1zu160 - Forum



Anzeige:
etchIT - edle Modelle

THEMA: Fleischmann Liefertermine verschoben

THEMA: Fleischmann Liefertermine verschoben
Startbeitrag
N-forever - 20.06.22 12:36
Hallo,

leider hat Fleischmann jetzt auch fast alle Produkte die fürs 2. Quartal geplant waren, aufs 3. Quartal verschoben.....

Meine persönlichen Favoriten auf die ich warte sind:

ICE-T
Wagen Set Winner Spedition
BR 218 in himberrot mit Lätzchen

Ist dann halt so......


Nur so zur Info......

Gruß
Frank

Hallo Frank,

da hättest du ja noch Glück wenn es doch so schnell kommt. Ich warte immer noch auf meinen Alpensee-VT mit Sound. Liefertermin steht nun als II/2023 bei Fleischmann. Werkseitig ausverkauft und von mir vor über einem Jahr bestellt.

Viel Spaß beim gemeinsamen Hobby und Warten

Gruß FraNk
Schade, ich habe schon einen Decoder für die 218 bestellt und daheim rum liegen, fehlt nur noch die Lok.

Dann wandert der Decoder wohl in die BR 101 von Piko wenn die dann bis Ende Juni kommt 😅

Grüße
Samuel
Hallo Hans,

interessante Info. Aber nicht nur mich dürfte interessiern, woher Du diese hast. Auf der Web-Site der Fleischmänner finde ich nichts!
Struwelpeter
Doch...am betreffenden Artikel.

Ist ja goldig.....schon ausverkauft und die Lieferung erfolgt erst in einem Jahr.
@Struwelpeter,

einfach mit der Maus auf das "Paket" ( blau,rot,gelb,orange) der Artikel gehen, dann wird dir der Liefertermin oder Infos angezeigt. Eine Liste wie bei Trix haben die nicht.

Gruß
Frank
@N-forever.

auch diese Paketpunkte haben irgendwie nichts zu bedeuten. Die BR 44 (714479) soll angeblich auch erst im Quatal 3 ausgeliefert werden. Bei mir fährt sie aber schon seit 2 Wochen über die Anlage.

Gruß
Wolfi
@Wolfi,

ja das ist das 2. Problem bei Fleischmann. Die Leute die die Webseite betreiben, wissen teilweise garnicht was ausgeliefert wurde. Aber mir wurde das vom Fleischmann Team so erklärt, das in so einem Fall nur eine Teilmenge geliefert wurde und der Rest der kompletten Fertigung dann zum angegebenen Liefertermin (Paket) kommt.......und auch erst dann als lieferbar gekennzeichnet wird.

Klingt logisch, ist aber bisschen verwirrend.

Gruß
Frank

@Matthias,

wenn dich das hier nicht interessiert, dann brauchst du auch nicht deinen Müll hier loslassen....

Kopfschüttel

Frank

Wenigstens mal ohne ellenlanges Gefasel....
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Eine Liste wie bei Trix haben die nicht



Du meinst die Trix'sche Witzeliste. :)
Moin,

was Müll ist und was nicht, das ist individuelle Sichtweise und die ewige Jammerei wegen kurzfristigen Lieferterminverschieben in Folge von Corona ist aus meiner Sicht halt Müll. Wird halt in China wieder eine Region unter Quarantäne gestellt, dann geht mal wieder eine Weile nix, dann ist kein Container da, dann steckem die im Hafen fest und das Schiff im Stau davor, mal sind nichtmal die Platinen für die Fertigung da und dann rumjammern das es mal um 1-2 Quartale verschoben wird ist aus meiner Sicht überflüssig.
Wohlgemerkt Fleischmann heißt nicht Minitrix und nicht Liliput wo das echt konsequent auch vor Corona schon System hatte Produkte jahrelang nach Ankündigung später auszuliefern. hatte. Also Augenmaß walten lassen. Wir reden hier nicht von lebensnotwendigen Grundnahrungsmitteln, oder Medikamenten und trotzdem immer dieses sinnbedefreite Gejammere und gleich im großen Stile offene Anprangen auch bei kleinen Verschiebungen, dass sich mal was ein wenig verschiebt, was aber jedem völlig nachvollziehbar sein sollte, wenn derjenige einfach mal weiter als nur von Zwölf bis Mittag denken würde.😉


Gruß, Matthias

PS: Mit solchen Threads muss man nicht zwingend Stimmung gegen Firmen wegen Nichts machen, sondern man kann sich dies sparen, außer man wollte dies gezielt.
Moin.
Muß ich Arnold aka Hornby ja mal lobend erwähnen. Die Ende des letzten bzw. Anfang des Jahres angekündigten Kesselwagen wurden punktgenau im 2. Quartal ausgeliefert.
Ich freu mich drauf. Kommen diese Woche. Ich finde nur Märklin aka Minitrix hat gefühlt schon ewig Fantasielisten im Umlauf. Also da ist das hier meckern auf ganz hohem Niveau ohne Inhalt.
Bis Weihnachten ist noch viel Sommer dazwischen. Wie wäre es mit Strandbad statt MoBa?
Beste Grüße.
Frank
So, mal spaßeshalber:
comments 0 bis 11: Genau 350 Wörter
comment 12: 196 Wörter

Ich warte auf einige Sachen schon 11 Jahre, aus Sebnitz zum Bleistift. Städteexpresse sind auch mind. schon 2 Jahre.
Paar Monate sind da vergleichsweise peanuts.
Leider...

