1zu160 - Forum



Anzeige:
MDVR - Modellbahn Digital Versand Radtke

THEMA: Arnold BR 36, 2545, hier Getriebewelle 2545-005

THEMA: Arnold BR 36, 2545, hier Getriebewelle 2545-005
Startbeitrag
fszu - 08.09.23 16:23
Hallo zusammen,

meine schöne Arnold BR 36, genauer das Modell der Preuß. P4.2 hat den Geist aufgegeben, sie fährt nicht mehr. Lok als auch Tender geöffnet, der Motor dreht als auch die Getriebewelle ist drehfähig. Allerdings scheinen ihre Zahnräder zumindest an einer Seite 'abrassiert' zu sein (optischer Eindruck nach dem Öffnen des Gehäuses). Spur N Teile: die Getriebewelle ist zurzeit nicht vorhanden. Gibt es evtl. sonstige Bezugsquellen oder hat jemand zufällig dieses Teil vorrätig und benötigt es nicht?? Sonst geht die Lok zumindest vorerst auf den Lokfriedhof, bis Spur N Teile wieder lieferbar ist.

Viele Grüße
Felix

Hallo Felix,

www.arnold-ersatzteile.de / info@arnold-ersatzteile.de

dürfte die Lösung sein. Da sind einige Teile für die 36er im Lager.


Viele Grüße
Christian Strecker
Hi Felix,
kannst Du ein Foto spendieren?
Ist mit  Getriebewelle die Schneckenwelle gemeint?
Die Schnecke als auch die Zahnräder der P4 sind mW aus Messing .
Wenn die bei Dir verschlissen sind, dann besteht vermutlich auch noch ein weiteres Problem.
Das muss dann auch gelöst werden...
Viel Erfolg!
Klaus

Hallo Zusammen,
habe eben bei arnold-ersatzteile die Gelenkwelle bestellt, mal sehen, ob die dort lieferbar ist. Foto versuche ich mal morgen zu machen. Ja, Klaus, die Welle ist aus Messing, daher verstehe ich dies auch nicht. Es sieht von außen, ohne das ich die Welle ausgebaut habe, so aus, als wenn ein Teil wegrassiert wäre. Wie gesagt, Bild mache ich morgen.
Grüße
Felix
Hallo Felix,


bei einer 36er hatte ich das auch mal.

Mein Fehler:
Bei Wartung habe ich den Bolzen des Schneckenzahnrads zu weit reingedrückt, das Zahnrad wurde schwergängig. Schlußendlich Schnecke und Zahnrad gefressen.

Da ist der Tipp von Klaus nicht verkehrt. Prüfe auch gleich, ob das Getriebe schwergängig ist. Und natürlich ist bei Messing/Messing auch die Schmierung ein Thema.

Ich würde auch gleich das Schneckenzahnrad austauschen. Wenn das auch angefressen ist, dann ist die neue Schnecke auch gleich wieder hinüber.


Viele Grüße
Christian Strecker
Hallo Felix

Hier können Sie nachfragen:
https://spur-n-teile.de/

Es gibt viele Ersatzteile, und vielleicht haben Sie Glück.

Gruß
Jordi
Nochmals hallo,
zum Bild komme ich heute leider noch nicht, jetzt steht Sommerrodelbahn mit Enkelin an. Zu Jorgi, Spur N Teile habe ich schon nachgefragt, das Ding ist zumindest vorerst nicht auf Lager. Zu Klaus und Christian (auch ein Grund, warum das Bild noch wartet), ich baue jetzt die Welle erst aus und schaue mir dann auch die Zahnräder an. Die P4/2 hatte ich seinerzeit in der Bucht erstanden und dann digitalisieren lassen. Dann noch das Zusatzgewicht von Eichhorn eingebaut, also, an die Schnecke als auch die Zahnräder bin ich bis dato noch nicht heran gegangen, möglicherweise ein Fehler, da ich hier auch noch nicht geölt habe.

Grüße
Felix
Hallo zusammen,

Welle ist ausgebaut (die Feder NATÜRLICH in alle Richtungen verstreut...), die Teile bekommt man bei Arnold-ersatzteile (man muss die Welle ausgebaut hinschicken, die ziehen dann eine neue Schnecke auf...). Das Ding wird heute noch weggeschickt und AUCH eine NEUE Feder bestellt. Bilder im Anhang. Auf den Bilder sieht es eher so aus, als ob das Zahnrad im Getriebe etwas gelitten hat...

Grüße
Felix

Die von fszu zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo zusammen,

kann es sein, dass das Schrägzahnrad den falschen Winkel hat.
Also entgegengesetzt dem Winkel der Schnecke?

Diesen Fehler gab es doch schon bei der BR 05 von Arnold.
Das würde die Messingspähne erklären.

Gruß
Hans
Hallo Hans.
ja, das sieht fast so aus! Vielleicht hat man die Schnecke am falschen Ende aufgezogen. Ich habe mir bei den Arnold Ersatzteilen jedenfalls ein komplettes Fahrwerk und eine neue Schnecke bestellt, Dann müsste es hoffentlich passen.
Grüße Felix
Hallo Felix

Zitat - Antwort-Nr.: 7 | Name: Felix

Auf den Bilder sieht es eher so aus, als ob das Zahnrad im Getriebe etwas gelitten hat...

Es hat gelitten UND es ist HINÜBER. Da brauchst du ein neues.

Zitat - Antwort-Nr.: 8 | Name: Hans

kann es sein, dass das Schrägzahnrad den falschen Winkel hat.

Nein, das passt. Die Steigung der Schnecke ist von unten gesehen anders herum als von oben.

Dietrich
Hallo Dietrich,

schnelle Antwort: natürlich ist das Zahnrad hinüber und natürlich habe ich auch ein neues bestellt (so ganz doof bin ich ja auch nicht). Die Frage ist nur, wie kann es zu einem solchen Verschleiß kommen? Ich habe noch eine andere 36'er, die schaue ich mir auch mal an, nicht dass dies ein Konstruktionsfehler von Arnold ist. Da ich die P4 in der Bucht ersteigert hatte, kann ich nicht sagen, wie viele Betriebsstunden sie schon auf dem Buckel hat. Meine zweite 36, die ich einst selbst gekauft hatte, hat mit Sicherheit nicht sehr viele Betriebsstunden.

Grüße
Felix


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;