1zu160 - Forum



Anzeige:
AP Modellbahn - Die Modellbahnverwaltung

THEMA: 3dprint4Moba / Magnetkupplung für den Hobbytrain SVT

THEMA: 3dprint4Moba / Magnetkupplung für den Hobbytrain SVT
Startbeitrag
etsaffm - 18.10.21 16:05
Hallöchen zusammen,

ab heute im Shop eine zweipolige Magnetkupplung für den Hobbytrain SVT DRG/VT06 oder baugleich

Die Kupplung für den Triebkopf wird in der Standardlänge . Die Kupplung Wagen / Wagen besteht aus zwei Teilen und kann, ohne Veränderung am Wagen, 1:1 gegen die vorhandene Kupplung getauscht werden. Da die Kupplung zweipolig ist, kann sie natürlich auch stromführend montiert werden.

siehe auch : https://www.3dprint4moba.de/shop-spur-n/#cc-m-product-10306443585

LG Erhard   (3dprint4Moba)

Die von etsaffm zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Sehr gut Erhard,

das ist schon nervig, den Zug zusammen auf die Anlage und wieder runter zu nehmen.
bestelle ich gleich.

Gruß Roland
www.DeutscheReichsbahn.de.tl
Hallo Erhard

Und jetzt das Gleiche bitte für den ICE4. Aber bitte oben mehr gerundet und möglichst schwarz.

Achtung bei der elektrischen Version: Wenn man den Mittel-Wagen umdreht, gibt es einen Kurzschluss.

Dietrich
Hallo,

Zitat

Achtung bei der elektrischen Version: Wenn man den Mittel-Wagen umdreht, gibt es einen Kurzschluss.


Aber auch nur, wenn man da Schiene L/R verlegt. Und nicht, sagen wir mal, SUSI Daten/Takt um in die Endwagen Soundmodule zu stopfen

Grüße,
Rico
Hallo Rico

Zitat - Antwort-Nr.: 3 | Name: Rico

SUSI Daten/Takt um in die Endwagen Soundmodule zu stopfen

Das ist dann doch eher die ausgefallenere Benutzung der Leitungen.

Dietrich
Hallo Erhard,

der Übergang sieht dem Übergang des KATO VT18/BR175 sehr ähnlich. Kannst du dir vorstellen die auch zu machen?

Gruß, Felix B.
Hallo,

Und  Kato ET25 ;)

und SBB Rabe/Rae Hobbytrain

und Minitrix ICE3 möchte ich gern alles mit innenbeleuchtung und mit sicherer Spitzbeleuchtungen.

Mfg,

Miguel
Hallöchen,

#2, hab leider keinen ICE4.

Das mit dem Kurzschluss ist natürlich richtig. Ich könnte die Magnete statt übereinander auch nebeneinander anordnen. Dann kann es keinen Kurzschluss geben aber die Form ist dann natürlich nicht mehr so wie das Original. Ich denke aber das man beim SVT eher selten die Endwagen vertauschen muss.

Schwarz wird nicht machbar sein. Ich benutze spezielles, nicht versprödendes Material und das ist grau. Lackieren ist aber doch kein Problem!?

#5+#6, bräuchte halt entsprechende Versuchsträger

LG Erhard

Moin.

Lackieren ist überhaupt kein Problem.
Anbei ein Bild, von einer mit normaler Acryl-Farbe lackierten Kupplung.

Mehr Bilder und ein ausfühlicher Bericht über die Kupplung folgt - bin noch am umbauen.

Soviel sei schon gesagt, ein Endwagen ist bereits fertig: Umrüstung auf Digital, farbige Inneneinrichtung, Innenbeleuchtung, LED Frontbeleuchtung und elektrische Magnetkupplung.


Grüße aus dem südlichen Ostfriesland
Andreas

Die von Bender zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Andreas,

die Kabel erscheinen auf dem Bild recht stark. Täuscht das, oder sind die wirklich so dick? Sind die dann noch flexibel genug?

Gruß aus Nordertown
Hallo,

habe hier eh noch eine Sendung für dich. Danke für das Angebot. Freue mich erneut auf deine Entwicklung. VT18 schicke ich dir.

Gruß Felix B.
Moin.

