1zu160 - Forum



Anzeige:
Heisswolf Modellbahnzubehoer

THEMA: Moba Freunde NRW

THEMA: Moba Freunde NRW
Startbeitrag
jbonscott - 09.01.21 12:31

Guten Tag

Ein Beitrag in eigener Sache .

Vielleicht hat jemand dieselben Erfahrung gemacht oder kann helfen.

Habe über eBay "hecre5980 "- Herrn Cremer - Moba Freunde NRW die Anzeige gefunden - Digitalisieren von Lok s.

Ich habe eine BR 05 Stromlinie Arnold mit Olympiaaufdruck zum Digitalisieren zugechickt und die Nachweislich auch schon Bezahlt das war im Oktober 2020 .

Bis dahin alles ok, dann habe ich noch eine
BR 05 Stromlinie Arnold zugeschickt zum Überprüfen und Digitalisieren .

Bekam dann die Nachricht- das Ritzel sei Defekt und das die erste Lok schon fertig sei und die Kosten der zweiten Lok noch nicht absehbar wäre.

Habe dann Herrn Cremer mehrfach Nachweislich Angeschrieben per Mail das er doch bitte die erste Lok die auch schon Fertig sei mir zuschicken solle .

Das war Anfang November - bis heute und durch Anschreiben auch Privat und Androhen von Rechtsbeistand und fristen setzen keine Reaktion.

Schade das man den Rechtsanwalt einschalten muss um seine Lok wieder zubekommen.

jörg

Hallo Jörg,
lese deinen Beitrag jetzt erst....
hatte das gleiche wie du,mail Kontakt Anfrage zur Digitalisierung Arnold BR18 mit Dampf,und zusätzlich noch Einbau Glockenankermotor.Das war am 10.10.2020
Habe ihm dann alles zugeschickt:Lok,Esu Sonddecoder und Glockenankermotor.
er hatte mir sogar,weil ich es gewünscht habe Fotos während des Umbau zugesandt.
Er schrieb dann das  erheiraten würde und es sich um ein Paar Tage verzögern,kein Problem dachte ich,dann wieder mail und keine Antworten,dann die erste Rückmeldung am 4.12.2020
er hätte selbst im KH gelegen mit gebrochenem Knöchel.
Das war ein Freitag,die Lok wäre wohl fertig und er wolle sie Mo.den 7.12.2020 mit noch anderen Umbauten zum Versand bringen.
das war dann der letzte Kontakt.

Gruß Frank
Hallo Jörg,
vlt können wir mal pers. Kontakt aufnehmen?!
Gruß Frank
Hallo Jörg und Frank,

google brachte mir das hier
https://moba-freunde-nrw.de/

vielleicht mal in 9 Tagen schauen wie die Seite aussieht.

Gruß Detlef
Ich weiß echt nicht, der wievielte Faden das in den letzten paar Tagen ist, wo jemand mit Anwalt und Abmahnung, Strafanzeige und weiß nicht was droht, nur weil mal irgendwer nicht sofort liefert, auf eine Mail antwortet usw. Letztens war es unter anderem Kram, wo ein Paket mal nicht ankam und direkt hier ein Aufriß kam.

Wenn Detlef jetzt schon per einfacher Websuche einen ziemlich klaren Hinweis auf "Betriebsferien" findet, dann scheint das doch alles gar nicht so dramatisch zu sein. Und ein einfacher Anruf hilft oft viel weiter als 100 Mails...

Bei so manchem Einzelunternehmer ist der Service-Gedanke vielleicht nicht so doll ausgeprägt, aber die abgelieferte Arbeit paßt. Dann muß man so etwas eben auch einfach mal hinnehmen...

Jedenfalls geht mir dieses Anwalts-Gefasel in aller Öffentlichkeit bei Unerreichbarkeit ziemlich gegen den Strich. 1. Telefon! 2.Telefon und dann ggf. hier mal nachfragen, ob jemand was weiß. Wenn aber die Websuche schon Betriebsferien sagt... dann braucht es hier doch echt keine Anwaltsdrohung!


mannoh!

