1zu160 - Forum



Anzeige:
MDVR - Modellbahn Digital Versand Radtke

THEMA: CD EC Wagen von ASM Teil 4

THEMA: CD EC Wagen von ASM Teil 4
Startbeitrag
hepi - 21.12.21 14:12

Hallo ins Rundhaus,

... Teil 4 - und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Daher einige Impressionen vom Vorbild der blau-weißen EuroCity KI-/ HH-/ B - Praha (sortiert von Nord nach Süd; ungerade Zugnummern nach Süden, gerade nach Norden fahrend):

A) EC 170: WR-Einblick in Berlin Hbf tief.
B) EC 175 im Bf Dresden Neustadt.
C) EC 378: "Svíčková na smetaně" (Lendenbraten mit böhmischen Knödeln, Rahmsauce und Preiselbeeren).
D) EC 177: Spätabends im WR.
E) EC 177 (links) & EC 170 in Děčín hl.n.
F) EC 378 fährt in Děčín hl.n. ein.
G) EC 174 fährt in Ústí nad Labem hl.n. ein.
H) EC 379 nach Ankunft in Praha hl.n.

Mitfahren und (im WR) genießen!

Beste Grüße, Nordpilen

Die von Nordpilen zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Hallo,
schöne Fotos ,schöne Züge , aber das Bierglas auf Bild 2 , das geht garnicht !
MFg
A.K.
Hallo A.K.,

... scharf beobachtete Züge:

Das Glas in Bild C war in der Tat eine Verlegenheitslösung, um die ich gebeten hatte, da - wie man sieht - die Tischplatte aus unerfindlichen Gründen ziemlich schief hing.

Das hohe ursprüngliche Glas hätte das Bier während der schwankenden Zugfahrt ggf. nicht seiner eigentlichen Bestimmung zuführen können.
Und Glacier Express-Gläser hatte man gerade nicht vorrätig.

Manchmal muss man im Leben halt schwer abwägend die richtigen Prioritäten setzen.

Geschmeckt hat es trotzdem wieder: in einem der schönsten Speisewagen Europas.

Beste Grüße, Nordpilen
Hallo,
Habe nicht alle 303 Kommentare gelesen. War denn der Albino "AR" schon im Gespräch? Also nicht der "WR".
Der war/ist auch in weiß mit dünnen blauem Streifen:
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/CZ/CD_ARmpee.php

Gruß aus Berlin

Ralf
Hallo Ralf,

siehe Teil 3 z.B. im Beitrag #61, aber nur hinsichtlich des Vorbildes.

Viele Grüße
Jörg
Hallo Ralph,

[quote nr4= name=Ralf aus Berlin ]Habe nicht alle 303 Kommentare gelesen. War denn der Albino "AR" schon im Gespräch? Also nicht der "WR".
Der war/ist auch in weiß mit dünnen blauem Streifen:
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/CZ/CD_ARmpee.php[/quote]

Die weißen Wagen in Deinem Link sind alles ARMpee832. Sie sind keine Speisewagen sondern Büffetwagen.
Der von Dir genannte Wagen mit dem blauen Streifen ist ein WR! Genauergesagt ein WRmz815 mit der Betriebsnummer
"CZ-CD 73 54 88-91 009-3". Er ist ein Einzelstück bei der České Dráhy. Alle anderen WRś sind im neuen Najbrt Design der ČD.

Siehe hier zu auch Beitrag #79 im Teil 3.

Viele Grüße aus Südmähren
Heidi
Hallo Zusammen

Hab mir grade den Česke Drahy Speisewagen WRmz 815, weiß, wie von Heidi beschrieben, von ASM bei spur–n–teile.de bestellt.

Gruß Rainer



Hallo Zusammen.

Beim durchschauen meiner Prager Urlaubsbilder von letzten Oktober/November habe ich sogar einen "AR" im Prager Hbf mit aufgenommen.

Gruß Rainer

Die von Rainer750 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo in die Runde,

zurück vom AR-Albino in #8 (den es im Gegensatz zum WRmz-Albino-Solisten ja mehrfach gab/gibt) zum durch ASM in gleich vier Farb- und zwei Form-Versionen aufgelegten WRmz:

Weiß jemand, was genau die beiden Dach-Aufbauten jeweils am Küchen-Ende darstellen (vgl. Foto)?

Etwa (speziell für den Küchenbereich verstärkte) Klima-/Lüftungsanlagen oder elektrische Widerstände oder Klappen zu Wasserbehältern?

Beste Grüße, Nordpilen

Die von Nordpilen zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Nordpilen

ich "Dachte" das wären die Dunstabzüge für den Fall das die "Svíčkovás" anbrennen?

Zitat - Antwort-Nr.: 91 | Name: Nordpilen

Insofern kann man sich schon die Frage stellen "entweder ... oder" oder "sowohl ...als auch"


@ Schorch & Nordpilen, ich habe mir jetzt auch noch das weiße Restaurant bestellt, mal schauen welche(n) ich behalte!


LG ChristiaN

Hallo…

ich hab eine Frage, wie kommt man an die gekürzten Puffer für die Wagen ran?

Gruß Matthias
Matthias, bei mir anfordern. Wenn sie nötig sind. Ein Teil der Wagen wurde schon damit ab Werk ausgestattet. Ja, auch als Anbieter erfährt man nicht immer alles als erster.

Es kann momentan mit der Lieferung etwas länger dauern, da wir unfallbedingt (Haushaltsunfall) im Versand Unterbesetzung haben.

Ansonsten: diskutiert ruhig weiter. Die AR sind auch interessante Wagen. Im ALEX München - Prag waren sie bis vor zwei oder drei Jahren auch in einigen Zügen dabei. Ich habe selbst dort auf der Fahrt von München nach Prag zu Abend gegessen (was wohl?) beziehungsweise habe auf der Rückfahrt früh morgens dort das Frühstück mit Hemenx gehabt.

Die orange/grauen Wagen werden wir entgegen der ursprünglichen Ankündigung noch einmal nachfertigen. Nachdem wir die Fotos veröffentlicht hatten, sind wir praktisch überrannt worden mit Bestellungen. Der Speisewagen ist derzeit ausverkauft. Voraussichtlich im April gibt es Nachschub. Unser Hersteller in Kanton (Guangdong) kann die Fertigung in eine andere Produktion mit integrieren. Da zahlt sich die vorausschauend ausgeführte Konstruktion aus.