@ Exitus: Ich glaube das täuscht ein wenig. Die Kabel sind 0,5mm im Außendurchmesser und sehr flexibel. Die habe ich mal vor Uhrzeiten über ebay ersteigert und waren bei Innenbeleuchtungssätzen zum verkabeln beigelegt.

Anbei ein Bild das die Verkabelung nach innen zeigt.
Die Kabel sind seitlich an der Inneneinrichtung eingeklemmt und sind dann so flexibel das sie das schwenken der Kupplung mitmachen.  

Beim anderen Endwagen werde ich eine etwas andere Verkabelung versuchen, ich habe eine Lücke im Chassis entdeckt, die man nutzen könnte.

Aber immer so halbe Sachen berichten bringt wenig. Sobald das Projekt "SVT 06 Blau" - ich habe auch noch einen roten, der ist danach dran - komplett fertig ist, werde ich mit Bildern berichten.

Grüße aus dem südlichen Ostfriesland
Andreas

Die von Bender zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Mit die anordnung von dem magneten über einander kann es doch niemals zur kurzschluss kommen.

Gleis rechts = oben, Gleis Links = Unten.

Es ware super wann man 5 anschlüssen unterbringen könnte. Ich habs damals versucht mit Stecker und Buchse im Rm1.0 große. Aber das ist gescheitert weil die pins immer rein gedruckt wurden oder raus gezogen beim kuppeln oder entkuppeln.

Mit diese Losung könnte man auf 2 extra funktionsdecoder verzichten und braucht nur eine normalen decoder.

Ich hab mich damals entschieden eine stecker/buchse verbindung mit 2 pins (Rm1.27) zu nutzen. Da haben sauber gehalten. Und trotz kosten 2 funktionsdecoder in die endwagen ein zu bauen.

Mfg Joost van Dijk.
Moin.

5-Polig hatte ich auch schon die verschiedensten Varianten versucht. Am Ende ist es an den Kabeln gescheitert, die ja nun mal irgendwie von der Kupplung in das Gehäuse müssen und da sind 5 Kabel zu viel, dies führte zu entgleisungen.

Auch eine feste Verbindung der Wagenübergänge hatte ich ausprobiert, es scheiterte an den Kabeln.

Daher nehme ich nun 3 Decoder (1 Fahr- und 2 Funktionsdecoder) und eine 2-Polige elektrische Magnetkupplung die alle 3 Wagenteile mit dem Fahrstrom verbindet.  

Grüße aus dem südlichen Ostfriesland
Andreas
Hallo Joost

Zitat - Antwort-Nr.: 12 | Name: Joost

Mit die anordnung von dem magneten über einander kann es doch niemals zur kurzschluss kommen.

Gleis rechts = oben, Gleis Links = Unten.

Doch, wenn du den Wagen umdrehst ist: Gleis rechts = Unten, Gleis Links = oben

Dietrich
Hallo Diedrich,
stoßen sich die Magnetet in diesem Fall ab?
Bei dieser Anordung der Magneten kann die Wagen doch nicht beliebig kuppeln oder habe ich da einen Denkfehler.
Gruß Micha
Apropos die querdurchschnitt von deine litzen ist ehr 0.05mm und keine 0.5mm. Das ist viel zu groß.

Und kann mich schon vorstellen das 5 litzen zu steif sind.

Mfg Joost van Dijk
Hallo Micha,

doch da düftest du ganz richtig liegen. Versehentlich gedreht kuppeln geht damit gar nicht. Bei einem Triebzug aber vermutlich verschmerbar.

Gruß Felix B.
Hallo Micha

Zitat - Antwort-Nr.: 15 | Name: Micha

Hallo Diedrich,
stoßen sich die Magnetet in diesem Fall ab?
Bei dieser Anordung der Magneten kann die Wagen doch nicht beliebig kuppeln oder habe ich da einen Denkfehler.

Nein, hast du nicht. Die Magnetpolung hatte ich schlicht nicht bedacht. Ich hatte sogar schon überlegt, ob man die Übergänge mechanisch so gestalten kann, dass man sie nicht falsch kuppeln kann...

Dietrich,
der aber trotzdem gerne die Oberseite gerundet hätte.


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;