1zu160 - Forum



Anzeige:


THEMA: Frage zu Digikeijs 5013 richtig anschließen...

Startbeitrag
n-modell-bahner - 05.04.21 19:24
Hallo zusammen,

ich habe schon viel mit der Suchfunktion geschaut, aber für meine Anwendung keine Zeichnungen oder Verdratungsbeispiele gefunden. Auch bei Digikeijs selbst nicht.

Die aufgezeigten Illustrationen, die ich bisher gefunden habe, zeigen mir keine Hilfen für meine Anwendung...

Wer kann mir hier helfen...?

Bild beigefügt:

Gruß Paul


Die von n-modell-bahner zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Paul,

vielleicht hilft dir diese Beschreibung weiter:

https://www.digikeijs-wiki.com/doku.php?id=dr5013_anschlussbeispiele

Gruß
Gunnar
Hallo Gunnar,

nee, nicht wirklich, weil bei mir ja zwei Weichen vorhanden sind, aber in dem DR5013 nur eine Weiche vorgesehen ist...

Gruß Paul

PS: Diese Darstellungen kenne ich auch schon, die helfen nicht weiter...
Moin Paul,

Zitat - Antwort-Nr.: 2 | Name:

nee, nicht wirklich, weil bei mir ja zwei Weichen vorhanden sind, aber in dem DR5013 nur eine Weiche vorgesehen ist...



... daß das völlig unerheblich sein kann, ist dir noch nicht in den Sinn gekommen?
Die orange Querverbindung in deinem Plan ist die blaue Strecke (inkl. S0-S3) in den Anschlußbeispielen.

Gruß
Kai
Hallo Kai,

doch schon, aber das klappt nicht, deshalb frage ich ja. Hilfreich wäre eine Skizze mit einem Verdratungsplan, die Möglichkeiten bei den Illustrationen in #1 habe ich durch, klappt nicht, ich fahre die Kehrschleife mal von links und mal von rechts durch, zu mindestens ist das so vorgesehen, aber ich kann dann keine Weiche ins DR5013 eintragen, weil eben nur eine Weiche eingetragen werden kann, und wenn ich von der anderen Richtung kommen würde, wäre die eingetragen Weiche ja nicht richtig, da sich die Polung der Kehrschleife eben nach der Stellung der Weiche richten würde, wenn sie denn eingetragen wäre...
Also muß die DR5013 die Umpolung ohne die Weichen bewerkstelligen, und das habe ich noch nicht hinbekommen.
Oder wo habe ich da einen Denkfehler? Vielleicht muß auch etwas in der Programmierung der DR5013 eingetragen werden, das hab ich noch nicht rausbekommen...

Gruß Paul
hallo Paul

meine Verdrahtung ist schon eine Weile her, aber ich habe die gleiche Situation wie Du und das funktioniert einwandfrei. Ich denke es sind erst zwei Fragen zu klären - möchtest Du die Weichen automatisch mit schalten oder nicht ( das ist bei mir nicht der Fall, denn ich schalte über Steuerungsprogramm) und dann die Frage Kurzschlußerkennung oder zwei Sensorsignale - ich habe die zwei Sensorsignallösung - und da ist es - wie Kai schon schreibt , völlig unerheblich ob eine oder zwei Weichen- die orange markierte Strecke ist Deine Kehrschleife wo Du ( und das mag ggf platzmäßig schwierig sein ) die beiden Sensorabschnitte und den eigentlichen Kehrschleifenblock ,der eine Zuglänge aufnehmen sollte, unterbringen musst

beste Grüße

Heinz
Hallo Heinz,

die Weichen werden mit Windigipet geschaltet, und welche Sensorabschnitte hast Du benutzt, nur zwei, also S1 und S2 oder alle vier?

Ich wollte das mit S1 und S2 machen, aber irgendwie klappt das nicht...

Gruß Paul

PS: Platz ist genug, meine Skizze sollte nur den Verlauf aufzeigen...
Hallo Paul,
die DR5013 kannst du mit Sensorgleise in 3 Varianten betreiben :
1. Nur Sensorgleise
Dabei brauchst Alle 4 Sensorgleise lt Plan
2. Gemischt mit Weichenansteuerung
hier reagiert die DR5013 sowohl auf den Weichenbefehl, als auch auf die Sensorgleise
3. Nur Weichenbefehl
hier kannst du mit WDP den 5013 über eine Dummyweiche ansteuern, je nachdem welche Fahrstrasse gestellt wird

Gruss
Hartmut
Hallo zusammen,

nach mehreren Versuchen habe ich es endlich geschafft, die Kehrschleife funktioniert, egal aus welcher Richtung ich komme, die Lok fährt nun ohne zu ruckeln durch die Kehrschleife...

Somit hat sich meine Frage erledigt, danke für Eure Hilfe.

Gruß Paul


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;