1zu160 - Forum



Anzeige:
MDVR - Modellbahn Digital Versand Radtke

THEMA: Donnerbüchsen

THEMA: Donnerbüchsen
Startbeitrag
Abundzu - 29.11.23 21:38
Hi

mal ne Frage z.B. Donnerbüchsen finde ich über Google eher gebraucht - Warum?

Haben die alle schon? Gibts da kein Bedarf? Dies betrifft auch einige andere "Standardwagen",
die ich erwartet hatte einfach zu finden. Sind nur noch "neue" Wagen erhältlich und wenn
eine gewisse Zahl abverkauft ist gibt es die dann nicht mehr?

Gruß

Donnerbüchsen gab es von Fleischmann zu Nürnberger Zeiten, ob die unter der Regie der Modellbahn Holding nochmal nachproduziert werden ........

Gruß, Micha
Hallo,

ja werden sie, es werden wieder 2 ÖBB Varianten aufgelegt. Aber leider keine Innenbeleuchtung dazu.

Grüße, Peter W.
Hallo,

die Donnerbüchsen von Fleischmann wurden erstmals vor 52 Jahren produziert.
Seither hat es formtechnisch keine Änderungen gegeben. Das dicke Fahrgestell (umgerechnet 25 cm) ist uns die ganze Zeit erhalten geblieben.
Daher plädiere ich, eine Neuauflage zu machen.

Beste Grüße
Klaus
Hallo,

ich hätte ebenfalls nichts gegen eine neue Auflage von schönen Donnerbüchsen. Macht sich insbesondere in Anfang E III gut

Viele Grüße
Christian
Hallo zusammen,

wenn ich die Frage richtig interpretiere dann geht es eher um eine Art festes Standard-Programm der Hersteller.

So etwas gibt es (bis auf ganz wenige Ausnahmen) beim Rollmaterial schon seit vielen Jahren nicht mehr.
Loks, Wagen, Sets... alles wird zumeist ein mal produziert und dann abverkauft bis nichts mehr da ist.
Daher sind viele "Standard"-Modelle oft nur gebraucht verfügbar oder eventuell noch bei Händlern im Ausland (da verkauft sich z. B. DB meist nicht so schnell). Zum Teil sind daher die Gebrauchtpreise auch höher als der Neupreis, da es einfach nicht mehr alles zu kaufen gibt.

Der einzige (größere) Hersteller der in den letzten Jahren Modelle über einen längeren Zeitraum angeboten hat ist glaube ich Piko...die haben z. B. die V200.1 (BR 221) über mehrere Jahre im Angebot und auch nachproduziert (unterschiedliche Loknummern). Aber sonst würde mir da nichts mehr einfallen.

Es ist aktuell tatsächlich so, dass wenn ein für mich interessantes Modell auf den Markt kommt, muss ich es mehr oder weniger "gleich" kaufen (eventuell noch auf Sonderangebote als Restposten abwarten), aber dann ist meist Schluss und man kann eigentlich nur den Gebrauchtmarkt abgrasen...

Viele Grüße
Tobi
Moin,

solche Aussagen wie #1 sind einfach nur falsch und mehr als lächerlich. Seit dem Verkauf der Firma Fleischmann 2008 durch Horst Fleischmann persönlich an die Modelleisenbahn Holding, sind die Donnerbüchsen immer wieder in verschiedenen Varianten aufgelegt worden. Gegen konstruktive Spitzen mit Substanz aufgrund von Fakten gegen die Holding nichts einzuwenden, aber das ist nur bloße Mutmaßung, welche auch schon als geschäftsschädigende üble Nachrede ausgelegt werden könnte.

Bei der Suche nach Modellen nutzt bitte auch die Datenbanken und vorallem die Spur-N-Datenbank.de ist hier ein wunderbares Nachschlagewerk, auch findet man sofern man die Seite www.google.de, oder www.google.com zufällig kennen sollte und in die Suchfunktion z.B. " Fleischmann Neheiten Jahr 20XX pdf " eintippt auch immer noch die Neuheitenprospekte der über letzten 10 Jahre sehr einfach zugänglich im Netz und kann diese in Ruhe durchblättern.

# Threadsteller, welche Art bzw. Variante von der Donnerbüchse suchst du überhaupt? Jene welche mehr donnern, oder jene in der Büchse? Diese Konkretisierung würde helfen. Kennst du schon die Homepage www.fleischmann.de ? Gehe doch bitte mal auf diese und dann dort im Menü auf "Produkte" und dort im Untermenü auf "Personenwagen" und du wirst staunen, was da zuerst gleich angezeigt wird alles auf der ersten Seite.😉

Modelle sind heutzutage generell nur mehr Einmalauflagen. Sprich bei Bedarf wird eine Variante aufgelegt und abverkauft, dann ist erstmal 2-3 Jahre Ruhe und wenn die Nachfrage wieder steigt werden wieder neue Varianten/Betreibsnummervarianten aufgelegt. Die Hersteller betreiben keine klassische Lagerhaltung mehr, das macht wenn max. noch der Handel wenn er es möchte. Natürlich gibt es Varianten welche am Markt immer schwächer nachgefragt werden, z.B. DRG Ep. II, oder DB Ep. III.

