Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Menzels Lokschuppen: Ihr N-Spezialist am Rhein

Thema: ? Ersatzteilservice bei Hobbytrain
Filzenexpreß - 31.07.20 09:31

Hallo zusammen,

hat jemand schon Erfahrung mit dem Ersatzteilservice von Hobbytrain? Ist das so schnell und unkompliziert wie z.B. bei Piko oder versandet so eine Bestellung gerne mal? Wie schaut es mit der Verfügbarkeit für nicht ganz so aktuelle Modelle, so 2-3 Jahre alt, aus?
Ich bräuchte ein paar Teile für die E17, um noch eine Variante zusammenzusetzen.
Viele Grüße

Jürgen


Zitat

wie schaut es mit der Verfügbarkeit für nicht ganz so aktuelle Modelle, so 2-3 Jahre alt, aus?



Wenn Du ein konkretes Bauteil suchst, dann rufe doch bitte einfach mal DORT an. Was nützt den diese Meta-Diskussion hier! Egal, was wir hier an Erfahrungen haben oder auch nicht, es wird die Situation nicht ändern. Wenn Du was benötigst, wirst Du Dich wohl drum kümmern müssen. Wer hier soll Dir sagen, ob es "ein" Teil für die E17 dort aktuell zu haben gibt?


Ich verstehe die Frage hier echt nicht!

Gruß
Klaus


Hallo Jürgen

Ersatzteile-Service hat bei mir sehr gut funktioniert.
Nummern rausschreiben, im Word eine Zusammenstellung machen und mailen.
Lieber Gruss

Markus

Hallo

Bei mir hat Bestellung, Lieferung und Bezahlung von der Schweiz aus für ein älteres Modell hervorragend geklappt.
Teilenummer herausgesucht, dann gemailt. Das Teil wurde danach zugeschickt.

Liebe Grüsse

Robert

Hallo Jürgen,

Service ist sehr gut. Wie bei allen anderen Vorschreibern, Teilenummer von der Homepage raussuchen und mit Email versenden. Bei mir war es ein Drehgestell von der E 110.

Viele Grüße
Enrico

Hallo Jürgen,

Hab selber schon 2 drei mal was bestellt. Soweit hat das immer geklappt. Kurze Mail mit Ersatzteilnr. An den Service schicken und fertig.

Ich bin von abgegangen da meine Lok zu oft Ersatzteile braucht. Hab sie dann verkauft.

Gruß
Bernd

Top Service bei Lemke/Hobbytrain.

Zitat - Antwort-Nr.: 1 | Name: teppichbahner

Wenn Du ein konkretes Bauteil suchst, dann rufe doch bitte einfach mal DORT an. Was nützt den diese Meta-Diskussion hier!


Ich verstehe auch nicht, dass man hier schon Vorfeld einen Thread aufmachen muss ohne überhaupt probiert zu haben mit Lemke in Kontakt zu treten. Ausserdem hätte die Suchfunktion die Frage zum Service von Lemke mehrfach beantwortet, besonders wenn man schon seit 2007 hier im Forum registriert ist

Grüße Andreas

Hallo,
die Ersatzteillieferung hat bei mir gut geklappt. Von der Anfrage bis zum Eintreffen der Lieferung eine Woche.
Schöne Grüße,
Werner

Servus zusammen,

erstmal Danke für die hilfreichen Antworten.
Was mich aber doch wundert: darf man denn nicht einfach mal eine Frage nach Erfahrungen mit dem Ersatzteilservice eines Herstellers stellen? Ich denke, daß eine solche Frage in einem Modellbahnforum nichts außergewöhnliches sein sollte, oder?  Auch halte ich es für nicht verkehrt, die Frage mal neu zu stellen, da sich soetwas durchaus mit der Zeit zum Guten oder Schlechten ändern kann. Meine eigene Erfahrung z.B. mit Ersatzteilen von Minitrix: 2010 schnell und unkompliziert, 2015 und 2017 ewige Warterei bzw. Bestellung irgendwo versumpft.
Nix für ungut

