1zu160 - Forum



Anzeige:


THEMA: Begrasen/Begrünen

THEMA: Begrasen/Begrünen
Startbeitrag
ROMMERSKIRCHEN* - 05.12.23 09:14
Hallo zusammen

Was benutzt Ihr als Kleber um die Grashalme bzw. Streumaterial zu befestigen? Ich habe bisher immer unverdünnten
Holzleim genommen. Zufällig habe ich jetzt gelesen,das man braune. grüne oder gemischte Acrylfarbe nehmen kann.
Hat den Vorteil das diese schneller trocknet und ein durchglänzen verhindert.Natürlich muß die Farbe matt sein.
Was meint Ihr?

Schöne Dank für eure Antworten
Frank

Servus,

es gibt ja inzwischen eine Palette an matt trocknenden und gut funktionierenden Klebern genau für diesen Zweck. Neben dem Noch Graskleber auch einen von Polak (Statifx AFAIK). Die haben die Eigenschaften die man will und die Fasern halten super.

Vermutlich findet man ähnliche Kleber auch in günstigen, großen Gebinden im Bauhandel. Aber wegen paar Euronen würd ich da jetzt net in größere Gebinde investieren solange es keine Großanlage werden muss. Ist ja kein guter Tropfen der über die Jahre besser wird :-D

Farbe selbst ist KEIN Kleber. Eben so wenig Tapetenkleister (auch wenn der klebt). Es gibt heut eigentlich keinen Grund mehr auf so Kram zu gehen,

Es spricht wenig dagegen da einfach etwas Abtönfarbe beizumischen. Aber ich sorge lieber dafür das der Untergrund schon die richtige Farbe (Humus) hat, das funktioniert mit den Grasbüscheln besser...

Grüßle
Elvis
Moin

Ich komme leider nicht auf den Namen des Produktes, aber Josef Brandl verwendet das Zeug zum begruenen. In einer der Broschüren "Bauen wie Brandl" beschreibt er auch die Arbeitsweise. Trocknet farblos und ohne Glanz auf.
Vllt findet jemand die Artikelbezeichnung.

Vg
Richard
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Zufällig habe ich jetzt gelesen,das man braune. grüne oder gemischte Acrylfarbe nehmen kann.

Ja, das ist völlig korrekt. Wichtig dabei ist, dass die Farbe nicht zu dünn ist und quasi schwimmend aufgetragen wird und dann vor Antrocknung der Farbe (= die Flächen nicht zu groß) gestreut wird. Das hält "Bombe". Der Bodenstausbsauger jedenfalls bringt das Streumaterial dann nicht mehr weg...
...gut funktioniern z.B. die Heki-Sachen - sowohl die Farben als auch der verscheiden durchgefärbte Beflockungsleim.

Gruß
Eglod
Hallo.
Um Grasfasern aufzubringen, verwenden wir NOCH 61131 Rasenkleber an. Nur gute Erfahrungen. Mit dem Pinsel auftragen, beflocken, fertig.
Der weißliche Kleber wird transparent und matt, was für uns sehr wichtig war.
Gruß Klaus
Hallo zusammen,

wir haben im Verein  folgendes Mischungsverhältnis für Kleber Holzleim verwendet:  1 Teil Holzlein und 2-3 Teile Wasser .

Die Ergebnisse der Begrünung waren immer gut.

Gruß
Bernd
(bissi an der Eingangsfrage vorbei, aber als kleiner Hinweis)

Der wirklich gut funktionierende
NOCH-Graskleber mags aber gar nicht kalt und erst recht keine Minusgrade! Danach ist er plötzlich nicht mehr weiß und flüssig ...
Also die Dose immer schön warm halten 😉

Beste MobaGrüße
Gerhard
Moin ,

Tiefgrund funktioniert bei Streu, Flocken und Schotter super

Gruß Jürgen
Hallo, ich verwende auch das Produkt NOCH Graskleber, verdünne es manchmal ein wenig, ist aber ein guter Kleber, finde ich.

Gruß Andy
www.spur-n-wahnsinn.de


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;