1zu160 - Forum



Anzeige:
AP Modellbahn - Die Modellbahnverwaltung

THEMA: Erfahrungen mit Micro Welten Modulkasten?

THEMA: Erfahrungen mit Micro Welten Modulkasten?
Startbeitrag
796 724-3 - 19.11.23 20:09
Bei www.spur-n-teile.de gibt es günstige Modulkästen von Micro Welten , wie z.B. diese https://spur-n-teile.de/micro-welten-9-80-modulkasten-400x250.html

Hat jemand Erfahrungen mit den Modulkästen von Micro Welten. Über die Suchfunktion bin ich jetzt nicht spezielle zu Micro Welten Modulkästen fündig geworden, wenn jemand was zu Erfahrungen damit hier auf 1zu160 finden sollte, wäre ich auch über eine Link dankbar.

Grüße Andreas

Du kannst bei Microwelten auch direkt bestellen:

https://microwelten.de/shopsoftware_neu/index.php?cPath=7

Über die Modulkästen kann ich Dir nichts sagen, über die Bausätze sehr wohl: die sind sehr gut!

Wenn Du mal was über die Qualität wissen willst, dann bestell mal ein Gebäude und schau Dir das mal an. Oder bestell mal einen, soviel kostet der nicht, dass man das nicht ausprobieren kann.

Und was ich besonders fantastisch finde, ist sein Weißleim. Ist dünnflüssiger als der normale und besser aus der Flasche dosierbar als jeder vergleichbare.

Solltest Du zufälligerweise in Wien sein, kannst Du die Ware auch abholen. Und dort auch gleich die Modulkästen ansehen.

lG

Norbert
Hallo,

Ich habe 18 Stück von den 400x250 mm direkt in Österreich bestellt. Der Zusamenbau lief gut. Es waren in meinem Fall keine hochpräzisen Bausätze aber ausreichend. Ich hab mir daraus eine Kulissenanlage gebaut, jeweils 3 Kästen zusammengeklebt und als Segmente verbunden.

Ich finde die super.

Gruß
Jonas
Danke an Euch Beide!

Ich möchte den Bahnhof Mörlenbach der Weschnitztal-/Überwaldbahn bei mir vor Ort nachbauen und da müsste ich mindestens 4 Module aneinanderschrauben um eine Gesamtgröße von 800x500 zu kommen. Da wäre die Passgenauigkeit der Modulkästen untereinander wichtig. Eventuell bräuchte ich sogar 6 Modulkästen um auf eine Länge von 1200 zu kommen.

Grüße Andreas
Hallo Andreas,

Die Passgenauigkeit ist ausreichend, vor allem wenn du sie eh fest verbindest. Es ist kein WilliWinsen Präzisionsmidulkasten.
Aber bedenken solltest du, dass das gesamte Konstrukt sehr "wabbelig" werden kann. Ich habe meine Module auf Tapeziertischen aus dem Baumarkt positioniert.

Vielleicht bestellst du dir einfach 1-2 Kästen zum Testen., so hatte ich es auch gemacht.

Vg Jonas

Servus,

ich habe auch 2 x diese Modulkästen. Ich habe sie als "Einschübe" für meine T-Trak-Module benützt, einmal als Pult für Weichenschalter. Oben drauf "Wasser" gemalt und Wasserfolie, drüber 3 Brücken !
T-Trak = 70mm hoch und Micro 60mm.

Gruß Rainer


Die von SD35 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;