Viele Grüße,

Christian
Servus,

da ist er gerade geliefert worden, der Albino ;)

https://spur-n-teile.de/asm-195472-eurocity-spe...-cd-ceske-drahy.html

Auslieferung ab sofort. Vorbestellungen werden heute noch gepackt und gehen morgen gleich auf die Reise :)

Beste Grüße,
Daniel

Die von Spur-N-Teile zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hi

Dann bin ich mal gespannt..

LG ChristiaN
Hallo Christian.

Wären diese Wagen nicht auch was für ASM?

Gruß Rainer

Die von Rainer750 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Moin Moin,

der Albino ist pünktlich zum Jahresende beleuchtet in den Zugverband eingereiht. Insgesamt ein durchweg qualitativ hochwertiger Zug von ASM, wie man es von diesem Hersteller gewohnt ist. Ein Hersteller, welcher offensichtlich an sich sehr hohe Ansprüche in Bezug auf seine Modelle legt. Ich habe den Eindruck, einfach nur gut ist nicht gut genug.
Diese Wagen sind einfach ein MUSS, auch wenn sie nicht zu meinem Beuteschema gehören. Nun wird es eben bunt auf der Anlage :)
Herzlichen Dank an ASM und an spur-n-teile.de

Ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünscht Tom
Hallo Zusammen.

Mein Albino kam heute auch an. Bin begeistert von dem Wägelchen. Wie auch von den anderen Wägelchen für den EC 100 und den blauen Speisewagen.

Wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß Rainer

Hallo,

mein Speisewagen in Najbrt-Lackierung lässt leider noch auf sich warten. Scheint noch nicht beim Händler eingetroffen zu sein. Umso mehr freue ich mich auf 2022

Allen einen guten Rutsch!

Grüße
Uli
Hallo zusammen,

ich habe gerade meinen EC 100 bis auf eine dezente Alterung fertiggestellt.

Die Wagen sind wirklich Spitzenklasse.

mfg

Stefan

Die von akkon16 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

@19: Hallo Stefan,

ich bin insbesondere von dem Innenleben Deines Speisewagens hellauf begeistert!

Schön wäre ein Foto von oben in den geöffneten Speisewagen, insbesondere den Speiseraum, denn ich bin ganz neugierig:

1) Mit welchen Materialien hast Du bei der filigranen Dekoration der Tische gearbeitet?

2) Welche sitzenden Figuren hast Du genommen (gefallen mir gut)?

3) Sind die Tischlämpchen wirklich beleuchtet? Und wenn ja, wie hast Du das realisiert?

Vielen Dank & beste Grüße,
Nordpilen
Hallo,

Die Deko besteht aus farbigem Papier für die Tischtücher, Lichtleiterstückchen als Gläser, Teller aus 0,3 mm Polystyrol.

Die Figuren stammen aus der Bucht, so China Import, müssen in die richtige Form geschnitten werden.

Was die Tischlampen betrifft,  ja sie sind beleuchtet. Sie bestehen aus einer 0201 LED, einem Messingröhrchen und einer aus Sekundenkleber geformten Kugel.

mfg

Stefan

Hallo Stefan,

vielen Dank für Deine postwendende Antwort.

Tischdecken aus feinem Papier hatte ich mir auch schon mal übelegt (vgl. meine Berliner "Luftaufnahme" in #1).

Solche sitzenden, vereinfachten Figuren habe ich mal auf einer Moba-Börse erworben - sie sehen allerdings alle so aus, als hätten sie im WR schon jahrelang ohne Unterlass Schweinebraten & Pivo genossen - sprich, da passt immer nur gerade eine Figur auf eine Doppelbank. Na, ich lasse mir etwas einfallen.

An so eine filigrane Tischbeleuchtung hingegen traue mich eher nicht heran: Da ist Dir - wie insgesamt - ein sprichwörtliches Meisterwerk gelungen.

Staunende & beste Grüße, Nordpilen
Ohne jetzt alle Beiträge in allen vier Threads gelesen zu haben, die ČD Wagen von ASM sind wirklich klasse, aber leider überhaupt nicht meine Epoche. Ich hoffe aber, dass ASM mit den Wagen recht viel Erfolg hat, und das Angebot auf die 26.4m langen Bmee, BDmee und BRm erweitert wird, welche ab 1986 von Bautzen geliefert worden sind.

Diese Wagen sind bisher meiner Meinung bisher nach viel zu wenig beachtet worden, und sie wären eine tolle Ergänzung im 1:160-ČD-Waggonpark. Sie sind auch ins benachbarte Ausland (zB bis nach Wien) gekommen.

Die Bmee kann man auf den ersten Blick von den allseits bekannten Y-Wagen durch ihre typischen WC-Fenster, das niedrige Dach und ihre größere Länge unterscheiden.
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/foto/201501...-5-Praha-hl-n-av.jpg
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/foto/201103...nad-Oslavou-vith.jpg
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/foto/201502/IMGP3384.jpg (mit Bistroabteil und Seitengang, sowas sieht man auch nicht alle Tage https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/foto/200704/DSC04662.jpg )

Von dieser Waggonfamilie wären immerhin mehrere Farbvarianten möglich, grün, grün + gelber Streifen, hellgrün/weiss, blauer BRcm, rot/weisser BRm, und nicht zu vergessen die slowakischen Varianten.

Ganz toll wäre natürlich auch der bekannte blaue Speisewagen WRRm, der so gut in internationale Züge passen würde, und so sehr in Spur N fehlt:
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/foto/201002/WRRm-1.jpg
Schaut in rot/weiss aber auch ganz gut aus:
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/foto/201002/Wrm-037-vh.jpg

Und sorry fürs Thread-Napping ... es sollte ja hier eigentlich um EC Wagen gehen
ASM hat da einfach bei mir Hoffnungen geweckt.

vg
Gerhard
Hallo Gerhard,

vielleicht noch eine Ergänzung zu Deinem Post  #23 :

Die Bmee, BDmee und BRm sind von daher sehr interessant, da diese auch heute noch bei der ČD nicht selten in Zugverbänden anzutreffen sind. Zwar gelangen sie meines Wissens nicht mehr in die Nachbarländer, werden aber noch oft in genau der grün-weißen Lackierung in landesinternen Schnellzügen (R-Zügen) eingesetzt.