Jürgen

Hallo,
aus Erfahrung kann ich bzgl. neu gekauften Modellen und Reklamationen bei Lemke sagen: Der Service ist absolut unkompliziert und vorbildlich. Also einfach "nur kundenfreundlich". Das habe ich nicht nur einmal erlebt, sondern beim Taurus (182), der Bügelfalte (110.3) oder der badischen IVh (18.3).
Und ganz aktuell war es bei meiner Jägerndorfer Rh 1189 so, wo ich dann ganz problemlos aus Österreich ein Ersatzteil erhielt.
In dieser Hinsicht muss ich nicht nur Lemke/Hobbytrain/Jägerndorfer loben, sondern auch Marbar Tren. Eine unkomplizierte Abwicklung kenne ich auch aus Erfahrung bei Bausätzen, wie bei Revell oder auch Vollmer. Andere Hersteller mögen es mir verzeihen, aber wenn ich gar nichts zu meckern hatte, kann ich auch keine Reklamationen beurteilen. Daher bitte z.B. in Gütenbach bitte nicht böse sein
Gegenteilige Erfahrungen habe ich leider mit meiner E 44 gemacht, bei deren Gehäusetausch ich auf meinen Versandkosten sitzen geblieben bin. Dabei handelte es sich weder um die Minitrix-Lok, noch um die E 44.5 von Roco oder Liliput.
Da frage ich mich: Wie einfacher kann man für Kundenzufriedenheit bzw. Mundpropaganda sorgen? Kennt man so etwas in Waiblingen nicht?
Gruß,
Georg

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Was mich aber doch wundert: darf man denn nicht einfach mal eine Frage nach Erfahrungen mit dem Ersatzteilservice eines Herstellers stellen?  

klar darf man das, Jürgen.
Und wie du siehst, gibt es darauf auch aussagekräftige und hilfreiche Antworten.

Lass dich nicht von Reaktionen irritieren, die iwi nicht "auf dem Teppich" bleiben

Das lässt sich in einem Forum halt nicht vermeiden ...

Beste MobaGrüße
Gerhard

Ich kann immer noch keine Antwort auf die Frage finden, ob man nun das konkrete Ersatzteil bekommt. Aber das läßt sich in einem solchem Forum wohl nicht vermeiden...



Gruß
Klaus

Hallo Klaus,

es geht doch laut Überschrift um den Service bei Ersatzteilen, und nicht um konkrete Teile, lediglich um eine Modellreihe.

Hallo Jürgen,

bei den ganzen Lobeshymnen dann mal eine doch eher weniger zufriedene Meinung.

Anfrage für ein ET für eine V60 bestellt - Kompletter Radsatz incl. Steuerung, da der original stark eierte.
Ich mein auch, es war Vorkasse - Kam auch relativ zügig - DPD   aber dazu später mehr.
Radsatz eingebaut - eierte genauso bescheiden wie der den ich austauschen wollte.
Reklamation an Lemke - aber da war dann wohl gerade Nürnberger Spielwarenmesse - da werden noch nicht mal eMail halbwegs gescheit beantwortet - traurig.
Dann kam mal ein Antwort - man würde mir noch mal einen Satz zuschicken - nach der Messe.
Es dauerte und ich war geduldig.
1 - 2 Wochen nach der messe nachgefragt - oh, noch nicht verschickt, hätte aber schon sein sollen, wird aber sofort gemacht.
Nach einer weiter guten Woche, immer noch nichts da - nachgefragt, wäre schon rausgeschickt worden - DPD   - man schaut nach.
Nächste Abend - wäre im DPD Paketshop zugestellt und ich hätte ein Benachrichtigung seitens DPD erhalten - die habe ich aber nie erhalten. Die Angaben von Lemke die ich bekam wo welcher Paketshop waren nicht wirklich hilfreich.
Mit der mit dann von Lemke mitgeteilten Paketnummer habe ich rausbekommen welche Paketshop es war und wo der war.
Da habe ich dann noch glücklicherweise am nächsten Abend die Sendung NOCH bekommen - kurz bevor die zurück geschickt werden sollte.

Ein riesen Manko was den Service angeht - es gibt keine eMail - Paket ist verschickt, kommt mit - wer auch immer - und dann nach die Paketnummer mit durchgegeben.

# beleidigende Phrase gelöscht Admin #

Kann auch schon 3 oder 4 Jahre her sein.

Vorherige Anfragen bezüglich ältere HT Modelle wurde aber immer schnell beantwortet, auch wenn keine ET mehr vorrätig waren.

Gruß Detlef

Hallo Jürgen,

schön mal wieder von Dir zu lesen.

Hallo zusammen,


also ich habe auch viel Wasser.

Reklamation/Reparatur einer damals neuen wü. C, schon einige Jahre her. Abwicklung eher widerwillig.

Derzeit von Jägerndorfer ein braunes ÖBB-Kroko in der Reklamation, die lief sehr ungleichmäßig. Die ist inzwischen schon fast ein Jahr weg....

Allerdings auch mal einen fehlenden Isolator für eine E 40 gebraucht, damals auch Neulok - schnell und unkompliziert.