Gruß
Klaus
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Und ein einfacher Anruf hilft oft viel weiter als 100 Mails...


👍👍👍👍👍👍👍👍👍

Gruß Kai
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

nur weil mal irgendwer nicht sofort liefert


Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

auch schon Bezahlt das war im Oktober 2020


Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Wenn aber die Websuche schon Betriebsferien sagt.


Ich lese da Wartungsmodus.
Was mir ziemlich gegen den Strich geht dürfte offensichtlich sein.

Jürgen H.


Hallo Jürgen,

Wartungsmodus habe ich auch gelesen, ist ja das was ganz oben steht.

Und da habe ich versucht die restlichen Buchstaben zu entziffern, war eigentlich ganz leicht.

so als Animation steht da:

Frohe Weihnachten

und dann als Text:

Wünscht Ihnen Moba Freunde NRW

wir sind ab dem 29.1.2021 wieder für Sie Da.


Gruß Detlef

Hallo Jörg, moin in die Runde,

andere Frage: der Nutzername in Ebay und der Name der Anzeigen war so richtig? Denn eine Suche im Auktionshaus ergab definitiv keinen angemeldeten Account unter diesem Nutzernamen. Und auch unter dem Stichwort "Digitalisieren von Loks" vermag Ebay nichts zu finden. Wenn der o.a. Anbieter-Namen so richtig und vollständig ist und tatsächlich so "spurlos" aus Ebay verschwunden wäre, würde mir das schon zu denken geben. Denn auch in den beendeten Angeboten ist bis Oktober zurück nichts zu finden...

Ein Betreiber der Webseite ist ja "dank" Denic auch nicht mehr herauszufinden, der Hoster, die Strato AG in Berlin nützt da wenig...

Und bei Archive.org ist die Seite auch nicht verzeichnet, um evtl. vorherige Versionen, in dem ein Impressum gezeigt würde, herauszufinden. Ein bisschen seltsam zumindest das alles zusammen berücksichtigt...

meint grüßend
Roland

P.S. gerade gefunden
https://webcache.googleusercontent.com/search?q...mp;ct=clnk&gl=de
vielleicht mal anrufen, kann ja sein, daß da jemand drangeht und sich alles in Wohlgefallen auflöst...

Hallo,

über die Google-Suche und dann dort in der Cache-Ansicht lassen sich einige wenige Seiten aufrufen:
https://www.google.com/search?q=site%3Ahttps%3A%2F%2Fmoba-freunde-nrw.de

Demnach war der Webseiten-Lockdown wohl ursprünglich auf 4.1. datiert und wurde dann auf den 29.1. "nachgebessert". Im großen und ganzen macht die Seite aber einen vertrauenswürdigen Eindruck und wenn da das Datum auch geändert wurde, scheint das zumindest darauf hinzudeuten, dass es Gründe gibt, warum jetzt nichts geht und es gibt die Hoffnung, dass es danach wieder weiter geht.

Den beiden wünsche ich es auf jeden Fall, dass sich alles in Wohlgefallen auflöst!

lg
ismael
Hallo,
ich hatte im Oktober 2020 zwei Loks an Herrn Cremer geschickt, 250 Euro für seine Arbeiten überwiesen und dann außer frechen Emails nichts mehr gehört. Seit Ende 2020 ist zudem Funkstille. Eine Anzeige lief ins Leere, da gegen ihn wohl deutlich größere Dinge vorliegen, meine Anzeige wurde daher eingestellt.
Hat hier denn jemand seine Sachen mittlerweile zurückbekommen?

Grüße
David
Hallo David,

das da was aktuell zurückkommt bezweifle ich mal ganz stark,

https://moba-freunde-nrw.de/

ergibt folgenden Text
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:





Aus gegebenem Anlass werden Aktuell keinerlei Dienstleistungen Angeboten oder Durchgeführt,

ebenso werden Aktuell keine Kundennachrichten Bearbeitet, wärend der Lockdown Phase sind wir in keinem Bereich am Arbeiten und Bedauern es Ihnen dieses Mitteilen zu müssen.