Viele Grüße aus Südmähren
Heidi
@23 & 24: Hallo Gerhard und Heidi,

volles Verständnis für Eure zusätzlichen Wünsche, doch vielleicht sind sie eher etwas für den parallel laufenden Faden "Neuheiten 2022 Wünsche und Erwartungen (III)".

Denn ASM selbst hat ja nun gerade erst mal u.a. zahlreiche ČD-Wagen sowie den EC-WR in gleich vier (!) Versionen (einen davon über einen Absatzmittler) emittiert.

Dort würde es sicher eine breitere Zielgruppe an Interessenten und ggf. auch Herstellern ansprechen.

Beste Grüße,
(Nicht-nur-)ČD-Fan Nordpilen
Guten Abend Zusammen,

ich bräuchte bitte eure Hilfe bei der Beschriftung des weißen Speisewagens.
Auf der Webseite von Spur N Teile beim 1. Bild wo der Wagen in der Kurve steht ( https://spur-n-teile.de/asm-195472-eurocity-sp...-cd-ceske-drahy.html ) sieht man das CD Logo links und die Beschriftung "Speisewagen" rechts.
Wenn man im Internet Bilder des Wagens mit dieser Seite sucht sieht man das CD Logo rechts (nur noch CD) und die Beschriftung "Speisewagen" links bei den "Fahrgästen".
Ich würde das Modell im Fahrplanjahr 2014/2015 einsetzen und wüsste gerne, ob dessen Beschriftung für diesen Zeitraum passend ist?

Vielen Dank und einen schönen Abend
Thomas

Edit: Frage präziser gestellt

Hi Thomas

Den Wagen gab es im Vorbild nur einmal.
Also entweder er passt oder nicht.

LG ChristiaN
Das Vorbild gab’s zwar nur einmal, aber es trug zumindest zwei Beschriftungen. 2012 und 2013 sah er noch so aus:
https://bahnfotokiste.startbilder.de/1024/cd-speisewagen-wrmz-73-54-190658.jpg
von: https://bahnfotokiste.startbilder.de/bild/Inte...rmz-73-54-88-91.html

Und am 3.9.2014 dann so wie das Modell – man kann aber die alte Beschriftung noch erkennen:
https://karow900.startbilder.de/1200/tschechisc...-nr-cz-cd-364812.jpg
von: https://karow900.startbilder.de/bild/Personenw...it-der-nr-cz-cd.html

Ich geh mal davon aus, dass die Beschriftung auch bei der neueren Version auf beiden Seiten gleich war.

Grüße, Peter

Hallo ins Rundhaus,

zur Einordnung: Im Rahmen der sukzessiven Umstellung vom nicht völlig zufriedenstellenden blau-weißen Design-Schema "Najbrt 1" (u.a. mit lediglich grauen Dächern, was etwas trist aussah - vgl. u.a. den lediglich vorbildähnlichen Flm-ČD-WR) auf das ebenfalls blau-weiße "Najbrt 2"-Schema (neu u.a. mit dunkelblauen Dächern samt weißer Randstreifen) wurden auch die Wagenkasten-Beschriftungen und teils auch deren Anordnung an den Seitenflächen verändert.

Dabei wurde zugleich das alleinstehende Wort-Logo "ČD" durch die Wortmarke "České Dráhy" ergänzt.

Zumindest die Beschriftungs-Anpassung erfolgte entsprechend auch beim Albino.

Beste Grüße, Nordpilen

Hallo,

seit gestern Abend dreht mein EC 177 nun auch mit Speisewagen von ASM seine Runden. Ein wirklich tolles Modell, das viel Freude bereitet!

Das CD Fantasie-Speisewagenmodell von Fleischmann kann nun in den Ruhestand verabschiedet werden.

Jetzt warte ich nur noch auf die verkürzten Puffer zum Kurzkuppeln, die ich per Mail bei ASM für meine Sitzwagen aus 2020 angefordert habe (derzeit fahre ich die Wagen noch mit SK- und Standardkupplung gemischt).

Grüße
Uli
Hallo,

abei noch ein Foto des schönen Speisewagens im Einsatz bei mir. Der Speiseraum ist natürlich zum 1.-Klassewagen hin gereiht, das schätzen die Fahrgäste mehr

Allen ein schönes Wochenende!

Grüße
Uli


Die von uli zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Hi

Kurze Frage, hat jemand schon die kürzere Puffer erhalten?

LG ChristiaN
Hallo Christian,

habe die kürzeren Puffer per E-Mail Anfang Januar geordert. Bislang aber noch nichts erhalten. Laut dieser Meldung https://as-modell.de/silvester21 haben sich die Versandzeiten bei ASM ja stark verlängert. Also ich denke wir müssen uns noch etwas gedulden. Aber ich bin sicher, dass die Puffer kommen.

Grüße
Uli
Hallo zusammen,

gerade entdeckt: In der Bucht wird der Albino für 129,00 Euro angeboten.

https://www.ebay.de/itm/ASM-CD-Restaurant-Sonde...x7TrT16DvFhK7jV63G4I

Ich finde das schon recht frech!

Viele Grüße aus Südmähren
Heidi
Hi Heidi

So ist es nun mal wenn etwas selten wird, waren halt schnell ausverkauft. Marktwirtschaft.
Meine Restaurants (ich habe beide) würden deutlich mehr kosten.

Ich hatte ja noch das große Glück letztes Jahr die längst ausverkaufte nagelneue 371 in Najbrt1 in Ungarn zu finden, und das zu uvp. Dabei hätte der Händler deutlich mehr verlangen können.

LG ChristiaN

Servus,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

gerade entdeckt: In der Bucht wird der Albino für 129,00 Euro angeboten.



Wenn ein Neukunde, der noch nie bei uns bestellt hat, alle Restbestände aufkauft macht uns das auch skeptisch, aber so ist es halt. Verhindern kann man sowas leider nicht wirklich.

