1zu160 - Forum



Anzeige:
Menzels Lokschuppen: Ihr N-Spezialist am Rhein

THEMA: Umbau FLM BR103 (9351 und 7376)

THEMA: Umbau FLM BR103 (9351 und 7376)
Startbeitrag
L-Domodossola - 13.10.21 19:28
Hallo N-Bahner und Umbau-Fachleute,

ich bin momentan etwas ratlos. Nachdem ich schon einige Fleischmann-N-Loks erfolgreich umgebaut habe (insbesondere BR 111 und auch eine 103), habe ich am Wochenende jetzt noch zwei BR103 digitalsiert.
Alles läft auch gut (Decoder sprocht an, läßt sich programmieren, Lok läuft wunderbar) - nur mit den Lichtausgängen habe ich ein Problem.
Und das direkt an zwei Loks - ich habe alles gemäß Anleitung und auch Erfahrung mit den anderen Loks verkabelt.
Bei diesen beiden Loks will partout eine Seite der Spitzenbeleuchtung nicht angehen. Seltsamerweise, sind es bei den beiden Loks, trotz identischer Verkabelung, genau die entgegengesetzten Seiten. Ich habe ein Foto beigefügt.
Ich habe auch schon mit den CV-Werten (umpolen bzw.  Ausgänge vertauschen) probiert, aber die eine Seite will partout nicht leuchten. Die Birnen habe ich auch schon gegenseitig getauscht. Gleicher Effekt - es brennt immer nur das eine Spitzenlicht.
Jetzt hoffe ich auf Euren Rat.

Gruß LuigiD

Die von L-Domodossola zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo LuigiD,

bei der linken Lok, bei der Du die Decoderausgänge direkt auf die Kontaktfahnen gelötet hast, sollten eigentlich beide Birnchen ohne Einschränkung brennen. Wenn nicht, sind entweder Decoderausgang oder Birne kaputt, oder der Kontakt ist schlecht gelötet. Einen Kurzschluss kannst Du hoffentlich ausschließen.

Dagegen hast Du bei der rechten Lok, bei der Du die Platinenkontakte genutzt hast, wahrscheinlich das Problem, dass das Selenplättchen, das als Diode = Sperrrichter funktioniert, wahrscheinlich falsch herum liegt - auf dieser Seite muss das Plättchen also umgedreht werden, wenn Du die Kabel so verlöten willst.

Viel Erfolg,
Sebastian
Danke schonmal für die Hinweise:
Also Decoderausgang kann ich nochmal testen, in dem ich gelb und weiß vertausche. Das probier ich noch.
Kurzschluss würde ja auch bedeuten, dass Lok nicht reagiert oder Zentrale streikt, wenn ich  das richtig verstehe.

Bei der zweiten Lok könnte ich auch mal auf die Kontaktfahne löten. Zum Check.  Aber die Loks habe ich im Anlalog-Betrieb ausprobiert - da liefen beide Richtungen ordnungsgemäß und ich hab die Plättchen nicht ausgebaut, bzw. gedreht zwischen drin.
Moin, scheiß als erstes Mal die DiodenPlättchen raus und lõte die Drähte oben an die Kontaktlasche. Die Lampen sind alle okay?
Gruß Jürgen 😷😷😷
Lampen alle durchgetestet!
Hallo Jürgen,

um Missverständnisse zu vermeiden schenke ich dir mal ein 'm'

Zitat - Antwort-Nr.: 3 | Name:

scheiß als erstes Mal die DiodenPlättchen...


feixt
Roger



Ups, sorry. Entferne die DiodenPlättchen
Jürgen
Abend,

von den Selenplättchen habe ich mich auch schon mal ins Bockshorn jagen lassen und nach allen möglichen Fehlern gesucht.

Wie Sebastian schreibt, 1 Plättchen umdrehen oder ganz raus damit und überbrücken - es gibt hier im Forum auch dankbare Abnehmer für diese Plättchen. Schau mal mittels SuFu.

Gruß Felix B.
So - an alle erstmal ein Danke.
Rechtes Modell: Der Tipp direkt auf die Laschen zu löten, war erfolgreich. Alles jetzt tippi, toppi.
Linkes Modell: Dort habe ich erstmal die Lichtanschlüsse gelb und weiß getauscht und neu verlötet. Gleicher Effekt. Somit also geklärt, dass der Decoder in Ordnung.
Danach habe ich mir den Sitz der Lasche nochmals genau angeschaut. Tatsäch war sie am Lampenkontakt leicht verschoben. Durch absolut minimalstes Biegen, habe ich wohl einen passenden Kontaktpunkt erwischt und siehe da: auch das linke Fahrgestell der Lufthansa 101 schnurrt jetzt richtig beleuchtet über die Platte.
Jetzt kann ich hochmitiviert an die 103 118-6 und 142-6 gehen und de Fleichman 103er-Flotte ist dann durchweg bei mir digital unterwegs.

Danke für Eure Hilfen, Aber die Seele haben die Loks behalten. Ging auch so!

Ciao Luigi


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;