1zu160 - Forum



Anzeige:
Spur Neun - Feines Modellbahnzubehör

THEMA: Bahnsteig von Auhagen

THEMA: Bahnsteig von Auhagen
Startbeitrag
EnnoL - 31.12.16 15:19
Hallo an alle,
hoffe ihr hatte ein schönes Weihnachtsfest mit schönen Geschenken,
ich habe mir den Bausatz "Bahnsteig" von Auhagen gegönnt und bin gerade an verzweifeln, Irgendwie fehlen mir ein paar Satz zus. Hände.
Wenn man gem. Anleitung die Stützen unters Dach klebt und danach alle Füße (16) frei schwebend in die Löcher der Bahnsteigplatte bugieren soll ist das schon eine Aufgabe für höchste Ansprüche.

Mir sind erstmal schon mehrere Stützen weggebrochen, weil alles wegrutschte. Mache mir jetzt erstmal eine Hilfsvorrichtung, um einen gleichmässigen Abstand von Dach zur Bodenplatte zu kriegen und versuche dann die Stützen nachträglich dazwischen zu friemeln.

Wollte eigentlich auch eine Beleuchtung unters Dach bauen, das verkneif ich mir glauch ich.

Hatte jemand dieses Teil im Einsatz ? ich befürchte nämlich dass ich es im hinteren Bereich einsetzen muss, damit man nicht dagegen stößt und alles umkippt.

An allen einen guten Rutsch nach 2017 und viel Spaß mit unserem Hobby

Enno

Hallo Enno
Warum so umständlich? Mach es wie die Bauarbeiter, arbeite von unten nach oben. Also erst Bahnsteig, dann Stützen, dann eventuell Bahnsteig Beleuchtung und zum Schluß das Dach. Wenn es beim aufkleben des Daches Unreinheiten geben sollte, fallen die kaum auf weil sie ja unter dem Dach anfallen. Und die Preiserlein, die es evtl. sehen könnten können nicht reklamieren.
Ich habe auf einer Ausstellung auf dem Auhagen Stand einen Bahnsteig HO fotografiert, die machen das auch so.

Gruß elber

Die von berndt* zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Enno,

ich hab´s auch wie im richtigen Leben gemacht. Fußboden, Stützen und dann das Dach. Auch fummelig bei den zarten Stützen, aber das wollen wir ja so fein haben . Hab mir ne Hilfe aus Moosgummi gemacht, Dach drauf und dann Spante für Spante angeklebt.

Gruß Dirk...
Hey Dirk, hey Elber,
So werde ich es jetzt auch machen, hatte mich nur an die Anleitung gehalten
Alles Gute für 2017
Enno
Hallo Elmar,

ist das Pflaster original? Oder ist das selbst umgebaut, wenn ja, wie? Ich habe bisher immer nur bilder mit den quadratischen Steinplatten gesehen.

Danke und viele Grüße,
Pierre
Hallo Pierre,

das ist der H0 Bahnsteig, in N hat er nur quadratische Platten, etwa 3x3 mm. Dazu passen die Platten von Evergreen recht gut.

DA ---> http://www.architekturbedarf.de/katalog/artike...en-raster-32-x-32-mm

Gruß Dirk...
Hallo Dirk.

Kannst Du bitte mal ein Foto einstellen wo man die Platten vom Auhagen Bahnsteig und die Platte von Evergreen nebeneinander sieht.

Danke.

Gruß Frank
Ein gutes neues Jahr wünsche ich allen Forumanern
Hallo Pierre, Dirk hat es ja schon geschrieben das es sich um den HO Bahnsteig handelt. Den N Bahnsteig gab es da noch nicht, aber mit Zeigefinger vor dem Mund und Augenzwinkern hat man mich gebeten nichts zu verraten. Das war am 6.11.2015 im MOC München. Auf der Nürnberger Messe 2016 war er dann in N zu sehen.
Grüß dich Frank. In Dirks Verlinkung sind die Evergreen und die Auhagen Platten zu sehen. Du mußt sie nur anklicken, dann werden sie größer dargestellt. Rastergröße 3,2mm und 2,1mm stehen auch dabei. Auhagen Raster 4x4mm
Schade ist, ich hätte mir den Bahnsteig 15mm breiter gewünscht, die Gleisgeometrie hätte man anpassen können. Vielleicht läßt sich ja eine eigene Unterkonstruktion (Bahnsteig) anfertigen, frage dabei ist ob die Dächer dann noch passen.
Gruß elber


