Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login


Anzeige:
Spur Neun - Feines Modellbahnzubehör



Seiten 1-5: 12345
Kategorie: 


Hersteller

Thema: KATO Drehscheibe ab August erhältlich
ELNA5 - 27.05.14 21:03

Hallo.
Wie eine Anfrage bei NOCH / KATO Deutschland ergab, soll ab August 2014 die neue Drehscheibe in DE ausgeliefert werden. Auch passendes Zubehör wird es geben. Siehe dazu nachfolgende Produktfotos aus Japan:
http://www.katomodels.com/n/unitrack_turn_table/
Bevor wieder diskutiert wird: Nein ich weiss nicht ob man sie digital ansteuern kann. Ich denke aber das es möglich sein wird. Hierzu verweise ich auf das Produktvideo von KATO USA bei der Tube. In den Kommentaren darunter wird es seitens KATO USA nicht verneint.
Videos zur Scheibe: Handmuster (Englisch) https://www.youtube.com/watch?v=jTZhrQQjeMc und Fertigprodukt (Japanisch) https://www.youtube.com/watch?v=0-y021CbYjs
Grüße.
Frank


Guten Abend,

selbst als eingefleischter T-Traker und somit Unitracker empfinde ich diese Drehscheibe als spielzeughaft und häßlich. Ich habe mir eine Hapo-20m-Drehscheibe zugelegt, die ich demnächst an Kato-Gleise anschließen werde. Da werde ich zwar einiges sägen und fräsen müssen, aber dieses häßliche Ding kommt mir nicht auf das Bahnhofsmodul.

Für eine Teppichbahn ist das Ding allerdings genial.

Viele Grüße
Zwengelmann


Hi zusammeN,

27.000 Yen (umgerechnet ca. € 194,00) für das Teil sind auch kein Pappenstiel.

VG
Andreas

Hi,

das Ding wurde hier irgendwann schon mal vorgestellt. Hat damals auch schon nicht viele Freunde gefunden. Wenn das Ding wenigstens ein paar Noppen hätte, dann würde es zumindest optisch zum Lego-Spielzeug passen.
Ist vielleicht nicht der produktivste Kommentar, aber was besseres oder gar positives fällt mir zu diesem Ding nicht ein.

Gruß aus Nordertown

Hallo,

also wenn ich ehrlich bin dann bleibe ich doch bei meiner Handdrehscheibe von Fleischmann. Auch wenn diese auch nicht wirklich gut aussieht im Gegensatz zur steuerbaren.

Das Video wurde geschnitten. Hat der Test nicht funktioniert als er das Anschlußgleis verlegt bzw. umgesetzt hat?

Gruß Danny

@ Danny.
Warum KATO USA seinen Video geschnitten hat musst Du dort anfragen.
Noch ein paar Detaillebilder.
Vergrößerte Ansicht von Oben: http://www.katomodels.com/cgi-bin/nmi_zoomview...um=1&cue=rewrite
Gegenüber dem US Handmuster sind kleine Änderungen in der Optik zu erkennen.
Zubehörteile die nicht beim Handmuster dabei waren http://www.katomodels.com/cgi-bin/nmi_picturev...turn_table&num=1
Mögliche Gleisschemata mit allen Elementen http://www.katomodels.com/cgi-bin/nmi_picturev...turn_table&num=2
Das Layout ist amerikanisch und nicht auropäisch. Daran stören sich wohl Alle hier.
Wer KATO als Laminatbahner betreibt, für den ist das Teil schon praktisch. Als Kontrast gibt es die Scheibe von Bachmann. Spätestens dann entschied ich mich für KATO.
lg
Frank

Hallo zusammen,
ich habe heute die EK / VK Info bekommen.
Ich finde das Teil soooooo hässlich ..und jetzt haltet euch fest: UVP 299,- €
Nee Danke kann ich nur sagen.

Gruß

Ingo

Ach kommt. Das die Drehscheibe nicht nach Euro-Vorbild gedacht ist, ist doch hoffentlich klar. Mit ein bisschen Alterung sieht das bestimmt super aus. Und eben für Teppichbahning ideal. Und günstiger gibt es die auch bereits:

http://www.ebay.com/itm/KATO-20-283-Electric-Tu...;hash=item4181fddb4d

http://www.ebay.com/itm/Kato-20-283-UNITRACK-El...;hash=item540ac690a7

Misha

Ich finde die nicht häßlicher als andere Drehscheiben (Flm z.B.). Aber wenn ich das richtig gesehen habe, hat die Dregscheibe 10 Grad Abgänge, das klappt dann nicht mit meinem alten Arnold Schuppen. Schade.