Was natürlich die andere Seite ist:
Auch eine limitierte Auflage wird in Chargen ausgeliefert - geht aktuell ja gar nicht anders mit den Lieferkapazitäten. Es kommt also nochmal ein Schwung nach, daher ist der Artikel auch noch im Shop gelistet und man kann sich über die Verfügbarkeit erinnern lassen ;)

Jetzt ist natürlich die Spannung bei uns da, ob wir auf einmal einen Widerruf des Kunden erhalten werden, wenn die Information durchsickert...  ;)  die 14 Tage sind ja noch nicht vorbei.... ich hatte auch echt - ganz boshaft - überlegt, mit dieser Antwort die Widerrufsfrist erstmal abzuwarten ;)


Grüße,
Daniel
Moin Daniel,

Zitat - Antwort-Nr.: 36 | Name:

ich hatte auch echt - ganz boshaft - überlegt, mit dieser Antwort die Widerrufsfrist erstmal abzuwarten ;)


Sehr sympathisch :D

Also falls der gute Herr meinen Preisvorschlag in Höhe von sehr fairen 60€ wider erwarten ablehnen sollte, freue ich mich natürlich sehr, dass sie demnächst wieder verfügbar sein werden.

Gruß Moritz
Hi Moritz

Was ist an deinem Angebot "sehr fair"? Kennst du die Preise nicht?
Mit der Ablehnung kannst du fest rechnen, die Wagen haben nämlich €69,90 gekostet, warum sollte er diese für €60 wieder rausgeben? Der hat diese sicherlich nicht gekauft um Verlust zu machen. Dann wäre selbst ein Widerruf besser oder?


LG ChristiaN

Moin Christian,

Zitat - Antwort-Nr.: 38 | Name: MobafaN160

Was ist an deinem Angebot fair?

Die 60 EUR empfinde ich im Angebotskontext als extrem fair. Im Gegensatz zu 69,90 EUR bei Daniel ist der ebay-Posten ein gib-mir-dein-Geld-und-ruf-mich-nicht-wieder-an-Angebot ohne Gewährleistung etc. Ok, ob der Anbieter damit durchkommen würde, ist eine andere Baustelle...

Gruß, Carsten
Hallo,

da gibt es einige so Kandidaten. Mir fällt da so ganz spontan ein Ebay Verkäufer aus Ostdeutschland ein. Mehr schreib ich mal vorsichtshalber nicht.
Hat z.B. auch noch lieferbare ASM Wagen drin und verkauft die mal 15 Euro teurer, die nicht lieferbaren 30 Euro. Auch andere Sets bringt er Meistens dann wenn sie nicht mehr lieferbar sind.

Zerlegt Sets auch gerne in Einzelwagen und verlangt immer nen satten Aufschlag. Aber die Leute kaufen es ansscheinend trotzdem wenn ich die Anzahl seiner Bewertungen seh!
So ist es nun mal....

VG Olli
Hi Mö,

Du meinst es macht ihm Spaß für €70 plus Versand zu kaufen, und nach einer Woche für €60 zu verkaufen, obwohl er diese für €70 zurück schicken könnte, oder? Und noch den ganzen Aufwand..
Ja, das klingt ja sehr fair..

LG ChristiaN
Moin Christian,

ich betrachte es aus der Sicht des Interessenten und ja, da finde ich 60 EUR fair. Der ebay-Verkäufer geht mir an der Südseite vorbei, erst recht bei seinem Angebotstext.

Gruß, Carsten


Moin Christian,

die deutsche Sprach bietet ein sehr schönes Wort für deine Kommentare: lost

Abgesehen davon, dass Carsten durchaus gute Punkte aufführt, würde ich dir empfehlen dich ein wenig mit Ironie zu beschäftigen

Aber schön, dass du Leute verteidigst, die mit zweifelhaften Methoden versuchen Geld zu verdienen. Hat der überhaupt ein Gewerbe 🤔

Gruß Moritz
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Du meinst es macht ihm Spaß für €70 plus Versand zu kaufen,

Das hat er sicher nicht. Wenn er bei Spur-N-Teile.de gekauft hat und mehr als einen gekauft hat, war die Lieferung versandkostenfrei... etwas, was er auch nicht an die ebay-Kundschaft weitergeben wird...

Gruß
Eglod
Hi

Wer sagt denn das der die zig Wagen kaufte? Ist das der gleiche Typ der die bei Daniel kaufte? Im Angebot sehe ich nur einen Wagen.
Und für €70 kaufen, nach einer Woche den ausverkauften Artikel trotz Widerrufsrecht für €60 zu verkaufen, minus Ebay und PP Gebühren, also netto so um die €50, plus den ganzen Aufwand.. da hat man anscheinend Mathe geschwänzt..


LG ChristiaN

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Wer sagt denn das der die zig Wagen kaufte?

Seufz... in #36 gab es Hinweise in die Richtung... und ob es zig waren... eher nicht.

Gruß
Eglod
ChristiaN, die Antwort auf deine Frage
Zitat - Antwort-Nr.: 45 | Name:

Wer sagt denn das der die zig Wagen kaufte? Im Angebot sehe ich nur einen.


dürfte diese sein:
Zitat - Antwort-Nr.: 36 | Name:

Wenn ein Neukunde, der noch nie bei uns bestellt hat, alle Restbestände aufkauft macht uns das auch skeptisch, aber so ist es halt. Verhindern kann man sowas leider nicht wirklich.


Das lese offenbar nicht nur ich aus den Zwischenzeilen.

Schöne Grüße, Carsten
Hi,

Vielleicht wollte er ja einen Speisewagen-Ganzzug bilden und nur einer war zu viel

lg
ismael
… ein Gourmet, der sich bei seinem Menu um einen Gang verrechnet hat?



Schöne Grüße, Carsten
Oh man,

da habe ich mit meiner Info los getreten.
Dabei wollte ich nur darauf hinweisen, wie unseriös einige Bucht-Verkäufer agieren und dazu beitragen, dass unser schönes Hobby könstlich verteuert und unattraktiver für Neueinsteiger wird.
Offensichtlich glauben einige Händler in der Bucht wirklich daran, dass alle Modellbahner einen an der Klatsche haben und nicht rechnen können! Nahezu den doppelten Preis zu verlangen ist nicht nur frech! Egal ob freie Marktwirtschaft oder nicht. Das ist in meinen Augen nur wucher und Betrug.

Okay, ich habe meine drei Restaurants und würde mir sofort auch die Bistrowagen bei Daniel bestellen, aber in der Bucht mehr als 140€ inkl. des Versandes nach Tschechien für einen Wagen zu zahlen, das sprengt meine Grenzen an Vorstellungskraft, auch dann, wenn ich mal bereit bin für eine Sonderedition von einem Triebwagen 500 - 800 € hinzulegen. Das Verhöltnis passt da einfach nicht mehr.

