1zu160 - Forum



Anzeige:
Harburger Lokschuppen

THEMA: UIC-X Jägerndorfer Teil 2

THEMA: UIC-X Jägerndorfer Teil 2
Startbeitrag
Ralf aus Berlin - 23.07.22 08:19
Teil 1 hier:
https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1302710

Guten Morgen!

Habe mal verschiedene Kupplungen ausprobiert.  Wie Thomas (Twingo) schon schrieb geht die Fleischmann Erbse
aufgrund der labbrigen, hängenden Kulisse leider gar nicht.
Mit der SK Kupplung klappt es sehr gut.
Mit Peho sowieso immer.
Aber auch höhenversetzte Spur9 funktioniert. Vorausgesetzt man schleift sie etwas an. Sonst hakelt sie am Wagenende.
Alle drei Alternativen haben erfolgreich ihrer Bewährungsprobe im Fahrbetrieb absolviert.
Gegebenenfalls muss ein Tröpfchen Kleber in die Klippsaufnahme. Alle Kupplungen sitzen sehr locker drin was bei längeren Zügen zum reißen der Kupplung führen kann.
Hoffe meine Bilder helfen euch weiter.

Gruß aus Berlin

Ralf

Die von Ralf aus Berlin zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Ralf,

mit der SP9 habe ich bei den Probefahrten mit den UIC-X von JC keine Probleme gehabt. Ich habe noch eine Charge ältere gekürzte Normkupplungen aus Metall von Wutz, welche zu weit nach oben stehen. Die wollte ich nach dem Kauf eigentlich reklamieren aber das habe ich zum Glück nicht gemacht. Denn mit diesen eigentlich zu hoch stehenden Kupplungen, kann man hängende Kulissen prima kompensieren. Sogar Fleischmann hatte mit den zweiachsigen Containerwagen Probleme mit zu tief hängenden Kulissen.

Grüße
Markus
Hallo miteinander,
Ich habe mich jetzt auch eine Weile mit den Wagen beschäftigt und habe zwei Pärchen im Einsatz. Toll detailliert, aber absolute Entgleisungskandidaten, natürlich auch durch die superenge Kupplung. Bei einem Wagen war das falsche Trittbrett eingebaut und ragte entsprechend zu weit nach innen. Das ließ sich nur abschneiden und umgekehrt einkleben.
Der Abstand zwischen zwei UIC-X habe ich auf einer Seite mit einer etwas längeren Kupplung vergrößert. Außen (am Pärchen) gibt es mit anderen Wagen wie den Roco Eurofima auch mit der kurzen Kupplung keine Probleme. Die hängende Kulisse habe ich mit einem quer geklebten Draht, der die KKK etwas weiter außen hält, ein wenig verbessern können. Außerdem habe ich an allen JC-Kupplungen den Quersteg hinten heruntergeschliffen, so dass er den Kram am Wagenkasten nicht ständig touchiert. Leider machen sich die Schläuche gern selbständig...
Falls jemand noch weitere Tipps hat, würde es mich interessieren.
Beste Grüße,
Hansjörg
Hallo miteinander,
Das Thema ist wahrscheinlich bei den "Betroffenen" schon durch. Leider war ich bzgl. der Kombination mit den Roco-Eurofima zu optimistisch: Die Wagen hebeln sich aus der R2-Kurve, weil der Kupplungskopf der Roco so hoch sitzt, dass er sich unter den Puffern der JC verklemmt. Ich schaffe es jetzt also nur, die zwei Pärchen getrennt hinter einer Lok laufen zu lassen, wobei der Schlauch bereits entfernt ist. Möchte nicht wissen, wie es in Kombination mit den Schlieren von Arnold aussieht. Aber sind die jemals mit den UIC-X zusammen gelaufen?
Beste Grüße,
Hansjörg
Guten Morgen,

UIC-X sind mit allem gelaufen - Ausnahme vielleicht die offenen Spantenwagen. In regionalzügen auf der Südbahn zB mit Spantenwagen, Schlierenwagen und modernisierten Reichsbahnwagen, wie den Eilzugwagen und den Schürzenwagen.

Andras
Hallo Andras,
Danke, im Moment fliegen sie mit den Schlieren gekuppelt noch aus der Kurve.
Beste Grüße,
Hansjörg
Hallo miteinander,
Ich wäre sehr an den Praxiserfahrungen in Kombination mit anderen A oder D-Wagen interessiert, bisher schaffe ich in R2 mit den Originalklauen 2-Wagen-Züge hinter einer Lok...
Beste Grüße,
Hansjörg
Hallo Leute
Ich hab jetzt auch so meine Erfahrungen mit den UIC-X gemacht und die Kupplung manipuliert, hilft etwas beim Kuppeln, im Zugverband mit anderen aber eher nicht, hab allerdings auch ein Set zum Supersparpreis bei der Hausmesse gekauft!
Lg Peter
https://www.youtube.com/watch?v=U9gW6Hth6pQ
Hallo Peter,
Willst du etwas zum "Manipulieren" sagen? Ich habe festgestellt, dass oft der Partnerwagen das Problem ist, nämlich dann, wenn die Kupplung einen Tick höher sitzt, bleibt sie am Wagenkasten des UIC-X hängen.
Beste Grüße,
Hansjörg
Servus Hansjörg
Also wie im Video schon erwähnt, Nachbarwagen ohne Kulisse wollen sie gar nicht.
Warum das so ist konnte ich leider aus Zeitgründen nicht mehr rausfinden!
Die Kupplungen habe ich so zurecht geschnitzt, das sie die Form haben, die Roco/Flm oder L.S. Models
schon ewig benutzt.
Lg Peter
Guten Morgen Peter,

soll das eigentlich heißen, dass die Wagen etwas zu maßstäblich geworden sind? Kann man das lösen, in dem man die Wagen anhebt? ZB Beilagscheibe zwischen Drehgestell und Aufnahme? Für die meisten ihrer Brüder und Schwestern sind sie ohnehin zu niedrig.

Andras


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;