Hallo zusammeN

ich habe auch (erst vor kurzem) nach Anleitung gebaut (Stützen am Dach und dann auf die Platte) war gar nicht so schwer wie ich finde. Ich habe auf einer Seite angefangen die Stützen in die Löchchen zu stecken und dann eins nach dem anderen...

von der Stabilität her muss ich sagen war ich überrascht. Der Bahnsteg steht bei mir recht nach am vorderen Anlagernd und in dem hinteren Bereich der 90cm Platte wird noch gebaut. Ist aber nie was passiert wenn man mal mit dem Pulli hängen bleibt.

Grüße Dom
Weil wir gerade beidem Bahnsteig von Auhagen sind wie breit ist dieser passt er gut zwischen den doppelten Gleisabstand 66,6 mm?
Hallo
mein Bahnsteig ist 38mm breit, Gleisabstand 60mm, könnte meinen Osterburken? mit dem Auhagen verlängern, falls das Dach 40mm breit ist.
Würde mich freuen, wenn ich ein paar Maße von Euch erhalten würde.
Gruß
Klaus
Hallo,

und jetzt noch einen schönen Treppenabgang mit "Gewächshaus" ans Ende bauen wie hier: http://www.fbf600.de/Hobby%20Eisenbahn/[spancl...West_RTO/Bild-01.JPG  
... dann wäre der schöne Bahnsteig perfekt.

Viele Grüße
Frank

PS. Schade, dass Auhagen in N anders als in H0 diese albernen Quadratplatten als Bst-Oberfläche nachgebildet hat (und auch die Bst-Kante zu neumodisch für Epoche I/II ist) - ein maßstäblich etwas zu grobes Kleinpflaster hätte immer noch besser ausgesehen.
Hallo
Auhagen gibt für die Breite 41mm an entspricht ca. 6,5 m. Treppenabgang ist vorhanden allerdings unter dem Bahnsteigdach, nicht am Ende des Bahnsteigs. Die Bahnsteigplatten kann man doch, wenn man was anderes möchte, mit einer Teerschicht überziehen. Viele Bahnsteige waren in der Ep.II geteert. Und Selbstbau ist ja auch noch möglich (wem der Bst. zu hoch ist).
Bei der breite, kann da ein Elektrokarren noch umdrehen??? Mir persönlich wäre ein 56mm breiter (8.9m) lieber.
Hallo Klaus #10 schau mal in den Auhagenkatalog im Net. da stehen alle Maße drin. Katalog runterladen und auf Seite 6 ist er dann.
Auhagen schreibt dort, der Treppenabgang muß nicht zwingend eingebaut werden, könnte bedeuten das da eine Abdeckung vorgesehen ist. Hier noch mal die Maße für alle, 250mm lang , 41mm breit und 5,5mm hoch (mit Dach wird 36mm angegeben).
Gruß Elber
http://auhagen.de/csdata/download/1/de/neuheiten_2016_d_409.pdf  Seite 6


Hallo zusammen,

da mein Bahnhof in einer Kurve liegt, werde ich wohl nur die Abgänge und Stützen benötigen.
Ob es die auch mal einzeln geben wird? Ansonsten benötige ich 8 Bausätze.

Grüße
Christian
Ja, einzelne Stützen wären Super. Wäre eine Anfrage bei Auhagen wert. Vielleicht in Packungen zu 50 oder 100 Stück? Wer fragt?
Gruß elber
Hallo,

mein Bahnsteig hat die Maße 6x90 cm.

Verwendet wurden die Betonverbundpflaster von Auhagen - Art.Nr.: 52408,
zwei Bahnsteigdächer von Faller - Art. Nr.: 222164 und die Bahnsteigkanten von Brawa.

Gruß, Ingo

Hier ein Paar Bilder:

Die von Ulf zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Elmar, hallo Dirk,

vielen Dank. Wer lesen kann ist klar im Vorteil...
Genau so hätte ich mir den gewünscht. Mit den Betonplatten mag ich ihn nicht.
Aber einzelne Stützen und die Abgänge könnte ich auch gebrauchen.

