1zu160 - Forum



Anzeige:
Arnolds Modell Web

THEMA: MAN 750 Metrobus -- gibt es den schon in N?

THEMA: MAN 750 Metrobus -- gibt es den schon in N?
Startbeitrag
MHAG - 26.05.21 11:00
Hallo Busfreunde!

Ist eigentlich ein Modell des MAN 750 Metrobus in N erhältlich?
Also sowas:
http://www.beku-bildarchiv.de/bildarchiv/typen...46-17071979-6015.jpg
Falls nicht, wäre das nicht mal ein lohnendes Objekt für einen Autohersteller? Immerhin waren diese Teile ab 1959 im Einsatz, manche fahren sogar heute noch, wenn auch (meist) als Museumsfahrzeuge.
Mehr Info, auch über die Verbreitung, findet sich hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Metrobus_(Fahrzeugtyp)
Mehr Bilder sind hier zu finden:
https://duckduckgo.com/?q=man+metrobus&kp=...images&ia=images
Nachdem ja jetzt soviele moderne Varianten und auch viele Ost-Busse erschienen sind, könnte doch auch mal ein so weit verbreitetes Fahrzeug hergestellt werden...

Was meint der Rest der Busfreunde?

Hoffende Grüße
Michael

Hallo Michael,

ich fände es auch wirklich schön, wenn der Metrobus in N angeboten würde.  

Generell finde ich, dass es um Stadtbusse für die Epoche 3 und 4 eher schlecht bestellt ist. Es scheint mir da so einen Trend zu geben, eher Überlandbusse zu präsentieren, was ich persönlich sehr, sehr schade finde.
Viele Grüße, Uwe
Hallo,
vielleicht liest ja Panzershop hier mit und bringt mal solch einen Bus, bzw. einer Serie Epoche 3 - 4 Busse. Kevin hat ja auch erst nur Militärprojekte gemacht und seit einiger Zeit bringt er ja schön Zivilmodelle.
Warum nicht auch Busse?
Gruß
H-W
Hallo,

wenn ich da auch gleich noch einen Wunsch an die eventuellen Hersteller richten darf:

Bitte mindestens zweiteilig (Fahrgestell mit Sitzen, Karosserie zum Aufsetzen), damit man in den Bus auch Fahrgäste setzen kann. Und vielleicht auch einen Bus mit geöffneter Türe sinnvoll darstellen könnte (nachdem es jetzt ja die schönen Bushaltestellenschilder von FKS gibt)

Und nein, kein einteiliges Modell, in dem bereits Fahrgäste sitzen! Dann hätte man überall die gleiche Belegung, sieht komisch aus. Irgendwie soll ein normaler Mensch das schließlich auch noch bemalen können...

Das hatte ich im Eingangsbeitrag vergessen zu erwähnen.

Was ich mittlerweile noch an Vorbildinfos gefunden habe:
Die sind -- zwar innen umgebaut -- immer noch im Einsatz, als Museumsbus, bei der Feuerwehr, als Info-Bus, als Partybus. Also kann man die vorbildgerecht ab Epoche III bis heute verwenden! Und Bastler hätten auch noch ein Betätigungsfeld.

Viele Grüße
Michael
von marks gab es mal einen buessing tu111

https://gearontologist.de/wp-content/uploads/P1440506.jpg

der man waere interessant insbesondere wenn er neben einem alten moebeltransporter auf der anlage stehen wuerde 😄

gruss kegs
Für die Epoche 3 wäre mein Favorit der Magirus Saturn II, für die Epoche 4 der MAN SG 192 mit Göppel-Nachläufer. Letzterer am liebsten als angetriebenes Modell fürs Faller-Car System oder Tomytec - und mit vorbildgerecht gelenkter Achse im Nachläufer!

Volker
Hallo,

so wie es scheint, gibt es den MAN 750 bisher nicht in N -- das wäre doch was für Maurice von RailNScale und DM-Toys, oder? Vielleicht samt Möbelwagen...
Zumindest für den Bus habe ich irgendwo Unterlagen.

Volker_MZ,
wäre vielleicht gut, wenn Du zum Magirus Saturn II und zum MAN SG 192 jeweils einen eigenen Thread eröffnest, dann kann man darin die zugehörigen Informationen und Wünsche zusammentragen. Ist dann auch für einen eventuellen Hersteller einfacher, zu erkennen, was gewünscht ist.

