Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:


Wahl zur Neukonstruktion des Jahres

Thema: Gleisplan n-Bahn Magazin
N-Flo - 29.11.20 15:03

Guten Tag,
Ich hab diesen Gleisplan gefunden:

https://nbahnmagazin.de/leseprobe/kompakter-mod...d-und-pendelstrecken

Hat diese Anlage schon mal jemand gebaut? Oder in z.B. Wintrack auf das Fleischmann Schienensystem übersetzt?

Ich würde diese Anlage gerne bauen.

Danke für Eure Hilfe!

Florian



Hallo Florian,

schau mal hier : https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_sho...1=anlagenbau%20#aw32
Es fehlt nur noch das Fleischmann Gleissystem.

Gruß Andreas


Hier auch anklickbar:
https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show...1=anlagenbau%20#aw32

Gruß Kai

PS: Herby war schneller 😁

Typisch, dass nicht einmal eine "Plattengröße" angegeben wurde, auch im Magazin.

Und wieder wird dem Wahnsinn einer 2-gleisigen Anlage gefrönt, die nicht einmal 2-gleisig ist, sondern nur Pseudo, also nur ein Kreisverkehr ist, vom Zugspeicher zur Strecke und wieder ZS. Einfach nur bescheiden, um nicht unfähig zu sagen!!

Der gleiche Schwachsinn wie bei der Fleischmann Messeanlage 2018, als auch nur eine halbe 2-gleisige Strecke mit Einbahnverkehr!

Plane doch gleich richtig mit einer eingleisigen Strecke!

Suche mal in der Tube nach
- Fleischmann Messeanlage 2018 und alternativ  
- Messeanlage 2018 DE LUXE

helko
  

Vielen Dank für den Link! Das ist eventuell wirklich eine Alternative.
Helko, ich gebe Dir Recht.  Plan ist jedoch mit meinem Sohn die Anlage zu bauen, und da geht es mehr um viel Verkehr, nicht um größte Realität. Vom Spielspaß verspreche ich mir von dieser Anlage doch einiges an Abwechslung.
Bin aber gerne für Alternativen offen :)

Hallo Helko,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Typisch, dass nicht einmal eine "Plattengröße" angegeben wurde, auch im Magazin.



Im mir vorliegenden Heft heißt es auf Seite 56 unten rechts:
"... etwa 150 x 95 cm großen Anlage ..."
Ich gehe davon aus, dass damit die Plattengröße gemeint ist.

LG Manfred

Spät, aber dennoch:

Hallo Andreas,

mit dieser Anlage habe ich auch schon "geliebäugelt", für mich einer der interessantesten Anlagenentwürfe in dieser Größenklasse überhaupt.
Ich würde, wenn möglich, die Anlage aber etwas mehr in die Länge planen um auf Bogenweichen verzichten zu können.
Ich habe mit Bogenweichen (Flm und Mtx)  bisher eher schlechte Erfahrungen gemacht.

VG
Günter

Hallo,
Ich habe mich auch schon mit dieser Anlage beschäftigt. Sie soll später zum ausklappen in einem Schrank Korpus untergebracht werden. Die Maße sind bei mir dann 205x95cm. Keine Steigung über 3%. Ein BW als Anbau Segment ist ebenfalls geplant. Aufgebaut ist es dann ein L.
Geplant habe ich mit Raily 4.
Viele Grüße
Matthias

Zitat - Antwort-Nr.: 4 | Name: heiko

Und wieder wird dem Wahnsinn einer 2-gleisigen Anlage gefrönt, die nicht einmal 2-gleisig ist, sondern nur Pseudo, also nur ein Kreisverkehr ist, vom Zugspeicher zur Strecke und wieder ZS. Einfach nur bescheiden, um nicht unfähig zu sagen!!