Viele Grüße aus Südmähren
Heidi
Moin,

@45 Christian/MobafaN160: du hast registriert, dass im ebay-Angebot im Kleingedruckten "Artikelzustand: gebraucht" steht? Für ein gebrauchtes Modell ohne Gewährleistung finde ich 60 EUR als Vorschlag nach wie vor mehr als fair.

Gruß, Carsten
Hi

@ Carsten #47, vielleicht liesst du auch falsch aus den Zwischenzeilen. Evtl. wars auch nur einer zuviel, wie Ismael schrieb..

@ Carsten #51, du solltest vielleicht auch das ganze Angebot lesen, im Text steht nämlich "Zustand NEU ungefahren in OVP". Die Wagen können gar nicht älter als 2 Wochen sein.


Ich glaube jedenfalls nicht das man jemand vorschreiben darf wieviel er für sein seltenes BVB Trikot, für die seltene Briefmarke oder den Ford Mustang 1967 verlangt. Es ist keine Mietwohnung, und kein Lebensmittel. Es ist Luxus. Fährt ja schließlich auch nicht jeder Porsche, nur wers sich leisten kann, und die Preise bestimmt in diesem Fall ganz einfach die Nachfrage.

LG ChristiaN

Moin Christian,

und die Nachfrage sind 60€ 😜

Btw. wenn jemand Restbestände aufkauft, um einen wahnsinnigen Preis zu verlangen, wäre es doof, wenn er wieder ein Überangebot schafft

Gruß Moritz
Zitat - Antwort-Nr.: 43 | Name: Moritz

die deutsche Sprach bietet ein sehr schönes Wort für deine Kommentare: lost


Hi Moritz,

Nicht nur deutsche Sprache lernte man in der Schule, auch Rechnen..
Also viel Glück mit deinem "fairen" Angebot..


Zitat - Antwort-Nr.: 43 | Name: Moritz

Aber schön, dass du Leute verteidigst, die mit zweifelhaften Methoden versuchen Geld zu verdienen. Hat der überhaupt ein Gewerbe


Ich sehe da keine zweifelhafte Methoden, ganz im Gegenteil, er hat eine makellose Reputation und viel Lob erhalten, besonders bei Raritäten, die er sicherlich auch nicht verschenkte.
Aber wenns so wäre, warum willst du bei dem dann überhaupt was kaufen??

LG ChristiaN

PS. Und falls du es noch nicht gesehen hast, die "Nachfrage" entschied sich für €129,99, und nicht €60. Der Wagen ist längst weg. Das zum Thema "lost"..


Gemäss dem was ich auf ebay sehe, wurde er nicht zum vollen Preis sondern zu einem angebotenen Preis verkauft.
Moin Christian,

Zitat - Antwort-Nr.: 54 | Name: MobafaN160

die "Nachfrage" entschied sich für €129,99

sicher? Ich lese dort "Preisvorschlag akzeptiert". Weißt du mehr? Ich würde Moritz ein 60 EUR-Schnäppchen gönnen

Gruß, Carsten
Hallo ins Rundhaus,

... und außerdem wissen wir Außenstehenden gar nicht, ob das Angebot nicht ggf. inklusive (vgl. #1) Svíčková na smetaně (Lendenbraten mit böhmischen Knödeln, Rahmsauce und Preiselbeeren) oder einer anderen Leckerei sowie eines leckeren Kozels auf jedem Tisch war.

Letzteres hat nur angenehme 3,8%, kann aber dennoch oder gerade deshalb ... die Gemüter beruhigen.

Eine gute Nacht wünscht Norrskenet
Na dann.. Prost!
Tja, da war es in der Tat dann nix mit den 129,-. Ätsch...

Gruß
Eglod
Ja, das war‘s dann wieder mit einem Thread, der wirklich technisch informativ und sachlich begonnen wurde und nun wieder durch sinnlose  Threads zerschossen wurde.
Schade, dass nun ein Drittel der Beiträge (immerhin über 20 von 60) mit Mimimi vollgepackt ist, dessen Information gegen Null geht!

Ärgerliche Grüße
Stefan
Hi Eglod

Es geht ja nicht um die €129, sondern das die €60 unrealistisch sind.

LG ChristiaN

Guten Abend,

zu den Austauschpuffern eine Information: unsere Bestellung wurde bei der Produktion übersehen. Mit den Speisewagen kamen zwar auch Ersatzteile, jedoch nicht die zusätzlich bestellten kürzeren Puffer. Diese werden nun nachproduziert, sind aber erst im April bei uns.

Im April kommt auch noch einmal ein Schwung der tschechischen Speisewagen, die derzeit ausverkauft sind. Wir lassen nachproduzieren, damit jeder sein Modell bekommt, der eines möchte.

Viele Grüße,


Christian
Hi Christian

danke für die Info.

LG ChristiaN
Hi Christian !

#62

Warum benötigt man denn kürzere Puffer, meine Wagen fahren einwandfrei.

https://www.youtube.com/watch?v=jXfhK5JwEns

Gruß Thomas
Hallo Christian von ASM #62,

vielen Dank für die Info.

@Thomas #64
Zumindest in der Erstauflage kann es zu Überpufferungen beim Kurzkuppeln kommen, siehe hier: https://youtu.be/SHItOpneMQU

Grüße
Uli
Hallo miteinander

Ich habe bis jetzt noch keinen der rot/weissen Wagen noch einen der blauen Speisewagen erhalten.
Mir kommts nicht auf ein paar Wochen rauf oder runter drauf an, möchte einfach nicht leer ausgehen… .
Gibts noch andere die noch warten?

Liebe Grüsse Ralph
Moin moin jo der rote fehlt mir auch noch jo 😆
Bhmpz 228 und Bdmpz 227 kommen auch im April oder ist das ein längerfristiges Projekt?
Und dann wäre da noch die Frage nach den Beleuchtungssätzen...

Gruß
Eglod

@Ralph

Bei wem hast du bestellt?
Bestellt habe ich bei Bahnorama.ch, eigentlich ab Tag 0 wo das möglich war. Gruss Ralph
Guten Mittag,

ein Nachtrag: unsere Bestandsverwaltung hat uns ein unangenehmes Erlebnis beschert. Es gingen Bestellungen ein, der bestand passte sich aber nicht an. Wir haben also mehr Bestellungen bekommen, als Modelle vorhanden sind. Daher konnte noch nicht jede Bestellung bedient werden.