Viele Grüße
Michael

Hallo Michael,

was ist das Problem, über den Tellerrand zu schauen? Der Schritt vom 750 zum 890 ist nicht groß, auch wenn man in diesem Thema nur um eben dieses eine Modell 750 schreiben darf...

Gib mir eine Zeitmaschine und ich mache den 890, weil er die größere Herausforderung ist. Der Solowagen 750 ist dann nur noch Pipifax. Beides natürlich als Standmodell, das motorisiert werden kann, wenn man Tomytec Antriebe hat.
Momentan bin ich im Schweizer Markt unterwegs und bin einfach zeitlich ausgelastet. Schließlich bin ich als Busfahrer vollzeitbeschäftigt.

Volker,

eine Nachläuferlenkung ist bei mir fest im Plan. Die benötigt man für solch nette Busse (ich erlaube es mir wieder vebotenerweise andere Typen als den 750 zu nennen) wie Hess Doppelgelenkbus (bei mir als O-Bus geplant), MAN Lions City GXL, Citaro Capacity GL+GXL oder Ikarus 180+280. Die kann ich aus meinem Hess Busanhänger generieren. Am Ende ist es die selbe Technik, nur in der Anlenkung angepasst.

Das Hauptproblem sind derzeit die Tomytecantriebe. Entweder viel zu teuer, oder der einzige Gelenkbustaugliche WBM-L02 ist gar nicht mehr erhältlich.

Gruß Frank U
Hallo Frank, hallo alle anderen,

es ist doch nicht eine Frage des Tellerrandes, sondern eine Frage der reinen Übersichtlichkeit, welche durch Michael wirklich absolut höflich formuliert wurde. Das hat auch nichts mit "dürfen" zu tun, sondern mit seiner (und jetzt auch meiner) Bitte, sich auf die gestellte Frage zu konzentrieren.

Jedenfalls würde mich der MAN 750 HO (Metrobus) auch sehr interessieren.
Dieser Bus war doch absolut typisch für viele Städte und ich selbst bin unzählig oft mit genau diesen Bussen der Rheinbahn in Düsseldorf von A nach B  gefahren. Die Frage nach der Existenz eines entsprechenden N-Modells finde ich wirklich hochinteressant und auch berechtigt. Dieser Bustyp war nicht nur omnipräsent, sondern deckt auch gut und gerne zwei Epochen ab. Bereits dieses Merkmal hebt diesen Bustyp deutlich ab.

Schon deshalb sollte dieser Diskussionsfaden nicht mit anderen (ebenfalls interessanten) Bussen überfrachtet werden, sondern sich auf die Ausgangsfrage konzentrieren (und nicht zu "verzetteln).
So hoffe ich tatsächlich ebenfalls, dass ein geneigter Hersteller hier mitliest.

Lieber Frank, ist als weder von Michael, noch von mir böse gemeint, sondern vielmehr pragmatisch.
Der SG 192 wäre es doch wirklich wert, einen Extra-Thread zu erhalten, ebenso ein Saturn oder Büssing-Senator.


Viele Grüße
Barbara

Hallo,.  Von Lemke MINIS gibt oder gab es den MAN SÜ 240, der schaut genauso aus.
Ich wüsste nicht was an dem anders sein sollte. Ich würde da nach der Optik gehen. Der seitliche Zielanzeiger und der Kühlergrill sind anders bzw. fehlt. Aber da kann man doch großzügig drüber wegschauen, oder?
Gruß elber

https://www.n-f-m.eu/werbeartikel/sondermodelle/Bilder/sondermodelle/w-busman

Hallo Berndt,

das finde ich ganz- und gar nicht.

Wenn man da so großzügig drüber hinwegsieht, kann man auch bei den Lok- oder Wagenmodellen großzügig hinwegsehen: Egal, ob eine 140 oder eine 110, egal ob mit oder ohne Dachkante, egal welche Epoche... Ob eine 211 oder 212, oder doch eine 204? Diese Loks haben doch alle Vorbauten - also: Egal... Oder doch nicht?
Genau so wie die Lokmodelle in allen erdenklichen Ausführungen nebst Detaillierungsansprüchen haben auch Auto,- Lkw,- oder Bus-Modelle ihre Vorbilder und damit auch Modellberechtigungen.

Mir persönlich ist es jedenfalls überhaupt nicht egal, welche Autos auf meiner Anlage sind, denn auch die Straßenmodelle sollten stimmen. Mich persönlich interessieren z.B. auch alte Lkw und Busse - sicherlich stehe ich da nicht alleine. Da machen die diversen Fahrzeugtypen schon einen deutlichen Unterschied.

