1zu160 - Forum



Anzeige:
WAWIKO

THEMA: IMA Köln 2016

THEMA: IMA Köln 2016
Startbeitrag
VWF - 24.10.16 11:49
Hallo liebe 1zu160er,
normalerweise gehe ich jedes Jahr zur Modellbau in Dortmund um mir einen kleinen Überblick über
Spur-N neuheiten zu verschaffen und auch manche Ausstelleranlagen zu bewundern. Lohnt sich aus Eurer Sicht vor diesem Themenhintergrund (Neuheiten Ausstelleranlagen) auch ein Besuch der IMA in Köln ?

Gruß aus dem sonnigen Süden
Martin

Hallo Martin,

ich werde auf alle Fälle da hin gehen, in wie weit sich das von den Austellern her lohnt weis ich im Vorfeld nicht. Ich habe es in den letzten Jahren nicht bereut, aber das kann man im nachhinein immer nur für sich selber beurteilen.
Da ich aber nicht mit leeren Händen nach Hause kommen werde, lohnt es sich auf alle Fälle.
So manches ist bei SB zur Messeabholung bestellt.

Anfahrt mit Auto und Bahn kombiniert durch das Ticket im Vorverkauf mit Bahn Benutzung im Rhein Sieg Kreis - Zeit etwa 1 Std.

Gruß Detlef

PS: die Lego-Fan-Welt-Abteilung wird mich auch wieder sehen, mit so einem 4 jährigen Neffen muß man up-to-date sein, vielleicht ist das Weihnachtsgeschenk auch schon für den da zu bekommen.
Hmmm, war da bisher noch nie sondern immer in Dortmund.
Vll. werde ich dieses Mal Kölle testen...
@Martin:

Ohne vorher den Ausstellerkatalog zu studieren, wird wohl keiner sagen können, ob sich die Messe im Hinblick auf Neuheiten für die Spur N auch lohnt. Schau doch selber mal ins Verzeichnis!

Und ob sich in diesem Jahr die Anlagen lohnen? Das ist ja doch sehr unterschiedlich und auch die Geschmäcker sind sehr verschieden.

Für mich lohnt die IMA immer, weil einfach der ganze Rahmen schön ist. Auch die Lego Halle finde ich einfach toll.

Für mich sind aber auch die 50km Anfahrt nicht das Problem. Leider kann man vom VRR aus nach Köln nicht mehr fahren, da zahlt man so viel wie mit einem Leihwagen.  ( Anti-NRW-Ticket ) Also fahre ich immer mit dem Auto bis in den VRS und von da ist das Ticket auch der Fahrschein.

Gruß
Klaus
Danke für die Kommentare.

Mit der Anfahrt ist das bei mir so eine Sache. C.a. 580 km aus München
Aber ich besuche gleichzeitig meine Kinder in Iserlohn, so dass die Messe quasi "am Weg" liegt.

Das Thema "Da ich aber nicht mit leeren Händen nach Hause kommen werde..." kenne ich auch.
Ist mir auch noch nie gelungen eine Modellbahnmesse ohne Einkäufe zu verlassen

Gruß
Martin
Hallo Martin,

wenn Du eh vor hast Deine Kinder zu besuchen, würde ich mir Köln nicht entgehen lassen.
Da bekommst Du sicherlich mehr Infos von viel mehr Moba und Mobazubehör, als in Dortmund.
Und Köln selber ist ja auch ganz schön.....

Gruß
Uwe
Hallo,
das Kombiticket gibt es nur bei Fachhändlern, hier der Link zu einer Auflistung :
http://www.modellbahn-koeln.de/besucher/messein...ise-oeffnungszeiten/
Ganz runter scrollen.
Die Online-Tickets der Messe gelten NICHT als Kombiticket ! Warum auch immer ...  
MfG IC 118/119

Folks!
Auf einer Messe wie Köln findet man immer etwas. Die Messe hat es auch nach der Neuübernahme geschafft eine "große" Messe zu bleiben. Damit gibt es sowohl viele Händler, Hersteller sowie Ausstellungsanlagen. Bei den Anlagen, auch in anderen Maßstäben, kann man sich immer Anregungen holen da muß man nicht auf seinem bevorzugten Maßstab bestehen.

Ich selbst werde auch dort sein mit eigenem Stand Nummer 1145 Halle 4.1. Neben den diversen Tauschplatinen gibt's auch die neuen ServoMechanik Teile zu sehen.
-AH-
Die Hallenpläne -> http://www.modellbahn-koeln.de/besucher/messeinformationen/hallenplaene/
- bevor wieder einer rumheult, es gäbe Sie nicht!

Gruß, Micha - bin Sonntags mit den beiden "kurzen" da
Hallo,

Danke, Micha!

VG
Stefan
Warum bitte kostet das Tiket im vorverkauf deutlich mehr????