Guten Abend,

merkwürdig, ich sehe das nicht als zweigleisige Strecke. Für mich ist es, was es ist: Zwei eingleisige Strecken, die miteinander verbunden sind, und die über ein kurzes Stück parallel laufen. Nicht immer, wenn zwei Gleise nebeneinander liegen, hat man eine zweigleisige Strecke. Für mich ist ein typisches Charakteristikum einer zweigleisigen Strecke z.B., dass die Gleise weitgehend parallel liegen. Das ist hier überhaupt nicht der Fall. Es ist auch im Betrieb klar zu erkennen, dass ein Gleis nach oben und eines "irgendwohin" führt.
Zum Argument mit dem Kreisverkehr: Die Mehrheit der zweigleisigen Anlagen ist vom Typ Hundeknochen oder Rundumanlage, also Kreisverkehr. Es geht natürlich auch anders, aber das zeige mir mal jemand auf dieser Fläche.

Der Spielwert ist für eine Anlage dieser Größe ziemlich hoch. Unten drehen im Automatikbetrieb mehrere Züge ihre Kreise, mal linksrum, mal rechtsrum. Oben wird rangiert. Und ab und zu wird ein Zug nach oben geholt bzw. nach unten gebracht.

Grüße
Zwengelmann

Hallo, für Euch zur Info, ich habe inzwischen das Lasercut Modell gekauft, sehr schnell geliefert bekommen und bin schon am Aufbau. Das Holz ist sehr sauber gelasert und passt prima zusammen.  Anbei ein paar Bilder.

Viele Grüße und schöne Feiertage Florian

Die von N-Flo zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Zitat - Antwort-Nr.: 9 | Name: zwengel


Es geht natürlich auch anders, aber das zeige mir mal jemand auf dieser Fläche


In dem verlinkten Artikel war keinerlei Größe angegeben.
Auch wenn es dann kleiner war, bleibt der Plan bescheiden.

Zumindest auf dem "Türblatt" mit 200*100cm habe ich es schon gezeigt, sogar mit wahlweise Hosenträger oder Kreisverkehr, richtig zweispurig, dank sequentiellem Zugspeicher, plus Nebenbahn und ZRB, inclusive den großen Fleischmann Radien!
Es ginge also.

Aber "die" wollen ja nur Schienen verkaufen

helko

Die Wendel in der Mitte wird eng. Da will man den Radius so groß wie möglich machen: Wenn man die lange Rampe nach oben nicht in die Mitte vor sondern an den Rand hinter den Schattenbahof legt (dann tauschen die beiden Tunnelportale rechts unten den Platz) wird es vielleicht besser. Oder man bindet das Gleis an den Schattenbahnhof und hat ein Mauseloch weniger. Dann ist es mehr "eingleisige Hauptstrecke mit Abzweig" im Tal.

Grüße,
Harald.

Hallo Florian,

diesen Plan habe ich mal 2018 in der Größe 2,30m x 0,92m mit Arnold Gleisen in Wintrack umgesetzt, aber nie gebaut, da ich nur 0,80m Tiefe bauen kann.

Viele Grüße aus Landsberg am Lech

Ralph

Hallo an meine werten Vorschreiber!

Es ist immer viel leichter, Pläne anderer zu kritisieren, auch wenn die Kritik natürlich nicht unberechtigt ist. Viel schwieriger ist schon, mal einen Plan vorzulegen, der Eure kritischen Augen zufriedenstellt.

Da viele Hobbykollegen aus Platzgründen Spur N wählen (Ausnahmen gibt es selbstverständlich, und das nicht zu knapp), wäre meine Vorgabe 150 - 200 cm x 70 - 85 cm, Thema Nebenbahn, Epoche neutral, max. Zuglänge ~60 cm, Mindestradien 250 mm, max. Steigungen ~25%o. (2,5%).

Also her mit guten Vorschlägen, die eventuell auch von einem Fertiggelände-Hersteller oder konzept-bahnen umgesetzt werden können.

Beste Grüße

Boris


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;