1zu160 - Forum



Anzeige:
Traincontroller - Software für perfekt gesteuerte Modelleisenbahnen

THEMA: Wärmebeständiges beidseitiges Klebeband

THEMA: Wärmebeständiges beidseitiges Klebeband
Startbeitrag
L-Domodossola - 05.10.21 13:41
Hallo Liebe N-Gemeinde und die Digitalisierer unter Euch,

ich habe eine recht einfache Frage, bei der Ihr mir bestimmt weiterhelfen könnt. Bei den alten Trix-Decodern (NEM 651) war immer ein beidseitiges Klebepad dabei, mit denen man den Decoder auf die Platine kleben konnte. Da ich meistens jetzt direkt Decoder von D&H einbaue, sind diese nicht dabei.

Könnt Ihr einen Hersteller oder eine Bezugsquelle empfehlen, wo man dieses Klebeband oder diese Pads beziehen kann. Was verwendet Ihr, wenn ihr den Decoder auf der Platine fixieren wollt ?

Gruß
Luigi D.

... Patafix von UHU

Ist zwar nicht speziell für Elektronik gemacht sondern zum Montieren von Fotos an einer Wand. Es klebt mäßig hut aber zum Fixieren von Decodern bestens geeignet. Gibts im Papiergeschäft um ganz kleines Geld.
-AH-
Hallo,
von Scotch gibt es Doppelseitiges Klebeband welches  temperaturbeständig ist.

Gruß

Volker


Hallo Luigi!

Ich verwende Teppichklebeband. Das habe ich mal für einen ganz anderen Zweck gekauft. Und eine Rolle reicht für hunderte Decoder.

Herzliche Grüße
Elmar
Hallo Luigi,

wenn es ganz dünn sein soll, gehen eventuell auch die beidseitig klebenden Fotokleber, die Rolle mit 500 Stück zu meist 1,49 Euro in jedem Drogeriemarkt.

Die haben sich bei mir recht wärme- und alterungsbeständig schon für Vieles bewährt.

Um mehr Elastizität hineinzubekommen, kann man sie auch z. B. doppelt oder dreifach übereinander einsetzen.

Beste Grüße, Nordpilen
Hallo Luigi,
wenn's dünn sein soll (glatte Oberfläche auf glatte Oberfläche oder einfach Bauteile "einpacken"), wie wäre es mit doppelseitigem Polyimidband (Handelsname "Kapton"). Ich habe das bisher nur einseitig für Isolierungsarbeiten in Verwendung, das gibt's aber auch doppelseitig (Tesa-Film o. ä. hat da eh' nichts verloren, da das Zeug nach wenigen Jahren zerbröselt und dann die Gefahr besteht, magischen Rauch zu produzieren).

Ansonsten verwende ich noch ein dünneres Schaum-Band. Wie beständig das auf Dauer ist muss sich noch zeigen.

Viele Grüße,
Torsten
Vielen Dank! Da sind ja schon sehr gute Tipps dabei - Ihr geht auch direkt auf die "Kosten" ein.
Ich hatte das Teppichklebeband auch - aber da hat sich glatt der Kleber aufgelöst. Deshalb wollte ich umsteigen.
Jetzt habe ich die Qual der Wahl und arbeite von oben nach unten Eure Vorschhläge ab!

Danke


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;