Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:


Thema: Bhf-und Städtenamen
WE [Gast] - 28.04.04 11:31

Hallo Leute!
Mal was ganz anderes:
Ich habe schon oft richtig kuschelige Namen für Bahnhöfe und Städte (Auf Modellbahnen) gesehen ("Knuffingen")
Wie haltet Ihr denn das mit diesen (Phantasie)Namen?
Ich habe nun zunächst mal für mich folgende kreiert:
Eichau Hbf; Tiefenkasten (Schattenbhf); Dunkeltal (Wendebhf unter Hbf);
Und Krasses Dörfli ((mein Ernst!))(Nebenbahnendbhf.)
Trotzdem wäre ich sehr an Euren (Phantasie)namen interesseiert
CU
WE


Oh falsche Spalte, sorry. Ismael kannst Du das in "Bhf-und Städtenamen" ändern.
...Peinlich!
  
     :o(    

WE

Hallo!

Mein aktueller Kleinstadtbahnhof nennt sich "Isendorf" - eine freie Konstellation aus der kindlichen Aussprache meines Namens und eben einem Dorf.

lg
ismael

PS: Name/Thema habe ich gewechselt

Isendorf.
Ja ja die Verbindung mit Dorf Ort Stadt Bhf ist immer gegeben.
Aber "Wutzhofen" hat mir nicht zugesagt.......
Eichauer wäre besser als Eichau aber macht als Bhf-Name kein Sinn.
Eichhorn+Aschauer = Eichauer = Eichau. Geht doch, oder?!
Dann sind da noch die Endungen mit INGEN.
??? Villingen/Schwenningen.
Denn ginge ja Werneringen/Beatingen
Bremst mich wenn s zu krass wird.
CU
WE

Hallo WE,
bei Regensburg gibt es aber "Wutzlhofen", vielleicht ist das was für Dich?
Oder "Wernesgrün"? "Ober-" und "Unteraschau" liegen in der Oberpfalz.
"Beatwern", um mal die gängigen Anhängsel zu vermeiden...
Bei mir heißt der Hauptbahnhof (der im Off liegt) "Riegenthal" (evtl. mit "Bad" davor), mein Vorort dazu wird "Kumpfmühl" (gibt's in Regensburg) heißen. Der derzeit im Bau befindliche Ort heißt "Falkenburg" (nach dem in der dortigen Burg ansässigen Geschlecht "derer zu Falcken"  = also reine Phantasie).

Viele Grüße aus dem Münchner Osten
Michael

PS: Hast Du seit der Münchner Messe nochmal über die Absetzmulden nachgedacht?

Na denn...

ich könnte dann ja meinen (Phantasie-)Bahnhof "Altgöttingen Hbf" nennen. Dann gibts eben nicht mehr nur "Altöttingen" )  Und einen Haltepunkt "Schüler" nach meiner Freundin darf dann auch nicht fehlen. Klingt sogar alles sehr real, ...Schön !!!

Beste Grüße in die Welt der Namensgeber...
Sven Altgott

oder eben Altötting

Klasse Ideen! Danke!
Mulden?!
Uff weiss nicht wo mir der Kopf steht/woher zeit nehmen!
Aber gut dass d mich erinnerst!
Wernersgrün und Unteraschau sind schon "gekauft"
CU
WE

in meiner Schweiz gibt es die Bergstation Kindersteg, angelehnt an Kandersteg am Lötschberg.
Grüße
Klaus

Es gibt auch im Original interessante Namen, ob die alle einen Bahnhof haben weiß ich nicht, spontan fällt mir ein:
Tuntenhausen (da möchte ich nicht Bürgermeister sein)
Tussenhausen
Busendorf
Amerika
Rom
Schmalzgrube (hat Bahnhof)
Jocketa
Kuhschnappel
Pissen
Borstendorf

Schön, wenn eine MoBa zwei Bahnhöfe hat, die könnte man Amerika und Rom nennen.
Die Höllentalbahn bringt (brachte) es kurz und bündig : EIN Bahnhof = "Hölle"

Himmel + Hölle
Elend und Sorge....gabs nicht auch ein Kummer?
Ich fahre nun nach Busendorf nahe Tussenhausen..
CU
WE