Wir haben allerdings kurzfristig bei unserem Hersteller nachbestellen können, so dass im April eine Nachlieferung eintrifft. Es ist also noch etwas Geduld notwendig. Bei der Gelegenheit legen wir auch bei den Sitzwagen noch einmal nach, diese gehen auch zur Neige.

Bdmpz und Bhmpz sind fertig konstruiert, aber.....wir müssen in den Formen noch etwas mehr unterbringen, nachdem uns eine Kostenerhöhung von rund 10% durch das Werk erreicht hat.

Viele Grüße,


Christian
Alles klar. Danke für die transparente Informationspolitik.

Gruß
Eglod
Hallo Christian.

Wann kann man denn mit der Bekanntgabe von Wagenneuheiten rechnen? Nach allem was ich bisher von dir hier habe wächst der Wunsch nach mehr! Tolle Modelle bisher!

MfG,

Dominique.
Guten Abend,

eine Neuheit ist schon online: der Vectron der Railcare aus der Schweiz. Außerdem im Vertrieb: der Vectron von Widmer Rail Service von Aare-Valley-Models.

Es kommt noch was für die Spur N im Frühjahr. Aber das wird erst angekündigt, wenn wir da auch ein konkreteres Lieferdatum nennen können.


Viele Grüße,


Christian
bin gespannt!
Guten Morgen Christian,
bemerkenswert offene Informationen und erst Modelle anzukündigen, wenn ein Liefertermin genannt werden kann, ist ebenso ungewöhnlich wie richtig. Da können sich die "Großen" mehr als eine Stange von abschneiden. Chapeau.
Bin natürlich neugierig, was da im Frühjahr angekündigt wird. Seid ihr im April in Dortmund auf der Intermodellbau vertreten?
Viele Grüße
Christian
Die Married-Pair-Wagen kommen in Spur N !!!!!,
.
.
.
.
Vermutlich eher nicht. Am wirtschaftlich sinnvollsten wäre es wohl vermutlich aus den EC Wagen auch ÖBB Wagen zu machen.

Gruß Björn
Hallo,

ÖBB EC wäre super! Ganz besonders ein zeitgemäßer Speisewagen.

Schön wären auch Wagen der MAV für den EC Hungaria. Würde gut zu dem Thema tschechischer EC passen.

Lassen wir uns überraschen!

Grüße
Uli
Guten Morgen,

ich wollte die ÖBB Wagen ja schon bestellen, aber wie schon geschrieben, mein Händler kannte die Bestellnummern nicht ...

Christian weiß das und erinnert sich bestimmt noch an meinen Eintrag ...

Gruß

RS

Hallo ins Rundhaus,

in #37 im dritten Teils dieses Fadens schrieb ich:

"(...) da war doch vor längerer Zeit mehr als ein Gerücht, dass ASM auch die ÖBB-Wagen bringt (m.E. sogar den einst nur als teure Kleinserie erhältlichen BD)."

Für ASM bietet es sich doch in wirtschaftlicher Hinsicht geradezu an, den recht aufwändig konstruierten zahlreichen Varianten von ČD-Wagen die recht eng verwandten ÖBB-Wagen folgen zu lassen.

Also ich habe da eigentlich ein gutes Gefühl, dass in dieser Richtung etwas kommen wird.

Beste Grüße, Norrskenet
Hallo Norrskenet,

das stimmt. Und L.S. Models kommt mit seinen ÖBB-Wagen ja nicht so recht in Fahrt. Schade, da die bisher ausgieferten Sitzwagen (77132) sehr schöne Modelle sind.

Grüße
Uli
Zitat - Antwort-Nr.: 62 | Name: ASM

zu den Austauschpuffern eine Information: unsere Bestellung wurde bei der Produktion übersehen. Mit den Speisewagen kamen zwar auch Ersatzteile, jedoch nicht die zusätzlich bestellten kürzeren Puffer. Diese werden nun nachproduziert, sind aber erst im April bei uns.


Hallo,
nachdem mein Händler mir mitgeteilt hatte, dass die von ihm ausgelieferten Wagen alle bereits die verkürzten Puffer hätten und es keine Probleme geben sollte, hatte ich mich darauf eingelassen, die Wagen zu bestellen - mit recht bescheidenem Ergebnis. Auslöser war letztendlich das Exklusivmodell des "Albino" Speisewagens.

Die Wagen lassen sich mit Fleischmann Kurzkupplung nicht kuppeln und sind so für mich nicht zu gebrauchen. Noch ernüchternder war allerdings, dass auch, nachdem ich bei einem Wagen die Puffer abgezogen hatte, ein Kuppeln nicht zuverlässig möglich war.

Egal, ob die Aussage zu den Puffern nun richtig war oder nicht - aber spätestens mit einseitig entfernten Puffern hätte ich nun erwartet, dass das Problem nicht mehr auftritt. Momentan überlege ich ernsthaft, den Zug zurückzugeben...

Gruß,
Torsten
Moin Torsten,

Du fährst mit der Fleischmann-Erbse? Wäre das hier von Dm-toys.de nicht eine Lösung?
https://www.dm-toys.de/de/produktdetails/MU_N-X00014.html
Gibt es auch mit 0,5mm länger

Gruß Björn
Hallo Björn,
ganz ehrlich - solange DM-Toys die Passgenauigkeitsprobleme nicht in den Griff bekommt, nein. Ich hatte zur Probe mal einige davon bestellt, aber es gibt Probleme mit Schwimmhäuten, und selbst wenn man die entfernt klemmen die Kupplungen, speziell untereinander, aber auch mit den Fleischmann "Erbsen".

Ich baue die Fleischmann Kupplungen ja schon alle mit Megneten um, um einen Ausgleich für die fehlende Rüststellfeder der Klaue zu haben, aber dann noch zeitaufwendig jedes einzelne Exemplar zurechtfeilen zu müssen ist nicht.

Viele Grüße,
Torsten
@82: Hallo Torsten,

diese Wagen zurückgeben aufgrund angeblicher Kuppelprobleme?

Ich fasse es nicht!

Zum einen sind die Wagen (ich habe sogar jene mit den längeren Puffern) mit der Flm-Erbse kuppelbar (man muss die Wagen dafür an den Enden nur ein wenig anheben, damit die Erbsen einander noch einen Tick näher kommen, erhält dafür aber auch eine ECHTE KURZkupplung fast ohne Luftspalt und Schlackern).