Viele Grüße
Barbara
Hallo Frank,

normalerweise bin ich ja sehr für den "Blick über den Tellerrand", insofern ist nicht das das Problem.
Gerade, weil es um einen bestimmten Bus geht, finde ich, dass solche Abschweifungen den Thread verwässeren. Wie wenn man nach einer bestimmten Altbau-Elok fragt und Antworten zu verschiedenen Neubauloks bekommt. Oder einen Kneitinger Bock bestellt und ein Löwenbräu Helles bekommt ist ja beides Bier...

Deshalb:
Ein eigener Bus-Thread zu nur einem bestimmten Modell erscheint mir da mehr als sinnvoll, vor allem, wenn es genau dieses Modell noch nicht gibt. Eventuelle Herstellen haben es dann einfacher und müssen sich nicht die Informatonen herausfiltern. Wobei es dann durchaus auch zu Missverständnissen kommen kann bzw. die falschen Angaben in ein Modell mit einfließen könnten.

Ein "allgemeiner Bus-Thread" würde bestimmt hier im Forum Anklang finden, wer will, darf in gern eröffnen -- da würde ich bestimmt auch mitmachen. Aber hier sollte halt nur Sachdienliches zum MAN 750 Metrobus stehen, aus den aufgeführten Gründen.

Übrigens war der MAN 750 Metrobus über das gesamte Bundesgebiet verteilt (über 4000 Stück), während der Magirus Saturn II eher im Norden unterwegs war (von einigen Post- und Bahnbussen mal abgesehen). Der Süden war eher MAN- und MB-dominiert.

Viele Grüße
Michael

PS: Da habe ich wohl sehr lang beim Schreiben gebraucht... kam ja viel im Thread dazu...
Der MAN SÜ 240 ist aber deutlich modernen und hat schon die VÖV-Form, ausserdem ist das ein Überlandbus, kein reiner Stadtbus....

PPS: Das ist vorhin irgendwie untergegangen, der MAN 890 (zumindest in der alten Form, den scheint es nach den Netz-Bildern auch "neuer" zu geben) passt auch hier dazu, ist ja der "große Bruder" vom 750.

Hallo Bernd,

den MAN SÜ240 habe ich mir jetzt extra nochmal angesehen -- ich weiß ja nicht, wo der "genauso ausschauen soll".
Die Front beim MAN 750 Metrobus ist eher "barock" geschwungen und vor allem das Heck sieht total anders aus... siehe http://labusblog.de/gallery/man-750-ho-metrobus/ (typisch, das Bild unten links)
oder (weniger typisch, modernisiert?) https://www.kraftverkehr-muenchen.de/wp-content/uploads/2018/05/4002-1.jpg (von https://kraftverkehr.x103.isp-access.de/wagen4002/ )
Mit dem Teil bin ich jahrelang in die Schule gefahren, war der "Einsatzwagen" um 7:20 Uhr. Und wenn der Fahrer dann den Gang nicht gleich reinbrachte (Zwischengas!), gab es einen Riesenkrach und den Ruf von der hintesten Reihe "schönen Gruß vom Getriebe, der Gang ist drin"

Viele Grüße
Michael

Hallo Michael,

nochmal - ich freue mich über Deine Frage nach dem MAN-Metrobus und hätte das Modell auch sehr gerne in unserer Spur.
Mich würde es echt freuen, wenn sich hier noch einige Modellbahner sachlich zum Thema MAN-Metrobus äußern.

Viele Grüße
Barbara


Hallo Barbara und Michael,

wenn es nicht erwünscht ist, andere Bustypen zu nennen, brauche ich auch keine Gedanken verschwenden, welche weiteren Busse der Familie konstruiert werden könnten. Der 890 gehört mit zur Familie der Metrobusse. Und wenn die Information nicht genehm ist, dass ich ein hierfür verwendbares Funktionsteil aus einem anderen genannten bereits vorbildgerecht funktionierenden Fahrzeugmodellbausatz generieren kann, tut es mit leid, Ihr seid die ersten Verlierer. Neben dem 750
https://www.kraftverkehr-muenchen.de/wp-content/uploads/2018/02/4002.jpg
passt eben auch der 890
https://hosting129892.a2e10.netcup.net/wp-conte...ss-1024-1024x768.jpg
und weil der 890 kein 750 ist, sind alle anderen eingeladen hier
https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show...;sb1=buszug#x1184710
weiter zu komunizieren.