"Haraldstadt",
so heist die Stadt auf meiner-n-welt. Einige kennen sicher noch die Geschichte dazu.
Harald Kiel hatte die Idee mit der Mühle, die letztendlich eine Sägemühle wurde.
Also nannte ich sie "Haralds-Mühle". Im Gegenzug bastelte er mir eine knorrige
Eiche für die Mühle. Als Dank für den schönen Baum taufte ich die Stadt und damit
auch den Bahnhof in "Haraldstadt". Ein googlen ergab, dass es keine Stadt mit diesem
Namen gibt.

mfG, AlfredB.
(mit der Geschichte von Haraldstadt)

Hallo,
es gibt auch "Öd", "Kahl" und "Leer" (ich glaube, da fährt die "Kahlgrundbahn"). Und wenn ich mich nicht täusche, ist die Entfernung zwischen München und Prag unter 30 km (beides im Bayerischen Wald)...
Unteraschau ==> wie soll man das jetzt verstehen?   )

Viele Grüße aus dem Münchner Osten
Michael



Solange nicht "Grünwalde" und der Bauer "Marotzke" von einer königlich bayerischen Lokalbahn besucht werden, wie dereinst im Eisenbahnjournal... Die Namen sollten in die Gegend passen.

In Tuntenhausen nahe Rosenheim tagt übrigens regelmäßig ein Christlicher Männerverein, dem schon viele Mitglieder verschiedener bayerischer Staatsregierungen angehörten.

@MHAG:
Warst Du in Erdkunde gerade Kreide holen, als es um Ostfriesland ging???
Leer ist neben Emden die zweite größere Stadt in Ostfriesland und hatte bis 1977 regulären Dampfbetrieb (Emslandstrecke).
Grüße
Klaus

Hmm... falls jemand seine Bahn in Wales ansiedel möchte - hier noch ein Vorschlag: http://www.englisch-hilfen.de/images/photos/llanfair2.jpg

Gruß - Bernie

Hallo Klaus,
den Klammerzusatz habe ich an die falsche Stelle gehängt -- sollte natürlich hinter Kahl stehen...
Durch Leer bin ich selber noch per Dampftraktion gefahren, nur hat mich damals die Zuglok leider noch nicht so interessiert. Das wären jetzt bestimmt schöne Fotos geworden.

Viele Grüße aus dem Münchner Osten
Michael

Es gibt ja noch eine ziemliche Auswahl:

*bach:
Simbach, Rußbach, Bach, Seebach, Pürbach, Hirschbach,

*dorf:
Kirchdorf, Mühldorf, Wallersdorf, Deggendorf, Prattsdorf,

*hofen:
Ranshofen, Ottenhofen,

*kirchen:
Taufkirchen, Waizenkirchen, Prambachkirchen,

*garten:
Pregarten,

*markt:
Käfermarkt, Drassmarkt

*schlag:
Langschlag, Ottenschlag, Bernschlag,

*berg:
Neunagelberg, Altnagelberg, Martinsberg-Gutenbrunn,



Enrico

Es ist auch nicht weit von "Petting" (Oberbayern) nach "Fucking" (bei Salzburg), allerdings haben beide Orte keinen Bahnanschluß.

Gruß, Volker

@3 Der Volker will mich wohl provozieren ?!? Eichauer ? Fürchterlich! Du kennst meinen Namen, oder? Gruß Bernd

@ 13

Nach München schafft es meine in Prag wohnende 73jährige Tante leicht in einer Stunde.

PS: Wie sähe es mit Süßen von Kuchen aus (unweit der Geislinger Steige)? Oder Sonnen?

Es soll ja auch den Ort Linsengericht geben, irgendwo in Hessen

In irgendeiner Zeitung gab es mal einen Bericht über ulkige Bahnhofsnamen, wo auch irgendwelche Geschichten drum Gestrick wurden, oder interessante Möglichkeiten aufgezeigt wurden, dass ist aber schon etwas her

Gruß
Dirk

@21 Süßen würde ich im Moment lieber nicht für Wortspiele benutzen.Gruß Bernd

Kennt schon jemand Fachsenfeld?
Hat zwar keinen Bahnhof, aber ich fand den Namen schon seit meiner Kindheit bescheuert.
Liegt nördlich von Aalen im Ostalbkreis.

