Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
MDVR - Modellbahn Digital Versand Radtke

Thema: Tillig Regler 8132 Kurzschlussabschaltung
mcbeth1307 - 04.07.20 09:54

Hallo an alle,
ich habe vor Kurzem von einem Bekannten den Tillig Regler 8132 bekommen.
Der hat ja eine autom Kurzschlussabschaltung.
Problem bei einer einfachen alten Arnold-Tenderlok: Die Kurzschlussabschaltung springt ständig an. Beim normalen Trix Trafo läuft sie einigermaßen ordentlich.
Hab sie schon so weit es geht, gereinigt.
Habt Ihr evtl. Tips?
Danke schon Mal.
LG Uwe


Hallo,

das Problem ist bekannt, Abhilfe scheint es bislang keine zu geben.

Bislang hat offenbar noch keiner die Schaltung analysiert. Irgendwo muss da ein Messwiderstand sein und der ist zu knapp dimensioniert bzw. gehört die Abschaltautomatik stärker bedämpft, damit das Ding nicht ständig abschaltet.

Da iich bei uns im Verein die Verwendung von Elektronik-Trafos untersagt habe, werde ich den Fahrregler auch nicht kaufen.

Im konkreten Fall: Lok aif Glockenankermotor umbauen, der Arnold Motor taugt eh nix.

Grüße, Peter W

Die Hotline von Tillig hat mir jetzt geantwortet, dass ich den Stromverbrauch der Lok überprüfen soll.... Die fährt in der Ebene ohne Anhänger.... So groß dürfte da der Stromverbrauch doch nicht sein, oder?

LG Uwe

Hallo Uwe,

doch das kann sein. Ich hatte mal interessehalber ein Multimeter zwischen Trafo und Gleis gehängt, die ganz alten Arnold-Loks ziehen ordentlich Strom. Unter 0,5A war da keine, Spitze war die V160 mit etwa 1A... Der Tillig-Regler kann ja nur 0,5A.

Viele Grüße
   Andreas



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;