Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Neues von Lemke Collection - Hobbytrain / KATO

Thema: Formneuheit Arnold Containerwagen 6441 - 6447
MarkusR - 23.09.20 12:16

Hallo,

da die Diskussion im " Neu ausgeliefert - September 2020"-Thread nicht erwünscht war, habe ich auf Jürgens Wunsch mal ein separaten Thread eröffnet und das Thema auszulagern.

Die formneuen Containertragwagen vom Typ Sgjs 712 (?) von Arnold sind laut Newsletter von DM-Toys lieferbar:

https://www.dm-toys.de/files/produktfotos/Arnold/2020/Arnold_HN6441.jpg

https://www.dm-toys.de/files/produktfotos/Arnold/2020/Arnold_HN6442.jpg

https://www.dm-toys.de/files/produktfotos/Arnold/2020/Arnold_HN6443.jpg

https://www.dm-toys.de/files/produktfotos/Arnold/2020/Arnold_HN6444.jpg

https://www.dm-toys.de/files/produktfotos/Arnold/2020/Arnold_HN6445.jpg

https://www.dm-toys.de/files/produktfotos/Arnold/2020/Arnold_HN6446.jpg

https://www.dm-toys.de/files/produktfotos/Arnold/2020/Arnold_HN6447.jpg


Die bisherigen vierachsigen Containertragwagen vom Typ Rs von Arnold basierten auf dem Modell von Rivarossi und hatten feststehende Rungen (die hoch geklappten Rungen waren eine zeitlang sogar beim transport von Containern Vorschrift). Die formneuen Containertragwagen habe keine Rungen mehr dafür sind die Tragaufnahmen für die Containerzapfen nachgebildet worden.

Ich gehe mal davon aus das bei diesen Wagen von den Zapfenabständen auch wieder nur die Container von Arnold passen und nicht die normgerechten Container von Minitrix, Roco und DM-Toys. Die Zapfenabstände von Arnold sind leider minimal größer.

Das müsste das Vorbild der Arnold Wagen sein:

http://www.dybas.de/dybas/gw/gw_s_7/g712.html

Die Wagen sind übrigens nicht die gleichen Modelle wie von MF-Train

Sobald mir meine Wagen vorliegen, kann ich mal ein paar Bilder der Wagen hier einstellen.

Grüße
Markus


Hallo Markus,

die Container sehen ja verschärft bedruckt aus. Und da die Wagen ab 1979 geliefert wurden, wäre es natürlich schön, die in 1980er-Deko nebst passenden Containern zu bekommen

Der »springende« Zapfen, äh Punkt sind tatsächlich die unterschiedlichen Maße. Das ist ärgerlich und wäre natürlich schön gewesen, angesichts einer Neukonstruktion, diese Chance zu nutzen. Vielleicht haben sie es ja? Mag jemand berichten?

Schöne Grüße, Carsten

Hallo,

uiuiui...,

nettes Vorbild und wenn ich mir das ein oder andere Bild vorallem der blauen Spanier anschaue, schreit das ja bald wieder nach Bananenalarm. Bin mal gespannt wie die Serie streut.
Grad die Enden grob vom Drehgestellzapfen bis zu den Puffertellern.
Ich geh mal zu gunsten von Arnold, davon aus dass die Bilder noch Vorserienmuster zeigen, drum geh ich mal sonst im Detail auf andere Kleinigkeiten bewusst nicht ein. Man soll es ja nicht gleich verschreien und auch Arnold eine faire Chance haben.

Das soll ein Sgjs 712 sein? Also wenn ich mir den Boden anschauen, dass ist was anderes. Die Frage ist, was hat Arnold da versucht umzusetzen? Einen Spanier oder doch was Mitteleuropäisches? Der Sgjs 712 hat ja drei Querverstrebungen und keine fünf wie das Modell. Schaut mir nach spanischen Sgnss aus. Die haben fünf Querstreben, aber in Fachwerkausführung und nicht als ebenes Blech.