Für mich gibt es hier keinen weiteren Bedarf, denn die Eingansfrage wurde Eingangs selbst beantwortet. Durch die Zeilen lese ich aber: "Hersteller, macht mal mein Wunschmodell."

Gruß Frank U
Hallo Frank,

ja, da geht es um ein Wunschmodell -- und zwar ein spezielles. Und es wäre schön, wenn sich ein Hersteller zur Fertigung entschließen könnte. Insofern stimmt das:
Zitat - Antwort-Nr.: 14 | Name:

  "Hersteller, macht mal mein Wunschmodell."


Da es hierfür Spezialisten gibt, die sowas verkaufen, muss ich nicht auch noch Busse selber bauen; vor allem, wenn es auch andere interessieren könnte. Also mache ich mal einen speziellen Vorschlag.

Hättest Du oben in #7 den Bilderlink gleich dazugehängt, wäre das Missverständnis nicht aufgekommen. Erst, nachdem ich den 890 gegoogelt habe, habe ich die Familienzugehörigkeit in #11 auch ergänzt. Nicht jeder ist Busspezialist und kennt sämtliche Bauarten! Dass der 890er zur Metrobusfamilie gehört, war mir nicht bekannt bzw. wusste ich nur, dass es einen "langen 750er" gibt, nicht aber, dass der 890 heißt. Wie so oft, wird zuviel Information als bekannt vorausgesetzt; nicht nur hier im Forum.
Und warum dann so eingeschnappt reagieren? Eine Erklärung, dass der dazugehört (am besten mit Bildlink) und alles ist gut! So bleibt ein Nachgeschmack...

Nachdenkliche Grüße
Michael
Hallo Frank,

ich mag nicht verstehen, warum Du Dich so sehr durch Michael und mich angegriffen fühlst. Das ist sehr schade. Es will Dir doch niemand zu nahe treten.

Aber ich möchte zumindest ein Zitat aus Wikipedia beisteuern.
https://de.wikipedia.org/wiki/Metrobus_(Fahrzeugtyp)
Demnach ist ein 890 KEIN Metrobus, sondern wird fälschlicherweise nur oft so genannt.

Zitat:
"Die Bezeichnung Metrobus (abgeleitet von Metropole) gilt dabei im engeren Sinne nur für die Typen 640 HO 1 und 750 HO. Beide Baureihen waren Solobusse für den Stadtverkehr, beide besaßen einen Dieselmotor unterflur im Heck. Sie wird fälschlicherweise aber häufig auch für die optisch ähnlichen Typen 890 UO (Solobus) und 890 UG (Gelenkbus) mit Unterflurmotor zwischen den Achsen (des Vorderwagens) und dadurch höherem Fußboden, außerdem dem 535 HO (Vorort-, Überland- beziehungsweise Reisebus) verwendet."
Zitatende.

Viele Grüße
Barbara
Hallo Barbara,

immerhin wären wir schon drei Interessenten
Der 750er fuhr übrigens auch in Regensburg in größerer Anzahl, passt also sehr gut zu Deiner Anlage

Zumindest äußerlich sehen sich 750er und 890er ähnlich, inwieweit sich der höhere Fahrgastboden auf die Optik auswirkt, kann ich nicht beurteilen.

Viele Grüße
Michael
Moin,

dann komme auch ich mal hinter dem Busch vor. Mein kindliches/jugendliches Bild von Stadtbus wurde maßgeblich in Koblenz und Neuwied vom Metrobus geprägt: die 2. größte Flotte (o.k. formal 2, aber überlappend) nach München. (Für den Überlanddienst kannte ich den Post-Saturn bzw. die Reisebusse eines örtlichen Subunternehmers; aber das wäre für einen anderen Faden)

