1zu160 - Forum



Anzeige:
Traincontroller - Software für perfekt gesteuerte Modelleisenbahnen

THEMA: Juhu der GAG ist wieder da, hat was mit Güterzügen zutun !

THEMA: Juhu der GAG ist wieder da, hat was mit Güterzügen zutun !
Startbeitrag
twingo - 25.09.21 12:32
Hi !

Hier mal ein Erklärvideo, aber wirklich nur für hartgesottene Eisenbahnfans der 1 zu 1 Eisenbahn.

Ich sage nur mal, Kürzelwahnsinn ,

Sehr genial erklärt aber , ehrlich zum Teil habe ich nur Bahnhof verstanden

https://www.youtube.com/watch?v=Jan4Cl5pKXg

Seine Erklärvideos von der 1 zu 1 Eisenbahn sind immer sehr informativ und natürlich auch sehr interessant .

https://www.youtube.com/channel/UCD3ejiDZZKRssu1r-cHRLug

Gruß Thomas

Das hatte ich schon einmal gesehen. Gustav erklärt viele bahnspezifische Gegebenheiten.

Den GAG werden die älteren noch kennen. Meinen Kasselwagenzug nenne ich heute noch GAG.

Gruß
Jürgen
Hallo, man muss Gustav echt ein dickes Lob aussprechen. Es ist unglaublich, wie viel Mühe er in seine wirklich informativen Videos steckt. Viele Grüße Christian
Hhm,

wenn ich mich recht erinnere, war der Gag ein Ganzzug aus geschlossenen Wagen. Der Kesselwagenzug fällt also nicht darunter. Aber auch nicht unter's Gegenstück. Das war der Ggo, Ganzzug aus offenen Wagen.
Oder?
fragt sich
Struwelpeter
Hallo Struwelpeter,

der Gag hatte bei der Deutschen Bundesbahn nichts mit der Beladungsart zu tun. Ein Gag war ein Ganzzug mit gleicher Ladung welcher vom Versender zum Empfänger fuhr (im Video sieht man z.B. auch einen Zug mit Autos und Autoteilen welcher auch ein Gag war, siehe Minute 6:00). Dabei konnten auch unterschiedliche Wagengattungen zum Einsatz kommen. Es gab also Gag mit offenen Wagen, mit geschlossenen Wagen und mit Kesselwagen. Nur bei den Containerzügen gab es mit den Sg/Sgk keine Gag.

Nach 23 Jahren ohne Gag gibt es wieder GAG. 1988 lief im Kino der Satirefilm: Man spricht deutsh

Grüße
Markus
Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass das einer der weniger beachteten Unterschiede zwischen DB und DR war. Leider habe ich keinen Belegt für meine These gefunden, habe auch keine Unterlagen mehr. Etwa in die Richtung geht ein Artikel aus dem Modelleisenbahner von 1959. Da gibt es überraschend keine Ganzzüge, wohl aber die Leerzüge mit dieser Zuordnung:

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Lg Güterwagenleerzug
Lgg Güterwagenleerzug (nur aus G-Wagen gebildet)
Lgo Güterwagenleerzug (nur aus 0-Wagen gebildet)



Wo dann andere Ganzzüge eingeordnet wurden, ist mir auch nicht klar. Züge aus Kühlwagen evtl. als Sg oder TEEM, aber Kesselwagen?

Struwelpeter
Also bei der DB war ein GAG ein Zug, wie ihn auch Markus beschreibt. Auch hier findest Du eine Beschreibung: https://de.wikipedia.org/wiki/Ganzzug

Da ich im Bereich der DB geboren wurde und lebe ist für es für mich und bleibt demnach auch ein Kesselwagen GAG.

Gruß
Jürgen
Hallo Jürgen,

das sei Dir unbenommen, nichts dagegen. Auch wenn Du ihn ganz anders benennen würdest.

Struwelpeter
Struwwelpeter,

warum soll ich ihn anders benennen. Schau mal hier:

https://bahnbilder.warumdenn.net/17950.htm

Ein Kesselwagenganzzug mit der Zugnummer GAG 47850 .

Gruß
Jürgen


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;