Eintrittspreise
an der Tageskasse  
Tageskarte 13,00 €

Tageskarte ermäßigt 10,00 €
(Jugendliche zw. 8-17 Jahre, Studenten, Schüler, Rentner und sonstige Berechtigte mit Ausweis)

Familienkarte 30,00 €
(2 Erwachsende + 2 eigene Kinder zwischen 4-17 Jahren)

Happy Hour-Karte 8,00 €
(gültig ab 15 Uhr)

Kinderkarte 5,00 €
(4-7 Jahre)

Kinder bis 3 Jahren haben freien Eintritt



Eintrittspreise Vorverkauf
inkl. Sonderleistungen
beim Fachhandel

Tageskarte: 16,80 €

Tageskarte ermäßigt 13,50 €
(Jugendliche zw. 8-17 Jahre, Studenten, Schüler, Rentner und sonstige Berechtigte mit Ausweis)

Familienkarte 39,00 €
(2 Erwachsende + 2 eigene Kinder zwischen 4-17 Jahre)

Kinderkarte 5,00 €
(4-7 Jahre)

Kinder bis 3 Jahren haben freien Eintritt

Hallo Christian,

im Vorverkauf ist ein VRS-Ticket inclusive.

LG Hubert
Danke!
Moin Martin,

Zitat

Lohnt sich aus Eurer Sicht vor diesem Themenhintergrund (Neuheiten Ausstelleranlagen) auch ein Besuch der IMA in Köln ?



diese Frage liest/hört man immer wieder und die einzige (meiner Ansicht nach die einzige korrekte) Antwort ist: das kannst nur du beantworten, nachdem du dort gewesen bist. Was nützt es dir, wenn ich die Messe nicht so toll finde, da die Aussteller nichts für mich haben und ich die Anlage alle schon auf anderen Messe gesehen habe? Für dich hingegen kann das alles neu und interessant sein...

Gruß
Kai
Hallo

ich fahre jedenfalls freitags hin (habe ja nicht weit).
Habe bisher immer
* was zu kaufen gefunden,
* was Neues gesehen und
* was Neues erfahren.

LG Manfred
Hallo Manfred,

nach ähnlichen Kriterien habe ich gerade den Hallenplan farbig gemacht. Wichtig ist mi ein Besuch der N-Anlagen und bei ein paar Ausstellern, bei denen ich was kaufen werde. Danach kommt der Informationsaustausch und zum Schluss noch etwas durch die Reihen ziehen. Da lass ich mich dann überraschen . Vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg.

Johannes
Guten Morgen,

wer von Euch besucht KÖLN UND STUTTGART?

Vielleicht kann mir der/die dann bitte per pm seine persönlichen Eindrücke und Meinungen zukommen lassen; das wäre recht interessant für mich

Gruß
WE
Liebe Modellbahnfreunde !

Wir sind mit unserer Arlberganlage dieses Jahr auf der Ima in Köln vertreten.
Ich werde einen Treffpunkt für alle Forumaner einrichten und wir freuen uns darauf,
einige Kollegen persönlich begrüßen zu dürfen.

Schöne Grüße

Herbert
Obmann N-Spur.at
Hallo,

da werde ich dich am Samstag mal besuchen kommen

lg
ismael
Hallo,
ich werde am Donnerstag mal reinschauen.
MfG IC 118/119
Hallo Herbert,

ich werde am Freitag mal bei euch in der Ecke vorbeischauen .

Johannes  

PS: Meinen Nick findest du als original Stoffabzeichen aus 1948 auf dem Rucksackgurt .


Die von SEB zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Habe den Hallenplan gefunden. Sind alle Aussteller nur in einer Halle? War das nicht früher viel größer? Gibt es in der einen Halle auch Schauanlagen? Sorry, aber nur für die Händler, die ich aus Dortmund schon kenne, fahre ich nicht nach Köln. Über eine Auskunft würde ich mich freuen. Komme vielleicht Donnerstag, 15 Uhr.
Gruß
Kalle
Hallo,

das war schon immer nur eine Halle (kommt halt auf die Größe an), und es gab immer schon Schauanlagen. Händler gab es früher garnicht, werden leider immer mehr. Schwerpunkt waren aber immer schon die Hersteller. Leider müssen sich die N-Kleinserienhersteller wegen des scheinbar unlösbaren Terminkonfliktes mit Stuttgart entscheiden.

Gruß Engelbert
Hi,
so oft ich in Köln war, war immer alles in einer Halle - unten die kleinen, oben die Echtdampfer. In einer zweiten Halle ist dann noch die Lego-World.
Laut Hallenplan sind schon einige Anlagen eingezeichnet - in Spur N ist ja N-spur.at und die Eisenbahnfreunde Friesland sowie eine finnische Hafenanlage dabei. Hier gibt es sogar Anlagenbeschreibungen der ausgestellten Anlagen: http://www.modellbahn-koeln.de/medien/presse/p...16-stellen-sich-vor/

lg
ismael
Hallo,

hier mal ein Paar Bilder von der IMA 2016 in loser Reihenfolge.

LG
Manu

Die von Famo zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Ich bin gerade aus Köln zurück und muß feststellen, daß es sich für mich nicht gelohnt hat. Allein die Uhrzeit dieses Postings spricht schon für sich

Viele Trödelläden, die immer noch ihre Ramschhalden feilbieten und dabei noch die alten DM Preise auf den Sachen haben, aber Euro drüber geklebt haben ohne die Zahl zu ändern. Ist kein Witz!

Echte Aussteller werden gefühlt weniger und leider war die Lego Halle heute noch nicht auf. Ich war nach 2,5h enttäuscht wieder raus.

