1zu160 - Forum



Anzeige:
DM TOYS

THEMA: Beeindruckende alte Diesellok SNCF C 65000/ 060 DB lieferbar

Startbeitrag
Dirk (LBF) - 07.11.20 17:24
leider nur als Bausatz ... vielleicht ja gar nicht so schwer zu bauen ...

Aber hier Fotos der Fertigmodelle von HRF160 dieses sehr schönen und beeindruckenden 6-achsigen französischen Diesellok-Klassikers 060 DB, spätere Bezeichnung CC 65000, aus den 1950er Jahren https://de.wikipedia.org/wiki/SNCF_CC_65000 :


https://hfr160.fr/produit/kit-060db-cc65000/ als 060 DB oder CC 65000 :
http://afan.fr/blog/wp-content/uploads/2020/10/2020-10_hfr025.jpg

http://afan.fr/blog/wp-content/uploads/2020/10/Cor-HFR-025_proto_fini_8_low.jpg


Es gibt auch eine easykit-Version ( vereinfacht ? vorlackiertes Gehäuse? ) https://hfr160.fr/produit/eayskit-060db-cc65000/ als 060 DB oder CC 65000 des Bausatzes:
http://afan.fr/blog/wp-content/uploads/2020/10/Cor-HFR-026_3_low.jpg

http://afan.fr/blog/wp-content/uploads/2020/10/2020-10_hfr026.jpg

Der Bausatz hat ein 3D-Druckgehäuse wenn ich das richtig verstanden habe, hier die komplette Meldung bei AFAN-Blog zu der Neuheit:
http://afan.fr/blog/index.php/2020/10/30/hfr160-les-060-db-cc-65000/


Hier das Modell auf der Hersteller-Seite https://hfr160.fr/produits/kit-060db-cc65000/  , die Bausätze kosten nur 70 - 105 Euro , und man bentöttigt das Fahrwerk einer Brawa BR180/118/119/229 , Kato NOHAB oder ALCO PA-1, oder einer Fleischmann BR 180.

Hier ein Video vom Mai mit den Handmustern damals :
https://www.youtube.com/watch?v=vCUJLfldIDY&feature=emb_logo

https://hfr160.fr/wp-content/uploads/2020/05/HFR-025_proto_fini_0_low.jpg

Alles Liebe und Gute für Euch

Dirk


Moin,

vom Bausatz der Diesellok gibt es zwei Versionen:
1. einen "normalen" Bausatz mit allen möglichen Details auf den von Dirk genannten möglichen Fahrwerken, die man dann auch bei der Bestellung angeben muss, denn die Gehäuse werden dann jeweils passend für das entsprechende Fahrwerk gefertigt (Fahrwerk nicht im Bausatz enthalten).
Außerdem kann man unter mehreren Beschriftungs- und Epochevarianten wählen.
2. ein sogenannter "Easykit" auch für die genannten (nicht enthaltenen) Fahrwerke mit vereinfachter Detaillierung und nach Wunsch in entsprechend gefärbtem Resin gedruckt (sieht nach Fertigstellung schon ziemlich gut aus), schon vorlackiert einfarbig blau für die Epoche III bzw. zweifarbig blau für die Epoche IV/V. Die anzubringenden Details sind hierbei recht übersichtlich und beschränken sich auf die Puffer.
Allen Bausätzen gemein sind volldeckende Decals, welche u.a. die weißen Flächen, Zierlinien und gefärbte Pufferbohlen enthalten, um das hierbei doch fast unmögliche Abkleben der Farbflächen zu umgehen.
Bei beiden Ausführungen sind zum Teil sehr umfangreiche Säge- und Fräsarbeiten je nach verwendetem Chassis auszuführen.

Die Bilder auf der Seite von HFR160 zeigen beim normalen Bausatz sowie bei der Version "Easykit" das entsprechende Modell und man sieht sehr gut auch die Wirkung der Details bzw. des durchgefärbten Resins.

Das als Ergänzung zu den Ausführungen von Dirk.

Schöne Grüße
Chris
Servus ,

danke für Text und links . Schöne Lok.  Habe die Krauss-Maffei ML nachgebaut.

Grüße Rainer

3.v. rechts

Die von SD35 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Hallo,

wenn ich mich recht erinnere, hat er mal im fr. Forum geschrieben, dass es von seinen Modelle auf Anfrage auch Fertigmodelle gibt? Sollte dem so sein und mal einer nachfragen, ich hätte evtl. Interesse an 65000 bzw. 060 und Y7400.

Eine 65000 habe ich schon länger von AIM .

Viele Grüße
Georg
Hallo,

ein 3D-Druckgehäuse der 060 DB //CC 65000 ist schon seit längerem bei Shapeways von sony2000 für ca. 40,00 € erhältlich. Das. o.G. Modell erscheint mir ziemlich identisch (gesupert?)

LG
Dieter
Hallo Dieter,

ich glaube, das Gehäuse ist von Sony2000.

