Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
1001 Digital

Thema: Motor 50 7232 Federn und deren Längenunterschied
roli1967 - 22.02.21 07:24

Frage,

nachdem ich bei mehreren Loks mit diesem Motortyp eine Motorreinigung durchgeführt habe ist mir folgendes aufgefallen.
Unabhängig das einige runde und eckig verbaute Schleifkohlen habe, so frage ich was bedeutet es, das Federn unterschiedlicher Länge verbaut sind.

Ich habe, um das hinzuzufügen, Ersatz bestellt, hier dann die Fleischmann 6518.

Hat man hier die Federn schon einmal in die Länge gezogen?
Kann ich, hier zb den Motor mit den langen Federn hier die Ersatzbestellung auch einsetzen.
Wenn nicht, nur die Schleifkohlen, mit der bestehenden langen Feder?
Oder gibt es unterschiedliche Bestellnummern mit entsprechenden Federlängen?

Das sind ja, bei diesen filigranen Teilen immerhin fast ca 5mm Unterschied.

Beim einsetzen der Schleifkohlen und den langen Federn mußte ich nämlich arg aufpassen beim Einschieben in den Federschacht, das die Feder nicht verklemmt.
Immer wieder während des Einschiebens leicht seitlich mit der Nadel die Feder justieren das sie auch ja frei in den Schacht sitzt und nicht verkantet oder gar einklemmt.

Und nebenbei, ich finde leider nichts, weiß auch die genaue Benennung des Teil nicht, wie eben erdacht Schleifkohlenhalter oder Bügel, gibt es diesen als Ersatz?(Bild 3)

Grüße roli1967

Bilder anbei

Die von roli1967 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login





Hallo Roland,
die runden Kohlenbüsten mit Federn von Fleischmann  6518 neue Ausführung und die "eckigen" Fleischmann Teilenummer 9518 mit Federn und Halter, bei diesen Kohlebürsten sind die Federn kürzer,
alte Ausführung.

LG
Bernd

Hallo Roli

Die langen Federn kannst du mit einem Fingernagelschneider um ein Drittel kürzen. Dann laufen die Motoren noch etwas geschmeidiger. (Alter Tipp von Stefan Glasmachers, bei mir schon öfter verifiziert).

Dietrich

Oh, ich danke erst einmal euch beiden.
Hätte mal erst nachfragen sollen und dann bestellen. O..mannn....

O je kürzen.
Ich bin da ein unbedarfter und ein gebranntes Kind was die Sache hier mit Kohlen angeht.
Der obige Motor ging ja nicht. Da habe ich die Metallhalter gelöst aber die Feder und Kohle blieb drin.
Hab dann mit einer Nadel versucht das rauszubekommen. Natürlich war die Feder dann lang wie eine Mettwurst. Seit dem korridiert der vor sich hin, wollte den mal testen.


Ich muß da nochmals nachhaken als unbedarfter.

Der abgebildete Motor war gleich kaputt, hier dann die Halterung.
Die Lok, bekam einen neuen Motor.

Jetzt wollte ich, alles die selben Motoren, den Motor austesten ob der läuft.
Also von den anderen, so war mein Gedanke, einen Halter geklaut.
Die waren aber minimalst dicker.
Sie sehen aus wie helles Blech.Bekam die gar nicht eingeschoben.
Der dünne, hier 2mm breit, Messingfarben, ist wie beschrieben dünner.

Also ich werde versuchen die Messingfarbenen zu bekommen. Das scheint dann wohl zu passen. Ansonsten, wenn nicht, kann ich ja die Kohlen wie Feder anderweitig verwenden.


Hallo roli1967,

wenn man danach sucht gibt es die auch
507802 - Rund - Kohlentyp 9518 - auch da habe ich aber auch eckige gefunden - die kleinen?

Passen die Runde dar rein wo die kleinen eckigen im Motor drin sind ?

507801 - eckig - Kohlentyp 6518 -  aber Achtung, ich mein bei den eckigen git es 2 verschieden Größen - das die großen?

Gruß Detlef

#4

Habe ein Nachsehen mit mir, ich habe es nicht gefunden.

Ich habe jetzt einen Satz 9518 mit Kohlenhalter bei Ebay und einen Satz 6518 Kohlen und federn gekauft.
Ob der Kohlenhalter vom Satz 9518 passt weiß ich nicht. Zumindest die runden Kohlen vom 6518 passen schon einmal. Hoffe ich zumindest.

Der Motor war in der orange beigen. Ob der dort original drinnen war weiß ich nicht.
Ich habe jetzt einmal einen mit eckigen Kohlen aufgemacht.

Die Kohen passen nicht richtig, gehen zwar rein, aber schwer.
Habe bei der Hälfte aufgehört, da eh kein Platz mehr für den Kohlenhalter zum Einschieben gewesen wäre. Habe die aber wieder sauber rausbekommen.

Der helle Kohlenhalter passt nicht, in der Tiefe zu groß.

gruß roli1967




Die von roli1967 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Habe jetzt gewechselt in den Motor wo der Bügel kaputt ist und ich testen wollte ob er geht.

Eingebaut - läuft.

Werde die Tage berichten, der Händler hat die Ware mit dem Komplettsatz 9518 verschickt, ob es fuktioniert hat.

roli1967

Die von roli1967 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Heute kam ein Komplettsatz 9518.
Passt nicht.

Ich weiß nicht was ich hier für Metallhalter bestellen oder kaufen soll.
Die gelieferten Kohlen sowie die Metallhalter sind zu groß.

Ich habe zwar im Netz ein Paar 507802, nur die Bügel bei Ebay entdeckt, aber da steht auch nur 9518.
Soweit bin ich auch. Da muß es doch einen Unterschlüssel geben um kleine erwerben zu können.
Ich könnte im Blindflug kaufen, wenn ich das Bild vergrößere bei Ebay, so ist der Kopf überlappt etwas größer als die Seitenwangen.

Selbst wenn ich, verschiedenst im Netz mir die Warenangebote und deren Bebilderungen anschaue, so sind die 507801 mal größer mal kleiner. Mal Plan an allen Seiten mal der überlappte Kopf größer aber die Seitenwangen im Abstand kleiner.
Bei Fleischmann sehe ich auch nur die Artikelnummer via Preis.

Ein Bild hab ich gefunden, das würde hinhauen, aber der Anbieter sitzt in Budapest.
Und neben der 507801 steht HO.


Ich denke ich lass das bleiben, ich komme so nicht weiter.
Hab das jetzt, ich habe ja mehrere Modelle dieser Art, meinem Teilehändler übergeben.

roli1967


Hallo Roland,
es gibt noch die Kohlen 9519.

LG
Bernd

Hallo Bernd,

Danke .
Ich hab da welche, 9519 auf dein Anraten, auf Ebay entdeckt, werde das beobachten.

Ich hab jetzt meinen Teiledoc angebiemt.

Fehlkauf war das nicht ganz, habe da ja noch andere Loks wo Verwendung zu finden ist.

gruß roli1967



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;