Am Märklin Stand wollte ich nochmal die Probleme mit den nicht-analogfähigen Dekodern ansprechen, aber außer Vitrinenputzern und Helfern, die noch irgendwie defekte Leitungen unter Vorführanlagen gesucht haben, hab ich niemand gesehen. Hät ja auch eh nix gebracht. Die nehmen Kritik von Kunden ja eh nicht an.

Wenn man "sieht", das man nichts mehr an Neuheiten sieht ( Epoche III Wagen ), dann fühlt sich das schon nach Endzeitstimmung an. So tot war das Neuheitenangebot noch nie. Nur noch Loks, kaum Wagen, und nicht ein einziger in Ep.III.

Dafür war die Zugfahrt hin und zurück pünklich. OK, nur SBahn im Stadtgebiet Köln, aber auch das ein absolutes Novum seit 20 Jahren!

Gruß
Klaus
moinsens,

ich war mir noch nicht ganz schlüssig ob ich fahren soll, aber wenn du schon sagst, es lohnt nicht, dann hab ich ja nichts verpasst.
Neuheiten kann ich mir auch beim Händler ansehen.
Ergo: im April ist wieder Dortmund angesagt!!!! (weils besser ist!)

mfG

Ralf

PS: dann mache ich mal mit den Shapewaysmodellen weiter.
Hi Ralf,

na ja, meiner Stimme sollte man nun auch nicht so viel Gewicht beimessen. Kommt halt immer drauf an, was man da sucht.


Es gab immerhin mal mindestens 2 sehenswerte Anlagen dort.


Eine nach nordischem Vorbild mit Hafen im Hintergrund. Sehr stimmige Gestaltung mit schöner Topographie, die dazu einlud immer mal wieder anders über die Gebäude zu schielen. Der Hafen war so tief verborgen, daß man wahrlich hoch hinaus mußte, um ihn hinterm Bahnhof sehen zu können.

Die andere war eine sehr großes Ensemble einer Schmalspurbahn im Friesischen, die auch sehr nett gestaltet war.

Den anderen Schauanlagen konnte ich nicht so sehr viel abgewinnen, aber das mag auch an meinem Dauerkonsum von Ausstellungen, Messen und Vorführungen liegen.

Ich glaub, ich bin schon etwas übersättigt. Wenn das tolle schon normal ist, dann wird es mit den Wundern halt immer schwerer

Endlose Aneinanderreihungen von ähnlichen Segmenten, dann auch noch schmal und völlig platt, find ich jetzt nicht so toll. Und Gleispläne, die dem Vorbild einfach widersprechen, kann ich auch nicht brauchen. Wenn Hauptsignale völlig sinnfrei mitten im Bahnhof stehen... usw.

Dortmund kann einfach mehr, weil man da eben auch bei den anderen Spielarten des (Funktions-)Modellbaus schauen kann. Auch die Hallen mit Maschinen, Drehbänken und Co sind da für mich interessant. In Köln war jetzt mal gar nichts dabei. Und die immer gleichen Stände von Hornby, Busch, Faller, .... na ja, die Vitrinen hat man doch alle schon gesehen.

Gruß
Klaus

Hallo zusammen,

folgende Bemerkungen zur IMA 2016:
- von der BRAWA E 44 waren erste Gehäuseteile zu sehen. Lt. Brawa soll sie wirklich 2017 in den Handel kommen.
- Lemke versicherte, dass die E 17 wirklich 2017 kommt.
- Arnold sagte, dass die BR 95 im Frühjahr 2017 kommen soll, die BR 03 erst 2018.
- sehenswerte Anlagen aller Baugrößen I bis Z.
- Minitrix- Clubmodell 2017 ist eine o/b BR 150.

beste Grüße
Klaus
Hallo zusammen,

also nachdem ich am Hobbytrain-Stand eine G2000 für 30€ in der Grabbelkiste geschossen habe und die zu Hause sogar gut läuft (weiß man denen ja nie), kann ich mich echt nicht beklagen. Dazu zwei Eanos für 20 und noch eine 218 Platine von AMW.
Ich fand eigentlich, dass ziemlich viel N-Material bei den Ständen da war. Sicher nicht alles geschenkt, aber das ein oder andere gab es schon (interessant auch bei Noch: 8teiliger ICE 2 und 5 tieliger ICE-T für je 200). Dazu noch einige Gespräche mit Anbietern, und Bekannte getroffen - also für mich hat es sich gelohnt.
Für Anlagen braucht man aber nicht zu komme, wenn man nicht gerade auf Schweizer Schmalspurbahnen steht. Da gab es 4 Stück, die wirklich toll waren, aber ausgewogen ist anders. Die Norwegeische Bahn war, wie bei den Kölnern nicht anders zu erwarten, ein wirkliches Schmankerl.
Was mir dann doch etwas gefeht hat war sehenswerte deutsche Normalspur, egal welcher Spur. Eine H0 Anlage war ok, aber sonst.
N-Anlagen waren mau bis mittelmäßig, da hat mich nichts überzeugt.
Zu de Herstellern
- Fleischmann hatte ein schönes Handmuster der Traxx II mit scheinbar filgraneren Stromabnehmern als bei den bisherigen Traxxen.
- Trix entäuscht: keine 290, Anlage unter aller Kanone, kein Vergleich mit der Hamburg- oder Rheintalanlage, die es mal gab (ok, eventuell auch in Stuttgart?)
- Hobbytrain. Das erste mal das ich den M8 nicht in der Transparenten sondern bedruckten Form gesehen habe. Sieht schick aus, aber technisch sind die M6 ja nicht der Knaller, da erwarte ich nicht viel. Handmuster der G1700 sah gut aus, weiß aber nicht, ob das nicht schon ein altes ist, habe ich jetzt nicht im Kopf
- Brawa meldet Dotso IC für 3.Q 2017. 1. E44 Muster soll in Stuttgart sein. Wenn der IC wird wie der in H0, wirds klasse, den das Muster machte sich schon richtig gut, die H0er können sich auch auf einen tollen 425 freuen
- Der Tomix-Bus am Fallerstand hatte arg mit Problemen zu kämpfen: drehte durch, fuhr gegen Personen, da hatte ich - nachdem was ich gehört habe - mehr von erwartet. Später war er dann verschwunden. Straße schien etwas glatt zu sein.
- Mende behauptete, dass RockyRail erstmal nichts neues in N machen will.