Aber nett das mal wieder ein neuer Güterwagen kommt. Hoffentlich wird er noch mit für den deutschen Markt attraktiveren Container kommen, denn bei sauerländer Hopfenkaltschale stößt es schon beim Anblick so manchem sauer auf. Der Wascosa-Wagen mit Berschtidosen wird sicher auch viele Fans finden, auch wenn es scheinbar ein Kompromiss ist.


Gruß, Matthias

Edit: Text ergänzt



Hallo!
Ich habe mich auch schon ein wenig durch dybas und Google Bilder geklickt. Ein Sgjs 712 ist es jedenfalls nicht:
https://karow900.startbilder.de/bild/gueterwage...tainertransport.html

Wer kennt die Type? Welche Varianten haben ein Vorbild?

Grüße Reinhard

Hallo,

liefert DM-Toys den Warsteiner wohl mit nur 3 Puffern aus???
Da könnte die Vorbildsuche schwierig werden...

schmunzelt
Roger


Hallo,

m.E. das gleiche Vorbild wie der MFTrain Wagen, zumindest ein naher Verwandter:

https://www.1zu160.net/neues/neu18/MFTrain-N33401.jpg

https://live.staticflickr.com/1276/5180700751_984fc809cb_b.jpg

Gruß Engelbert

Hallo nochmal,
erstaunlicherweise findet sich das Bild mit den 3 Puffern auch bei Menzel

Hier noch ein Foto eines unfertigen Musters von der Spielwarenmesse Nürnberg 2020 (ja, damals gab es noch Messen..) auf dem man einen Teil der Oberseite erkennen kann.

Grüße Reinhard


Die von Reinhard R.,Landshut zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Roger,

schau dir mal die Puffer und Steckteile beim Italiener genauer an
Das muss man erstmal so hinbekommen.*lol*


Gruß, Matthias

Hallo nochmal,

hier gibt es auch Ansichten von unten.
https://www.latelierdutrain.com/wagon-marchandi...2-5055286664601.html

keine gschlossene Ladefläche, bis auf die Träger komplett durchsichtig.

Gruß Engelbert

Hallo,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Der Wascosa-Wagen mit Berschtidosen wird sicher auch viele Fans finden


Ja, bei mir, ich sammle zur Zeit einen Bertschi Zug zusammen, aufgrund eines Namensbezugs.

Grüße, Peter W

Die Löcher sind auf alle Fälle deutlich weiter außen als an den Rivarossi-Wagen und alle Container sind neu entwickelt - da kann man sich durchaus Hoffnung auf Normlöcher machenů Und auf alle Fälle sieht der 45'-Container spannend aus!

Auch Wagennummern der kontinentalen Varianten wären hilfreich - ob man da die diversen Sgnss angedacht hat oder etwas noch näher dranů

Gruß Kai

Zitat - Antwort-Nr.: 10 | Name: Kai F.Lahmann

Die Löcher sind auf alle Fälle deutlich weiter außen als an den Rivarossi-Wagen und alle Container sind neu entwickelt - da kann man sich durchaus Hoffnung auf Normlöcher machenů



Hallo Kai,

die 30' Bulk-Container sind nicht neu. Die gab es vor Jahren schon einzeln als Sechserset zum Kaufen. Mit denen habe ich mich damals ausreichend eingedeckt. Diese Container haben leider die falschen Zapfenabstände. Von daher gehe ich davon aus das auch die neuen Containerwagen mit den alten Zapfenabständen geliefert werden. Arnold ist da ja eh ein Kandidat wo sich gerne nicht an die Normen hält sondern eher sein eigenes Süppchen kocht.

Grüße
Markus

Die von MarkusR zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo

die 30 Fuß Container gab es auch solo zu kaufen (als HN8201 ) https://www.dm-toys.de/de/produktdetails/Arnold_HN8201.html .

Gruß
Frank

Hallo Markus (#0),

danke, dass Du meine Anregung mit einem neuen Thread direkt so aufgenommen hast !!! Super

So können wir doch alle viel besser diskutieren. Der Abstand der Aufnahmezapfen der Container hat mir keine Ruhe gelassen... Ich hab den HN6446 mit den beiden Buzatti Büchsen hier. Dann habe ich mir aus dem Regal mal schnell den Minitrix 15537 (Sgns mit 3 x 20' DEN HARTOGH Flüssigcontainern) geholt und einfach mal einen Aufbauversuch gemacht.