Und zum anderen gibt es inzwischen zig andere Kupplungs-Möglichkeiten, die man ggf. INNERHALB des Zugverbandes anwenden kann. Ähnlich wie eben auch bei Triebwagen gewohnt.

Das ist ja nun kein Güterzug oder Kurswagenträger, den man laufend hin&her kuppelt, sondern eine betrieblich triebwagen-ähnlich verkehrende Zuggarnitur!

Ich zumindest will keine Personenzüge mehr mit 3mm-Luftspalten (die sich nämlich ansonsten aufgrund des nötigen Spiels der Kupplungskulissen-Mechaniken schnell ergeben würden).

Also Kopf hoch und POSITIV rangehen. - Sind mit die besten Wagen in meinem nicht gerade kleinen Stall.

Beste Grüße, Norrskenet
Zitat - Antwort-Nr.: 85 | Name: Norrskenett

man muss die Wagen dafür an den Enden nur ein wenig anheben

Also kuppeln sie eben nicht!

Und genau darum geht es. Die LHB-Wagen, bei denen ja nicht mal die Standard-Kupplung geht, habe ich starr kuppeln müssen, da ist es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Tritte dann beim doch recht kraftaufwendigen Trennen und kuppeln gebrochen sind. Für die Wagen warte ich bis heute auf die versprochene Lösung!

Ich will mich jedenfalls nicht mehr ständig mit nicht betriebstauglichen Wagen herumärgern, davon habe ich leider genug von L.S. und von Rocky Rail hier liegen.

Gruß,
Torsten
Hallo,

damit Fahrzeuge ordentlich kuppeln gib es hier eine NEM. Wenn Hersteller sich nicht daran halten und es hierdurch zu Probleme beim Kuppeln gibt, dann ist der Frust bei den Kunden vorprogrammiert. Fertigungsbedingt kann es auch noch zu Maßabweichungen kommen. Das bedeutet das es Fahrzeuge geben kann die problemlos laufen und andere aus der gleichen Charge welche z. B. häufig entgleisen. Das war früher auch schon so aber dafür lagen die damaligen Wagen alle höher und hatten riesige Kuppelabstände...

Grüße
Markus
Hallo Markus,
genau so ist es. Ich habe mittlerweile eine Stellungnahme von ASM, dass man wieder bewusst die Normen verletzt, um ein möglichst geschlossenes Zugbild zu realisieren. Das wäre auch unter Einhaltung der Normen gegangen, indem man Kupplungen mit verkürztem Schaft mitliefert.

Nun ja, ich werde das Rücknahmeangebot meines Händler wahrnehmen und sende die Wagen zurück.

Gruß,
Torsten
Hallo in die Runde,

..  jeder löst "Probleme" eben nach seinem persönlichen Geschmack - dann freut sich eben jemand anders über die nicht zufällig wie heiße Semmeln weggegangenen Wagen.

Und mit der ab Werk eingebauten und gelieferten Normkupplung kuppeln sie doch auch problemlos?!

Neben den HighEnd-Wagen von ASM gibt es ja zum Glück noch die verwandten Fleischmann-EC-Wagen, die selbst von Kinderhand (nämlich vom Sohn eines Nachbarn) leicht kuppelbar sind, leider jedoch über so einige andere Nachteile verfügen.

Das ist ja das Schöne an der N-Spur: Viele Marken, große Auswahl, und jeder kann nach Belieben zugreifen oder es eben auch mal  lassen - niemand wird zu etwas gezwungen.

Nicht nur ich jedenfalls freue mich über den Triebwagen-ähnlich mit Erbsen vorbildlich eng ohne peinliche Lücken gekuppelten Zugverband.

Beste Grüße, Norrskenet
Hallo Zusammen,

also ich hab mittlerweile alle CD Wagen des EC 100 und des EC 176 und es entgleist bis R2 (Fleischmann Gleise) nicht ein Wagen. Ich fahr mit den Originalkupplungen da ich finde dass der Abstand da auch schon sehr gut ist. Da hab ich ganz andere Wagen namhafterer Hersteller bei mir in der Sammlung.

Siehe auch hier:  

https://www.youtube.com/watch?v=rgT97hTZzw8&t=239s

VG Olli

Hallo Olli,

auch ich habe alle ASM CD EC Wagen und fahre diese problemlos mit den Originalkupplungen.
Das gleiche auch mit den CD Wagen von LS-Models. Lediglich die MTX und Gfn Wagen habe ich auf Kurzkupplungen umgerüstet.

Übrigens, In dem Video zeigst Du sehr schöne Zugzusammenstellungen der CD Das gefällt mir sehr gut.

Viele Grüße aus Südmähren
Heidi
@Torsten

Hast du dir mal die NEM355 angeschaut und die Fleischmann-Erbsen damit verglichen? Nach NEM355 ist der Mittenabstand der Kupplungsaufnahme und den Pufferenden mindestens 6.7mm und maximal 7mm. Dies wären für zwei Wagen die genau Gummiwulst an Gummiwulst sind maximal 14mm. Steckt man zwei Fleischmann-Erbsen zusammen und misst diese aus, bekommt man 14mm. Damit die Erbsen sicher kuppeln, muss somit der maximale Abstand nach NEM355 unterschritten werden. Ich würde mal bei Fleischmann fragen, warum sie die NEM355 bei den Erbsen nicht richtig beachtet haben.
@92: Hallo el18,

Du hast den Nagel mit den ausgereizten und normgerechten 14mm auf den Kopf getroffen.

Und Deinen "Tipp", sich doch an Fleischmann zu wenden, versteht nur der/die Verständige, denn dort würde man nicht zu Unrecht deutlich den Kopf schütteln.

Die Aussage von Torsten, die Wagen seien mit Erbse "nicht kuppelbar", entspricht definitiv nicht der Wahrheit. Denn demnach würden auch jegliche Kuppelstangen "nicht kuppeln", da man dafür die Wagen abseits der Gleise erstmal flachlegen muss.

Ein wenig Inspiration und Vorbereitung ist eben schon erforderlich, um wirklich vorbildgerechte Züge fahren lassen zu können. Denn nur durch das von mir auch in diesem Faden bereits beschriebene leichte Anheben der Wagen-Enden beim Kuppelvorgang lassen sich Wagen per se eben so eng kuppeln, dass sie anschließend wirklich Wulst an Wulst fahren.
Wie einst die (nicht nur diesbezüglich) traumhaften Ade-HO-Wagen.