Gruß
Halil

@ #5
Hey Sven, das mit den Bahnhofsnamen in Anlehnung an den Freundinnennamen würde ich mir gut überlegen.
Nicht das Du irgend wann nur noch die Bahnhofsnamen am tauschen bist.  ))))

@Alle
Für meine Hbf hab ich bis jetzt Neunhausen vorgesehen.


Gruß Klaus

Hier meine Schweizer Varianten

Seldwyla (Name stammt aus einem Heimatroman; kein real existierendes Vorbild; vgl. Schilda)

Obertupfingen; Untertupfingen; Tupfingen
Waldingen; Waldhausen; Waldikon
Ferndorf; Fernhausen; Zettstadt
Nebenwil

Felix

... und "Paradies" gibt es wirklich; liegt im Kanton Thurgau

Kennt jemand  Linstanz ?
Es ist die Eingemeindung von  Lindau  und  Konstanz.

Oder  Garkirchen ?    gebildet aus  Garmisch-Partenkirchen

Für einen eingleisigen Haltepunkt in bergigem Land bietet sich an:
Auf der Wutz  oder  Horn-Alm  oder sogar  Gasthof zum Eichenauer.

Servus  Albi


@ismael

Isendorf gibts auch. Ist zwischen Stade und Harsefeld in Niedersachsen. Hat und hatte (glaube ich) keinen Bahnhof.

Bei mir hat eine Nebenbahnstation den Namen "Grafenadler" erhalten, weil ich eine Ü-Ei-Adlerfigur (lackiert) dort auf dem Bahnhofsvorplatz als Denkmal aufstellen wollte. Adler allein fand ich zu blöd, also nochn Adelstitel. Wird demnächst noch zum Bad befördert.

LG Wolfgang

Servus Albi.

Geniool!
Horn Alm wird genommen und dort ist dann auch der Berggasthof Eichenauer!
Der Nebenbahnhof wird Unteraschau und das Dorf Drüber Oberaschau.
Der Hbf Wutzingen und die Hauptbahnwendeschleife mit Absteller unterm Hbf Zwischntal. (liegt zwischen Hbf und Schatten bhf höhenmässig)
Der Schattenbhf heisst Tiefental oder Dunkeltal.
.....was mach ich nun mit "Krasses Dörfli"?
CU
WE

Ha!!!!
Und dann waren da ja noch:
Katzhütte
Schwarze Pumpe
Blechhammer
Finsterwalde
Eisenhüttenstadt
Verlorenwasser
Müllrose
Lieberose........u v m....

Aber prima find ich die Kombinamen die mit Erbauern und dgl was zu tun haben.

CU
WE

ich habe keine Ahnung, ob die alle einen Bahnhof haben:

Aalkistensee
Aasbüttel
Abfoltern
Allzunah
Anschlag
Bierhaus
Buddelhoch
Deppenhausen
Dicke Hecke
Drangstedt
Eiermühle
Knappsack
Leichendorf
Oberstinkenbrunn
Pissen
Rundum
Schrumpftal
Sexau
Wichsenstein

Gruß
Peter

@29
Krassingen
Krasshausen
Krassen
Krasshofen
Krassikon
Oberkrassen
Oberkrassenhofen
etc.

@31
Affoltern gibt es; liegt hinter Zürich und hat S-Bahn-Anschluss...

Felix

@ Nr. 28
Der Ort heißt Issendorf (und issen Dorf)...

Wie wäre es mit den Namen auf der Korsika-Karte in "Asterix auf Korsika": Hauteuchdrum, Seisdrum, Saudum, Hintenrum West und Ost...

Oder von der "Scheibenwelt": Ankh-Morpork, Blödes Kaff, Klatsch...

@Peter,

Bei Allzunah, kann ich Dir weiterhelfen. Allzunah hat keinen eigenen Bahnhof. Wozu auch, sind eh nur eine Hand voll Häuser. Und die Bewohner haben im Umkreis von 5 km zwei Bahnhöfe, alledings an Stillgelegter Strecke zur Auswahl. Dies sind der Bahnhof Stützerbach und der Bahnhof Rennsteig. beides nicht weit von meinem Wohnort.