Wir werden unsere Tätigkeiten und Liegen Gebliebene Aufträge Nachdem Lockdown weiter Ausführen.



Ebenso müssen wir Ihnen leider Mitteilen das Sie es Bitte Unterlassen sollten unser Team auf Privatem Wege Versuchen Anzuschreiben oder zu Kontaktieren, da keiner von uns

Etwas an der Aktuellen Situation ändern kann, und daher auch auf keinerlei Kontaktversuche reagieren wird, da alle Informationen die Wir Ihnen geben können Hier nachzulesen sind.







Wir bitten um Ihr Verständnis



Mit freundlichen Grüßen



Ihr Moba Freunde NRW Team.



das ist eigentlich ein Frechheit

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Eine Anzeige lief ins Leere, da gegen ihn wohl deutlich größere Dinge vorliegen, meine Anzeige wurde daher eingestellt.


Tut mir leid, aber wie kann eine Anzeige eingestellt werden, weil gegen jemanden größer Dinge vorliegen? Das ist kein plausibler Grund, kann ich als Laie nicht nachvollziehen.

Gruß Detlef
Hallo zusammen,

auch ich habe vier Loks zum degitalisieren an die Moba-Freunde versendet. Ebenfalls im Oktober 2020. Nach diversen Mails und veruchten Telefonaten. Habe ich Anzeige erstattet.

Desweiteren habe ich mich mit dem Vorsitzenden vom MEF Wuppertal g.e.V. in Verbindung gesetzt.
Er kannte die Moba-Freunde NRW in Wuppertal nicht. Er ist auch zur angegebenen Adresse gefahren. Hat dort aber keinen Hinweis über die Moba-Freunde NRW gefunden.

Ich glaube, das wir unsere Loks und unser Geld nicht wiedersehen.

Gruß
Olaf

Hi in die Runde,

und schon wieder leistet die Denic der Abzocke Vorschub! Bestenfalls könnte einer der vermutlich  Geschädigten eine Kopie der Strafanzeige an die Denic senden, um Auskunft über den Domaininhaber zu erlangen! Und hoffen, daß die Denic dann auch antwortet...

Könnte man die Domain, wie früher (oder bei anderen Domainhostern), direkt abfragen, wäre es ein relativ Leichtes, zu eruieren, ob der Inhaber nicht vielleicht eine "ganz andere Adresse" hat, als im (nicht mehr sichtbaren) Impressum angegeben. Und selbst wenn der Domaininhaber nicht identisch sein sollte mit dem "Nicht-mehr-Service", müsste er zumindest doch wissen, wer da seine Domain zum offensichtlichen Abzocken missbraucht...

meint grüßend
Roland
Da kann jetzt aber die DENIC so gar nichts für. Da musst du dich an die Damen und Herren Politiker wenden.
Hallo zusammen,

gibt es bei einem der Betroffenen mittlerweile etwas neues?
Die Seite von Hr. Cremer gibt es ja mittlerweile auch nicht mehr.

Grüße
David
Hallo zusammen,

Habe jetzt erst den Beitrag zufällig gefunden.
Ich bin auch leider auf Herrn Cremer reingefallen. Ich hatte über eBay Kontakt mit ihm. Habe ihm eine Arnold BR 265 geschickt zum digitalisieren, zurück hatte ich sie erst bekommen aber in einem desolaten Zustand inkl. Kurzschluss und ohne Licht. Daraufhin hatte ich ihm ein Zeitfenster gesetzt und seit dem sind jetzt 2 Jahre vergangen. Also ich ihm bei Facebook auf die Schliche gekommen bin. Hat er mir gedroht warum ich ihn in der Freizeit  belästige. Wegen Corona könnte er nicht arbeiten........... und so weiter. Der Schaden ist nicht ganz so groß ca. 140€ daher hatte ich auch keine Anzeige gestellt, denn es läuft ja eh hier im Land ins Leere. Mittlerweile digitalisiere ich jetzt selbst und mache Videos davon auf YP.
Grüße
Hendrik


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;