Wer infolge Gleislage-Fehlern oder abrupter Kurven-Übergänge damit Probleme haben sollte, möge doch bitte entweder die Wülste leicht "entschärfen" oder schlicht und ergreifend bei der NORMkupplung bleiben.

Und gut ist: Pas de problème.

Entspannte Grüße, Norrskenet

Hi Norrskenet !

Da gebe ich Dir zur 100 % recht ADE Wagen sind einfach Kult.

https://www.youtube.com/watch?v=cfKhXsKpPyo

Gruß Thomas
@94: Hallo Twingo-Thomas,

si, nun haben wir endlich (!) ADE-vergleichbare Schnellzugwagen in der N-Spur (ASM, L.S.Models, Hornby-Arnold-SNCF-Inox und einige weitere), die die Normen ausreizen - und was passiert?

Es wird gemeckert!

Doch relativieren wir es realitätsgetreu: Gemeckert wird lediglich von einer Minderheit.

Doch wo überhaupt liegt das Problem?
Für technisches NORMEN-"Mittelmaß" gibt es schließlich die NORMkupplung.

Behaupte doch nur mal eine(r), besagte Wagen führen auch mit NORMkupplung nicht gut.

Viel Wirbel um nichts. So what.

Beste Grüße, Norrskenet
@92: Hallo el18,

ich bin der Meinung, dass die NEM 355 so zu verstehen ist, dass der Mittenabstand der Kupplungsaufnahme und den Pufferenden von 7 mm die unterste (nicht die oberste) Grenze darstellt, denn je größer hier der Abstand ist, desto mehr ist die Kupplungsaufnahme nach hinten versetzt und desto enger kuppeln die Wagen. Das heißt, bei 7 mm (=14 mm insgesamt) sind die Wagen mit der Fleischmann KK gerade noch fahrbar, auch wenn das Einkuppeln schwierig sein dürfte (wie es Norrskenet immer wieder beschreibt).

Wird aber als Mittelabstand zwischen der Kupplungsaufnahme und den Pufferenden 6,7 mm gewählt, dann stehen die Gummiwülste der Wagen 0,6 mm auseinander, sodass ein Kuppeln mit Kurzkupplungen jeder Art unschwer möglich wird.

Überlegt einmal: Die Norm besagt, dass das besagte Maß sollte 7,0 mm – (minus!) 0,3 mm = 6,7 – 7,0 mm betragen. Alles über 7,0 mm ist eindeutig zu weit hinten. Bedenkt bitte: Hier bedeutet ein großer Abstand zur Pufferbohle ein engerer (kein größerer) Abstand der Wagen zueinander!

Insofern ist die Fleischmann-KK absolut normgerecht!

LG ACE
Zitat - Antwort-Nr.: 95 | Name: Norrskenet

Die Aussage von Torsten, die Wagen seien mit Erbse "nicht kuppelbar", entspricht definitiv nicht der Wahrheit.

So,
und Du hast meine Wagen in Händen gehabt, bevor Du mich hier der Lüge bezichtigst?????

Meine Wagen ließen sich definitiv NICHT, noch mal ganz deutlich NNNIIICCCHHHTTT einkuppeln, ohne dass man von Hand herumprömpeln hätte müssen. Punkt.

Was irgendwelche Versprechen für Tauschteile etc. angeht: Bei den Rocky Rail Wagen habe ich seinerzeit für alle Wagen aus den frühen Lieferungen Ersatzpuffer bestellt (sogar auf meine Kosten!), das war 'ne ziemliche Menge, trotz diverser Versprechen wurden die nie geliefert.

Für die ASM LHB-Wagen war auch eine Lösung für die eindeutig zu tief liegenden Kupplungen versprochen. Da ist bis heute aber auch nix passiert.

Für mich hat sich das Thema erledigt, ich habe einfach absolut keine Lust, mich mit sowas heumzuärgern und vor allem jetzt noch eine fast 500€ teure nicht betriebstaugliche Baustelle zu haben.

Hallo Torsten,

wenn das für dich nicht ok ist dann schick die Wagen tatsächlich zurück. Ich für meinen Teil bin mit den beiliegenden Kupplungen einverstanden und ich finde auch nicht dass es schlimm aussieht vom Abstand her. Siehe Foto.

Da hab ich echt schon andere Sachen erlebt. Ebenso wie Entgleisungen wo mich die Wagen viele Nerven gekostet haben bis ich sie durch andere Achsen, Magnetkupplungen usw zum Laufen gebracht habe. Beispiel erste HT Railjets, LS Mistral Wagen, Pirata FS usw... Und die waren auch nicht billig!

VG Olli

Die von Loewenolli zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallöchen,

mal ne kurze Frage dazu: wäre es nicht möglich, die "Gummiwülste" aus Silikonschlauch selbst herzustellen? Dann hätte man doch die 0,x mm zum Kuppeln.

Vielleicht hat das schon mal jemand versucht?

Ich bin der Meinung, Modelbau!! ist Hobby und manches muss dann händisch verbessert werden. Großserienhersteller müssen alle Eventualitäten berücksichtigen. Und da ist halt Kompromiss angesagt.

Dass das für einen "Nietenzähler" (jetzt nicht negativ gemeint) ärgerlich ist, ist für mich verständlich und nachvollziehbar.

Grüße aus Thailand

Hartmut
Hallo Torsten

Zitat - Antwort-Nr.: 97 | Name: LANG MoBa-Elektronik

So, und Du hast meine Wagen in Händen gehabt, bevor Du mich hier der Lüge bezichtigst?????

Meine Wagen ließen sich definitiv NICHT, noch mal ganz deutlich NNNIIICCCHHHTTT einkuppeln, ohne dass man von Hand herumprömpeln hätte müssen. Punkt.



Mir ist nicht ganz klar, warum Du dich angegriffen fühlst, nur weil Deine "Erfahrungen" von anderen nicht geteilt werden können. Ich frage mich, was bei Deinen Wagen anders ist als bei den Wagen der anderen (mich eingeschlossen), die diese Wagen haben und damit zufrieden sind?
Kann es sein, dass es einfach nur an einer übertriebenen Erwartungshaltung oder gar falschem Handling liegt?

Persönlich bin ich da ganz bei Olli und teile seine Erfahrung!

Viele Grüße aus Südmähren
Heidi


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;