So wie es Allzunah gibt, gibt es dann auch Hinternah. Auch das ist nur einen Steinwurf von mir entfernt. Hinternah hat jedoch einen Bahnhof, aber auch hier ist die Strecke stillgelegt und wird nur noch von einem Privatunternehmen sowie von den Dampfbahnfreunden Mittlerer Rennsteig genutzt.

Gruß
Heidi

Heidi.
Kannst Du mir was zum Bhf (Stürzerbach) Rennsteig sagen? Ich bin das alles mal abgefahren, Interessehalber und habe mich sehr gewundert, warum Die Lage des Bhf ab vom Dörfli ist und warum das ein Kopfbhf ist. Ging das Gleis mal weiter ins Dorf?
CU
WE

WE,

Du verwechselst da etwas. Der Bahnhof Stützerbach liegt im Ort oder besser am Ortsanfang und ist ein Durchgangsbahnhof.

Du meinst sicherlich den Bahnhof Rennsteig. das ist aus Richtung Illmenau kommend der naächste Bahnhof nach Stützerbach. Der leigt weit ausserhalb. Warum man ihn dort gebaut hatte weiß ich nicht. Das kann ich nur Mutmaßen, hängt aber sicherlich mit dem Fremdenverkehr zusammen. Vor dem 1. Weltkriegt führte die Strecke weiter nach Frauenwald. das ist der nächste Ort. Dort war damals Endstation. Verkehrstechnich wurde der Bahnhof Rennsteig aber auch als Spitzkehrenbahnhof benötigt, weil anders die Steigung bzw. das Gefälle in Richtung Schmiedefeld - Schleusingen nicht zu überwinden gewesen wäre. Auf dem Streckenabschnitt Stützerbach - Bf Rennsteig lagen früher noch Zahnstangen, ebenso zwischen Schmiedefeld und Schleusingerneundorf.

Wenn Du mehr Infos möchtest, schreib mir eine Mail, dann besorge ich Dir die Infos. Der Bf Rennsteig ist ja nur 5 km von mir entfernt und am 15. Mai wird dort auch wieder mit Dampf (94 1292) gefahren.

Gruß
Heidi

@WE,

schau mal auf dieser Seite http://home.t-online.de/home/520029567686-0001/historie_bahn.htm
dort findest Du mehr zur Geschichte des Bahnhof Rennsteig

Gruß
Heidi

AHA!
Prima! Vielen Dank.
CU
WE

@WE,

nix zu danken....gern geschehen

Gruß aus Thüringen
Heidi

hm...

bei uns in der nähe liegt das "sommerloch" *g* (allerdings ohne bahnhof) ...ebenfalls ohne bahnhof, aber lustisch: hundsbach, schweinschied...dann im hunsrück das politisch korrekte "morbach" an der stillgelegten hunsrückbahn....

außerdem gibts ja noch ne kleine gemeinde in der schwäbischen alb, die ich fast immer im radio bei den staumeldungen hören: "merklingen"...
man könnte ja da drauß "märklingen" machen

oh oh....böses wort gesagt...
*diekurvekratz*


Ein "Muß" für jeden Haltepunkt einer S-Bahn im Rotlichtviertel:

"Gailbach" (Ortsteil von Asch- Affen- Burg)

Abzweigstelle "WüRg" (Wü - rzbu - Rg)

Pflaumheim (wer wohnt dort, hä)

mfg

Andi

Allzunah hatte sehr wohl einen Bahnhof (eigentlich mehr eine Ausweichstelle). Es war einer von drei Bahnhöfen der LAURA, der Kleinbahn Rennsteig - Frauenwald, womit auch schon die beiden anderen Bahnhöfe genannt sind. Die Strecke wurde 1965 stillgelegt.

Viele Grüße aus Franken
Wolfgang K.

@Wolfgang,

danke für die Info. Das hatte ich nicht gewußt, aber frau kann ja auch nicht alles wissen.

