1zu160 - Forum



Anzeige:
MDVR - Modellbahn Digital Versand Radtke

THEMA: Schriftverkehr mit Jägerndorfer

THEMA: Schriftverkehr mit Jägerndorfer
Startbeitrag
103 132-7 - 20.08.22 14:29
Moin zusammen,

die angekündigten Neuheiten von Jägerndorfer sind zwar noch nicht erschienen, dennoch wollte ich mal vorfühlen und bei Jägerndorfer fragen, ob es mit den "langen Schlieren" weitergeht und ob es vielleicht für mich "Ennstal-spezifische" Fahrzeuge wie die Rh 1080 und Rh 1245, sowie Milchwagen nebst Begleitwagen schon im Hinterkopf gibt.

Klar lassen sich die Hersteller nicht in die Karten schauen, dennoch: Fragen kostet nichts. Umso erfreuter war ich über folgende Antwort, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Zitat

Besten Dank für Ihr nettes Mail, und bitte entschuldigen Sie die späte Antwort. Für die Antwort auf Ihr Mail wollte ich noch eine Untersuchung betreffend der Fahrzeugelektronik abwarten.

Um sicherzustellen, dass „kleine“ Fahrzeuge in N auch zuverlässig betreibbar sind, wollten wir dass Thema Stromspeicher in diesen Größen angehen. Das scheint uns nun auch gelungen zu sein.

Damit stehen uns jetzt viele Türen offen.

Gerne notiere ich die 1245, wie auch eine 1080/1180 als Wunschmodell.

Für Güterwagen und kleine Personenwagen haben wir noch keine optimale wirtschaftliche Basis gefunden. Wir arbeiten dran. Beide Themen „jucken“ uns aber sehr (Milchwagen und Begleitwagen).

Die Ergänzung der langen Schlieren ist recht realistisch. Hier werden wir vielleicht an den AA oder AB denken



Auf meine Frage, ob ich das zitieren darf, bekam ich sogleich folgende Antwort:

Zitat

Gerne können Sie davon in Foren berichten. Was allerdings wirklich kommen wird, werden wir erst im Winter veröffentlichen.



Wie ich finde, eine Antwort welche hoffen lässt. Ebenso habe ich bei Jägerndorfer immer weider das Gefühl, dass man dort auch hin-/zuhört, mal von dem (bereits oft erwähnten) ausgezeichneten Service einmal abgesehen...

Beste Grüße
Sven

Hallo Sven,

löblich das du von JC eine Rückmeldung bekommen hast. Eine 1245 wäre toll. Auf die restlichen Versionen der langen Schlieren warten sicher auch viele. Schauen wir mal was da 2023 alles von JC an Neuheiten kommt.

Grüße
Markus
Spantengepäckwagen wäre das Zauberwort. E-Loks gibt´s mittlerweile eh schon bis zum Anschlag.

Andras
Moin Andras,

Zitat - Antwort-Nr.: 2 | Name: Andras

E-Loks gibt´s mittlerweile eh schon bis zum Anschlag



Ja, genauso, wie es Wagen bis zum Anschlag gibt… 😉

Dennoch fehlen sowohl etliche „wichtige“ - ÖBB typische - Loks, wie auch Wagen…

Und wenn nicht Jägerndorfer, wer dann….

Beste Grüße
Sven
Hallo Andras.

Zitat - Antwort-Nr.: 2 | Name: Andras

E-Loks gibt´s mittlerweile eh schon bis zum Anschlag.


Was wirklich fehlt ist mal eine ÖBB Verschub-E-Lok in Spur N. Sowas hat noch kein Großserienhersteller gemacht! Das ist noch eine Lücke im Spur N Sortiment.

Mit 41 gebauten Loks ist die Reihe 1245 schon eine wichtige österreichische  E-Lok. Es würde mich freuen wenn die käme.

LG
Markus
Ja, eine Rangierlok mit einer brauchbaren Rangierkupplung, zB eine 2067, wär was. Auch die Dampflokklassiker wie zB 77 und 93 wären was. Nichtsdestotrotz, was wirklich fehlt für die Ep III und die EP IV ist derzeit der Spanten(halb)gepäckwagen.

Andras
Hallo Leute
Mit kontinuierlicher Zuverlässlichkeit achtet Jägerndorfer darauf, das mir am Ende des Monats nicht zu viel Geld übrig bleibt.
Lg Peter
Hallo Andras,

ja eine Reihe 2067 oder 2068 sowie auch eine Reihe 77, 78 oder 93 wären auch ganz toll.

Zitat - Antwort-Nr.: 5 | Name: Andras

Nichtsdestotrotz, was wirklich fehlt für die Ep III und die EP IV ist derzeit der Spanten(halb)gepäckwagen.


Oder wenn Fleischmann den Packwagen Pwgs 41 ohne Dachkanzel richtig umsetzen würde (so wie auch die angekündigte DB- und PKP-Version). Vielleicht erscheint er im Neuheitenkatalog 2023 auch ohne Dachkanzel .

LG
Markus
Hallo Markus,

die Flm Wagen sind leider so grobschlächtig - vor allem die Rahmen - neben den JC Wagen, dass man sie leider nicht nebeneinander stellen kann. Eh schon probiert.

