1zu160 - Forum



Anzeige:
MTR Exclusive - Onlineshop und Exklusivmodelle

THEMA: Rote Donnerbüchsen gesucht

THEMA: Rote Donnerbüchsen gesucht
Startbeitrag
55er - 18.01.22 22:05
Hallo,

ich suche 3 Donnerbüchsen in ROT, wie Fleischmann 865901/2. In den Kleinanzeigen bin ich nicht fündig geworden und auch sonst gibt es außer einem sehr "merkwürdigen" (kein vernünftiges Impressum, holprige Sprache) Angebot im www nichts zu finden.

Wer hat einen Tipp oder sogar 3 solche Donnerbüchsen abzugeben?

Viele Grüße
Dietmar

ADMIN: Überschrift ergänzt

Hallo Dietmar,

du kannst auch in den Kleinanzeigen ein Gesuch aufgeben, da hast du vielleicht mehr Chancen.

Beste Grüße
Daniel
#1 Daniel

Dietmar hat doch geschrieben dass er in den Kleinanzeigen nicht! fündig geworden ist.
Diese Donnerbüchsen in rot sind sehr selten im Verkauf zu finden.

Gruss  Udo
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

du kannst auch in den Kleinanzeigen ein Gesuch aufgeben, da hast du vielleicht mehr Chancen.



GESUCH aufgeben sind die Zauberworte, Udo

Gruß Kai 😎
Hallo.

welche genau sind denn überhaupt mal produziert worden? Ich hätte auch gern mal welche. Hinter einer V36 machen die sich bestimmt sehr gut. Bisher habe ich nur einmal eine rote Büchse gesehen. Die war aber selbstgemacht.

Gruß aus Berlin

Ralf


P.S.: Vielleicht mal den Titel in "rote Donnerbüchsen gesucht" ändern. Dann gibt es bestimmt mehr Hinweise
Hi Ralf !

Fleischmann 865901 und 866301
Die Bundesbahn stattete einige Donnerbüchsen mit Eigenheizung für den Einsatz mit V 36 aus und lackierte die meisten dieser Wagen im Rot der Triebwagen

guck mal hier https://www.eisenbahnjahre.de/fleischmann-rote-donnerbuchsen-n  🤣😂😎😋

https://www.fleischmann.de/de/product/179954-86...2002-0/products.html

Gruß Thomas
Tatsache. Dolles Ding.
Sind sicher trotzdem schwer zu bekommen.  Solange muss meine V36 ausgediente Beiwagen des ET85 an den Haken nehmen.

Gruß Ralf

Die von Ralf aus Berlin zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo zusammen,

die roten "Donnerbüchsen von GFN suche ich ebenfalls seit geraumer Zeit.

Leider  bisher keine gefunden.

Liebe Moba-Grüße

Bernd
Hallo zusammen,

die Wagen gab es mal als Pärchen entweder bei Spiel und idee https://www.spurweite-n.de/ncontent/ndb/ndb-ar...how=0&MaxCount=1

als einmalige, limitierte Sonderserie um die Jahrtausendwende.

Grüße Michael Peters

Die von Michael Peters zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Moin,

rote Donnerbüchsen gab es bei Fleischmann in zwei Einmalserien. 2000 kam ein Zweierset aus Bi und ABi (Art.nr. 808062). Ich habe für ein Set im Laden damals 99,95 DM bezahlt. 2013 waren es drei Modelle  (865901, 865902 und 866301; UVP mir unbekannt). Die Wagen aus 2013 passten nicht mit denen aus 2000 zusammen. Der Rotton war identisch, aber die Zierstreifen der 2013-Modelle waren dicker. Eine Mischung beider Wagenserien sah ziemlich übel aus. Jeweils serienrein war es unauffällig.

Gruß, Carsten
Hallo,
Ich fand die Sonderserie aus dem Jahr 2000 auch interessanter, auf einem der Wagen war auch ein Ofenrohr am Dach verbaut worden.Aus den schon genannten Gründen würden auch meine beiden roten Donnerbüchsen aus dem Jahr2013 wieder verkauft und von dem Erlös die Anzahlung für den roten Steuerwagen von Finescae München getätigt.
www.finescalemuc.de .So läuft bei mir der kleine Nebenbahnzug mit einer v36 von Trix auf meiner Anlage.
Gruß Wolfgang

Hallo Bernd,

das wird aber richtig teuer, rote Donnerbüchsen sind fast nicht zu bekommen !!

Für das rote Pärchen hats doch einiges an Überwindung gebraucht.

LG
Gernot

Die von ST.G. zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Zusammen,

warum nicht einfach ein paar olle grüne wagen rot lackieren und Decals drauf?
Nothaft hat schon welche für Donnerbüchsen, die kann er sicher für rote wagen abändern falls das nötig ist.

Grüße Torsten
Hallo Gernot,

vielen Dank für die Bilder. Sieht super aus, Wir sind im September 2022 im Salzburgerland. Sofen es "Corinna" zu lässt.