Danke

Gruß
Heidi

ach ja,
auf meiner alten Märklin-Anlage aus den 70ern gab es einen Bahnhof
Klausum (Ostfriesl)
in Anlehnung an die Emslandstrecke...
Grüße
Klaus

SEISDUM
Wie sind denn Eure Phantasie/Mix Namen der Bhf. ?????
Schweinhütt sog i bloss (gibts)
CU
WE

... und dann gibt´s hier in der Nähe von Bremerhaven noch
Flögeln, Fickmühlen und Hymendorf (aber alle ohne Bahnhof)

viele Grüsse
Friedrich

Wir haben es uns einfach und doch persönlich gemacht :
unsere Bahnhöfe und Haltestellen heißen nach uns !
Bad Steger und Horsthausen nach unserem verstorbenen Freund Horst,
Siegfriedsburg
Herbertingen
Axelbach
Petramünde
Martinszell
Christophswald
Judithstein und
Kloster St. Dorothea .
Damit sind alle Freunde auf der Gemeinschaftsanlage verewigt.
mfG
Herbert

@47

KaiLdorf im Ricoland ist doch auch hübsch?

Gruss Ricola

@Ricola #48

im deutschsprachigen Raum ist "keile" ein anderer Begriff für prügeln/hauen.
Man (Heidi natürlich auch) könnte also annehmen das sich in Kaildorf alle nur prügeln.

Dabei ist unser Kai L. doch im letzten halben Jahr richtig brav geworden.  
Duck und weg

Gruß Klaus



In der Nähe von AALEN gibt es noch die Orte GAILDORF und ALFDORF.

Gruß Halil

An der Odenwaldbahn gibts immerhin KaiLbach...

Viele Grüße, Volker

Wichtig ist doch, dass Frau, Kinder und Enkel sich irgendwie auf der Anlage wiederfinden.
So bin ich mit dem Durchgangsbahnhof "Clausfeld" (Klaus), meine Frau Sigrid mit dem "Hp Sigis", der Schwiegersohn Peter mit der "Bk Petershain", die Tochter Birgit mit der Kirche "St.Birgit", die zweite Tochter mit der Gaststätte "Zur fröhlichen Susann", Enkel 1 mit der Burg "Manuelstein" und Enkel 2 mit dem "Bw Alex" (Alexander) vertreten.
So haben alle Anteil an meinem Hobby und der Familienfrieden ist gesichert.

Grüße klauseberhard

... da muß ein Club wohl etwas neutralere Namen verwenden. Wie bei den Dortmundern :http://www.modellbahn-dortmund.de/galerie/Spur_N/Spur_N_351.html = Bahnhof Weißnich-West
Gruß, AL,-me

wie wäre es mit Amerika? siehe hier:
http://www.stadt-penig.de/welcome.asp?parent=1&...&beitraege_id=38
Jens

Amerika hatten wir schon.


@29 Das DÖrfchen Drüber gibt es (bei Northeim / Niedersachsen).

Wäre dann die fiktive Strecke Northeim - Einbeck über  Hollenstedt - Stöckheim - Drüber... [frühere Bahnbusstrecke]

-Chris-



Ich hätte noch anzubieten:

Geilenkirchen
Puffendorf
Langweiler

Edward

@35,36:

Soweit ich mich nicht täusche mußten auf den Steilstrecken die Dampfloks immer mit dem Schornstein zum Berg hin fahren. Vielleicht deshalb die Spitzkehre, denn es war ja beidseitig vom Bhf. Rennsteig eine Steilstrecke zu bewältigen. Wieso gab es dann aber auf der anderen Steilstrecke zwischen Schleusingen und Suhl auf dem Friedberg keine Spitzkehre. Das hat mit dem Thema nichts mehr zu tun, aber vielleicht mag doch jemand dazu was sagen.

Die Strecken Schleusingen - Ilmenau hat durch die private Nutzung und den Verein vielleicht eine Kleine Chance. Die Strecke nach Suhl ist definitiv unterbrochen, der Bahndamm wurde auf 10 Meter Länge bei St. kilian einfach abgetragen. Damit die Baufahrzeuge für die Thüringer Wald Autobahn freie Fahrt haben.

Jörg

@31,34,42:

Haltepunkt Allzunah gibt es als Pappmodell bei der Firma GleiMo. Auf deren HP zu sehen.