Andras
Hallo Andras,

wie konntest du das probieren, wenn Fleischmann von dieser Neukonstruktion bis jetzt nur die CAD-Bilder veröffentlicht hat?
https://www.fleischmann.de/de/productsearch/0-pwgs-0-0-0-0-0-0-1/products.html

Ich glaube du verwechselst die mit älteren Fleischmann-Wagen.

LG
Markus
ich verwechsel das nicht, ich beziehe mich auf die Flm Wagen, deren Vorbilder auch tatsächlich bei den ÖBB als Packwagen mit den Spantenwagen gelaufen sind, bevor sie selbst wieder zu Spantenwagen umgebaut wurden.  Der Packerlwagen (Pwgs 41) muss zuerst einmal beweisen, dass er diesen Rahmen nicht bekommt und dass die Puffer auf vertretbarer Höhe liegen.

Und es gibt ein paar Kleinigkeiten, die einem beim Diho von Flm den Spass verderben. ZB warum hat der die Dachkanzel? Weil er bei den ÖBB Übergangstüren mit Übertrittgitten bekommen hat, als sie ihm die Dachkanzel abgeschnitten haben. Außerdem haben sie ihm andere Fenster verpasst. Dh das Modell entspricht vielleicht dem Zustand unmittelbar nach dem Krieg aber da gab es auch noch keine Spantenwagen.

Es ändert sich leider nix, entweder macht das der Herr Jägendorfer oder es muss Selbstbau werden.

Andras
Zitat - Antwort-Nr.: 10 | Name: Andras

Und es gibt ein paar Kleinigkeiten, die einem beim Diho von Flm den Spass verderben. ZB warum hat der die Dachkanzel? Weil er bei den ÖBB Übergangstüren mit Übertrittgitten bekommen hat, als sie ihm die Dachkanzel abgeschnitten haben. Außerdem haben sie ihm andere Fenster verpasst. Dh das Modell entspricht vielleicht dem Zustand unmittelbar nach dem Krieg aber da gab es auch noch keine Spantenwagen.




Hallo Andras,

genau, der Pwgs 41 wird dem Zustand nach dem Krieg entsprechen. Denn hierfür muss Fleischmann keine Form ändern und ihn einfach nur anders bedrucken.

Das Dach ohne die Kanzel haben sie ja (durch das modernisierte DB-Modell). Vielleicht kommt ja noch eine Formänderung mit den Übergangstüren mit Übertrittgittern für die ÖBB-Variante. Bei der 52 haben sie ja auch den ÖBB-Kabinentender gebracht (was viele nicht erwartet haben).

Grüße
Markus
Hallo Andras.

Zitat - Antwort-Nr.: 10 | Name: Andras

Und es gibt ein paar Kleinigkeiten, die einem beim Diho von Flm den Spass verderben. ZB warum hat der die Dachkanzel? Weil er bei den ÖBB Übergangstüren mit Übertrittgitten bekommen hat, als sie ihm die Dachkanzel abgeschnitten haben. Außerdem haben sie ihm andere Fenster verpasst.


Zitat - Antwort-Nr.: 7 | Name: Hardwaredesigner

Oder wenn Fleischmann den Packwagen Pwgs 41 ohne Dachkanzel richtig umsetzen würde (so wie auch die angekündigte DB- und PKP-Version). Vielleicht erscheint er im Neuheitenkatalog 2023 auch ohne Dachkanzel.


Ich habe ja gemeint, dass der Pwgs 41 nur dann geeignet wäre, wenn er in einer zukünftigen Version ohne Dachkanzel (mit allen anderen Änderungen) RICHTIG umgesetzt werden würde. Da Fleischmann wie üblich im ersten Jahr nicht gleich alle Varianten umsetzt, könnte es sein dass vielleicht 2023 oder 2024 der ÖBB Pwgs 41 ohne Dachkanzel im Zustand der 60er / 70er Jahre käme.

LG
Markus
Markus,

Du kannst ihn jederzeit richtig umsetzen. Mit einer Plastiksäge, viel Kit und Schleifpapier und ein paar Ätzteilen. Wenn Du Glück hast, findest Du auch ein Photo, auf dem die Beschriftung leserlich ist. Wird trotzdem kein Spantengepäckwagen.

Andras
Es war auch nicht die Absicht daraus einen Spantengepäckwagen zu machen. Der ÖBB Pwgs 41 soll ausschauen wie ein ÖBB Pwgs 41 und nicht anders! Mit den Pwgs 41 im Zustand der 60er / 70er Jahre könnte man sehr gut, z. B. mit einer JC Reihe 1073 und den JC Spantenwagen, einen vorbildgerechten Personenzug machen.
https://bahnbilder.warumdenn.net/2781.htm

Ich bin ja nicht dagegen, dass JC Spanten(halb)gepäckwagen macht. Ich war auch enttäuscht, dass JC die aus den Katalog genommen hat. ABER wenn JC die nicht umsetzt, ist der ÖBB Pwgs 41 für manche Zugbildungen eine gute und vorbildgerechte Alternative, sofern ihn Fleichmann mal im Zustand der 60er / 70er Jahre richtig umsetzen würde.

LG
Markus


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;