LG

Michael
Hallo ihr beiden Michael,

bestimmt werden auch noch weitere Bus-Begeisterte hinzukommen. Der Metrobus prägte absolut den innerstädtischen Busverkehr - vorallem über einen so großen Zeitraum.
Eine Anekdote:
Als "Rotzig" wollte ich zusammen mit einem Schulfreund "ganz cool" schwarzfahren. Zu dieser Zeit wohnten wir noch in Düsseldorf und ich war ca. 8 Jahre alt. Wir stellten uns also an eine Bushaltestelle und offenbar war uns die Angst meterbreit auf die Stirn geschrieben. Als der MAN-Metrobus sogar tatsächlich anhielt stiegen wir etwas zögerlich (also uncool) ein. Der freundliche Busfahrer grinste nur, schloss die Türen und fuhr los. Nachdem er 100 Meter weiter um die Ecke bog, hielt er wieder an, öffnete die Türen und meinte, dass wir für heute dann auch genug Bus gefahren seien. Tschüüüüsss - ihr beiden...
Er hat diesen Spaß jedenfalls mitgemacht und ich war eigentlich nur heilfroh, dass alles ohne Ärger stattgefunden hat. Dieses Kindheitserlebnis werde ich nie vergessen.
Gerne möchte ich nochmal (mit Ticket) in einem solchen Bus mitfahren - das steht nach Corona auf meinem "Zettel".

Die Homepage der Regensburger Busfreunde habe ich mir abgespeichert. Total interessant (auch die MB O317 als Gelenkbusse - einfach klasse!) Besonders freue ich mich, dass sogar wieder ein 750er nach Regensburg zurückgeholt wurde und restauriert wird.
Auf jeden Fall sollte ein solcher Bus auch in unserer Spur umgesetzt werden. Und natürlich würde ein 750er mit dem Zielschild "Prüfening" gut auf meine Anlage passen.

Viele Grüße!
Barbara
Hallo,

wenn ich die Diskussion hier im Forum so mitverfolge, wäre Stadtverkehr bereit sobald er Zeit hat entsprechendes zu fertigen. Freuen wir uns doch wenn er für so etwas bereit ist es zu tun.
Hallo zurück,

hmm...
Ach jetzt sehe ich es auch. Man muss sich nur Mühe geben. Da freue ich mich direkt mal eine Runde mit.

Hallo,

für Busmodelle die es noch gibt in Spur N, wäre eine mögliche Addresse Jörgen Edgar. Ihn könnte man mal ein Email schreiben, ob er bereit wäre ein entsprechendes Modell umzusetzen.
Hallo,

Ich bin der nächste, der Interesse an diesem Bus hat. Er war auch im Bereich der BOGESTRA in größerer Stückzahl im Einsatz und damit im ganzen östlichen Ruhrgebiet.

Ein schönes (s/w) Bild ist auf dem Titel des Buchs "Zeitreise durchs BOGESTRA-Land, Band 3" zu sehen.
https://shop.dgeg-medien.de/en-0-1593-Zeitreise-durchs-BOGESTRA-Land-Band-3


Viele Grüße
Peter
Hallo zusammen,

Mittlerweile habe ich auch über DM-Toys die Frage bekommen den MAN 750 Metrobus zu gestalten. Grundsätzlich kan  ich solches machen. Wenn da aber ein anderer KSH schon unterwegs ist mit diesem Entwicklung, möchte ich das gerne wissen. Ich möchte Doppelentwicklungen vermeiden.


Mit freundlichen Grüßen,
Maurice | RAILNSCALE | https://railnscale.com/ |https://www.facebook.com/railnscale/
Hallo,
wer auch sehr schöne authentische Busmodelle in N Herstellt.
http://www.etchit.de/
Edgar könnte ich mir auch sehr gut als Hersteller vorstellen.
Zusätzlich zu den 3-D-Druckteilen hat er auch filigrane Zurüst Ätzteile, wie Kühlergrill, Spiegel, etc. bei seinen Modellen verbaut
Schaut euch mal auf seinen Seiten um.
Da wäre auch vermutlich, zusätzlich zu einem Bausatzmodell, wenn gewünscht, ein fertiges Modell möglich.
Gruß
H-W
Hallo,

@MHAG

Schreibe doch Edgar mal eine Email und frage ihn, ob er bereit ist ein entsprechendes Modell zu fertigen.
Hallo,

freut mich, wenn das Interesse an diesem "weit verstreuten" Bus steigt! Was ich noch gelesen habe: Diese Form war sogar als Bahnbus unterwegs (andere Motorisierung?)! Noch eine Variante mehr.

Ich habe mir auch die beiden Typen 750 und 890 nochmal genauer angeschaut und dabei vor allem darauf geachtet, ob man die Fußbodenhöhe von aussen erkennen kann.
Ergebnis:
Ja, sieht man, unter dem Kühlergrill ist der Abstand zum Stoßfänger beim 890 größer, ebenso sind in den Türen die unteren und oberen Fenster weiter auseinander.
Einen deutlichen Unterschied sieht man auch bei den Fenstern: drei Fenster zwischen den Türen bei 750, wo beim 890 nur zwei sind.
Dass die beiden Fahrzeuge nach der zweiten Tür unterschiedlich sind, ist sowieso klar (Solowagen Metrobus mit Heckmotor Typ 750 HO und Gelenkbusse mit Unterflurmotor Typ 890 UG)

Dann hoffe ich mal, dass sich da was für uns tut und ein schönes Modell entsteht!