Viele Grüße
Christian Strecker

Zitat - Antwort-Nr.: 11 | Name: teppichbahner

Ich kann immer noch keine Antwort auf die Frage finden, ob man nun das konkrete Ersatzteil bekommt.



Hallo Klaus,

das liegt vielleicht da dran das Du den Grund für Jürgens Anfrage hier noch immer nicht verstanden hast. Denn Jürgen hat doch gar nicht nach einem konkreten Ersatzteil gefragt... Es ging Jürgen um die aktuellen Erfahrungen (von anderen Forumsmitgliedern) mit dem Ersatzteilservice von Hobbytrain. Hätte er bei Lemke anrufen sollen und dort diese Frage stellen sollen?


Hallo Jürgen,

bei Hobbytrain habe ich noch nie Ersatzteile benötigt. Ist eigentlich auch ein gutes Zeichen Das einzige was bei meiner Kasten-E10 negativ auffiel das waren die Maschinenraumfenster die nach dem Abnehmen des Gehäuses raus fielen und erst mal eingeklebt werden mussten.

Grüße
Markus


Zitat

Wie schaut es mit der Verfügbarkeit für ...


Zitat

Ich bräuchte ein paar Teile für die E17,



Vielleicht bin ich des Deutschen nicht mächtig, aber ich lese daraus, daß er nicht "irgendwas" von Lemke haben will, sondern ganz bestimmte Teile. Was bitte ist daran allgemein? Und bitte wer hier kann sagen  ob Lemke die (noch) hat? Das und nur das ist der Grund, warum ich die Frage für ein Forum für nicht zielführend halte.


Zitat

Was mich aber doch wundert: darf man denn nicht einfach mal eine Frage nach Erfahrungen ...



Blöde Unterstellung! Wer will das verbieten? Ich jedenfalls nicht. Ich bin aber trotzdem schlicht der Meinung, daß die Frage hier keiner beantworten kann. Und wie auch schon Andreas bemerkte:

Zitat


Ich verstehe auch nicht, dass man hier schon Vorfeld einen Thread aufmachen muss ohne überhaupt probiert zu haben mit Lemke in Kontakt zu treten. Ausserdem hätte die Suchfunktion die Frage zum Service von Lemke mehrfach beantwortet, besonders wenn man schon seit 2007 hier im Forum registriert ist



Ein einziger Anruf und der Drops ist gelutscht, nicht mehr, nicht weniger. Aber klar kann man hier 102565 Beiträge schreiben, aber ob die das gesuchte Teil haben, kann nicht dabei sein, es sei denn, jemand von Lemke würde nun nachfragen, um welches Teil es überhaupt geht

Jeder darf hier alles fragen, auch zum 1000. mal. Aber er darf dann auch die passenden Antworten lesen! Und das dürfen die Teilnehmer des Forums auch schreiben. Blödes Zensur-Gefasel! Eine Meinungsäußerung ist keine Zensur! Also bitte laß den Quatsch mit den Unterstellungen, jemand wollte was verbieten. Aber andere als die eigene Meinung wird man wohl in einem Forum noch ertragen müssen

Gruß
Klaus


Hi,

habe stets nur allerbeste Erfahrungen mit der Ersatzteilversorgung bzw- lieferung gemacht!


Alles Gute

Klaus

Hallo Teppichbahner-Klaus,

lass es einfach sein.

Alle (außer dir) haben den Threaderöffner verstanden und ihm entsprechende Rückmeldungen gegeben.

Beste MobaGrüße
Gerhard

P.S.
Bitte auf diesen Beitrag von mir nicht mehr reagieren.
Wie geschrieben: "lass es einfach sein".
Es ist besser so!

Hallo in die Runde.
Einfach mal das Telefon oder Handy in die Hand genommen und dort anrufen. Funktioniert prächtig.
Hab für meine Rangierdieselflotte Geländer gebraucht. (teilweise Gebraucht gekauft.) Und da diese durch verschiedene Lackierungsvarianten auch verschieden Geländerfarben hatten, lies ich mir einen Satz verschiedene Farblicher Geländer zuschicken, ohne das ich eine Nummer hatte. Das geht nur, wenn man auch ein Telefon benutzen und reden kann.

Gruß Werner

Hallo,
ich habe Ersatzteile für den ETA 150 sowie die Gleisstopfmaschine jeweils nach einem freundlichen Telefonat innerhalb von vier Tagen zugesandt bekommen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Service und weiß von Bekannten, dass es ähnlich schnell mittels e-mail ging.
Man muss also nicht unbedingt ein Telefon benutzen und reden können.
Gruß Gerhard

Wmozart # 18

Du hast ne PN

Vg Richard


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;