Mario
@Matthias,

wer jammert hier , wer macht Stimmung hier gegen Firmen (gegen deinen ehemaligen Arbeitgeber) ????

"Ist dann halt so" und "Nur so zur Info" reichen da wohl auch nicht mehr.....

Wenn man solche Infos hier nicht mehr mitteilen "darf" , frage ich mich wozu dann ein Forum gut sein soll, und wenn Fleischmann ( oder wer auch immer die Wbseite pflegt ) die Termine 1 Woche vor Ablauf des 2. Quartals verschiebt ist das schon eine Info hier wert. Finde ich.

Gruß
Frank



Also wenn es so wäre, dass hier im Thread gejammert wird. Dann gäbe es die, die über die Hersteller jammern und dann die, die jammern, dass gejammert wird.

Also ich war über die Info von Frank dankbar. Ich warte nämlich täglich auf die BR 218.

Grüße
Samuel
Ich fand die Information, dass es da ... Verzögerungen gibt, ... ich sach' mal: informativ. Ich selbst habe zwei oder drei Sachen bestellt und bin - natürlich - gespannt, ob ich die irgendwann einmal bekomme. Gespannt - nicht mehr und nicht weniger. Wenn sie nächste Woche bei mir sind: gut. Wenn das noch ein halbes Jahr dauert: auch gut. Ich habe größere Probleme als die Beschaffung der xten Lokomotive und des yten Waggons.

Ich verstehe, dass es Menschen gibt, für die solche Dinge einen viel größeren Stellenwert haben als für mich. Ich verstehe auch, dass diese Menschen dann auch ... sehr traurig bis enttäuscht sein können.

Was ich nicht verstehe, ist, weswegen hier hin und wieder deswegen der Ton ... ich sach' mal: entgleitet. Das liegt aber wahrscheinlich daran, dass diese Dinge für mich keinen so großen Stellenwert haben...
Dass es aktuell Probleme gibt ist ja nicht verwunderlich und mit der Gesamtsituation muss man klar kommen. Was mich stört ist die Verteilung des Verfügbaren und die Informationspolitik. Ich warte immernoch auf meinen ICE-T. Bei meinem Händler wird er jede Woche "auf die nächste KW" geschoben. Wenn Dinge großräumiger in andere Quartale verschoben werden ist das ok und bei der Situation verständlich. Aber ich habe den ICE vor über einem Jahr vorbestellen lassen und bei anderen Händlern bekäme ich ihn jetzt seit einigen Wochen sogar direkt und ganz ohne Vorbestellung, weil er er im Lager liegt und verstaubt. Mein Händler schaut in die Röhre und muss mich Woche um Woche vertrösten. Warum das so ist, ist mir natürlich auch klar: Ro-Flei will sich die großen (Online-)Händler mit starken Umsätzen natürlich nicht vergraulen.

Gruß
Andi
Hallo Andi,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Warum das so ist, ist mir natürlich auch klar: Ro-Flei will sich die großen (Online-)Händler mit starken Umsätzen natürlich nicht vergraulen.



beim ICE-T hat sogar mein Popelhändler ohne Online-Shop die Basiseinheit schon Ende April bekommen. Aber diese Häppchen-Auslieferung ist ja nicht nur bei Fleischmann so. Hobbytrain/Lemke und Brawa sind da ja ähnlich.

Man hat den Eindruck, dass die Modellbahnhersteller halt in China noch nen Karton mit 200 Sets in irgendeinen Container packen, der noch Platz hat. Der Rest muss dann auf den nächsten Container warten.

/Martin
Hallo zusammen,

alles easy, das 3. Quartal beginnt schon in der nächsten Woche...

Beste Grüße
Jürgen
@ Jürgen,



Gruß
Frank
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

beim ICE-T hat sogar mein Popelhändler ohne Online-Shop die Basiseinheit schon Ende April bekommen.

Ich red natürlich auch erstmal von der Basiseinheit. Das mit den Ergänzungssets ist ja wieder ein Thema für sich: Die Sets gibt's dann erst, wenn die Basiseinheiten schon ausverkauft sind. Ein spontaner Käufer kommt dann garnicht dazu einen ganzen Zug im mitzunehmen. Oder man sieht die Ergänzungswagen, kann damit aber nix anfangen, weil es keine Grundsets mehr gibt.
Wahrscheinlich war mein Fehler, gleich den kompletten Zug bestellt zu haben. Den gibt's dann erst, wenn alles lieferbar ist...?