Soweit meine Eindrücke

Dirk

Hallo Dirk,


ja, die Brawa E 44 war in Stuttgart in der Vitrine. Deutlich sichtbar ein Handmuster, macht aber einen guten Eindruck. Dieses Handmuster kann optisch mit der MTX jedenfalls mithalten, finde ich. Was dann noch draus wird (oder vielleicht schon geworden ist), da kann man gespannt sein.


Viele Grüße
Christian Strecker
Ich hab mal paar Neuheiten aus Stuttgart fotografiert.

Gruß Andy

Die von Handrick zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Achso und bei Arnold standen noch verschiedene Varianten der 187

Gruß
Dirk
Wie ich schon geschrieben hatte, stelle ich nun auch bei euren Messeberichten fest, daß ihr im Wesentlichen Loks gesehen habt. Wagenmaterial scheint nur noch Nebensache zu sein. Sammelt ihr nur für die Vitrine?

Gruß
Klaus
Nein Klaus,

den Zusammenhang kann ich so nicht herstellen. Nur weil ich Loks gesehen habe, heißt das nicht, dass Wagen für mich Nebensache sind. Ich habe nur keine gesehen Außerdem habe ich auch Wagen gekauft, wenn Du aufmerksam gelesen hättest und für die Lok werde ich eine andere verkaufen.
Und bei den bisherigen Berichten wurde ja auch durchaus etwas gesagt/gezeigt zu Wagen, z.B. Ls/Rockyrail/Brawa.
Ergänzen könnte ich aber tatsächlich noch, dass ich von nme positiv überrascht war: Bei den Zementsilowagen wirkt das Geländer feiner als bei den vorher zum Teil als zu grob kritiserten Wagen und die Facns haben nun eine ordentliche rote Lackschicht, so dass sie nicht mehr von innen heraus leuchten.

Ich gebe zu, da ist wenig für den Epoche III-Bahner dabei, aber für Epoche V/VI gibt in letzer Zeit doch zich neue Wagen, da kann ich micht nicht beklagen.

Viele Grüße

Dirk
War zum Happy Hour-Preis da und war echt überrascht. Fand ich wesentlich schöner als Dortmund. Sogar für mein Spezialgebiet Kirmes gab es einiges zu kaufen. Festzelt und Lauflichtschaltungen, die ich noch nicht kannte.
Gruß
Kalle
@31
Hallo Andy,

die 101, 102 und 107 sind Spur N?
Wenn ja, wer ist der Hersteller?

Gruß Uwe
Hallo Uwe,

schau evtl. mal da http://mbs-ama.de/index.php/v-15-br-101 http://mbs-ama.de/ http://mbs-ama.de/index.php/v-75-br-107 . Die sind aber schon älter.

Viele Grüße
Georg
Hallo,

hat denn eigentlich keiner die heimlichen Neuheiten gesehen?
Bei Modellbahnunion gab es einen komplett fertigen Omm 37 mit und ohne Bremserhaus in Epoche III Ausführung / EUROP zu sehen, bei dem die Seitenwände auch von innen detailliert waren. Den kann man sogar ohne Ladegut fahren! Immerhin war das in den 50er Jahren der häufigste Güterwagen überhaupt.
In der Fleischmann N Vitrine stand das unlackierte Muster schon aus Formteilen eines kurzen gedeckten Weinkesselwagens (den sie auch in H0 schon haben).
Bei Brawa stand die komplette Flotte der 2-achsigen Kesselwagen ausgestellt.
Ebenso Gehäuseteile der E44. Bemerkenswert: Das Gehäuse besteht aus etlichen Einzelteilen, (Rahmen, Kasten, Vorbauten, Dach, Dachaufsatz), so dass man auf Formvarianten hoffen kann.

Gruß Engelbert
Hallo Engelbert,

danke für die interessanten Infos. Da hätten ich mich über Bilder gefreut. Wie weit waren die Kesselwagen gediehen?

