunter, das funktioniert prima. Dieser Teil wäre ja sowieso hinter der Schürze und daher nicht zu sehen, insbesondere nicht im typischen Moba-Betrachtungswinkel/-abstand.  
Beste Grüße,
Hansjörg

Konkret hilft es bei Fleischmann, die Lager der Federböcke oben etwas anzuschrägen (die sind wie man im Vergleich zu Arnold sieht, eh viel zu massiv) und den Rahmen innen anzuschrägen.

Hallo Hans-Werner,

zum Thema Fleischmann-Tieferlegen kann ich Dir beim nächsten Stammtisch am 08.01. alles erzählen und zeigen.

Ich habe bestimmt schon 15 Modelle nach unten gebracht (Packwagen, Speisewagen, "falsche" Bm 235 ...). Nur die Drehgestellzapfen abzufräsen langt nicht. Das gesamte Drehgestell muss noch gefeilt werden, sonst kann es sich nicht drehen. Später dann ggf. noch Räder mit kleinerem Durchmesser (z.B. Thomschke) und fertig ist der Arnold (tief)/Roco/LS Models - GFN Zugverband.

Ich bringe zum Stammtisch einige bearbeiteten Modelle und mein Werkzeug mit zur praktischen Erläuterung (Basteln können wir da nicht, würde zu viel Dreck machen). Bis dahin Guten Rutsch!!!! und freue mich Dich im neuen Jahr wieder zusehen

Gruß
Georg


Der Bctm 256 ist für Touropa sicher besonders interessant ;)

Hallo,

ähm, der Roco 24491 (Eingangsposting/Foto) ist aber frühe Epoche IV UIC Nummer, erhabener Touropa Schriftzug.
Macht aber garnix, wegen des WR gehört der Zug sowieso zur späten Epoche III / Übergang zu Epoche IV, und die Umzeichnung der Reisezugwagen hat locker 3 Jahre gedauert. Insofern würde ich den Zug in die Zeit 1966-69 einordnen.

Gruß Engelbert

Ein Frohes
                sowie gesundes neues Jahr wünsche ich Euch.

Nochmals zurück zu meinem Problem.

Ich habe noch zwei Speisewagen gefunden, wie sieht es den damit aus?
Minitrix 13752 und
Fleischmann 8112
oder soll ich lieber erstmal abwarten bis der Bestellte von Arnold 3954 eintrifft?

Gruß
Hans-Werner

Der Minitrix ist genau das gleiche, was du da jetzt von Arnold hast, nur höher und dafür etwas verkürzt. Der Fleischmann ist ein Epoche 4, aber genauso viel zu hoch wie dein vorhandener.

Gruß Kai

Hallo,
wenn der Arnold bestellt ist, dann warte ab, bis Du das Modell in den Händen hast.
Dann kannst Du weiter sehen.
MfG IC 118/119

DANKE !

Gruß
Hans-Werner

Hallo Hans-Werner,

habe mal ein bisschen gestöbert und eine Zugbildungsübersicht von Horia als Einleger in einer MOBA-Zeitschrift aus 2017 gefunden. Thema "Fernreisezüge für den Urlaubsverkehr" 1966 - 1992.

Der erste Zug ist der "D 988" Bremerhaven über Paderborn, Kassel, München nach Freilassing aus 1966. Das ist späte Epoche III.

Deine Wagen sind teilweise ohne UIC Beschriftung und mit. In der Zeit von 1966 bis 1968 kann man beides gemischt fahren. Daher passt die späte Epoche III für Deine Wagen. Der Speisewagen kann somit auch noch EP III -Beschriftung haben.

Dieser Zug besteht aus fünf blauen Liegewagen und einem roten Vollspeisewagen.
Du hast Dir fünf blaue Liegewagen gekauft   


Zugbildung laut Plan, dahinter mein Vorschlag welche Wagen Du einsetzen könntest:

Lok DB BR 01 (EP III Beschriftung mit DB Keks)
1   BC4ümg-53 blau (Touropa Lettern) , das ist dein Touropa 24310
2   BC4ümg-53 blau (Touropa Lettern) , das ist dein Touropa 24310
3   WRt4üm-51/64 rot (gibt’s nicht in N), Schürzenspeisewagen (z.B. Flm Set 811116 WR4ü(e)-39)
4   BC4ümg-53 blau (ohne Touropa Lettern) , Nimm Deinen Touropa 24491 (mit UIC Nummer)
5   BC4ümg-53 blau (Touropa Lettern) , das ist dein Touropa 24310
4   BC4ümg-53 blau (ohne Touropa Lettern) , Nimm Deinen Scharnow 24309

Einen Teil des Zuges kann man auf einem Bild sehen (August 1966) (DSO-Beitrag).
Lange runterscrollen bis man 01 232 (Neubaukessel) und dahinter einen blauen Touropa-Waggon sieht (Bild Alfred Schuchardt)

https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,6432279  

Den roten DSG Schürzenwagen aus dem Fleischmann "Rheinblitz-Set" habe ich noch übrig.
Am Montag beim Stammtisch bringe ich den zusammen mit dem  Zugbildungsübersicht mit.