Viele Grüße
Michael

PS an Barbara: Der "1er nach Prüfening" steht bei mir auch noch auf der Todo-Liste, nachdem ich auch dafür endlich Fotos, Zeichnungen etc. bekommen habe. Denn mit viel Glück bin ich an folgendes Buch von Bernd Edtmaier gekommen:
"San Sie der Achter ? - Na i bin der Meier !" Fahrt durch die Geschichte der Regensburger Stadtbuslinien.
Hallo,

hat jemand schon bei Jörgen Edgar angefragt?
Hallo zusammen,

jedenfalls habe ich dort nicht angefragt.
Sehr viel interessanter finde ich vielmehr den Beitrag unter #24 von Maurice.

Hey, Maurice - dann bin ich mal gespannt. So wie es hier scheint, ist das Projekt noch völlig offen.
Aber das unternehmerische Risiko einer Doppelentwicklung kann Dir wirklich niemand abnehmen.
Mich würde es jedenfalls freuen, wenn Du Dich diesem erfolgreichen Bustyp annimmst - und wenn Daniel von DM-Toys noch involviert ist, kann das doch nur gut werden...


Viele Grüße
Barbara

Hallo,

nachdem sich Frank in diesem Thema zurückgezogen hat, ist der Weg für Maurice frei Die Kombination mit DM-Toys finde ich auch sinnvoll. Da Maurice normalerweise mehrteilig konstruiert, seine "Konkurrenten" aber einteilig, weiß ich, wo ich kaufe
EtchIt scheint sich vom "West-Markt" etwas zurückgezogen zu haben, in letzter Zeit kamen da nur Ost-Modelle.
Bei Jörgen Edgar habe ich nicht nachgefragt, soweit ich gesehen habe, baut er mit Papier. Damit stelle ich mir die "barocke Form" als fast nicht erreichbar vor.

Also Maurice, wie sieht's aus?

Viele Grüße
Michael
Der immer noch auf den großen Büssing-Möbelwagen hofft irgendwann...
Hallo,
wartet doch erst mal ab, was etchit so noch für den Westmarkt bringen wird. Nur der Ostmarkt wird da nicht ausreichen. Da seine Qualität  einwandfrei ist und er auch mehrteilig aufbaut, würde ich ihn nicht abschreiben. Sein Druckmaterial konnte ich auch immer, ohne Abplatzungen, Sprödigkeit gut bearbeiten.
Etchit hat schon einige tolle Busse angeboten und dürfte mit der Herstellung solcher größeren Modelle entsprechende Erfahrungen haben. Bestimmt wird etchit auch irgendwann wieder die Westfahrzeugfraktion bedenken. und Maurice kann sich dem Metrobus annehmen.
Gruß
H-W

Hallo,

Keine Sorge, ich mache keine. Da H-W mich erwähnt hat und Maurice gefragt hat, dachte ich, ich würde es erwähnen.

Ich habe nur noch einige niederländische Busse (1960er Jahre) in Kürze, aber keine deutschen Busse sind geplant. Natürlich werden Busse 2 Stück sein, da es sonst unmöglich ist, sie mit Bussen hübsch zu machen.

Ich bin sicher, Maurice wird es sehr hübsch machen, genau wie bei all seinen anderen Projekten!

Kevin
Panzer-Shop.nl
Hallo zusammen,

Dann werd ich mich bemühen so ein MAN 750 HO Metrobus zu konstruieren. Es gibt natürlich viele unterschiedliche Versionen. Ich werde bestimmt nicht jede Version auf mich nehmen, aber kann mal vorstellen dass einige interessanter sind als die andere Versionen.

Der Bus wird bestimmt mehrteilig sein, und die werden natürlich auch von DM-Toys produziert.

Zwischendurch war ich noch beschäftig mit 'neuen' Sachen.