Viele Grüße,
Pierre
Bestellte vor Jahren die Hunte (2 Stück) einzeln nach, inzwischen gibt diese als 9 Packung.

Gruß
Klaus
Hallo
Ich habe soeben eine Anfrage an Fa. Auhagen abgeschickt. mal sehen, ob und wann sie Antworten. Ich bin zuversichtlich. Ich habe auch gemeint, sie sollten selbst aus erster Hand hier Info geben.
Mal sehen ob es klappt.
Gruß Elber

Edit: Soeben erreicht mich diese automatisierte Nachricht,
Lieber Modellbahnfreund,

wir freuen uns, dass Sie sich für die Modellbahnwelt von Auhagen interessieren. Vielen Dank für Ihre Mitteilung, wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.

Hallo alle
Eben erhielt ich die Antwort von der Fa. Auhagen die ich hier zitieren darf.
Zitat:
den Eingang Ihrer Anfrage bestätigen wir dankend.
Gern stellen wir einzelne Spritzlinge aus Bausätzen zur Verfügung. Dazu benötigen wir Artikel-Nr. und Teile-Nr. Diese finden Sie auf den Bauanleitungen bzw. Spritzlingslisten, welche den Bausätzen beiliegen oder im Internet auf www.auhagen.de beim jeweiligen Artikel hinterlegt. Pro Spritzling berechnen wir 1,50 Euro zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 3,00 Euro für den Auftrag sowie Portokosten.
Die Lieferung erfolgt gegen Vorauskasse. Einige Artikel sind auch von der Einzelteillieferung ausgeschlossen.

Der Betonplatten-Belag des Bahnsteiges ist nicht untypisch und wurde aus Hinweisen von Kunden ausgewählt. Aber wir haben im Programm den Artikel 44632 - Pflastersteinplatten - die als Alternative zum Umbau des Bahnsteiges geeignet sind.  

Wir hoffen, Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben



mit freundlichen Grüßen

C. Rümmler
Vertrieb
Auhagen GmbH

Zitat ende
Wer also Interesse hat Stützen einzeln zu bestellen, rühert sich bei der Fa. Auhagen.

wünsche viel Erfolg, Gruß elber
Hallo Elber,

Danke für die Anfrage.

Bei einem Stk-Preis von 1,50 EUR und den in einem Bausatz vorhanden 16 Stk, ist der Bausatz günstiger, als die Einzelstützen zu bestellen. Zumale man ja auch noch die Abgänge im Bausatz hinzu bekommt. Das lohnt sich nur, wenn man die Stützen als Esatzteil benötigt.

Grüße
Christian

Hallo Christian,

die Frage ist, wieviel Stützen am Spritzling sind...

Danke Elmar fürs kümmern.

VG
Pierre
Hallo,
es sind 2 komplette Stützen ( also 4 mit "Sparren" ) pro Spritzling
LG
Günter

Die von gosswald zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo,

das klingt doch interessant. Laut http://www.auhagen-shop.de/import/Bauanleitungen/14481/BA_14481.pdf braucht man dann also 16 Stützen = 4 x Teil 5, 1 Dach = 1 x Teil 4 und Fallrohre = 1 x Teil 14, wenn man wie ich wegen Eigenbaus auf den Bahnsteig und den Abgang verzichten möchte. Macht 6 Teile = 9€.

Die Handlingkosten verteilen sich ggf, wenn man verlängern will. Das ist doch was!

Es wäre prima, wenn ein Bausatzbesitzer obige Spritzlingsanname bestätigen könnte, da die Bauanleitung nicht direkt die Spritzlinge benennt ...

Viele Grüße
Frank

Tante Edith korrigierte, nachdem sie den Planlink gefunden hatte.

PS. Ich entnehme der Bauanleitung 14 Spritzlinge (das gelaserte Geländer mitgerechnet), das wären 14 x 1,50€ = 21€ - wäre plausibel im Vergleich mit der UVP von 19,90€ (plus Karton/Anleitung minus "Mengenrabatt")



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;