VG
Pierre
Omm 37? Weinkesselwagen? Die Brawas fertig? Ja ist denn schon Weihnachten? :)
Hallo Pierre,

Die Brawa Kesselwagen waren komplett fertig.

Gruß Engelbert
:-o
Hallo KollegInnen,

ich war am Donnerstag dort und habe bei Hobbytrain auch eine G2000 "Vossloh" für €30,- eingegefangen. Blöd nur, dass ich -warum auch immer- die G2000 ECR hab liegen lassen.... €50,- wäre die Welt ja nicht gewesen... nun denn. Auch diverse Waggons haben den Weg zu mir gefunden, wobei €20,- für 2 NS Eanos (H23417) und €15,- für Sggmrs 715 green Cargo (H23718-3) mir nicht zu teuer erschienen.
Ansonsten gab es nette Anlagen (und Preisvorstellungen verschiedener Händler) zu bestaunen.
Habe auch bei Hobbytrain mal nach der G1700BB nachgefragt, angeblich soll diese noch im Dezember kommen. Besonders gerne hätte ich eine NIAG Version (nachdem die MTX Version etwas 'daneben' ist...). Der freundliche Herr an der Theke gab an: "Machen wir, erstmal das was in der Vorbestellung / HP zu sehen ist, danach kommen noch viiiele andere Versionen!" Nun ja, ob ich dabei an eine NIAG Version glaube ist was anderes, freuen würde ich mich auf jeden Fall.

Gruß   E&H
@ 37
Hallo Georg,

danke für den Tip, dort habe ich allerdings vor einigen Monaten eine Anfrage über die hinterlegte Mailadresse gesendet und bis heute keine Antwort erhalten

Grüsse Uwe
Hallo Engelbert,

Zitat - Antwort-Nr.: 38 | Name:

hat denn eigentlich keiner die heimlichen Neuheiten gesehen?

heimliche keine, aber eine unverhoffte . Bei Preiser gab es ein Prospektblatt mit "X-Mas Highlights 2016" und an oberster Stelle ein Figurensatz für Spur N. Die Bestell-Nr. für die beiden Weihnachtsmänner, 3 Kinder und einem Schneemann ist 79226. Leider gibt es unter www.preiserfiguren.de noch keinen Hinweis.

Johannes

Edit hat sie hier http://www.modellbahnshop-lippe.com/produkt/Pr...p-0/ein_produkt.html gefunden

Hallo zusammen,

ich fand's toll heute. Ich habe auch Schnäppchen gemacht. Ebenfalls eine G2000, aber "Warsteiner", für 30€ und die beiden blauen NS-Waggons. Ich konnte mir nicht alle Anlagen ansehen. Von denen, die ich gesehen habe, war von schlecht bis hervorragend alles dabei (persönliche Meinung!!). Ich hänge mal ein paar Bilder an.

Viele Grüße,
Stefan

Die von StefaN zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo,
ich war heute auf der IMA und bin begeistert, bei Lemke, Fleischmann und PIKO gut informiert worden, die Anlagen fand ich als Noob sehr hilfreich, viele Ideen bekommen und mehr als 800 Fotos geschossen, am Sonntag will ich unbedingt nochmal hin.
Bei Fleischmann hat mann mir mitgeteilt dass es eine neue Auflage des ICE-T geben wird.
Bei PIKO endlich eine aussagekräftige Info erhalten das ich bei meinem RSX einen zweiten Zwischenwagen ohne Probleme betreiben kann.
Endlich weiss ich wie man die CVs vernünftig einstellen sollte.
Die Anlagen von Trix und Fleischmann fand ich bis auf die geringe Größe eigentlich sehr schön.
Die meisten von euch, oder wahrscheinlich alle hier im Forum, haben deutlich mehr Erfahrung als ich was den Anlagenbau angeht aber für mich war die IMA wesentlich informativer als die Intermodellbau.
An den meisten Ständen haben die Menschen mit viel Geduld versucht mich wirklich vernünftig zu informieren.  Ich freu mich schon auf Sonntag.


Die von Ubiorum zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Habe auch bei Hobbytrain mal nach der G1700BB nachgefragt, angeblich soll diese noch im Dezember kommen



Hallo,

in Stuttgart war ein vielversprechendes Vorserienmodell der G1700BB ausgestellt. Ich kann am Wochenende mal zwei Bilder einstellen (falls Interesse besteht).

Grüße
Markus
Moin Markus,

Zitat - Antwort-Nr.: 48 | Name: MarkusR

Ich kann am Wochenende mal zwei Bilder einstellen




Immer her damit . . .

Gruß
Thomas
Hallo zusammen
Ich war gestern ( Freitag) da und muss sagen, mir geht es genauso wie Klaus (Teppichbahner)!
Viele Händler, die nur altes "Gelumpe" zu überteuerten Preisen feilboten. Ich jedenfalls halte eine Uralt- Arnoldlok für "Messesonderpreis" von 195,-€ (analog) für Abzocke!! Auch an den Firmenständen hatte man den Eindruck, dass der Messezuschlag obligatorisch war! Ich wollte mir auf der Messe den Tomix Schienenreinigungswagen kaufen. Nach langem Suchen fand ich ihn am Faller-Stand zum Preis von 60,-€ (!!!!!). Bei Modellbahn Kramm bekomme ich die Jubiläumsausgabe für 44,95 €. Wer also was kaufen will, sollte sich besser vorher informieren, was das woanders kostet! Ich hab allerdings viel Kleinkram (Lötspitzen, Elektronikzzeugs, etc.) gekauft. Dafür hat es sich gelohnt, weil ich es sonst bei verschiedenen Händlern im www hätte kaufen müssen und dann hohe Versandkosten gehabt hätte. Die Anlagen waren allerdings Klasse.