Mit freundlichen Grüßen,
Maurice | RAILNSCALE | https://railnscale.com/ |https://www.facebook.com/railnscale/
Hallo,
das ist jetzt echt gut, dass Maurice sich um den MAN 750 Metrobus kümmern wird.
Klare Worte von Maurice und nun kann es los gehen mit dem Konstruieren.
Gruß
H-W
Hallo Maurice,

das ist ein tolles Wort - ich freue mich sehr über Deine Entscheidung.

Viele Grüße
Barbara
Hallo Maurice,

ich freue mich, dass Du Dich dem Bus annimmst. Bisher bin ich mit Deinen Modellen sehr zu frieden. Ein Bus ist groß genug, um ihm einen Antrieb für das Faller N-Car System zu verpassen. Falls Du das gleich in die Konstruktion mit einfließen könntest wäre das noch schöner, das ist aber kein Muß. Ich bin aber auch mit Standmodellen zufrieden.

Viele Grüße
Peter
Hallo Maurice,

das finde ich super, dass Du Dich um den Metrobus kümmern willst!
Dann warte ich mal gespannt, wann er "vom Band rollt".

Viele Grüße
Michael
Hallo

@ # 38: durchaus. Letzte Woche war ein previewauf fb. Hiernach kommt auch die Münchener Variante. Die habe ich auf shapeways noch nicht gefunden; vielleicht noch nicht freigegeben, weil noch ein Detail Maurice nicht gut genug rüber kommt, um es rauszurollen.

freut sich

Michael
der dann doch langsam mal zu Kevag und Stadtwerke Neuwied recherchieren muss
Hallo zusammen,

oh, Super-Nachricht!
Freue mich auch auf den Metrobus. So bin ich gespannt, wann der Bus über DM-Toys erhältlich ist.

Viele Grüße
Barbara
Hallo,

da tun sich ja erstaunliche Dinge. Ob da wohl sogar mal eine Nürnberger Variante kommen könnte? Wenn wir schon kein erhaltenes Original mehr haben.

Bei der Gelegenheit OT-Frage: Gibts eigentlich schon einen Büssing Präfekt?

Grüße,
Helmut

der aufpassen muß, daß er als chronischer Straßenbahner nicht versehentlich zum Bus-Fan wird.
Hallo,

https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1250351#aw10

(hier nur der Hinweis; ich denke Maurice wird in diesem faden sicherlich noch bekanntgeben)

LG

Michael
Hallo zusammen,
den Metrobus habe ich sofort bestellt und auch gleich noch den Mercedes LP Möbelwagen, sowie als Pritsche.
Super - ich freue mich schon.

Gute Nacht - Barbara
Hallo,

ja, den "Metro" habe ich mir auch schon bestellt, samt Amphicar -- da habe ich erst vor kurzem eines wieder mal gesehen.

Schön, wenn ein Wunsch so schnell in Erfüllung geht!
Beim großen (Büssing-)Möbelwagen klappt die Wunscherfüllung irgendwie leider nicht...

Viele Grüße
Michael
Ich habe mir gerade zwei Metro Busse bestellt.
Hallo zusammen,

Schön zu hören das die Metrobusse gefallen.
Vielleicht hier noch mal die zwei Links:
Hier geht es zum 'normalen' Metrobus: https://railnscale.com/2021/07/18/man-750-ho-m11a-metrobus/
Und hier zum Münchener Metrobus: https://railnscale.com/2021/07/19/man-750-ho-m11a-metrobus-munchen/

Falls man noch filigrane Wartehäuschen sucht: https://railnscale.com/2018/03/24/wartehauschen/

Ja, nicht alle Wünschen gehen gleich schnell. Das tut mir leid. So viel Zeit habe ich nicht, vieles möchte ich, aber schaffe ich nicht im Kurzen. Wenn einiges mehr resoniert dann kommen die Teilen ab und zu schneller. Es ist auch mal das einiges schon vorbereitet war.

Mit freundlichen Grüßen,
Maurice | RAILNSCALE | https://railnscale.com/ |https://www.facebook.com/railnscale/

Die von RAILNSCALE zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Maurice,

die Busse sehen phantastisch aus. Auf meiner Anlage bin ich im Ruhrgebiet unterwegs. Bei mir fahren die Fahrzeuge der BoGeStra. Diese hatte weit über 70 Metrobusse in Betrieb. Sie hatten jedoch eine andere Türaufteilung als die bisherigen Modelle. Die Türaufteilung war (ähnlich) wie bei den Bussen aus Braunschweig, von denen ich ein Bild im Netz gefunden habe:
https://www.beku-bildarchiv.de/bildarchiv/typen...25-16071979-5704.jpg

Kannst Du auch eine Variante mit dieser Türaufteilung konstruieren und anbieten?