LG
Bernd

Hoi Bernd,
dann bitte, einfach melden !!

LG
Gernot
Hallo alle,

vielen Dank für die Anteilnahme und Informationen. Schade, dass die gängigen Hersteller so wenig für die Traditionspflege tun, wo sie doch sonst oft genug alte Modelle aufwärmen und dann auch noch als Neuheit deklarieren. Da könnte man doch einfach einmal eine alte (Klein-?)Serie original wieder auflegen.

Wegen der offensichtlich limitierten Auflagen in der Vergangenheit sind die roten Dobü in N wohl eben auch nicht in der Bucht zu finden.

Wie es aussieht, ist wohl eine Umlackierung die naheliegendste Option. Hoffentlich steigen mit Bekanntgabe dieser Option jetzt nicht die Preise für die grünen DoBü am Gebrauchtmarkt .

LG Dietmar
Zitat - Antwort-Nr.: 15 | Name: 55er

wo sie doch sonst oft genug alte Modelle aufwärmen und dann auch noch als Neuheit deklarieren

Hallo Dietmar,
bei den Donnerbüchsen hoffe nicht auf Wiederauflagen von Fleischmann sondern auf eine längst überfällige Neukonstruktion dieser so wichtigen Wagengruppe. Die Fleischmannwagen sind tatsächlich "olle Dinger" und mit ihrer groben Detaillierung und den zu hohen Rahmen nicht mehr zeitgemäß. Noch sind nicht alle 22er Neuheiten bekannt. Die Hoffnung stirbt zuletzt
Grüße Reinhard
Moin!
Vielleicht kommt Fleischmann ja auf den Trichter, nachdem jetzt der Pwgs 41 angekündigt worden ist, aus diesem einen Pwif 41/52 in rot und grün abzuleiten. Ich nähme beide . . .
Eckhard
Hallo Reinhard,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Die Fleischmannwagen sind tatsächlich "olle Dinger" und mit ihrer groben Detaillierung und den zu hohen Rahmen nicht mehr zeitgemäß.



denkt man nicht... die alten Wagen von Stein KG leipzig waren in den Proportionen damals durchaus stimmiger. Aus diesem grund hab ich mir auch in der Bucht ein paar wirklich gute Exemplare gefischt. Klar, die haben keine KK und brauchen anständige Radsätze und vielleicht auch mal ordentliche Achslager aber der Aufbau gefällt mir wesentlich besser. Vielleicht sollte man nach denen mal Ausschau halten wenn man schon umlackiert.
Nicht alle Wagen hatten Nieten, hier auf dieser Seite sieht man was es alles gab. Besonders die nicht so gut oder gar nicht lackierten, die später von piko kamen, bieten sich aufgrund des doch niedrigen Preises durchaus an. KK von PeHo wäre noch optional dann einzubauen.

https://www.altemodellbahnen.de/t24970f81-Piko-quot-Donnerbuechsen-quot.html

Grüße Torsten
Hallo Torsten,
Und mit drn KH Bühnen, die eigentlich für die Fleischmänner gedacht waren, sehen sie noch besser aus.
MfG Torsten
Hallo,

und was ist bei den Stein Wagen mit schlechten Fenstern, abfallenden Federpaketen und 90% schlechter Lackierung ?

Gruß
Volker
Guten Tag in die Runde,
Die Original Flm roten Donnerbuechsen sind sicherlich nicht mehr ganz einfach zu bekommen, weil nur begrenzt von Flm produziert (Ich selber habe fast 2 Jahre nach 3 von denen gesucht, die ich fuer meinen 1950er Jahre Nahverkehrszug a la Frankfurt, Wuppertal etc haben wollte).
Mit V36 schwarz (mit oder ohne Dachkanzel; die V36. 2 mit hochgebauter Kanzel gab und gibt es leider nicht als N Modell) sieht das Gespann sehr interessant aus. Wahl weise kann man auch einen oder mehrere VB147 (Kato / Lemcke) als Steuerwagen oder im Mix mit den roten Flm D'buechsen nehmen (Vorbild photos sind zur Genuege vorhanden).
Weil mir das Gespann so gut gefiel / gefaellt und Ich Daher noch einen zweiten Zug Davon haben wollte, habe Ich einfach drei der normalen 'gruenen' Flm D'buechsen in Triebwagen-Rot umlackiert, Zierlinien & Beschriftung dran und fertig. Im wesentlichen waren die roten, bis auf die Eigenheizung, baugleich mit den gruenen D'buechsen.
Meine Frage aber in die Runde: Ich habe viele Fotos gesehen wo solch ein V36 Wendezug Gespann von einem roten 2-achsigen relativ kurzem Packwagen gefuehrt wurde. Welchen Packwagen von welchem Hersteller wuerdet Ihr zum Umbau dazu nehmen (der Flm D'buechsen Packwagen kommt nicht in Frage).
Danke im Vorraus fuer Eure Hinweise.
FreddieW


Hi, Freddie!
Siehe mein Beitrag unter #17. Den Ursprungs-Pwg gab es früher von Arnold, aber dann musst Du schon ein recht geschickter Bastler sein.
Gruß           Eckhard
Hallo zusammen,

auf dieser Seite sind auch rote Donnerbüchsen abgebildet.
http://www.modellbau-wiki.de/wiki/Donnerb%C3%BCchse#Nenngr.C3.B6.C3.9Fe_N
Nach Vergleich der Wagen aus den beiden Produktionszeiten finde ich, dass die weißen Zierstreifen der Wagen nicht so fürchterlich unterschiedlich aussehen, wie behauptet.