Gruß
Andi
@Kersten,

ich glaube aber das momentan weder der Händler noch der Hersteller was dafür kann......

meint
Frank
@Kersten,

Der Händler storniert die Modelle beim Hersteller und der Hersteller im Wiederholungsfall die Kundennummer des Händlers.

Eine Win Win situation, die Frage ist nur für wen?

Gruß Alex
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:


könnte ich mir vorstellen, dass diese dann schnell werden, und alle Hebel in Bewegung setzen, sodass doch schnell geliefert wird. Wenn sie das dann nicht machen, sind ihnen die massenhaften Stornierungen



Ähm, dass suggeriert ja, dass man rumtrödelt und ohne Probleme schneller könnte.
Meinst du nicht, dass jeder Hersteller seine Dinge am liebsten so schnell verkauft wie nur möglich? Ziel kann doch nur sein, dass investierte Geld so schnell wie möglich wieder rein zu bekommen.

VG Nico
Ich habe mich auf die im NBM beschriebenen, zu den alten Roco Bm-Schnellzugwagen passenden, Fleischmann Reisezugwagen gefreut. Nun gut, dann kommen sie eben etwas später und der Aüe-Schürzenwagen vertritt den neuen Aüm noch etwas länger.
Viele Grüße
Klaus
Servus zusammen

@28 - wow! da spricht ja die geballte Kompetenz *rofl
Du hast offensichtlich die letzten drei Jahre im Wolkenkuckucksheim gelebt...

Was derzeit in den globalen Logistikketten abgeht - da hilft auch kein gelernter Logistiker mehr - von wegen Obergefreiten Dienstweg (was für ein Schmarrn)

Und wegen Händler vs. Hersteller - die Modellbahn GmbH (als Beispiel) juckt es wenig, wenn im Händlerverzeichnis ein Eintrag weniger ist. Den Händler allerdings schmerzen die fehlenden direkten Umsätze bei Roco und Fleischmann schon sehr - von den indirekt dann fehlenden Folgeumsätzen gar nicht zu Reden...

Du kennst Dich echt aus...

Viele Grüße
Peter
Hallo Kersten,

und dann werden die Modelle oder das Plastik oder der Chip dafuer in Shanghai oder sonstwo schnell mal eben so aus dem Container geholt?

Modellbahn ist jetzt nix lebenswichtiges. Ob der ICE jetzt im Mai komplett war oder im Oktober - schlaflose Nächte hab ich deswegen nicht wirklich.

Deine Taktik duerfte dazu fuehren, dass mein Popelhändler dann noch später (oder gar nicht mehr?) beliefert wird und die "grosseb" noch grösser werden. Also - irgendwie kein win-win.

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Die müssten es wissen, wo frei Kapazitäten sind. Hat der Hersteller den richtigen Logistiker in der Firma, entweder vor Ort in Europa oder vor Ort in Asien/China, dann wird dieser Mitarbeiter das schon regeln.



Dass in Shanghai eben mal ein paar Wochen Lockdown war, konnte man ja eigentlich nicht verpassen. Da kann dein Logistiker drei Kopfstände machen, das Zeug liegt im untersten Container in der 57. Reihe, solange bis wieder verladen wird/wurde.

Aber vielleicht gibst den Logistikern bei DHL ja mal einen Tipp, deren Aktienkurs könnte etwas Aufwind vertragen.

/Martin

Oha Kersten, du scheinst wirklich absolut keine Vorstellung zu haben, was gerade so aufm Weltmarkt passiert. Wenn so ein Hafen oder eine ganze Metropolregion in China mal eben für 2 Monate komplett dicht macht. Dagegen waren die deutschen Lockdowns Kindergeburtstag.

VG Nico
Hallo Zusammen

Es gibt ja wohl z.Z. wichtigere Dinge als ob Fleischmann oder andere Liefertermine verschiebt. Viele wissen im
Augenblick nicht wie sie über den Monat kommen sollen und hier diskutiert man eigentlich über Lächerlichkeiten.
So schön das Hobby auch ist Aber lebenswichtig ist es nicht. Die ganze Welt ist z.Z in verrückten Zeiten und ich glaube
nicht,das sich daran wenn überhaupt schnell etwas ändern wird. Leider! Und Europa wird nicht mehr das sein was es mal
war. ich möchte niemanden zu nahe treten, aber sollen wir nicht alle etwas auf dem Teppich bleiben. Im Winter in der
Wohnung frieren dazu habe ich keine Lust.

Nichts für Ungut und Grüße an alle
Frank



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;