Gruß
Georg

Hallo Georg,

Danke für Deine Bemühung und diesen Aufklärungs-Bericht.

So wie es aussieht, habe ich wohl alles richtig gekauft und was die Loks betrifft kann ich diese drei  anbieten:
https://youtu.be/MjHB84nHwCE und
https://youtu.be/APHa9_Kr800 oder
https://youtu.be/puQosygsIpU

Ich hoffe das der Speisewagen in dieser Woche noch bei mir eintrudelt, z.Zt. besteht die Wagen-Zusammenstellung wie folgt:
1x Roco 24309, 4x Roco 24310 und 1x 24491

Am Montag werde ich zum SÜPS-Treffen das neue Gelumpe mitbringen, dann kannst Du Hand anlegen wie die richtige Zusammenstellung aussehen sollte.
Natürlich auch den Vorspann-Betrieb der Arnold BR41, ich nenne es DOTRAXX. Rauchen werde ich Sie nicht lassen, wegen der Rauchmelder und der Nichtraucher!
https://youtu.be/foVHyRwBwfI

Ich weis nicht wann Rolf kommen wird, wegen seiner Unterlage. Ich würde dann recht früh erscheinen wegen dem Aufbau.

Folgendes werde ich evtl. noch mit bringen:
Die 3te Überarbeitete Arnold BR41, Arnold BR18, Arnold BR245, FL-BR23, FL-BR103 in rot, fast alle aus der Tuning-Abt. von Dieter Schlosser.

Gruß
Hans-Werner




Hallo Hans-Werner,
ich kann um 18:30h da sein, so haben wir genügend Zeit zum aufbauen. Unser Zimmer ist das Raucherzimmer also kannst Du es richtig dampfen lassen wenn Du magst.
Gruß Rolf

Hallo Rolf,
Danke für die Info. Bin wohl schon um 18:00 da, evtl. schon mal etwas rein schaufeln.

Gruß
Hans-Werner


Hallo

muss gerade etwas schmunzeln. Da wird munter diskutiert, ob die winzig kleine Beschriftung der Wagen zusammenpasst (Epoche III/V).

Auf einem der Videos aus

Zitat - Antwort-Nr.: 38 | Name:

was die Loks betrifft kann ich diese drei anbieten



stehen hinter den ganzen Dampfloks ein ICE und ein ER 20 schamlos herum. Das sollte doch ausreichend von den Wagenbeschriftungen ablenken

Viele Grüße,

Simon

Hallo Zusammen,

Heute habe ich endlich meinen neuen Speisewagen erhalten, jetzt passt es auch mit der Höhe zu den anderen Wagen. Einen einzigen ARNOLD 3954 DSG-Speisewagen DB NEU&OVP gab es laut Google in ganz Deutschland, da hab ich richtig Schwein gehabt.

Hier ein paar Bilder und Kurz-Videos.
https://youtu.be/gxE1mGbVons
https://youtu.be/Wd2NITwxp5U
https://youtu.be/SR1m6b1mmo8
https://youtu.be/4MZNC4xMfmA

Gruß
Hans-Werner

Die von fuelcar zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo,

von den Loks passt aber eigentlich nur die V 200.1. Die DR 01.5 Reko hat sicher nie Urlauber Züge in Westdeuschland befördert, und die 05 war bei Erscheinen der ersten WR4ümh-64 schon lange im Lokomotivhimmel.

Gruß Engelbert

Hallo Engelbert,

guter Hinweis, sehe ich auch so und werde zum Spaß mal eine BR110 davor setzten.

Gruß
Hans-Werner


Hallo Zusammen,

ich möchte mich hier bei denjenigen noch bedanken, welche mich auf der Suche nach dem Richtigen Speisewagen unterstützt, sowie Ideen und Vorschläge unterbreitet haben.

Als nächstes werde ich mich der fehlenden Haltestangen annehmen, auch hier habe ich schon positive Reaktionen erhalten, so das der Zug demnächst endlich mal fertig auf Reise gehen kann.

Manchmal steht man doch ganz schön auf dem Schlauch und da zahlt sich erneut dieses Forum aus. Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

Gruß
Hans-Werner


Moin Moin,

Habe nochmal zwei Videos gemacht, dieses mal mit einer E-Lok BR110.
https://youtu.be/6WwAmTyNEf0
https://youtu.be/8roVj2A7nR8

Gruß
Hans-Werner

https://www.tapatalk.com/groups/germanrailfr/tr...ns-f20/#.VhFGGrnovct

Hallo Hans -Werner,

unter obigem link gibt es ein Kapitel mit Zusammenstellungen und Zugläufen einiger Touropa/Scharnow Züge sowie Fotos,wo auch die verschiedenen Zugloks zu sehen sind.

Gruß Frank


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;