Jörg

@51 .... Kailbach heisst nun Hesseneck aus gutem Grund

Wer sich mal ein Karte vom Odenwald besorgt, wird dort einige Ortschaften entdecken, die auf Ar ... ehm, Gesäss enden. Einige sogar mit Bahnanschluss.


lg,
Claus

Den Bahnhof Geilenkirchen gibt es wirklich, und kurz vor Geilenkirchen gibt es den Ort Puffhausen, wirklich kein Scherz.
MfG. Twingo

@41: ein guter Freund von mir wohnt in Pflaumheim! Also nix sagen ^_^

Es gäbe noch Poppenhausen oder Klein- und Großrinderfeld. Das sind doch mal lustige Namen.

Auf der Filstalstrecke bei Göppingen gäbe es auch noch Süssen und Kuchen. Da fuhr und fährt alles von N, E, RE, RB bis hin zu IC, EC, ICE, IR, IRE, NZ, D, FD (bekannte Züge wie Orient-Express und Mozart).Dazu etliche Güterzüge. Da geht wirklich alles!

Ansonsten wird mein Stadt-Bahnhof, die fiktiv an der deutsch/niederländischen Grenze liegen wird, Herzogendammstadt Hbf. heissen. Auf dem Bahnsteig für niederländische Züge (Grenzbahnhof wie in Genf) wird dann sowas wie s'Hertogendamstad CS stehen. Das ganze müsste irgendwo anstelle von Bentheim oder nahe Emmerich liegen.

Jetzt macht mal ernst, Yackandandah, Chinkapook oder Manangatang sind doch wirklich einmalig. Und sie existieren tatsaechlich.
KHB

Küpfern find ich nett (hätt ich ein Bergwerk...), gibt's wirklich, hat 'Bahnhof'

@65
verballhornte Indianernamen sind unfair

lg, Yves

@66
Hab hier noch nie Indianer gesehen.. Appropos unfair, so what ? Hoeren sich aber good an wenn man weiss wie sie ausgesprochen werden.
KHB

?
Aber der KBayStsB Zug macht sich in Dingharting halt besser als in BirBourReckba (Schreibt man das so?)...

CU
WE

@68
You tell me
KHB

gestern vorbeigefahren: Kleinhades.

lg,Yves

Dann heisst mein Hauptberg nun Olympos!

Die Stationen Kemer Tekirova Kas Kalkan und Antalya       (Alle haben keinen Bhf               )

CU
WE

bei uns gibt es einen Bahnhof mit dem Namen Schutzengel.

Gruss vom Himmel

für die Ungläubigen hier ein Strafgebet:
http://mct.sbb.ch/mct/zug-schutzengel.pdf


leider ohne Bahnhof, in der Nähe von Calw
- Igelsloch
- Siehdichführ

Für einen HP immer nett.
Gruß Christian

Meine Dörfer heißen:
Burkenstein (Kreis Bad Karin) Unsere familienname und Name meiner Frau,
und Gleisdorf.
Dort wo die straßen aufhören zeigen die Wegeschilder nach:
Dachholz (zeigt zur Terasse auf dem Dach),
Hintergarten (Wo liegt denn das wohl?),
Treppenloch (Der weg nach unten),
Mühlenblick (Aussicht vorderseite).

