1zu160 - Forum



Anzeige:
MTR Exclusive - Onlineshop und Exklusivmodelle

THEMA: Neuer DDm 916 von Hispatren

THEMA: Neuer DDm 916 von Hispatren
Startbeitrag
CNE1 - 02.12.23 00:53

Moin,

interessante Lackierung, sehr fantasiereich der hellgraue Rahmen.
Übrigens gab es kürzlich erst zwei komplette Neukonstruktionen vom DDm 916.
Einmal von Arnold:
https://www.elriwa.de/Arnold-HN4354-2er-Set-Aut...utozug-Ep.VI/A293919
Und einmal von MF Train:
https://www.dm-toys.de/de/produktdetails/MFTrain_MF33309.html

Zusätzlich kommen auch noch DDm915 in Kürze auf den deutschen Markt.

Schön am Bedarf auf Halde vorbeiproduziert ohne scheinbare Marktkenntnis. Interessant die Firma HispatréN würde ich mal sagen. Nach einer Doppelentwicklung, jetzt die Trippleentwicklung, da sind echt Profis am Werk.🤭


Gruß, Matthias
Die Modellbahnindustrie ist leider selber verantwortlich für ihren (Miss-) Erfolg. Generationen warteten seit Jahrzehnten auf einen richtigen Bm235 (Danke Piko), Dafür wird der N Bahner mit dem dritten Modell des Exoten DDm 916 beglückt...
Moin,

#2 der DDm916 ist bei weitem kein Exot und war bei mehr Staatsbahnen verbreitet als der Bm235.😉
Anschließend hat er sich noch bei privaten Bahnen betätigt und ist bis heut dort erfolgreich im Betrieb.
Nehm mal die DB-Brille ab und schau bei Gelegenheit mal über den Tellerand.🧐

https://www.verlagshaus-jaumann.de/media.media....94498a.16x9_1024.jpg
https://www.railpage.net/wp-content/uploads/userpics/1398853493.jpg
https://live.staticflickr.com/8377/8501253630_fc52b0e995_b.jpg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/19/Fotothek_df_n-10_0000459.jpg
https://www.faller.de/media/image/64/38/d9/80283695_780x780.jpg
https://www.elriwa.de/media/3e/g0/83/1661285655/HN4351-21315613.jpg

Er ist sozusagen etwa vergleichbar der Z1-A-Eurofimawagen unter den Autotransportwagen, was die Verbreitung angeht.😁


Gruß, Matthias
Also ich persönlich finde es gut, wenn ich die Auswahl zwischen mehreren Herstellern habe.
Dann habe ich nämlich die Wahl, was ich nehme.
Und außerdem kann ich dann verschiedenste Betriebsnummern bekommen.


LG
Thomas

Hallo,

kann mann denn bei diesem Wagen die untere Ebene vernünftig beladen?
Was nützen einem die schönsten Wagen wenn die untere Ebene leer durch die gegend fährt.
Insofern sind die 50 Jahre alten Fleischmann-Modelle vom Hochwasser DDm 915 besser

Gruß Carsten
Moin,

#7 denken heißt nicht wissen.😉

NS/Privat:
https://www.modellbahnen-licht.de/modellbahn/mo...tlg.-n-1-160-mf33301

NS/Privat:
https://arwico.ch/de/2-er-set-autotransportwagen-ddm-916-eetc-nl-36-mf33303

SNCB: https://www.modellbahnshop-lippe.com/G%C3%BCte...e/modell_407904.html

Ledigilich die verkehrstrote DB AG-Variante in der eher unbekannten und sehr selternen Versuchslackierung der verkehrsroten Anfangszeit wäre neu, aber die Nachfrage danach ist aber auch nicht wirklich gegeben.

Also unterm Strich wird hier nur auf Halde produziert ohne die Nachfrage und den Markt vorher sondiert zu haben. Was richtig peinlich ist für einen spanischen Hersteller, es gab ja sogar noch ein Hersteller von DDm916 mit Trenmilitaria* welche die Wagen ein Bausätze oder Fertigmodelle angeboten hatten. So haben innerhalb der letzten sieben Jahre allein zwei spanische Firmen und als dritte zusätzlich Hornby mit Arnold die Wagen umgesetzt, so dass es sich jetzt binnen sieben Jahren um die vierte Nachbildung der Wagen handelt.😂

Was es tatsächlich mehr bräuchte wären passende Liege- und Schlafwagenmodelle zu den Autotransportwagen, so bleiben nämlich nur Handel und vorallem Hersteller auf der Masse der Wagen schnell sitzen, wenn die Kunden sich nur eingeschränkt die Züge vorbildlich zusammenstelllen können.

Wen hat Hispatren eigentlich außerhalb von Spanien als Vertreter/Importeur? Oder drehen die sich nur um den eigenen Kirchturm?🤔


Gruß, Matthias

* http://www.trenmilitaria.com/TM_material_rodante_internacional.htm
Hallo,

das ist in der Tat wieder eine Verschwendung von Entwicklungsressourcen... Was Hispatrain dazu bewogen hat, wir wissen es nicht. Vielleicht sind sie schon lange dran.

Trotzdem werde ich mir die DB-Version sicherlich können, schließlich habe ich zu den Wagen einen besonderen Bezug.

Auf dem Bild des Prototypen sehen die Geländer feiner aus, insbesondere im Vergleich zum recht groben Arnold aber auch im Vergleich zu MF.  Wenn dann noch die untere Ladeebene gut zu beladen ist, bin ich froh über den zusätzlichen Hersteller... - sofern der Wagen auch ordentlich fährt...

Viele Grüße,

Simon

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:


Also ich persönlich finde es gut, wenn ich die Auswahl zwischen mehreren Herstellern habe.
Dann habe ich nämlich die Wahl, was ich nehme.
Und außerdem kann ich dann verschiedenste Betriebsnummern bekommen.



Morgen!

grundsätzlich stimmt das, allerdings wiegt für mich schwerer, dass für jede Mehrfachentwicklung ein anderes Modell, welches es noch nicht gab, eben nicht kommt. Entwicklung und Fertigung haben halt Kapazitätsgrenzen.
Und Auswahl hast du auch nur dann, wenn die Wagen gleichzeitig am Markt sind.

VG Nico


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;