Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:


Wahl zur Neukonstruktion des Jahres

Thema: Projekt BR 50.40 Fronco Crosti Eigenbau
GSH - 29.12.15 02:02

Hallo,

nach einigen Wochen Bauzeit an meiner 50.40 wage ich mal ein erstes Bild hier einzustellen. Diese hässlich schöne Lok hatte es mir als Liebhaber der Neubau-und Umbauloks immer schon angetan. Die bekannten Bausätze von M+F sowie das Modell von Hack aus den Jahren 79/80 konnten mich nie so recht überzeugen. Eine alte BR 051 von GFN lag schon länger für diesen Umbau bereit. Natürlich ist der Umbauaufwand im kompletten Selbstbau eine Herrausvorderung, allerdings macht es mir viel Spaß. Es ist noch einiges an dem Modell zu gestalten und zu detaillieren, fehlende Leitungen werden noch ergänzt, Spurkränze abgedreht, Kuppelstangen geschwächt, Griffe angesetzt usw. aber da ich gerade einige Tage frei und Ruhe habe, rechne ich noch in diesem Jahr mit der Fertigstellung incls. Lackierung..... Bilder folgen.

Die vielen einzelnen Schritte des Umbaus sind sehr umfangreich, das kann ich hier nicht so mal eben berichten, wer daran wirklich Interesse hat, bitte melden. Evtl. bringe ich dazu ein detaillierten Bericht im NBM.

Sollte jemand ebenfalls Bilder einer N- 50.40 , egal welcher Herkunft haben, bitte hier einstellen, würde ich mich freuen.

Gruß
Gabriel


Die von GSH zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Hallo,

bin nun kurz vor der Lackierung, überlege aber noch, ob ich die Version mit dem markanten Kastenvorwärmer vor dem Schlot nachbilde, oder die etwas elegantere Variante ohne...

Hilfreiche Bilder für meinen Bau kamen übrigens von einem Lokmodell in Baugröße 2 !!
In dem seltenen Maßstab 1:22,5.. schon seltsam, das es da so etwas spezielles gibt...?


http://www.modelleisenbahn-spur2.de/de/spur-2-modellbau/franco-crosti-br-5040/

bis demnächst, nach der Lackierung mit weitern Bildern

und guten Rutsch

Gabriel

Die von GSH zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Hallo,

habe mich nun doch für den markanten Vorwärmer über der Rauchkammertür entschieden. Demnächst folgt die Lackierung und danach neue Bilder.
Übrigens hat die Lok eine enorme Zugkraft, da ich den Aufsatz mit den Tenderklappen mit Blei aufgefüllt habe.

Gruß
Gabriel


Die von GSH zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Gabriel,

gefällt mir, bin gespannt wie sie fertig aussieht! Lackierst Du sie mit Airbrush oder mit dem Pinsel?

Mfg Holger

Hallo Gabriel,

deine 50.40 sieht gut getroffen aus. Hast du auch die vordere Pufferbohle geändert? Die alten Modelle 717X aus den siebziger Jahren hatten ja ab Werk viel zu hohe Puffer und die Pufferbohle sah sehr klobig aus.

Wäre es vielleicht nicht sinnvoller gewesen ein neueres Modell 718X aus den neunziger Jahren für dein Umbau zu nehmen? Da wären die Räder bereits brüniert und das Gestänge feiner ausgeführt.

Grüße
Markus

Hallo Markus,

ja eigentlich hast du recht, aber die alte Ausführung lag bei mir überflüssig rum, die neueren  Modelle sind einfach zu schön, um sie sie zu verbasteln....

Bei den alten Modellen läßt es sich leichter experimentieren, die Pufferbohle war bei den alten Modellen viel zu breit, die Lampen zu eng, das Tendergehäuse zu lang da hat gar nichts gepasst...habe ich alles geändert.,

Die Kuppelstangen an meiner 50.40 werde ich noch schwächen, ebenso die Spurkränze... und mal schauen...

Gruß
Gabriel


Hallo ,

nicht schlecht, bin schon auf das endergebnis gespannt.

mfg

Hallo,

nun habe ich die Lok lackiert, überwiegend mit dem Pinsel und Spezialschwamm. Es fehlt noch eine neue Beschriftung und eine dezente Alterung.
Persönlich bin ich mit dem Ergebnis recht zufrieden, gerade im Vergleich mit den alten Modellen von M+F und Hack.
Evtl. werde ich aber noch die Räder abdrehen und das Gestänge schwächen.

Gruß
Gabriel

Die von GSH zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Schöne Fummelarbeit, Gabriel.

Eine wuchtige Maschine.

Gruß Andy

Hallo Gabriel,

danke für's Zeigen Deines Umbauprojekts, hat Spaß gemacht, die Sache mit zu verfolgen.

Viele Grüße,

Udo.

Hallo,

eine aktuelle Ergänzung möchte ich noch mitteilen:

einige 50.40 hatten Vollscheiben Vorlaufräder, was ich bei dieser besonderen Lok auch nachbilden wollte. Auf der Suche nach passenden Rädern, 850 mm beim Vorbild, bin ich bei einem Radsatz von einem alten Atlaswagen fündig geworden, der auch ein schönes passendes Profil und die richtige Größe aufweist. Da brauchte ich nur die Lagerspitzen abschleifen und lackieren.....

Gruß
Gabriel

Die von GSH zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Gabriel,

genau so hatte ich das auch gemacht...

Grüße

Hallo Gabriel,

was für einen Radius schafft die Lok denn mit Vorläufer und Kolbenschutzstange noch, ohne dass das Rad schleift?

Grüße,
Moritz

Hallo Moriz,

der kleinste bei mir vorhandene Radius im verdeckten Bereich ist etwa 36 cm, den schaffen sämtliche Dampfloks, welche ich alle mit Kolbenschutzrohren ausgerüstet habe, und auch mit verkürztem Lok-Tenderabstand.

Gruß
Gabriel


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  1  ...3  8910111213141516  ...21




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;