Viele Grüße
Peter
Hallo Peter,

Ich habe mich verschiedene Bilder dieser 3-Türer bestudiert. Da sind doch eine Menge Unterschiede (nicht nur Türen und Fenster). So ist der Vorderachse weiter nach vorne gestellt. Und es sieht aus das die Aufbau niedriger ist. Die Fenster und Scheiben sehen niedriger aus als beim M11A-Version.


Es wäre gut wenn da was zusätzliche Daten gefunden werden...

Mit freundlichen Grüßen,
Maurice | RAILNSCALE | https://railnscale.com/ |https://www.facebook.com/railnscale/
Hallo Maurice,

ich habe mal zur Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft Bogestra e.V. Kontakt aufgenommen. Vielleicht haben die noch alter Unterlagen.

Viele Grüße
Peter
Hallo,

die Bogestra Ausführung wäre super, da wäre ich auch mit mindestens 3 Exemplaren dabei (die Bogestra hatte immerhin 74 Stück). Ich habe zumindest ein Foto gefunden (bis ganz unten scrollen):

http://www.kluse23.de/bgs-vorstandard.htm

Gruß
Ralf



Hallo zusammen,

Es dauert was länger als gehofft, aber das Projekt der 3-Türer ist noch unterwegs.

Der Radstand würde verlängert, die Türen natürlich eingebaut. Das Dach ist angepasst und tiefergelegt. Die Räder sollten noch angepasst werden, sowie den Innenraum. Leider habe ich keine Bilder gefunden der die Sitzkonfiguration zeigte des MAN 750 HO M11 3t wie beim Bogestra fuhren.

Kann jemandem da noch helfen? Das wäre toll.

Hier mal ein Link zur heutige Metrobusse von RAILNSCALE: https://railnscale.com/2021/07/18/man-750-ho-m11a-metrobus/

Im Bild sieht man der Stand der Entwicklung. Da hinter den 'standard' Bus.

Mit freundlichen Grüßen,
Maurice | RAILNSCALE | https://railnscale.com/ |https://www.facebook.com/railnscale/


Die von RAILNSCALE zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

hallo

maurice

wird es auch mal eine gelenkbus variante geben ?

grüsse patrick
Hallo Patrick,
Wenn da ausreichend Interesse gibt für solches, dann ist ein Gelenkbus auch denkbar. Zwischendurch habe ich noch eine neue Version der MAN 750 HO M11A gemacht. Bei dieses Modell ist die vordere Tür geöffnet.

Mehr über die RAILNSCALE-Metrobusse findet man hier: https://railnscale.com/2021/07/19/man-750-ho-m11a-metrobus-munchen/ und hier: https://railnscale.com/2021/07/18/man-750-ho-m11a-metrobus/

Mit freundlichen Grüßen,
Maurice | RAILNSCALE | https://railnscale.com/ |https://www.facebook.com/railnscale/

Die von RAILNSCALE zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Maurice,

mit der offenen Türe rennst Du aber offene Türen ein
Ich wollte schon länger mit dem Lackieren anfangen, jetzt warte ich besser noch... Dann alle in einem Rutsch.

Viele Grüße
Michael

Hallo zusammen,

Ab sofort ist der MAN 750 sowie der im Einsatz bei der Bogestra verfügbar. Also kurz der MAN 750 HO M11 3t ist jetzt lieferbar ;)

Zuerst über Shapways (als N2171 und als Zweierpackung N2672), aber sehr bald wird dieses Modell auch über DM-Toys erhältlich sein (als N2172F, mit transparente Folien für die geradene Fenster). Die gebogene Scheiben lassen sich einfach mit Kristal Klear nachbilden.

Hier geht es zum Formneuheit: https://railnscale.com/2022/05/22/man-750-ho-m11-3t-metrobus-bogestra/

Mit freundlichen Grüßen,
Maurice | RAILNSCALE | https://railnscale.com/ |https://www.facebook.com/railnscale/

Die von RAILNSCALE zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

... und mal ein kleines Video dazu gemacht: https://fb.watch/dai_Tx2aXt/

Hier geht es zum Formneuheit: https://railnscale.com/2022/05/22/man-750-ho-m11-3t-metrobus-bogestra/

Mit freundlichen Grüßen,
Maurice | RAILNSCALE | https://railnscale.com/ |https://www.facebook.com/railnscale/


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;