1zu160 - Forum



Anzeige:
Harburger Lokschuppen

THEMA: Video: Letzter Einsatztag der S-Bahn-Baureihe 485

THEMA: Video: Letzter Einsatztag der S-Bahn-Baureihe 485
Startbeitrag
AFFBerlin - 03.12.23 23:07
Hallo liebe 1zu160er und Bahnfans,

am 12.11.2023 fanden stündlich Sternfahrten der Berliner S-Bahn auf der nur für diesen Tag in S8 umbenannten S85 zwischen Pankow und Grünau und der S47 zwischen Hermannstraße und Spindlersfeld statt. Einmal in der Stunde trafen sich im Bahnhof Schöneweide die letzten vier einsatzfähigen 3/4-Züge (6 Wagen - 3 von 4 möglichen Doppeleinheiten) der Baureihe 485 (frühere BR 270), der wegen ihrer früher rot-schwarzen Farbgebung unter dem Spitznamen "Coladosen" bekannten einzigen und letzten von der DR beschafften S-Bahn-Baureihe. Der Andrang und das Interesse war beeindruckend. Abschließend fuhren zwei der vier Einheiten noch einmal eine Runde über den Ring (S41/S42) und trafen sich Beusselstraße. Da die Züge im Linieneinsatz waren, konnte jeder mitfahren. Es war aber teilweise nicht mehr möglich mitzukommen und die letzten Züge waren bereits ab Schöneweide prall gefüllt.

Die Aufnahmen entstanden am 12.11.2023 auf dem Bahnhof Schöneweide, in Berlin-Ostkreuz, auf der Fahrt mit dem Regio von Berlin-Ostkreuz nach Schöneweide und auf der Fahrt mit einem der Züge von Spindlersfeld nach Schöneweide.

Die Fahrten fanden unter dem Motto "Danke BR 485, mach's gut..." statt und wurden auf den Zielanzeigern auch entsprechend angekündigt. Zwar stehen die Fahrzeuge wohl bis zum Fahrplanwechsel als Reserve zur Verfügung, es ist aber nicht mehr davon auszugehen, dass auch wirklich noch Einsätze stattfinden.

Aber schaut am Besten selbst.

https://youtu.be/XhtR_js-xrs

Liebe Grüße aus Berlin
André

Die von AFFBerlin zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo André,

vielen Dank für Deinen Bericht. Ich kann mich auch an manche Fahrten in den Coladosen erinnern. Besonders der Sound der Türschließung bleibt haften.

Die Coladosen waren allerdings nicht die "einzige[n] [...] von der DR beschaffte[n] S-Bahn-Baureihe". Es gab noch die unglückliche Baureihe ET170 oder 278.2. Schau mal hier: https://de.m.wikipedia.org/wiki/DR-Baureihe_ET_170

Viele Grüße
Fred
Hallo Fred,

stimmt, die beiden Prototypen hatte ich jetzt nicht auf dem Schirm. Vielleicht hätte ich besser "in Serie beschafften" schreiben sollen. Dann wäre es korrekt.

Liebe Grüße
André
Moin,

der ET170 war lediglich ein Prototyp, der ging nichtmal in Nullserie, geschweige in eine richtige, das war nur eine Todgeburt, wie so manches was die DR in den 1950ern entwickelte, aber nicht beschaffte. Auch die S-Bahn-Prototypen der Baureihe 280 gingen nicht in Serie und wurden zügig abgestellt und nicht in Serie beschafft. Wer aber sich die 280er genauer Anschaut wird schon das ein oder andere Detail finden was beim 270 dann einfloss, wie z.B. die Türen.

Übrigens wenn man es beim 270/485 genau nimmt muss man hier nicht nur in Vorserie und Serie, sondern auch noch in Vorserie, Nullserie und Serie unterscheiden, wobei die Nullserien und Serienfahrzeuge ja auch nochmal umgebaut wurden, Stichwort Zugzielanzeiger/Einbau drittes Spitzenlicht, weil die Sondergenehmigung für die bisherige Praxis das Zugzielschild dafür zu nutzen ausgelaufen war, wenn ich mich recht entsinne.

Schade dass die S-Bahn sich grad von denen Fahrzeugen trennt welche in den letzten Jahrzehnten am zuverläsigstens von allen Baureihen bei der S-Bahn Berlin den Betrieb am Laufen hielten, während ja 480 und 481 gern auch mal außer Betrieb genommen wurden u.a. zwischendrin vom EBA.🀭Zudem sorgten die Fertigung der Serienfahrzeuge von 485 in der schwierigen Wendezeit dafür, dass viele Arbeitsplätze bei der LEW und später AEG erstmal sicher waren und dies trotz Währungsreform und schwerer Wirtschaftskrise, was ja die meisten Großbetriebe in der vormaligen DDR im Raum Berlin nicht überlebt hatten. So sorgte in dem Jahr zwischem dem Auslaufen der Produktion der BR 143/112.0 und der Produktion der BR 112.1 allein die BR 485 für Arbeit in der Fertigung bei der nun AEG. Dies sollte man auch nie vergessen, dass dies damals keine Selbstverständlichkeit war.