Beispiele von Auflagen unter der Marke Fleischmann nach 2008, sprich der letzten 15 Jahre
(kein Gewähr auf Vollständigkeit)

Jahr: Art.-Nr. Beschreibung
2010: 806201 3.-tlg. Set DB, Epoche III
2010: 931002 3.Stk. im Startset DR, Epoche IV
2013: 865901, 865902, 866301, Einzelwagen, DB, Epoche III, rote Lackierung
2016: 866002, 866102, 806205, 806206 Einzelwagen ÖBB, Epoche III
2016: 865903, 865904 Einzelwagen, SNCF, Epoche IV
2017: 866001, 866101, 865905, 865906 Einzelwagen, DR, Epoche IV
2020: 865907, 865908, 866003, Einzelwagen, DR, Epoche IV
2023: 6260001, 6260002, 6260003, Einzelwagen, DR, Epoche IV
2023: 6260012 2.-tlg. Set ÖBB, Epoche III-IV


Gruß, Matthias

Edit: Rechtschreibverschlimmbesserung

Hallo,

gegen eine Neukonstruktion von Donnerbüchsen ist  nichts einzuwenden. Ich habe die Donnerbüchsen von Roco und finde diese eigentlich noch immer annehmbar.

Schöne Grüße aus Hildesheim
Ulrich Analogfahrer  

Die von Analogfahrer zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo.

Jägerndorfer hat auch Donnerbüchsen der ÖBB gehabt. Einzeln oder 3er Sets in grün der blau elfenbein Farben.
Und wir warten und hoffen noch immer auf die Halbgepäckwagen, oder endlich einmal
einen echten ÖBB Gepäckwagen, egal ob 2 oder 4achsig. Nur bitte keinen DB Abklatsch mehr.

LG Robert
Moin!

So lange österreichische Spantenwagen und bayrische Lokalbahnwagen als Donnerbüchsen betrachtet werden muss Fleischmann (oder sonst wer) keine Neukonstruktion auf den Markt bringen. Das sind dann doch nur zweiachsige Fensterwagen ...  

lg Christian
Nach dem 2. WK gab es in Ö v.a. 3 verschiedene 2ax Personenwaggongruppen:

Donnerbüchsen: diese entstanden in Deutschland und waren eigentlich Eigentum der DRG. Modelle fertigt(e) Fleischmann.

Spanten: entstanden aus Umbauten älterer Waggons, die noch aus Holz aufgebaut waren. JC produzierte die 7-Fenster Variante. Gab aber noch viel mehr davon!

N28: war eine österreichische Entwicklung vor dem 2. WK, erkennbar v.a. am kleinen WC Fenster in der Mitte. Gab es auch als 4ax! Leider baut die bis heute keiner!

lG

Norbert
Zitat - Antwort-Nr.: 9 | Name: c-martens.de

So lange österreichische Spantenwagen und bayrische Lokalbahnwagen als Donnerbüchsen betrachtet werden

Hallo Christian,
bei den Spantenwagen stimme ich zu, beim bayerischen Lokalbahnwagen muss ich korrigieren:
Der von Ulrich in #7 gezeigte Wagen von Roco gehört schon zu den "Donnerbüchsen", das ist ein Nebenbahn-Einheitswagen Ci-25

Grüße Reinhard
Hallo Christian, hallo Reinhard,

In der Frage war nicht nur von Spantenwagen die Rede, sondern auch von sogenannten "Standardarten". Für mich gehören die grünen Spantenwagen zu den österreichischen Standard. N28 und Post. - und/oder Gepäckwagen übrigens auch.

Schönen Tag noch
Lg Robert
Welche Frage denn?
Die Aussage
Zitat - Antwort-Nr.: 8 | Name: RMP

Jägerndorfer hat auch Donnerbüchsen der ÖBB gehabt. Einzeln oder 3er Sets in grün der blau elfenbein Farben.


bleibt jedoch trotzdem falsch, und ich muss Christian #9 dem Grunde nach zustimmen.

LG Didi
Moin,

bevor ihr euch unnötig weiter die Köpfe einschlagt, lasst noch etwas Energie und gutes Porzellan zum zerkloppen für die Weihnachtsfeiertage übrig.😉

Warten wir doch lieber noch auf die immer noch ausstehende Antwort vom Threadopener/Threadsteller, welche Wagen er genau sucht, wenn er Sie aktuell nicht findet, obwohl ja Donnerbüchsen z.B. bei Fleischmann aktuell in zwei Varianten im Sortiment sind.😁


Gruß, Matthias

PS: Kennt ihr schon die erweiterte Suchfunktion hier im Forum wo man  nach Usern gezielt suchen kann und sehen und schauen, wo, wie und was zu was gepostet wurde? Verstehe nicht warum der Ismael nicht öfter zum heiligen Florian betet.🙈🙉🙊
Hallo,
ja ihr habt recht, Donnerbüchsen
sind ex DRG Wagen.

Schönen Abend Robert 👍
Hallo,

Modellbahn Kramm hat noch Donnerbüchsen im Lager:

https://www.modellbahn-kramm.com/sc/20/c/33/i/2519?lang=de

Grüße
Samuel
Hallo!
Der Vollständigkeit halber: Es gibt natürlich schon schöne Donnerbüchsen in N, nämlich von Bernd Schlosser
https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=632585#aw35
http://www.lok-schlosserei.de/html_de/preise.htm

Ob Fertigmodelle verfügbar sind kann ich nicht sagen, die Bausätze müsste es aber geben. Angst muss man vor den Bausätzen nicht haben, ruhige Hand, gute Augen, Geduld, etwas Ausdauer und einige Werkzeuge sind aber schon erforderlich. Ich wollte mal einen ausführlichen Baubericht schreiben, dazu ist es bis heute nicht gekommen. Eine recht ausführliche Bilddokumentation könnte ich bei Interesse aber schon einstellen.

Grüße Reinhard
Bin nicht so der Experte, dass ich die Feinheiten rausarbeiten kann - welche Version etc.

Danke an Knallfrosch - das hilft schon mal weiter


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;