Anbei die Bilder. Ergebnis: Die Container passen jeweils auf die anderen Wagen Die Aufnahmezapfen gehen nicht hundertprozentig leicht in die Aufnahmen, aber zu 99,9 %. Ein bisschen Vorsicht ist geboten, aber Arnold hat wohl richtige Container und richtige Aufnahmezapfen dem Wagen spendiert.

Bei den Fotos ist der braune Wagen der Anrold und der graue der Minitrix.

Have fun, ich werde mir wohl noch ein paar der Wagen zulegen

Viele Grüße, Jürgen



Die von Taurus1016 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo zusammen,
wie ist den das Laufverhalten der neuen Wagen?

Gruß Peter

Hallo,

und jetzt mal eine dumme Frage - wieviele Modellbahner setzen das Umladen von Containern auf ihrer Modellbahn wirklich um?

Fuer die Mehrheit (mich auch) duerfte die Container-Inkompatibilität kein Hindernis sein, da die Wagen entweder eh in der Verpackung in der Schublade liegen, in der Vitrine stehen oder als Containerzug nur ihre Runden drehen.

/Martin

Hallo Martin,

es gibt seit 1975 eine Norm für Modellbahn-Container:

https://www.morop.eu/downloads/nem/de/nem380_d.pdf

Ich habe bisher die Container von Minitrix, Roco/Röwa und DM-Toys immer gemischt, denn diese Hersteller hatten sich immer an die NEM gehalten. Sie passen daher ohne Probleme auf die Wagen der genannten Hersteller.
Es gibt von Fleischmann noch die Sgns 691/Sgss-y703 welche baugleich mit den Wagen von Minitrix sind. Wenn man hier die Bolzen auf den Fleischmann-Wagen abzwickt, dann passen auch hier die genormten Container drauf. Die Container von Fleischmann selbst passen höchstens noch auf die Wiking-LKW, aber das war es dann auch schon mit der Kompatibilität. Außerdem sind die Fleischmann-Container noch in der genieteten Bauform welche es in den sechziger Jahren gab. Moderne Container sind geschweißt und sehen anders aus.

Die alten Bulk-Container von Arnold sind hier ebenfalls nicht in der Norm - Mischen impossible

Wenn die neuen Container von Arnold jetzt nach der Norm sind dann freut mich das. Denn wenn man sich einen Containerzug beim Vorbild ansieht, dann merkt man dass die Container eben so verladen werden wie sie im Containerbahnhof angeliefert werden und meist nicht viel mit der Beladung im Modellbahnkatalog zu tun hat. Immerhin bringen die Modellbahnhersteller immer mehr gemischte Beladungen heraus.

Grüße
Markus

Bei dem Fleischmann-Wagen hab ich einen Teil der Zapfen belassen und lasse ihn regulär mit einem unten offenen Walthers (Faller) HiCube fahren, den die Zapfen daher nicht stören. So kann ich da ziemlich wilde Beladungen drauf machen :)

https://hinterderlok.blogspot.com/2018/04/sgss-und-sgns-von-fleischmann.html
Die originalen Fleischmann-Container sind übrigens schon in der Länge viel zu kurz und bei mir alle auf die Lgjs verbannt (wo der Wagen den Fehler mitmacht).

Einen alten Arnold-Container, dem einseitig die Zapfen fehlen hab ich auch noch - so ist er Norm-Kompatibel (der ist nämlich um genau 1 mm zu schmal).

Gruß Kai

Hallo Kai,

betrifft die falsche Länge alle Container von Fleischmann?

Grüße
Markus

Ob es in den letzten Jahren bessere gab (ggf. aus Roco-Erbe) bin ich überfragt, aber die früheren ja - ziemlich genau um einen Zapfendurchmesser (~2 mm).

Gruß Kai

Hallo Kai,

hier mal ein Container-Vergleichsbild mit 30' Arnold, 40' Minitrix und 40' Fleischmann.

Grüße
Markus

Die von MarkusR zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;