Gruß,

Coltrane


wer da nix findet:
55234 Blödesheim
25582 Brömsenknöll
26954 Bumbam
56867 Bummkopf
89584 Deppenhausen
23569 Dummersdorf
19073 Dümmer
94154 Fratzendorf
85408 Gammelsdorf
66646 Habenichts
67746 Langweiler
23689 Luschendorf
01762 Niederpöbel
85283 Nietenhausen
01744 Oberhäslich
19249 Quassel
23869 Querblöken
92715 Rotzendorf
92715 Schmatzfeld
95180 Schnarchenreuth
86874 Tussenhausen
27330 Affendorf
23558 Lübeck-Buntekuh
02699 Entenschenke
52146 Hühnernest
17326 Hammelstall
83410 Hasenhaus
73271 Holzmaden
23909 Hundebusch
56368 Katzenelnbogen
87719 Katzenhirn
16928 Kuhbier
07407 Kuhfraß
63165 Lämmerspiel
97786 Motten
69151 Mückenloch
91487 Ochsenschenkel
84431 Rattenkirchen
65388 Schlangenbad
04774 Schwarzer Kater
97421 Schweinfurt
07980 Wildetaube
14547 Busendorf
24960 Geil
24376 Geilberg
52511 Geilenkirchen
29693 Hodenhagen
83345 Kitzler
32351 Möse
83367 Petting
22365 (Hamburg-)Poppenbüttel
36163 Poppenhausen
52499 Puffendorf
06543 Rammelburg
69427 Scheidental
36110 Schlitz
79350 Sexau
85135 Titting
83104 Tuntenhausen
53127 (Bonn-)Venusberg
21360 Vögelsen
58644 Wixberg
64291 Darmstadt-Wixhausen
72505 Ablach
83236 Albern
55592 Jeckenbach
78597 Irrendorf
71579 Jux
87760 Lachen
29229 Lachendorf
21481 Lustiger Strumpf
84036 Narrenstetten
14728 Ohnewitz
94419 Schabernack
07819 Weltwitz
37213 Witzenhausen
42799 Witzhelden
25889 Witzwort
85098 Abdeckerei
25560 Aasbüttel
31595 Bösenhausen
24109 Bösenhausen
82216 Galgen
78730 Gifthof
71577 Grab
93345 Gruselberg
97437 Haßfurt
76711 Höllenmühle
72393 Killer
90513 Leichendorf
79254 Notschrei
92637 Ober- und Unterhöll
91327 Prügeldorf
23738 Quälhof
95030 Quetschen
38822 Sargstedt
25836 Sklavenhaus
36391 Sterbfritz
25836 Sklavenhaus
36391 Sterbfritz
23826 Todesfelde
95163 Torfmoorhölle
79674 Aftersteg
65611 Brechen
64283 Darmstadt
51515 Durchmarsch
25832 Kotzenbüll
38458 Meinkot
06721 Oberkaka
75175 Pforzheim
83620 Pups
25836 Pinkler
06231 Pissen

Warum gibt es eigentlich keine Bahnhöfe (Modellbausätze von Faller, Vollmer) von realen Großstadtahnhöfen wie Hamburg, Bremen, Frankfurt oder so ?
MfG

Ganz einfach, weil die (fast) keiner unterbringen kann - und für die voraussichtliche
zu verkaufende Auflage lohnt der Aufwand wohl nicht - schau dir mal den Dammtor-
Bahnhof in H0 an, und das ist im Vergleich zu den von dir vorgeschlagenen nur ein
"Kleiner".... (Ist ja auch eigentlich auch nur eine Haltepunkthalle )

meint grüßend N-Frank aus Frank-N

Hallo

Ich habe hier mal ein kleines Bild (365 kb) angehängt.
http://img126.exs.cx/img126/7894/imag00254sw.jpg
Zeigt den in 78 angesprochenen Bahnhof in H0, glaube ich.
Ist vom Fahrtag am Sonntag.

Gruß Sascha

Willi, 69151 Miggeloch und 69427 Schährne (Ober oder Unter?) haben keine Bahnhöfe!

lg,
Claus

Sorry, Claus, ich hab mir jetzt nicht die Mühe gemacht alle diese Ortschaften zu besuchen, um festzustellen, ob's da einen Bahnhof gibt! Ob 34711 Tiefenkasten, 08153 Dunkeltal und 89999 Krasses Dörfli in "Echt" einen Bahnhof haben weis ich auch nicht (und ob die PLZ stimmen, ist mir ebenfalls wurscht). Bei WE im Keller aber sicher (auch wenns "nur" ein Schattenbahnhof ist!)!   Hast Du denn ein Bahnhofsverzeichnis?

Ich hab' mir meine Bahnhofsnamen auch noch nicht ausgesucht! Sicher ist nur, dass der "Hauptbahnhof" höchstwahrscheinlich das Empfangsgebäude von Baden Baden bekommt. Ob der Bahnhof dann auch Baden baden heissen wird, weiss ich noch nicht! Naja, vielleicht mache ich aus dem Gebäude auch ein Museum oder was ganz anderes.

lg Willi

Die haben wohl auch keinen Bahnhof:
Obergeiersnest
Untergeiersnest
Dusenbach

oder doch?
lg Willi

@willi

hach, und in Tuntenhausen, wo ich immer so gerne hinfahr', da sitzt jetzt immer dieser fiese Dackel am Bahnsteig und ich trau mich nicht mehr da auszusteigen, dabei müsste ich dringend mal mein rosa Handtächchen wieder bei dem süßen Bahnhofsvorsteher abholen.