Bis deNNe
Peter

Tante Edit sagt, ich hab noch was vergessen:
Eigentlich wollte ich wegen Motor- und Getängeproblemen mit einem Minitix-Fachmann sprechen und hab deshalb den Mätrix-Stand besucht. Laut deren Aussage ist garkein Minitrix-Fachmann da!!!
Grund: Man wolle sich nur auf einer Messe präsentieren. Wegen Stuttgart wäre halt Spur-N Vertreter da!!!
Soviel zum Thema "Service" (Frust)

Hallo alle,

stuttgart: http://www.piksov.com/index.php?id=gallery.php&g=38

keulen: http://www.piksov.com/index.php?id=gallery.php&g=39

privathosting... wenn es nicht geht, spaeter nogmals versuchen ....
Hallo piksov, vielen Dank. Ach könnte ich auch so bauen ...

Grüße Claus
Zitat - Antwort-Nr.: 49 | Name: tsr

Immer her damit . . .



Bitte sehr

Grüße
Markus



Die von MarkusR zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Markus,


danke !  


Gruß
Thomas
Hi,

Hat einer die Farbvarianten der Düwag M/N 6 Strassenbahn auf einem Foto festgehalten?

Gruss Jörg
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Hat einer die Farbvarianten der Düwag M/N 6 Strassenbahn auf einem Foto festgehalten?



Bittesehr:

Gruß,
Markus

Die von Markus L zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Ich war auch da,
bin aber etwas enttäuscht. Es wird immer weniger. Bei Faller war ich wegen dem Bus von Tomytec und sah wie er teilweise Querführ oder einfach abbog. Dazu fährt er zulangsam:( man erklärte mir das läge am zustarken Magneten in der lenkung( aber warum biegt er dann einfach ab). Denke das muß man noch abwarten. Ärgere mich aber doch das ich die Hobbytrain Lok E10 Rheingold liegen gelassen habe koste bei dem Poststand 80€ bei Hobbytrain stand 90€.
Mal sehen was in 2 Jahren los ist.
mfg Bruno
Danke Markus
Hallo.

Ich war am Freitag zum ersten Mal in Köln.
War ganz nett, aber vieles kannte ich schon aus Dortmund.

Schnäppchen habe ich keine gemacht. Das was ich suchte, fand ich auch, aber das war kein Schnäppchen. Also freut sich der örtliche Fachhändler.

Enttäuscht war ich von der Anlage Minitrix am Märklin-Stand. Sie sollte mal gesäubert und repariert werden. Auch seltsame Zugzusammenstellung: BR 182, Reinigungswagen, moderne IC-Wagen.

Bei Märklin: Lok und drei IC-Wagen unterwegs, naja.

Bei den Clubanlagen das gleiche Bild: wahnsinnig lange Strecken, aber nur kurze Züge. Aber okay. Wagen müssen halt auch finanziert werden...

H0-Clubanlage Bonn: war sehr schön und eine sehr lange Doppeltraktion unterwegs. Zwei Dampfloks und 51 (!) vierachsige Selbstentladewagen. Wahnsinn.

Positives: man hatte breite Gänge, die Stände kamen mir größer als in Dortmund vor und man hatte Zeit für Gespräche. Aber nix erfahren, was hier nicht schon bekannt ist...

Hagen von Ortloff gab am Freitag Autogramme am VGB-Stand.

Die Bahn hatte nicht den besten Tag. Zug (IC 2023) auf der Hinfahrt 20 Min. Verspätung (Personen / Gegenstände im Gleis) und auf der Rückfahrt 35 Min. (IC 2022). Grund war erst eine "verspätete Bereitstellung des Zuges" und später "Störungen im Betriebsablauf" bzw. das Wetter (Sturmböen).

War aber dennoch ein netter Tag.
Beste Grüße
Michael aus Achim bei Bremen

Im Anhang einige Schnappschüsse



Die von trixer77 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Ich hab mal paar Neuheiten aus Stuttgart fotografiert.

Gruß Andy



Moin,

von wem sind die DR V15 und V75 ?

Gruß Björn
@57

Dann hol dir die Lok bei Kramm, da kostet sie 69,99€. http://www.modellbahn-kramm.com/d/infomail.cfm?fid=366&artnr=2873

Grüße
Stefan
Hallo zusammen,

ich war am Freitag in Köln, wie immer mit einem Freund - also ein ganz normaler Männertag. Hat bei uns schon Tradition.
In den vergangenen Jahren haben wir manchmal auch den Nachwuchs mitgenommen (soweit beruflich verfügbar).