Gruß, Matthias
Hallo Matthias,

die BR 485 dürfte wie auch die 480 inzwischen recht wartungsintensiv sein. Ich denke das war da eher eine Abwägung, welche Baureihe länger fahren kann. Und die 480er haben ja auch noch den Vorteil, dass sie auch mal als Viertelzug unterwegs sein können. Deshalb wurde da ja jetzt auch die moderne Zugsicherung nachgerüstet. Die Brandprobleme der "Toaster", ob der Name nun wegen der anfänglichen Kokeleien oder den Lüftungsschlitzen kommt, sei mal egal, sollten jedenfalls im Griff sein. Ich hoffe es gelingt doch noch einen Halbzug wenigstens zu erhalten und vor dem Ver"Bender"n zu bewahren.

Da die 483/4 jetzt komplett ausgeliefert sind und wohl recht problemarm laufen, dürften jetzt erstmal ausreichend Fahrzeuge vorhanden sein. Immerhin fahren auf dem Ring jetzt durchgehend Vollzüge. Das Nerven mit dem Gepiepse und Geblinke am Bahnsteig ist ja ein anderes Problem.

Und die in den letzten Tagen mehrfach laufenden Phantomzüge - oder wie nennt man das wenn die Wartezeit runtergezählt wird und der Zug dann einfach aus der Anzeige verschwindet - sind ja nicht unbedingt als Fahrzeugproblem zu sehen. Wobei es hier um Fahrzeuge der 481/482er ging. Zumal es hier auch eher als provozierte Frechheit zu sehen ist. Kann doch nicht so schwer sein, den Ausfall mal anzusagen.

Liebe Grüße
André
Moin André,

Berliner S-Bahn und Wartung πŸ˜‚πŸ€£πŸ˜‚πŸ€£πŸ˜‚πŸ€£πŸ˜‚πŸ€£πŸ˜‚πŸ€£...

Der Toaster hat nicht umsonst getoastet.^^ war das nicht irgendwas mit Öl und Dreck durch mangelnde Wartung in den Batteriekästen, welche den Toastvorgang erst beschleunigten, ich hab da noch was im Hinterkopf. Die 481er waren noch geiler, draußen einst keine HU ordentlich angeschrieben und das ganze Laufkilometer abhängig gemacht, nur doof das die Kilometerzähler in den Fahrzeugen dann gern hängen geblieben sind. Da wurde ich oft genug drauf hingeweisen wenn ich mit dem Elend auf der S75 als Fahrgast unterwegs war und nebendran einen S-Bahn bzw. Öffifuzzi hatte, der sich brav jedes einzelne Elend notiert hat. Und zu den Werkstattkapazitäten sagen wir besser weiter nichts, da durfte u.a. auch zwischenzeitlich auch mal WWX ran, als die 485 vor gut 12 Jahren das letzte mal nochmal aufgehübscht wurden. Ich sag mal so Berlin kann nicht nur Flughafen nicht. πŸ™ˆπŸ™‰πŸ™Š
Das Elend am Ring krieg ich gottseidank nicht mit, das letzte mal das ich bewusst Ring gefahren bin war 2005 wo mal am Wochenende 2005 die Stadtbahn wieder akuten Maulfwurfbefall von Max hatte und ich eine Ewigkeit von Hohenschönhausen bis Spandau  über den nördlichen Teil des Rings brauchte.


Gruß, Matthias

Edit: Text gekürzt.

Hallo Matthias,

Ursache der Brände soll ein Bauteil der Heizungen gewesem sein. Die sogenannten Heiztaktschütze. Das sind wohl Relaisschalter, die in bestimmten Fällen den Stromkreis der Heizung unterbrechen sollen. Wenn sie das nicht taten, dann floss der Strom weiter und es wurde dann schnell sehr heiß. Das Tauschprogramm fand im Jahr 2009 statt und war wohl Anfang 2010 dann abgeschlossen. Seitdem überwachen wohl zusätzlich Schalter diese Relais und greifen ein, wenn die Heiztaktschütze versagen.

https://www.morgenpost.de/berlin/article1048980...ahn-zum-Qualmen.html

Seitdem ist wohl Ruhe. Stellt sich nur die Frage, warum es erst sechs Brände aus diesem Grund gab, bis das Problem ausgemerzt werden konnte. Ob das Versagen wegen Dreck im Relais war, konnte ich jetzt auf die Schnelle nicht herausbekommen.

Ehrlich gesagt finde ich die Toaster immer noch die schönsten Züge der S-Bahn. Die Form ist meines Erachtens echt zeitlos und man sieht ihnen ihr Alter gar nicht an. Schade nur, dass sich damals das Kristallblau nicht durchsetzen konnte, Aber da sind wir Berliner wohl etwas zu traditionell.

Liebe Grüße aus Berlin
André

p.s.: Morgen geht es mit dem historischen S-Bahn-Weihnachtszug einmal rund um den Ring. Vielleicht erwischen mein jüngstes Patenkind und ich ja morgen auch noch die nur am 3. Advent eingesetzte EIII-Einheit auf der U5.


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;