Beste Grüße
Klaus
Hallo Volker,

quote nr= name= ]und was ist bei den Stein Wagen mit schlechten Fenstern, abfallenden Federpaketen und 90% schlechter Lackierung ?[/quote]

schlechte Fenster kann man selber beheben... die sitzen beim Vorbild nicht bündig und sind deshalb einfach selbst herzustellen, falls sie fehlen. Mir persönlich gefallen sie gar nicht so schlecht.

Federpakete kann man ankleben.
Man könnte natürlich auch neue Achslager dran bauen. Wie man das macht hab ich hier am beispiel des Gegengewichtswagens vom EDK 750 Ibertren gezeigt.

und die Lackierung? Wenn man die wagen in rot haben will dann muss man die neu lackieren. Nämlich in Rot. was interessiert dann noch eine schlechte oder gar nicht vorhandene Lackierung?
Wie gesagt, meine von Stein sind allesamt super lackiert.

Grüße Torsten.
Moin Klaus,

Zitat - Antwort-Nr.: 23 | Name: N-Bahner1

Nach Vergleich der Wagen aus den beiden Produktionszeiten finde ich, dass die weißen Zierstreifen der Wagen nicht so fürchterlich unterschiedlich aussehen, wie behauptet.

Hast du die Wagen mal nebeneinandergestellt oder gehst du nur nach den Bildern?

Zitat - Antwort-Nr.: 21 | Name: FreddieW

Meine Frage aber in die Runde: Ich habe viele Fotos gesehen wo solch ein V36 Wendezug Gespann von einem roten 2-achsigen relativ kurzem Packwagen gefuehrt wurde. Welchen Packwagen von welchem Hersteller wuerdet Ihr zum Umbau dazu nehmen (der Flm D'buechsen Packwagen kommt nicht in Frage).


Als ich noch jung war, habe ich so einen Befehlswagen aus einem jurassic Pwgs von Arnold umgebaut =>
https://up.picr.de/42874416yg.pdf (900 kB) . Den kann man sicherlich sauberer umbauen, aus 2m geht es gerade noch ohne Augenkrebs. Bei Auslieferung des Fleischmann-Modells wird er ausgemustert. Ich rechne in den nächsten zwei Jahren fest damit, das sich Fleischmann diese Variante nicht entgehen lässt. So einen gnadenlosen Optimismus lege ich nur selten an den Tag, aber einen roten Pwif sehe ich genauso sicher auf uns zukommen wie die Marschbahnwagen von ASM

Viele Grüße,
Carsten

Die von Mö zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Zitat - Antwort-Nr.: 23 | Name: N-Bahner1

Nach Vergleich der Wagen aus den beiden Produktionszeiten finde ich, dass die weißen Zierstreifen der Wagen nicht so fürchterlich unterschiedlich aussehen, wie behauptet.

Hallo!
Ich hab mal eben Vergleichsfotos gemacht. Ich finde der Wagen aus 2000 sieht gefälliger aus, sowohl die Fensterrahmen wie auch die Streifen und auch der etwas leuchtendere Rotton. Ich habe aber noch nicht geforscht welche Streifen authentischer sind.
So richtig gut passen die Wagen jedenfalls nicht zusammen.

P.S. und der Vollständigkeit halber: Schöne Donnerbüchsen gibt es bei Bernd Schlosser / Lokschlosserei. Einen Cid-27 gibt es, einen Ci-28 / Ci-30 nicht. Anbei ein Foto (CPostid 21/34) als "Appetitanreger"

Grüße Reinhard

Die von Reinhard R.,Landshut zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

zu #25
Hallo Carsten,
Vielleicht bist Du da zu kritisch mit Deinem Umbau....
Da Ich nicht zu der Sorte Mobaner gehoeren, die staendig mit der Lupe ihre Zuege verfolge und die auch ein falsche, oft auch mit einem Vergroesserungsglass kaum erkennbare falsche Beschriftung stoert, finde Ich das Deine V36 mit den roten D'buechsen und dem umgebauten Arn Pwg diese interessante Zug-Zusammenstellung der fruehen 1950er Jahre sehr schoen darstellt.... und das wahrscheinlich auch bei > als 2 Metern Betrachtungsentfernung...
Gruesse
FreddieW


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;