VG
Georg

edit: Kann sein, dass ich mich täusche, ich finde es nicht mehr.

Hallo Georg,

hatte ich auch so geschrieben: sony2000 mit "kleinem" s (=Olivier Dargaisse).

LG
Dieter
Hallo zusammen,

in der Tat sehr beeindruckend.

Sehe ich das richtig, dass hier das Chassis einer bestehende Lok mit einer neuen Hülle versehen wird?

Kennt jemand die genauen Bestellnummern der "Opferloks" und hat schon jemand Erfahrungen mit dem Umbau gemacht?

Viele Grüße
Markus
Hallo,

das notwendige Chassis hat bereits DIRK (LBF) in seinem Eröffnungsbeitrag erwähnt ( Brawa 118 6-achsig, 119 bzw, 229, Kato Nohab ). Die Alco PA-1 von Kato ist m.E. um einige mm zu lang.
Ich selbst habe das Shapeways-Gehäuse der 060DB mit einem angepassten Mehano-Chassis der RSD-15 motorisiert.
LG
Dieter
Salut à tous

Ich habe auf YouTube noch einen Film aus dem Jahr 1993 von der AGRIVAP-CC 65005 (ex. SNCF) in Giroux gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=_x-j8cyxyv8

Auffallend und für mich speziell sind auch die darin zu sehenden braunen G(b)s-Güterwagen mit einseitigem grünen Planenvorhang. Offensichtlich hat man diese älteren Güterwagen einseitig aufgeschlitzt um sie schneller (mit grossen Papierrollen?) beladen zu können. Da ich keine RIV-/EUROP-konforme Beschriftung erkennen kann, gehe ich davon aus dass es sich um sogenannte Werkswagen, ausschliesslich für den firmeninternen Werksverkehr bestimmt, handelt.

Salutations,
Stefan

Hallo,

die möglichen Chassis werden im Eröffnungsbeitrag genannt, aber nicht die Bestellnummern, die passen. Ich habe immerhin acht oder neun verschiedene Kato-Nohabs gefunden, könnte man die alle verwenden? Und falls ja, wo bekommt man sie? Soweit ich sehe, wurde die Produktion schon vor Jahren von Kato eingestellt, man bekommt sie also nur gebraucht zu meist erheblichen Preisen, so dass ein "Fehlkauf" teuer würde.

Viele Grüße
Markus
Moin Markus,

hier mal aus der Bauanleitung die dort genannten Nummern kopiert:

Brawa 1310, 1312, 1313, 61180, 61181, 61182, 61183, 61185, 61186, 61187, 61188, 61189, 61193, 61194, 1400, 1402, 1404, 1405, 1406, 1409, 61120, 61121, 61122, 61123, 61124, 61125, 61128, 61129

Kato Nohab K2880, K2881, K2882, K2883, K2884, K2885, K2886, K2887, K2888, K2889

Kato ALCO-PA1 176-4107, 176-4108, 176-4120, 176-4121, 176-053L

Fleischmann 721301, 721371 (sound), 721401, 721471 (sound), 721402, 721472 (sound)

Grüße
Chris
Super, Danke!
Markus
Hallo,

zur Info:

Ich habe bei ihm wegen eines Fertigmodells angefragt. Das soll (so wie ich das will) 375,-- mit einem Brawa Fahrwerk kosten + Versand. Er ist allerdings derzeit ausgelastet, das wird erst nächstes Jahr was.

Er hat auf seiner Seite mittlerweile Fertigmodelle der Y7100 https://hfr160.fr/categorie-produit/modeles-montes/ . Hatte ich bisher noch gar nicht gesehen. Da habe ich gleich mal eine bestellt.

Viele Grüße
Georg
Hallo zusammen,

die Info von 141P finde ich toll. Ein herzliches Dankeschön an Georg für die Mitteilung, dass es das "sous-marine de La Rochelle" jetzt doch noch als Fertigmodell geben wird. Die Enttäuschung war sehr groß darüber, dass auch diese Maschinen ausschließlich als Bausätze verfügbar sind. Diese ganzen Kits sind wirklich nichts für mich, allein schon wegen der Lackierung. So bleiben mir einige Maschinen (CC 40100, BB 16500, BB 69000, CC 70000, etc.) leider für immer vorenthalten. Aber jetzt sind die Chancen sehr hoch, dass ich doch noch zum "Heimathafen" für die zweimotorigen Diesel werden kann. Nochmals vielen Dank für die Info.

Alles Gute und stets "Bon Voyage - En Voyage" wünscht Euch allen

Euer LokBImZ
[Thomas]
Hallo Thomas,

ich denke seine Kapazitäten dürften ziemlich begrenzt sein. Außerdem braucht er natürlich "Spenderloks". Er schrieb, dass er bis Weihnachten schon mit Aufträgen ausgelastet ist, über die 65000 reden wir dann nächstes Jahr nochmal.
Erstmal habe ich nur die Y7100 über seinen Shop fest bestellt. Die 65000 als Fertigmodell muss man so anfragen. Ich hoffe, dass er Anfang nächstes Jahr meine 060DB machen kann.
Ich habe zwar schon eine von AIM, aber die von HFR160 gefallen mir einfach zu gut.