Mein Fazit: Ich bin wieder voll auf meine Kosten gekommen!
Ich habe
* einiges eingekauft, insbesonders Werkzeug und Kleinteile, für die sonst das Porto nicht lohnt - außerdem konnte ich das teilweise auch testen;
* einige tolle Gespräche geführt mit Herstellern (z.B. Stangel, Auhagen sowie Viessmann/Kibri/Vollmer) und mir dabei teilweise Bausätze angesehen, was man im www nicht so toll kann und auch einiges gekauft;
* einige tolle Anlagen gesehen (z.B. Bahnbetriebswerk Belgrad, H0m Kleinbahn Leer-Aurich-Wittmaund, N-Spur.at und Eisenbahnfreunde Friesland) und dabei sehr interessante Gespräche geführt - bei den Friesen waren wir sogar im Innenraum und konnten uns auch Dinge ansehen, die unter der Anlage sind;
* zwar auch bei den MoBaHändlern geschaut, aber da nix aus meinem Beuteschema gefunden, was mich preislich von Hocker geholt hätte - aber ich hatte ja auch so schon genug ausgegeben;
* sogar ein Geschenk für meine Frau gefunden (den MiNis Bus mit 4711 Werbung), was sie gut fand, da sie für die Firma arbeitet.

In zwei Jahren werde ich wieder hin - falls weiterhin fit.

Sonntäglich Grüße
Manfred

PS   Ich bin auch schon in Stuttgart gewesen und fand das auch toll!
Hallo Björn,

Zitat

von wem sind die DR V15 und V75 ?



von AMA. http://mbs-ama.de/

Gruß, Roland
Hallo,

war gestern auf der IMA und leider war der Tag zu kurz. Keine Ahnung, wie man es in 2,5 Stunden durch die Halle schaft - ich habe es über den ganzen Tag gerade mal so durch geschafft, ohne wirklich viel Zeit für die vielen Modellbahnanlagen zu haben. Nachstehend ein paar Infos / Entdeckungen. Größtenteils sind sie eh schon bekannt - habe sie aber einfach nochmals zusammengeschrieben. Sorry für die Bildqualität - aufgrund der Übernacht-Anreise habe ich kein großes Foto-Equipment mitgeschleppt.

Microrama: Mittels einer speziellen leitenden Untergrundpaste schaffen sie es, wunderschön blühende Strukturen mit einem herkömmlichen Begrasungsgerät zu erschaffen. Hersteller aus Frankreich, der aber sehr gut Deutsch spricht. http://microrama.online/de/

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

MW-Modell: Als Neuheit war eine Schweizer Lokpfeife für alte E-Loks zu sehen. Geplant sind diverse Kleinserien-Farbvarianten der Schweizer Kühlwagen auf Basis der Liliput-Kühlwagen (Wünsche bezüglich Farbvarianten werden gerne entgegengenommen). Die angekündigten Schweizer Schlieren sind nun nach der Pleite von Modern Gala wieder in Bearbeitung, werden aber noch etwas dauern.

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Linton: Praktischer Kunststoff-Tragkoffer für fahrende Modelle, gut stappelbar, leider etwas teuer. http://www.linton.de/

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

PIKO: NS 1225 und der schweizer Schwerlastwagen waren in der Vitrine zu sehen.

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

MTB: Taucherbrillen waren am Stand am Samstag bereits ausverkauft. Die Bardotka waren noch zu sehen. Eine weitere N-Diesellok, die es in anderen Maßstäben von MTB bereits gibt, ist in Planung.

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Preiser: Ein Weihnachtsset ist angekündigt.

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Fleischmann: Die Traxx wurde als weißes Muster gezeigt. Ebenfalls gezeigt wurde der vor längerem mal angekündigte und wieder abgekündigte Weinkesselwagen als fast fertiges Muster inkl. "Inneneinrichtung" und beweglichen Türen - da wird es noch eine genaue Ankündigung geben. Der angekündigte verchromte MITRAG-Kesselwagen wurde als Muster gezeigt.
Generell will man künftig dem Vernehmen nach in Nürnberg (Edit: Stuttgart war natürlich falsch) nur noch einen Teil der Neuheiten ankündigen und dann übers Jahr weitere Neuheitenankündigungen machen - das wird auch Neukonstruktionen betreffen. In H0 wurde von Roco die Vectron auf der Webseite gestern angekündigt (und wieder herausgenommen) - würde mich nicht wundern, wenn die auch in N kommen würde.

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Heki: Der Heki-Standmitarbeiter hat wohl ein etwas eigenwilliges Lebensmotto...

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Brawa: Einzelteile der E44 wurden gezeigt.
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Lemke (Hobbytrain, LSModels): Von LSModels werden die fertigen Tankwagen und die CNL-Muster gezeigt. Bei Hobbytrain gibt es fertig lackierte Muster der Schweizer Habis und Zuckerwagen (sind in Produktion, sollten sich heuer noch ausgehen wenn nichts schief geht) sowie die G1700, die langsam aber sicher konkrete Formen annimmt.