Zitat - Antwort-Nr.: 7 | Name:  Misha


... Das die Drehscheibe nicht nach Euro-Vorbild gedacht ist, ist doch hoffentlich klar. ...


So ungewöhnlich ist die Bauart der Bühne nicht, die gab es auch in Deuitschland wie hier bei der Drehschiebebühne im Bw Trier:
http://www.eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/10686.jpg
Und das Bedienerhäuschen kann man ja gegen ein anders selbst austauschen.
Zitat - Antwort-Nr.: 7 | Name:  Misha


... Mit ein bisschen Alterung sieht das bestimmt super aus. ...


Könnte ich mir auch vorstellen. Nur die Länge der Bühne ist vielleicht für Europa etwas auffällig groß.

Viele Grüße ÷ Udo

Hallo.
Je nach Währungsturbulenzen dürfte die Scheibe noch im Preis schwanken. Offenbar kann aber NOCH als Generalimporteur nicht gut den Preis drücken, da die Nachfrage in DE eher klein sein dürfte.
Ich warte mal ab, ob RD Hobby einen US Import machen kann.
Die Bühne ist NICHT fertig konfiguriert, wie auf den Fotos dies suggeriert. Man kann den "Überrollbügel" getrost weglassen. Im Netz gibt es dazu beim britischen Importeur die umfangreiche PDF Bau- und Betriebsanleitung zum downloaden http://www.katousa.com/cgi-bin/dl/dl.pl?dl.mif,20-283-Electric-Turntable.pdf
Für die Bühne gibt es Ausgleichskurven, sodass man ja auch 3 mal 30 mm parallel kann. Dazu passt zum Beispiel der Lok- / Trambahnschuppen von Lemke dazu.
So manche Drehbühne hatte gerade bei der DB auch nur noch offene Strahlgleise, weil man Bombenschäden im Bw durch Abriss der Gebäude preiswert wieder aufbauen musste.
Die Bühne kann man mit DCC aufrüsten. Ausserdem macht das "klobige" analoge Steuergerät mit den hohen Preis aus.
Für Laminatbahner ist sie sehr wohl das geeignete Modell. KATO baut robust. Lokschuppen wird es auch noch dazu geben. Wer Fantasie und Begabung hat, dem dürfte ein Eigenbau an Gebäuden gelingen. Für Anlagen gibt es ja immer Alternativen. Wer US/CAN Bahnen nachbaut, wird durchaus KATO in Betracht ziehen.
Hobby heisst auch mal Experimente gehen.
Grüße.
Frank
Edit: Link zur Bau- und Betriebsanleitung nachgelegt


Hallo,

Aktuell würde mich der Preis eher abschrecken als die Optik.

Gruß Lothar

Hallo Lothar,
natürlich ist der Preis sehr hoch, aber dann noch für so ein komisches Teil das aussieht, als ob jemand das Lackieren verlernt hätte...
Fast schade, weil Kato wenigstens gute Motoren herstellt...
Lg Raven

Ich stimme zu, dass der Endpreis zu hoch ist für zu viel Hochglanzplastikausführung. Denke das gibt dem Teil den Rest an Abneigung. http://www.youtube.com/watch?v=U-eIXRwmTRQ#t=37

Servus,

Ich hab mir die Drehscheibe für 200 Euro (ja immer noch nicht wenig, ich weiß ;)) gegönnt. Ich war lange hin und her gerissen, muss aber allen unkenrufen zum Trotz sagen:
Ein ausgezeichnetes Teil!

Ich habe es jetzt seit einer Woche im Einsatz und bis auf die mangelhafte Bedienungsanleitung bin ich wirklich begeistert. Wie das Gleissystem ist es sehr sehr betriebssicher.
Auch das Geräusch hält sich in Grenzen und die feine Nachjustage der Gleise ist genial.

Die Optik ist natürlich im ersten Moment nicht so der Renner aber auch nicht so grauselig wie alle hier getan haben.

Es ist technisch wirklich sehr gut gemacht und für mich als teppichbahner perfekt. Ich hatte lange überlegt ob ich mir en Modul für die drehscheibe anlege oder eben nicht. Für mich hat es sich definitiv gelohnt, auch wenn ich durch einige Beiträge hier doch am Anfang verunsichert war.

Gruß
Daniel


Hallo
Im englisch getexteten Video habe ich keine Laufgeräusche vernommen. Was mich generell bei Katogleisen stört ist die Bauhöhe. Im letzten Video von #13 ist allerdings an einer Stelle eine Auffütterung erkennbar neben dem Lokschuppen. Damit sieht die Sache schon wesentlich besser aus.
Gruß elber


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;