Ich finde es ja toll, dass er auch fertige anbietet.

Viele Grüße
Georg

Hallo Thomas und andere Interessierte,

wer sich für Fertigmodelle für SNCF Wagen interessiert: Ich habe gerade gesehen, dass Thomas (TJ-Modeles) wohl auch Fertigmodelle seiner Bausätze anbietet bzw. will

http://www.tj-modeles.fr/shop/prestashop/fr/84-references-epuisees
https://le-forum-du-n.1fr1.net/t30775p50-tj-mod...e-metallisee-sud-est (unten).
Da werde ich wohl auch ordern. Vielleicht liest Thomas mit und kann was dazu sagen.

Viele Grüße
Georg
Hallo,

ich werde tatsächlich bald auch (und wie HFR160) Fertigmodelle anbieten. Aktuel sind einige metalliserte B4D-Wagen Typ Sud-Est im Bau wie Georg hier schon erwähnt hat. Die ersten Wagen sollten bis Ende des Monates fertig, und weitere werden auch in die nächsten Monate verfügbar.

Wann welche Fertigmodelle verfügbar werden ist auch nicht fest. Auch werden alle Bausätze, die ich anbiete, wahrscheinlich nicht auch als Fertigmodelle verfügbar, besonders die älteren und/oder ausverkauften.
Aber wenn es mal eine Neuauflage einer älteren Bausatz geben wird, werden wahrscheinlich auch Fertigmodelle angeboten.

Grundsätzlich werden auch keine "Reservierungen" von Fertigmodelle möglich.

Viele Grüsse
Thomas

Hallo Thomas,

danke für die Info. Machst du den B4D auch in Ep. III? Erscheinen die dann auf deiner Seite? Oder wie wird eine Bestellung ablaufen?

Viele Grüße
Georg
Hallo Georg,

Die Artikeln werden auf meiner Webseite sobald lieferbar eingepflegt.
Es werden auch B4D für Ep. III dabei, aber später. Ende dieses Monat werden nur Ep. IVa une Ep. IVb Ausführungen verfügbar, ganz einfach weil Ep. IV in Frankreich vielleicht die beliebteste Epoche ist.

Viele Grüsse
Thomas
Hallo Thomas,

danke, dann warte ich mal, bis sie auf deiner Internetseite verfügbar sind.

Viele Grüße
Georg
Hallo,

das passende Buch dazu https://www.menzels-lokschuppen.de/Literatur/E...ent=Mailing_12139434 .

Viele Grüße
Georg
Hallo,

was passt den vom Vorbild hat am besten ?
Das Fahrwerk von

- Brawa BR180/118/119/229

- Kato NOHAB

-  ALCO PA-1,

- oder einer Fleischmann BR 180  ?


Alles Liebe und Gute

Dirk

Hallo Dirk,

hier https://le-forum-du-n.1fr1.net/t32906p75-hfr160-kit-cc65000-060db Anfang unterstes Drittel hat er eine Übersicht über die Fahrwerke. Kato sind wohl am schwierigsten aufzutreiben. Ich meine, es gab mal ein Bild, dass das PA-1 Fahrwerk von den DG her nicht richtig passend war. Bei FLM muss man wohl etwas aufwändiger das Fahrwerk bearbeiten, Brawa wohl einfacher.
Hier die Maße vom Vorbild: Abstand der Achsen: Jeweils 2 Meter. Abstand zwischen den innersten Achsen der DG: 7,1 Meter, zwischen den mittleren Achsen: 11,1 Meter. Raddurchmesser: 1.050 mm .

Viele Grüße
Georg

edit: Hier hat er die Bearbeitungsschritte https://hfr160.fr/notices/notice-hfr-025-kit-cc65000/
Wenn es dir hilft, kann ich von Brawa, Kato Nohab und Kato PA1 die Maße von den DG abnehmen

Hallo,

meine bestellte Y7100 und 060 sind gerade im Bau. Er hat wohl sehr viel zu tun und ist nächste Woche wohl in Urlaub.
Ich habe mich auch für eine fertige 40100 vormerken lassen. Das wird aber wohl noch länger dauern.

Viele Grüße
Georg
Hallo,

gerade ein Mail von ihm bekommen, das hier https://i.servimg.com/u/f62/19/57/12/41/20210410.jpg wird meine https://le-forum-du-n.1fr1.net/t32906p125-hfr160-kit-cc65000-060db#644555 (unten).

Viele Grüße
Georg
Hallo,

ich habe gestern Fotos von meinen fertigen Modell erhalten. Ich freue mich schon darauf. Und vielleicht noch auf mehr.

Viele Grüße
Georg

Die von 141P zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;