1zu160 - Forum



Anzeige:
Menzels Lokschuppen: Ihr N-Spezialist am Rhein

THEMA: Fleischmann 717404 digitalisieren

THEMA: Fleischmann 717404 digitalisieren
Startbeitrag
Wolle 1008 - 15.05.22 20:36
Hallo zusammen,
ich würde gerne bei meiner Schlepptender Fleischmann 717404 den Decoder in die vorhandene Schnittstelle verbauen. Leider kann ich dem Waschzettel nicht sicher entnehmen, wie ich das Lokgehäuse demontieren muss.
Es wäre klasse, wenn mir jemand eine kurze Beschreibung dazu geben könnte.

Gruß
Wolfgang

Hallo,

wenn ich mich richtig erinnere ist die Schnittstelle im Tender. Da musst Du nur das Tendergehäuse unten etwas spreizen und dann nach oben abziehen. Das funktioniert ganz gut, wenn Du die Lok vor dich senkrecht auf den Rücken legst und dann mit den Daumen das Gehäuse leicht spreizt. Die Zeigefinger können dann vorsichtig an Puffer und Kupplung das Innenleben des Tenders hochziehen.

Falls ich mich gerade absolut täusche und Du doch in die Lok musst... es ist Schraube 47, die Du lösen musst.

Noch ein Hinweis, wenn Du die Lok eh auf dem Basteltisch hast: https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1239526 Falls dir die Zugkraft zu gering ist, im Tender ist noch reichlich Luft. Und falls dir der Tender zu schräg im Gleis steht helfen kleine Federn auf der ersten Tenderachse.

Viele Grüße,
Rico
Hallo Rico,
laut Waschzettel muss ich tatsächlich an das Lokgehäuse.
Die von Dir genannte Schraube 47 ist lt. Waschzettel aber an der unteren Deckplatte ....vom Fahrwerk.
Ich habe den Waschzettel als Foto beigefügt.
Gruß
Wolfgang

Die von Wolle 1008 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Wolfgang,

ich hatte die Schnittstelle beim Umbau entsorgt, von daher war ich mir nicht sicher.

Die Schraubennummer ist spannend. Ich hab mir den Waschzettel von der Fleischmannseite gezogen, da ist das Nummer 47. In deinem Waschzettel ist es NUmmer 48.  Aber ich häng mal noch ein Bild aus meinem Umbau an. Da siehst Du ein Nubsi mit Loch, ich habs mit einem roten Pfeil markiert. Das ist das Loch zu der Schraube, mit der das Lokgehäuse festgemacht ist.

Viele Grüße,
Rico

Die von RF zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Rico,
leider komme ich erst jetzt dazu hier zu antworten.
Du hattest Recht, zum Einbau des Decoders (Wechsel vom Blindsteckers zum Decoder) braucht man nur den Tender öffnen und nicht wie gedacht das Lokgehäuse.
Vielen Dank für Deine Hilfe.
Liebe Grüße aus Schleswig-Holstein


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;