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

LoCoModels: Der italienische Kleinserienhersteller hat zwei neue Lokmodelle mitgebracht: Als Neuankündigung, die bereits lieferbar ist, die französische E-Lok SNCF 2D2 5542 Femme Enceinte. Ebenfalls gerade erst erhältlich ist die italienische E-Lok E428. Die Modelle sind direkt oder über Menzel erhältlich. http://www.locomodels.it/

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

Modellbahnunion / DM-Toys: Als Formneuheit kommt der zweiachsige Güterwagen Omm37 mit und ohne Bremserhaus. Das Modell ist bereits in Produktion und sollte, wenn nichts schief geht, sogar noch dieses Jahr lieferbar sein. Detaillierte Ankündigung folgt erst, wenn die Modelle lieferbar sind. Neben den Eigenprodukten sind auch einige Farbvarianten von diversen Großserienherstellern geplant - allerdings werden die auch erst angekündigt, wenn sie lieferbar sind.

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  
Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

JellyLab / JellyModels: Zeigte ein ganz kleines 9mm-Fahrgestellt mit 4,5 Volt-Motor, dass sehr ordentlich fuhr. http://www.jellymodels.com/en

Dieses Bild
ist nur für eingeloggte User sichtbar: Login
  

So weit mal mein Bericht. War eine tolle Reise und wenn möglich, komme ich in zwei Jahren wieder.

lg
ismael

Die von ismael zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo,

so - in Teil 2 einfach eine Sammlung von diversen Eindrücken von der Messe. Erwähnenswert eventuell noch, dass sich die Eisläufer am Eislaufplatz schön bewegt haben und wirklich die Blicke auf sich zogen.

Auf Youtube gibt es von http://www.modellbahn-links.de/ ein Video mit allen Ausstellungsanlagen:
https://www.youtube.com/watch?v=mWgipx_p_vU

lg
ismael

Die von ismael zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Ismael,

ist das Bild DSC_0510 (vierachsiger silberner Kesselwagen) auf dem Messestand von Fleischmann aufgenommen worden? Der Kesselwagen ist schon lange im Programm, neu wären hier nur die Y-Drehgestelle.

Grüße
Markus
Hallo,

ja, steht so in der Vitrine. Gibt es eine verchromte Variante auch schon - die Grundform ist ja nicht neu.

lg
ismael
Einmal die Handmuster Bilder der Hobbytrain G1700 und der BLS (die Pizzaschneider gefallen mir mal garnicht!) sowie dem Haribo Büssing und in den Archiven sind jeweils die unbearbeiteten Kamerabilder drinnen, wer also reinzoomen will, soll es tuen :)

Zu den Schnäppchen, es war auch heute noch genug da - was natürlich auch ein zweischneudiges Schwert ist - was hat der Händler im Sortiment und was sucht der Kunde! Gut, bei einigen Ständen waren teilweise die Preise wirklich überhöht aber zum Angebot gehört auch ein Käufer der das Angebot annimmt ;)

Hobbytrain V36 mit runden Dach - 60 Euro
Hobbytrain G2000 in ECR Ausführung - 50 Euro
Zweier Pack Eanos Wagen in unterschiedlicher Aussführung - 20 Euro
Fleischmann Contraintertragwagen "Ekol" - drei verschiedene zusammen  - 100 Euro
Arnold Br 627 - ab 70 Euro (je nach Lackierung)
Kato VT 18.16 mit Sounddecoder - 298 Euro
Kato US Diesel Switcher - 50 Euro
Zentrierbohrer je nach Größe - 2 oder 3 Euro das Stück
Bohrerkasette mit Minibohrern bis 2 mm in 0,1er Steigung - 4 Euro
etc, piepapo, und so weiter und so fort ................ einfach mal vorbehaltlos an den Ständen schauen :)

IMA 2016 - http://www.michaelruge.de/temp/IMA.zip (713 Megabyte)
Lego Fanworld - http://www.michaelruge.de/temp/Lego.zip - hatte ja die beiden "kurzen" mit ....... (820 Megabyte)
Müßt ihr halt mit Leben, Panoramio gibt es ja nicht mehr .............

Beim Echtdampftreffen, gab es unter anderem V160 037 und die Siemens E22 zu bewundern......

Gruß, Micha


Die von Zweisystemlok zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo,
Danke an Alle für die Bilder!
Ismael hat geschrieben: Generell will man künftig dem Vernehmen nach in Stuttgart nur noch einen Teil der Neuheiten ankündigen und dann übers Jahr weitere Neuheitenankündigungen machen

Vermute das sollte nicht Stuttgart sondern Nürnberg heißen oder?

Gruß
Thomas
Hallo Thomas,

... du hast Recht - sollte Nürnberg heißen

lg
ismael
Hallo,
bei "Microrama" war noch interessant, dass er ein elektrostatisches Begrasungsgeraet
"RST-Greenkeeper" mit 35 KV Leistung fuer 149,95 Euro anbietet.
Das hatte er auch bei den Vorfuehrungen im Einsatz. Siehe #65, erste Bildzeile.
Ich denke, damit gelingen solche "Kunstwerke" auch ohne seinen besonders leitfaehigen
Untetrgrund.

Viele Gruesse
Wolfgang
Moin,

von wem sind die DR V15 und V75 ?

Gruß Björn

P.S. Thread Nr. 31
Moin Blörn,

siehe #60 und #64

Gruß Kai
Hallo Freunde der N-Spur

Hier ein Video unseres Auftritts auf der Ima in Köln
https://youtu.be/8hKQGmoaLP4

Schöne Grüße

Herbert Buchinger
Obmann N-Spur.at


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;