Tschüüüüüüühüüüüs, Ihr Süßen!

Willy, nö, aber ich stamme aus der Ecke ... Mückenloch trägt seinen Namen übrigens zurecht

lg,
Claus

...nun aber mal ohne die Namen, die ich ja gerne intern verwenden würde aber wenn das dann am Bahnhof steht etwas seltsam wirkt....

Ich hab nun:

Hbf: Brennerwald
NEB Bhf: Aschau
NEB Verladung: Steinhart
Schattenbhf: Tiefental I + II

Es fehlt mir noch der name für den Schattenbhf 2 unter dem Hbf.......!?
"Zwischendrin"?
Warum nicht!

CU
WE


Hey Wutz,
hast Du auch einen Gleisplan? und/oder Bilder? Vielleicht fällt uns anderen ja dann was ein! "Zwischendrin" find' ich doof!

lg Willi

wie wär's mit "Zwischendorf"?

Aadorf gibt's übrigens wirklich - mitsamt Bahnhof.

Felix

Hallo Wutz,

was hältst Du von "Unterwegs"?

Grüße aus dem Münchner Osten
Michael

Mittenberg - oder Weichendorf

Gruß - Bernie

Auf der Schwäbischen Eisenbahn (Ulm-Friedrichshafen) gabs die Haltestelle Schweinhausen und heute gibts noch Meckenbeuren als Bahnhof
Gruss Erich

Hi!

Prima Vorschläge, danke!

Zwischendorf ist erhebl besser als ...drin.
Aber Mittenberg glaub ich taugt mir auch.

Plan? Habe alles mit Zirkel und ohne Compi konstruiert. Soll ich s mal scannen?!

CU
WE

klar!

Felix

OK Dranbleiben Jungs s kann ein wenig dauern

CU
WE

Prima -- da warte ich gerne drauf...     große Neugier     

Michael

@76

super lange Liste, aber irgendwas fehlt immer:

wie wär's mit Kaköl, kleines Dorf in der Nähe von Lübeck. Hat aber keinen Bhf.

gruss
Mike


@selbst in 95

hätte noch hinzufügen sollen, das im dort verbreiteten Dänischen Idiom (siehe letzte Landtagswahl Öl = Bier ist -- ich weiss aber nicht ob der erste teil auch eine dänische Bedeutung hat.

Ob das ein Ausdruck der Qualität ist vermag ich nicht zu sagen

Gruss
Mike

...und letÖl kommt nicht aus Lettland....

Also Hbf heisst nun Brennerwald (Mix aus Frankenwaldrampe und Brenner)
Schattenbhf heissen Tiefental I + II (ganz unten)
Kleiner Schattenbhf unterm Hbf heisst Mittenberg (Zwischen Hbf und Tiefental)
Nebenbahn bhf heisst Aschau
Und der Steinbruch Steinhart

Die scans der Gleispläne dauern noch (hab z viel um die Ohren )
CU
WE

@97
genehmigt!

Dann wollen wir doch mal ein Thema wiederbeleben

Bei uns stand kürzlich auch eine Namensgebung an.

Unsere Modellbahnstadt (und somit auch der Bahnhof dort) nennt sich jetzt "Steffisburg" und liegt im Kreis Traumstadt. Dort gibt es z.B. den Mondsee und einen Freizeitpark namens Finsterwalde.

Weitere Details könnt ihr hier nachlesen:
- http://eisenbahnblog.net/bahnhof-steffisburg/
- http://eisenbahnblog.net/steffisburg-kreis-traumstadt/

Domstätt.

Gruß
Eglod

Hallo zusammen,

ich habe für meinen kleinen Fischereihafen , natürlich in N, themabezogen einen einfachen Namen gefunden " Ennhaven ".

Gruß
Gerd


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;