1zu160 - Forum



Anzeige:


THEMA: Frage zu D-ÖBB vs A-ÖBB bei NightJets

THEMA: Frage zu D-ÖBB vs A-ÖBB bei NightJets
Startbeitrag
Gabor - 22.10.21 08:16
Hallo,

gestern in München gesichtet aber leider nicht fotografiert, sah ich einen NJ Schlafwagen mit D-ÖBB Beschriftung und 63 80 ... UIC-Nummer. Wisst ihr vielleicht warum das so wurde? Die anderen Wagen waren alle A-ÖBB.

Grüße,

Gabor

Moin Gabor,

Wagen bleiben inzwischen immer in dem Land registriert, in dem sie zu erst registriert wurden. Das Länderkürzel wird beim Verkauf an andere EVU also beibehalten. Der D-ÖBB ist dann ein Schlafwagen, den die ÖBB von der DB gekauft haben.

Gruß Moritz
Hallo Moritz,

vielen Dank! Das ist ja interessant! Bin mal gespannt was bei uns auf den gebraucht gekauften und bald erneuerten Liege- und Schlafwagen stehen wird.

Grüße,
Gabor
Hallo Gabor,

wenn sich die Bahn in Ungarn bei der Beschriftung an die internationalen Vorschriften hält, dann kannst du ablesen aus welchem Land die Fahrzeuge ursprünglich stammen. Die Idee wo dahinter steckt ist genial. Für Wagenfreunde kann das durchaus hilfreich sein.

Grüße
Markus
Hallo Markus,

ich bin gespannt und werde auflösen, wenn ich den EN Kálmán Imre erwische. Ich glaube da fährt ein ehemaliger Wagen von Wagon Service Travel im schweizer Zugteil mit.

Grüße,
Gabor
Hallo,

heute kamen nur CAF Liegewagen im EN Kálmán Imre nach Budapest mit. Ich weiß nicht, welche Liegewagen sich gerade in Zürich und München sonnen. :)

Grüße,
Gabor


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;